12.06.2016, 21:18 Uhr

Der Wind der Freiheit weht in Parndorf!

PARNDORF (doho). Im Zeichen des guten Zwecks machte die Harley-Charity-Tour letzten Samstag in Parndorf Station. Seit 21 Jahren fahren Harley-Begeisterte und ganze Chapter eine Tour durch Österreich, um Spenden für muskelkranke Kinder zu sammeln.
Dass dabei die Gaude nicht zu kurz kommt, bewiesen die lebensfrohen Biker beim Parndorfer Dorffest. "Wir fahren mit, weil´s Sinn macht. Es ist für einen guten Zweck, und schön außerdem!", so Herr Fatboy aus Wien.
Eine Harley steht ja bekanntlich für ein bestimmtes Lebensgefühl. Freiheit, lange, gerade Straßen und keinerlei Zwänge verkörpert das amerikanische Eisen. Sozusagen "Lebensgefühl schauen" kamen dann auch viele Parndorfer. Am Hauptplatz warteten um die sechzig Harleys auf ihre Besitzer um weiter auf Tour zu gehen. Trotz bedecktem Himmel eine beeindruckende, glänzende Sammlung. Wer fängt bei so viel Chrom nicht an zu träumen?
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.