19.09.2016, 20:23 Uhr

"Hexen am Sand" spielt in Pinkafeld

Ein Theaterstück nach wahrer Begebenheit

Das Theaterstück "Hexen am Sand" wurde am 17. September 2016 auf der Bühne beim Pranger vor dem Stadtmuseum Pinkafeld aufgeführt. Die Theatergruppe die "Stradafiassler" arbeitete sehr hart und voller Engagement an diesem zweiten Stück.

"Hexen am Sand" - Nach einer wahren Begebenheit

Christian Putz, der das Drehbuch zu diesem Theaterstück schrieb, ließ sich von zwei Hexenprozessen (1688 und 1699) in Pinkafeld inspirieren. Mit viel Witz, Ironie und tollen Darstellern kreierte er daraus ein knapp 1-stündiges Musical.

Die darstellenden Künstler

Heidi Hotwagner führte Regie und kümmerte sich um die Organisation. Viktoria Hotwagner studierte die Choreografie mit den Künstlern ein. Für das Bühnenbild und die passenden Kostüme war Andrea Ochsenhofer zuständig.

Außerdem gebührt allen Schauspielern und Tänzern ein großes Lob für das gelungene Theaterstück. Ebenso geht auch ein großer Dank an alle Sponsoren und Helfer, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

"Hexen am Sand" spielt noch am 24. September und 1. Oktober vor dem Stadtmuseum in Pinkafeld.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.