biologisch

Beiträge zum Thema biologisch

v.l.n.r: Steffanie Mayer, Vizebürgermeister Albert Mayer, Daniela Raser, Anna Pennauer, Hannes Raser, Elisabeth Raser, Andreas Speckl und Annemarie Raser
4

Genussmeile Rohrau
Erster Weinautomat in Region Carnuntum eröffnet

Auf der Hauptstraße 1 in Gerhaus können die Bewohner der Umgebung 24 Stunden, sieben Tage die Woche frische Eier, Bio-Wein und Blumen kaufen. GERHAUS/ROHRAU. Es ist wohl schon jedem mal passiert, dass man am Wochenende einen schönen Abend mit leckerem Essen geplant hat und etwas vergessen hat einzukaufen. Aus diesem Grund liegen Selbstbedienungsläden und Automaten mit diversen Produkten jetzt im Trend. Nun eröffnete sogar der erste Weinautomat in der Region Carnuntum.  Feierliche...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Hermann Neuburger (Hermann), Manfred Huber (Sonnberg Biofleisch), Josef Eder (Bio-Hofbäckerei Mauracher), Johannes Gutmann (SONNENTOR), Günter Achleitner (Biohof Achleitner), Gerhard Zoubek (ADAMAH BioHof) und Erwin Thoma (Thoma Holzhaus) (v.l.).

Wirtschaften im Kreislauf der Natur
Bio-Freunde machen Mut für die Zukunft

Unabhängige Bio-Pioniere schließen sich zusammen und zeigen auf, wie das Wirtschaften im Kreislauf der Natur erfolgreich in die Zukunft bringt. BEZIRK ROHRBACH. Günter Achleitner, Josef Eder, Johannes Gutmann, Manfred Huber, Hermann Neuburger, Erwin Thoma und Gerhard Zoubek haben viel gemeinsam: Jeder von ihnen hatte den Mut die eigene Vision zum Erfolg zu führen. Bis heute sind ihre Betriebe eigentümergeführte Familienunternehmen, die sich, allen bisherigen Hürden zum Trotz, als...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Gartenbauschuldirektor Franz Fuger, Abteilungsleiter Obstbau Michael Emberger mit Landesgüterdirektor Josef Rosner bei einer Indianerbanane

Langenlois
Gartenbaufachschule geht neue Wege im Obstbau

LANGENLOIS. Bei "Gartenbauschule" denkt man zuerst an Zierpflanzen, Gemüse und Gehölze sowie an Gartengestaltung und Floristik. Im Bereich Obstbau wird seit mehr als 70 Jahren von der Anzucht über die Pflege, Schnittmaßnahmen bis zur richtigen Ernte und Verarbeitung der unterschiedlichen Obstarten in Langenlois eine umfassende Ausbildung geboten.   Biologische Bewirtschaftung Bei einer Visite in der Obstbauabteilung der Gartenbauschule Langenlois überzeugte sich Landesgüterdirektor Josef...

  • Krems
  • Doris Necker
Souschef Georg Mörwald und Küchenleiter Roman Szoldra verwöhnen das Spitalspersonal mit saisonalen Gerichten.

Schmackhaftes Sommer-Essen im Landesklinikum Klosterneuburg

Qualität, Saisonalität und Bio-Zertifizierung für die Küche des Landesklinikums Klosterneuburg BEZIRK TULLN, KLOSTERNEUBURG (pa). Die Küche des Landesklinikums Klosterneuburg, geführt von Fa. Contento (Simacek Facility GmbH), wurde kürzlich erneut im Rahmen eines Audits der Plattform GMP (Good manufactoring practice) geprüft. Ebenso wurde die Einhaltung der Richtlinien für biologische Produktion der ausgelobten Bio-Produkte kontrolliert. Das Küchenteam hat die GMP-Zertifizierung und die...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Calafatiplatz: Im Prater werden am Kiosk des Blumenrad-Karussells nun Bio-Cocktails und -Snacks angeboten.
6

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar"
Bio-Cocktails direkt im Wiener Prater

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar": Das neue Lokal verleiht dem Prater mit Cocktails aus biologischen Zutaten ein anderes Image. LEOPOLDSTADT. Spaziert man durch den Prater, gibt es eine große Vielfalt an Attraktionen, die die Besucher zu einem entspannten oder auch aufregenden Stelldichein verführen, darunter Ringelspiele, Autodrome und Schießbuden. Wer sich nach Stunden des Vergnügens schön langsam ein laues Plätzchen wünscht, an dem man sich erfrischen kann, schlendert vermutlich an...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
4 3

Mit Genuss zum Klimaschutz
gemeinsam grüner – gruber43

In Zusammenarbeit mit Collective Energy startet das Bio-Weingut gruber43 am 11. Mai die Crowdfunding-Kampagne „Gemeinsam grüner – gruber43“. Mit vereinten Kräften ermöglichen Weinlieberhaberinnen und -liebhaber durch den Kauf von exklusiven Wein- und Genusspaketen den Bau einer Photovoltaikanlage am niederösterreichischen Weingut.Für die Winzer Gabi und Markus Gruber ist Nachhaltigkeit gelebte Selbstverständlichkeit. Auf ihrem Weingut „gruber43“ in Mittelberg bei Langenlois (NÖ) steht...

  • Krems
  • Michael Hinterreiter
LLA Weitau: Schulische "Player" des Regionalitätsgedankens.

Unsere Erde Tirol
"Regionales" hat an der LLA Weitau Vorrang

Landwirtschaftsschule steuert durch die Coronakrise; Regionalität wird immer groß geschrieben. ST. JOHANN (niko). In Tirol konzentriert sich der Obst- und Gemüseanbau vor allem auf die Inntalfurche. Kleinere Anbauten gibt es verstreut, so etwa beim Biobauern Baldauf in Kirchdorf (siehe eigener Bericht bzw. Link unten) oder auch an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt (LLA) Weitau in St. Johann. Diverse Obst- und Gemüsesorten werden angebaut und zu regionalen Produkten veredelt – für den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bio-Gärtnerin Julia Wolf (2. von links) mit Martha Schultz (rechts), Bundesvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft".

Bundeswettbewerb
Österreich-Finalplatz für Wörterberger Biohof-Chefin Wolf

Viel Anerkennung erntete die Wörterbergerin Julia Wolf bei der Auszeichnung von Österreichs besten Unternehmerinnen durch die Interessenvertretung "Frau in der Wirtschaft". Die Besitzerin des Biohofs Wolf kam in der Kategorie "Innovation" bis ins Finale. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Erhaltung, Vermehrung und Verbreitung von Kulturpflanzen. Diese werden ab Hof, im Internet oder auf Märkten angeboten. "Wir bieten auch Konzepte an, wie man 'essbare' Gärten mit Hochbeeten,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Immer mehr Gemeinden setzen auf die Natur-im-Garten-Grundsätze – auch die Stadt Amstetten. Hier: Bernhard Haidler im Edlapark.

Umdenken in Gartengestaltung
Dem Klimawandel vor der Haustür entgegenwirken

Hitze, Trockenheit, Schädlinge: Wie Amstettner ihre Gärten fit gegen den Klimawandel machen können. BEZIRK AMSTETTEN. In 138 Gärten in der Stadt Amstetten, in 1.025 Gärten im Bezirk und in 16.843 Gärten in ganz Niederösterreich hängt eine ganz spezielle Plakette: "Natur im Garten" ist darauf zu lesen sowie ein Versprechen: "Gesund halten, was uns gesund hält". Ein Blick hinter die Plakette Die Inhaber verzichten auf Kunstdünger, Pestizide und auf Torf, blickt Bernhard Haidler,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Impressionen der Landesgartenschau.
1 4

Bio.Garten.Eden
Das Paradies in Aigen-Schlägl zieht positive Bilanz

AIGEN-SCHLÄGL. Nach 150 Tagen Genießen, Entdecken und Entschleunigen ging Mitte Oktober bei traumhaftem Herbstwetter die siebte OÖ. Landesgartenschau in Aigen-Schlägl zu Ende. In den letzten Wochen wurde Bilanz über ein anstrengendes, aber sehr erfreuliches Jahr gezogen: Rund 245.000 Besucher haben die Blütenpracht am 15 Hektar großen Areal rund um das Stift Schlägl bewundert und das Gartenparadies mit äußerst hohen Zufriedenheitswerten belohnt. Ökologie im Zentrum der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Andrea Koschar und Martin Brunnbauer eröffneten 2018 den "Fairteiler" in Neuhofen an der Krems.
3

Fair einkaufen
"Bio Menschen wollen nicht weit fahren"

Obwohl im Jahr 2018 bereits 8,9 Prozent der angebotenen Lebensmittel „bio“ waren , ist es nicht immer einfach, diese im Supermarkt zu finden. Deshalb beschlossen Andrea Koschar und Martin Brunnbauer den Konsumenten in Neuhofen an der Krems und Umgebung das Leben zu erleichtern und einen Bioladen zu eröffnen. NEUHOFEN (hav). „Bio Menschen wollen nicht weit fahren, um an die Produkte zu kommen“, erklärt die Inhaberin des Bioladens „Fairteiler“ in Neuhofen. Dass sich direkt neben dem Geschäft...

  • Linz-Land
  • Viktoria Hackl
3

Solar-Crowdfunding geht in die heiße Phase
SOLargemüse - Natürlich mit dir!

Die Crowdfunding-Kampagne „SOLargemüse – natürlich mit dir“ von Biohof Bubenicek Meiberger im Marchfeld geht in die finale Woche. Dabei erhalten KundInnen die Möglichkeit den Hof beim Umstieg auf Sonnenenergie zu unterstützen und bekommen als Gegenleistung attraktive Gutscheinpakete zum Sonderpreis. Mit der Crowdfunding-Kampagne „SOLargemüse – natürlich mit dir“ beschreitet der Biohof Bubenicek Meiberger gemeinsam mit seinen KundInnen neue Wege in Richtung Energieautonomie. Im Rahmen des...

  • Gänserndorf
  • Michael Hinterreiter
Gerald Haller hat sich mit dem zweiten Geschäft - Haller's Genussladen - einen Traum erfüllt
4

Geschäftseröffnung
Mit Genuss am Seebodener Hauptplatz

SEEBODEN (ven). Adeg-Kaufmann Gerald Haller hat seine Leidenschaft zu einem zweiten Standbein gemacht. Er eröffnet am 18. September "Haller's Genussladen" am Seebodener Hauptplatz. Startschuss bei Regionalitätspreis "Die Idee dazu schlummert schon lange. Ich bin gerade dabei, mein Leben auf Bio und Genuss umzustellen, diese Schiene kann ich mit Adeg nicht umsetzen - einerseits wegen dem Platzangebot, andererseits käme die Beratung dabei auch zu kurz", so Haller zur WOCHE. Beim...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Stehen auf "bio": Landesrat Stephan Pernkopf, Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann und RWA-Generaldirektor Reinhard Wolf.
10

RWA Korneuburg baut aus
Saatgut für die Bio-Landwirtschaft

Die Zahl "7" scheint für das neue Bio-Saatsgut-Werk der RWA in Korneuburg maßgeblich zu sein. So dauerte der Bau sieben Monate, sieben Millionen Euro wurden investiert und rund 7.000 Tonnen Bio-Saatgut werden nun in einem ersten Schwung aufbereitet. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Schon bei der Gründung der Lagerhaus-Genossenschaften stand das Thema Saatgut im Mittelpunkt. Auch am Korneuburger Stadort der RWA (Raiffeisen Ware Austria) werden jährlich rund 20.000 Tonnen Saatgut pro Jahr...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
2

30 Jahre hohe Wasserqualität
Ortmanns biologische Kläranlage feiert Geburtstag

1989 hat das Essity-Werk gemeinsam mit dem Abwasserverband Oberes Piestingtal die biologische Kläranlage in Ortmann in Betrieb genommen. Seitdem ist die Anlage der Garant für die hohe Wasserqualität der Piesting. ORTMANN. Die Anlage reinigt nicht nur das gesamte Abwasser aus dem Essity-Werk, sondern auch die kommunalen Abwässer aus den Gemeinden des Oberen Piestingtales, nämlich Pernitz, Waidmannsfeld, Gutenstein, Muggendorf und Miesenbach. Erst im April wurde ein neuer Wasserfilter in...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Alles bio: 15 Brotsorten, 25 Gebäcksorten und sieben Keks-Varianten bäckt Waltraud Kedl in ihrer Backstube.
2

Serie "So bio ist das Burgenland"
Waltraud Kedl aus Moschendorf bäckt resch und biologisch

Vier Nächte pro Woche steht Waltraud Kedl in ihrer Backstube. In ihrer Sechs-Tage-Arbeitswoche kommt sie oft auf bis zu 70 Stunden. Und trotzdem: "Wenn man gern tut, was man tut, nämlich nachhaltig zu produzieren, ist das kein Problem." Aus der Bio-BackstubeKedls Herzens-Mission ist das Backen. In der Moschendorfer Hauptstraße, knapp vor der ungarischen Grenze, führt sie ihre Bio-Backstube, in der sie Brot und Gebäck nach möglichst hohen Öko-Kriterien und von Hand erzeugt. "Ein Kilo...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Kraut und Rüben": Unter diesem Motto will das Veranstaltunsgteam mit dem 21. Fürstenfelder Biofest auf die Bedeutung von Artenvielfalt und Biodiversität aufmerksam machen.
3

Alles bio
"Kraut und Rüben" am Fürstenfelder Biofest

"Ordentlich schlampert" ist man am Samstag, 21. September von 10 bis 17 Uhr beim Fürstenfelder Biofest. Am 21. Biofest sieht der Hauptplatz in Fürstenfeld aus wie "Kraut und Rüben".  Jedenfalls wenn es nach den Veranstaltern geht. "Wir wollen damit auf die Wichtigkeit von Biodiversität verweisen. Es muss nicht immer alles in Reih und Glied stehen, um seine Ordnung zu haben. Ein ungemähter Rasen schaut für das menschliche Auge oft unordentlich aus, sie bringt aber den Schlüssel zur...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Auf dem Bio-Hof von Martina Neumann leben 120 Zackelschafe das ganze Jahr unter freiem Himmel.
1 20

Schafe und Schweine
Bio-Taunushof in Maria Bild setzt auf Freilandhaltung

Das Leben in der Bio-Landwirtschaft hält zuweilen unerwartete Überraschungen parat. Zwölf Hektar Weide und Wald mussten Martina Neumann und Rudolf Strobl aus Maria Bild zuletzt mit einem eineinhalb Meter hohen Zaun versehen. "Um eine neue EU-Hygienevorschrift zu erfüllen, die die Ausbreitung der Schweinepest verhindern soll. Drei Monate haben wir daran gearbeitet", erzählt Neumann. Haltung unter freiem HimmelDafür aber dürfen sich auf dem Taunushof ihre Schweine und Schafe nun gefahrlos und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
 Christoph Reiter-Havlicek und  René Lobner

Positive Bilanz
Bereits 16 Gemeinden im Bezirk setzen auf Natur im Garten

Natur im Garten erfreut sich immer größerer Beliebtheit - auch im Bezirk Gänsrndorf sind schon 16 Gemeinden mit dabei.  BEZIRK (top). Die Initiative „Natur im Garten“ feiert heuer ihren 20. Geburtstag und ist zu einer Bewegung in ganz Niederösterreich und darüber hinaus geworden. „337 Gemeinden in ganz Niederösterreich setzen bereits auf biologischen Pflanzenschutz und arbeiten mit mechanischen und thermischen Maßnahmen. Naturnahes Gärtnern ist ein wichtiger Beitrag, die Ökologie in Ordnung...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Wollen Bio-Umstellung beschleunigen (von links): Angela Pail (Landwirtschaftskammer), Landtagspäsidentin Verena Dunst, Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf, Ida Traupmann (Bauernladen Güssing).

Güssing und Jennersdorf im Hintertreffen
Eisenkopf forciert Aufholprozess für Bio-Wende

In Sachen Bio-Landwirtschaft hinken die beiden südlichsten Bezirke dem Rest des Burgenlandes hinterher. Während landesweit 35 % der Anbaufläche biologisch bewirtschaftet werden, sind es im Bezirk Güssing erst 25,09 % und im Bezirk Jennersdorf erst 6,37 %. "Im Bezirk Jennersdorf fehlt es an Großabnehmern für Bioprodukte, Eigenlager haben die Bauern kaum. Außerdem hat der Bezirk sehr gute und ertragreiche Böden, sodass für viele der Umstieg mit großen Einbußen verbunden wäre", erläutert Angela...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
8

Landesgartenschau 2019
Ganz bio, ganz sicher, ganz regional

Riechen, fühlen, schmecken, sehen und staunen – ein Erlebnis für alle Sinne. Das erwartet die Besucher bei der siebten Landesgartenschau in Aigen-Schlägl. AIGEN-SCHLÄGL (srh). Die Bioschule Schlägl und Biobetriebe der Region zeigen hier, wie die biologischen Lebensmittel auf den Teller kommen. Ein eigener Pfad erklärt den Besuchern den "Biokreislauf". "Das Besondere an dieser Landesgartenschau ist es, das Thema 'bio' in den Garten zu bringen", erklärt Johann Gaisberger, Direktor der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Getreideanbau: Der Bio-Speiseroggen von Werner und Ramona Hoffmann dürfte nächste Woche erntereif sein.
10

Serie "So bio ist das Burgenland"
Bauernhof Hoffmann in Tobaj wirtschaftet seit 24 Jahren bio

Als Werner und Ilse Hoffmann 1995 ihren konventionellen Landwirtschaftsbetrieb in Tobaj auf biologische Wirtschaftsweise umstellten, gehörten sie im Bezirk Güssing zur ersten Welle von Bio-Bauern. "Ich wollte gesünder produzieren und mich nicht mehr mit der Chemie abkämpfen, in Schutzkleidung und mit Atemschutz arbeiten", beschreibt Werner Hoffmann seine damalige Motivation. Keine chemischen Dünge- und Pflanzenschutzmittel"Bio" zu produzieren, bedeutet aber auch, geringere Erträge zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Deinwohl Meinwohl Gemeinwohl
Eröffnungsfeier Deins und Meins

Mittwoch, 26. Juni 2019 von 15:00 bis 18:00Eröffnungsfeier Deins und MeinsGastgeber: Deins und Meins Deinwohl Meinwohl Gemeinwohl Paradeisergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee WIR HABEN GEÖFFNET UND IHR SEID HERZLICHST EINGELADEN! Um unsere Neueröffnung in Klagenfurt und Villach gebührend zu feiern, laden wir euch alle herzlichst zu unserer Eröffnungsfeier ein. Wer wir sind? Kärntens erster Gemeinwohl-Laden mit einer Auswahl an regionalen, natürlichen, verpackungsfreien, bio und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
4

Über Crowdfunding zur Solaranlage – Biohof Bubenicek Meiberger
SOLargemüse – natürlich mit dir!

Eine nachhaltige Produktionsweise war seither der Fokus des Biohof Bubenicek Meiberger im Marchfeld. Aus diesem Grund startet nun die Crowdfunding-Kampagne „SOLargemüse – natürlich mit dir“ in Zusammenarbeit mit dem Wiener Start-Up Collective Energy. Dabei erhalten KundInnen die Möglichkeit den Hof beim Umstieg auf Solarenergie zu unterstützen und bekommen als Gegenleistung attraktive Gutscheinpakete zum Sonderpreis. Biologisch angebautes Gemüse, ökologisch beheizte Gewächshäuser,...

  • Gänserndorf
  • Michael Hinterreiter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.