04.05.2016, 16:38 Uhr

Hund durch präparierten Köder in Unterpullendorf verletzt

Der Dalmatiner Mischling "Just" verletzte sich mit einem präparierten Wurststück (Foto: Karin Adamek)
UNTERPULLENDORF. Eine Frau war am Samstag, dem 30. April, mit ihrem sechs-jährigen Dalmatiner Mischling "Just" auf einem Unterpullendorfer Feldweg unterwegs, als der Hund einen präparierten Köder ins Maul nahm.
Dabei handelt es sich mit Rasierklingen bestücktes Wurststück. Dadurch verletzte sich "Just" und musste in die Tierklinik Wr. Neustadt eingeliefert werden.

Polizei bittet um Hilfe

Tierbesitzer werden um Vorsicht gebeten. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen möchten sich bei der Polizeiinspektion Oberpullendorf unter 059133-1220 oder jede weitere Polizeidienststelle melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.