11.07.2016, 18:25 Uhr

18. Int. Oldtimertreffen Pinkafeld

Pinkafeld: Schloss Batthyany | 10. Juli 2016: Der 1. Oldtimer Club Pinkafeld veranstaltete sein alljährliches Int. Oldtimertreffen im Schloss Batthyány. Bei herrlichem Sommerwetter kamen über 620 Teilnehmer.

Viele unterschiedliche Marken, vom Vorkriegsauto bis zum Youngtimer, Moped, Motorrad, Pkw, Kombi, Wohnwagen, Lkw, Traktoren und Landwirtschaftsmaschinen war alles vertreten.

Schloss Batthyány Pinkafeld
Das südliche Burgenland war Mittelpunkt der Herrschaft und ständiger Wohnsitz von Angehörigen der Familie Batthyány. Das Schloss wurde im 18. und 19. Jahrhundert umgebaut. Der letzte größere Umbau erfolgte in den Jahren 1949 bis 1952, sodass vom ursprünglichen Aussehen des Schlosses, das heute eine Berufsschule beherbergt und denkmalgeschützt ist, kaum noch etwas zu erkennen ist.

Am Schloss angebracht findet sich das Wappen der Familie Batthyány: Die Zacken der Krone symbolisieren die neun Komitate, in welchen die Familie mitregiert hat. Die Zusammengehörigkeit der Batthyánys wird durch einen im Nest sitzenden Pelikan, der mit dem Schnabel seine Brust ritzt und seine Jungen mit dem herausfließenden Blut tränkt, symbolisiert.

Die Teilnehmer bekamen ein Gewinnlos und konnten auch an einem Bewerb mit drei Sonderprüfungen teilnehmen. Auch die Besucher konnten Gewinnlose käuflich erwerben. Es wurde Bargeld mit einer Gesamtsumme von 1.000.-€ verlost.

Ein Ehepaar aus Sopron/HU fuhren mit Hochrädern und zeigten so manches Kunststück auf den Rädern. Weitere Infos über die Hochradakrobaten: www.hochrad.eu

Auch für das leibliche Wohl wurde mit Getränken und Speisen ausreichend gesorgt. Einige Verkaufsstände unter anderem mit Flohmarkt Artikeln waren vorhanden.

Das Oldtimertreffen im Schlosspark vom Schloss Batthyány in Pinkafeld mit den vielen Teilnehmern konnte sich sehen lassen und war einen Besuch wert.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.