Theaterstück

Beiträge zum Thema Theaterstück

Ab Herbst 2021 öffnet die Leobühne Innsbruck wieder ihre Pforten.
2

Ab Herbst 2021
Vorhang auf für Leobühne Innsbruck

INNSBRUCK. Die Leobühne Innsbruck hat nun bekanntgegeben, dass sie ab Herbst 2021 wieder vor Publikum auf ihren Bühnen spielen werden. „Während der Corona-Pandemie hat unser Saal einige Neuerungen erfahren und selbstverständlich finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der jeweils von der Regierung verlautbarten und gültigen Covid-19-Maßnahmen statt. Starten werden wir mit dem 2-Personen-Stück „Doppelfehler“ – einer Komödie von Barry Creyton, welche unter der Regie von Hubert Mall bereits...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
1 6

Theaterfest in Großsteinbach auch für Erwachsene
"Im Gasthaus zum Menschenrecht"

Das hörte sich interessant an: Menschenrechte als Thema für ein Kabarett? Spontan entschied ich mich am 15. Juli das Großsteinbacher Theaterfestival zu besuchen. Und ich sollte es nicht bereuen. Leider waren nur etwa 20 Leute anwesend. Aber wie Christine Teichmann in Rollen schlüpfte um doch immer wieder als Wirtin durch das Programm zu führen war schon sehenswert!! Dazu noch die Idee die "Charta der Menschenrechte" als Speise"charta" zu verkaufen ist genial!! So wurden viele Bereiche auf die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Kaspret
4

Theaterpremiere in der Arche Noe
Der Schrei des Kontrabasses

Mit dem Stück „Der Kontrabass“ von Patrick Süskind gibt das Theater in der Arche Noe nach langer Pause wieder ein Lebenszeichen von sich. Nachdem die Premiere bereits voriges Jahr zwei Mal angesetzt wurde und abgesagt werden musste, fand diese schließlich am Samstag den 17.07. um 19 Uhr in der Arche Noe in Kufstein statt. Rund fünfzig Personen waren dabei und bekamen Einblick in das Leben eines Kontrabassisten. Neben witzigen Anekdoten aus seinem Leben und spannenden Geschichten aus der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Theater in der Arche Noe
Allrounder Roman Seeliger als Beethovens reizende Köchin (Copyright Roman Seeliger, Erlaubnis zur beitragsfreien Veröffentlichung erteilt)

Allrounder Roman Seeliger performt in Bad Ischl
Ein seɘliger Beethoven als Theaterstück

Der Alleinunterhalter Roman Seeliger schlüpft in seiner Piano-Komödie Seɘliger Beethoven in die einzelnen Rollen seines Theaterstücks (von Shakespeare bis Falco) und greift zwischendurch in die Tasten: Beethoven als Rap, Boogie und im Original. Es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Plagiatsvorwurf gegen Beethoven Ludwig van Beethoven wird im Jenseits vorgeworfen, er habe seine fünfte Symphonie von seinem Lehrer Joseph Haydn abgeschrieben. Eine Verteidigerin in dem Plagiatsprozess ist...

  • Salzkammergut
  • Ron Auer-Wanecek
Helena May Heber, Julian Dorner und der Jung-Regisseur Maximilian Maria Kaufmann (kurzerhand als Lichtassi eingesprungen) bei den Vorbereitungen.
Video 20

Schauspielakademie goes Film:
Überfuhrsteg als Filmkulisse

Die Salzburger Jung-Schauspieler*innen Julian Dorner und Helena May Heber, die ihre Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg erfolgreich absolvierten, verfilmten gemeinsam mit "Z Roll Movies" einen Dialog aus dem zeitgenössischen Theaterstück "SALE" von Georg Heinzen, die Rollenarbeit mit den Darstellern übernahm Irmgard Lübke. Regisseur Maximilian Maria Kaufmann und Bildgestalter Markus Bachofner beschlossen das Stück am Überfuhrsteg zu verfilmen, da dieser eine neutrale aber für die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Markus Bachofner
5

Neulengbach
Komödienspiele Neulengbach 2021: "Männer im Mond"

In einer Vollmondnacht treffen sich Theodor, Jakob und Henry auf der Reichsbrücke. Was haben sie bloß vor? NEULENGBACH. Die Antwort liefert eine temporeiche Komödie von Theresa und Joseph Prammer, die mit viel Humor und Liebe unter die Oberfläche schauen. Erstmals haben sie gemeinsam ein Stück geschrieben: über drei Männer in der Krise. Ein kurzweiliger, unterhaltsamer, lustiger und berührender Abend erwartet Sie. Wie kam es zum Schreiben? THERESA PRAMMER: Wir wollten unbedingt wieder im Sommer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
1 7

Emma, die Lokomotive, auf der Bühne in Holzhausen
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Wer kennt sie nicht: die Insel mit zwei Bergen? Ab 23. Juli fährt Emma, die Lokomotive, durch Lummerland auf der Bühne im Theater Holzhausen. Eines Tages landet dort ein kleiner Junge – in einem falsch zugestellten Paket! Die Bewohner nehmen Jim Knopf auf, aber sobald er größer ist, wird es zu eng im winzigen Lummerland werden, befürchtet König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte. Also muss die Lokomotive Emma weg. Doch wie soll Lukas ohne sie noch Lokomotivführer sein? Da bleibt nur die Suche nach...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Waltraud Hochradl
31

Die "Gspenstermacher" ein lustig-makaberer Schwank in 3 Akten von Ralph Wallner
Die Theatermacher Fügen-Fügenberg eröffnen die Theatersaison im "Goglhof"

Die Gspenstermacher – Theatermacher Fügen-Fügenberg-Premiere am 1.7.2021 im Gasthol Goglhof Fügenberg Die „Gspenstermacher“, ein absolut lustiger und humorvoller Schwank, in drei Akten, stand am 1.Juli 2021 auf dem Programm der „Theatermacher Fügen-Fügenberg“ im Gasthaus „Goglhof, der gekonnt mit witzig-makabren Situationen das Publikum im wahrst en Sinne des Wortes „be-geistert“ hat. Die triste Atmosphäre der ärmlichen Morschenke im Moortaler Moos mit ihren aktuellen Gästen und die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Franz Josef Haun

Kreative Kinderbetreuung in der letzten Ferienwoche - "Reise nach Italien"

Kreative Kinderbetreuung wird in der letzten Ferienwoche in der Propstei, Domplatz 1 angeboten. Mit Tanz & Theater, Schauspielspielen und Improvisation, Rollenspiel und Konzentrationsübungen stimmen sich die Kinder auf einen guten Schulbeginn ein. Bewegung mit Musik im italienischen Stil, Rhythmikelementen und Bodypercussion bringt alle in Schwung! Tanzmäuse (Kinder im Kindergartenalter), VS Kids und Fortgeschrittene können mit den Dozenten eine phantasievolle "Reise" machen, ohne Grenzen und...

  • Wiener Neustadt
  • Andrea Schottleitner
Die Schauspielgruppe rund um Alania Gonzalez (rechts) thematisiert Ängste und Wünsche der Jungen in ihrem Stück "1/4 Leben".

Theater im MQ Dschungel
Die Sinnkrise der Mittzwanziger auf der Bühne

Quarterlife Crisis, Dating-Probleme und Zukunftsängste: All diese Themen behandelt das neue Theaterstück "1/4 Leben" sechs junger Wienerinnen und Wiener. Premiere ist am 14. Juli im Dschungel im Museumsquartier. WIEN/NEUBAU. Studium, Job, Wohnung: Wer Mitte 20 ist, muss viele wichtige Entscheidungen treffen. "Wir müssen Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen, die ausschlaggebend für unsere Zukunft sind. Dabei wissen viele noch gar nicht so genau, was sie wollen. Das erzeugt viel...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Das Musical "Der Weise und der Narr" handelt vom Leben des Heiligen Petrus Canisius.
5

Petrus Canisius Gedenkjahr
Musical "Der Weise und der Narr"

LIENZ. Tirolweit ist das Musical "Der Weise und der Narr"- Petrus Canisius – ein stummer Hund, der vorzuglich zu bellen versteht - zu sehen. So auch in Osttirol und zwar am Donnerstag, 8. Juli, in der Pfarre Hl. Familie in Lienz. Damit das Stück so viele Menschen wie möglich sehen können, wird es gleich zwei Vortstellungen geben. Die erste um 11 Uhr und die zweite Vorstellung wird am Abend um 19 Uhr aufgeführt. Karten für dieses besondere Musical sind im Pfarrbüro der Hl. Familie (Tel: 04852/...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
Leben in der Region einkehren lassen wollen nicht nur Theatervereinsobfrau Gabriele Revertera und Schauspieler John F. Kutil.
4

Burg Piberstein
„Shakespeare in Love“ in Helfenberg

Sehr viele Neuerungen gibt es heuer in der Theaterszene der Kulturfabrik Helfenberg: Unter freiem Himmel sollen die Aufführungen des Theaterstückes „Shakespeare in Love“ vor der Burg Piberstein möglich sein. HELFENBERG. Das Team des Theaters in der Kulturfabrik arbeitet mit vollem Elan daran, das bestmögliche Live-Erlebnis bieten zu können. Die künstlerischen Leiter des Theaters in der Kulturfabrik, Brigitta Waschnig und John F. Kutil, sind überzeugt: „Shakespeare in Love – vor dieser Kulisse –...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer

Neulengbach
Mostviertelfestival: "Geschichten der Geschichte"

Die "Geschichten der Geschichte" gehen in die Verlängerung: Zusatzvorstellung am 3. Juli, 17 Uhr, Start: Lieglweg 23. Schnell bei der Stadtgemeinde anmelden! NEULENGBACH. Im Rahmen des Mostviertelfestivals wird Neulengbach zur Bühne und Geschichten der Geschichte werden lebendig. Stationentheater Ein Stationentheater lässt das interessierte Publikum nicht nur einfach bei einem Theaterstück zusehen, sondern begleitet die SchauspielerInnen von Schauplatz zu Schauplatz. An Originalschauplätzen in...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Sarah Bernhardt und Marianne Hainisch
1 35

Theaterstück "Der Siegelring, wofür es sich zu kämpfen lohnt" im Freiraum und Steingöttersaal
Intendantin Nicole Fendesack und ihr Ensemble begeisterten

Auf großes Publikumsinteresse stieß die Kurzversion  des Theaterstückes „Der Siegelring“ von Isma Forghani in der Fassung von Intendantin Nicole Fendesack. Gleich zwei Mal in St. Pölten, am 9. und 12. Juni, vor ausverkauftem Haus brillierten Nena Eigner als Marianne Hainisch, die große österreichische Vorkämpferin für Frauenbildung und Mutter des ersten Österreichischen Bundespräsidenten, Elsa Schwaiger als Sarah Bernhardt, Französischer Weltstar und größte Schauspielerin ihrer Zeit sowie Fritz...

  • St. Pölten
  • Isma Forghani
Vier Familien am Landscha haben ein Theaterstück zwischen ihren Häusern gespielt.
18

Theaterstück
Der Opa als König, das Enkerl als Prinzessin

Eine besondere Idee hatten vier Familien am Landscha bei Weiz. Sie spielten das Theaterstück "Der weisse Hirsch". Vom Opa bis zum Enkelkind hatten alle eine Rolle zu spielen. Es war in einem Krankenzimmer, als der Gedanke kam, man könnte doch mit seinen eigenen Nachbars-Familien ein Theaterstück auf die Beine stellen. Die Betroffene hatte im Spital viel Zeit darüber nachzudenken, wie es doch wäre, mit seinen lieben Nachbarn etwas gemeinsames zu unternehmen. Warum nicht die Fähigkeiten der vier...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der Weise und der Narr
Video 6

Uraufführung & Premiere Petrus-Canisius-Musical
Der Weise und der Narr

INNSBRUCK. Anlässlich des Petrus-Canisius-Jahres wurde ein eigener Kompositions- und Schreibauftrag für ein Musical über den Diözesenpatron Alexander Giner bzw. Bernhard J. Lang erteilt. Am Freitag, dem 25. Juni 2021, ist es dann endlich soweit: Die Uraufführung und Premiere des Petrus-Canisius-Musicals wird im Kurhaus Hall aufgeführt. „Der Weise und der Narr“ – Petrus Canisius – ein stummer Hund, der vorzüglich zu bellen versteht“ wird von 25. Juni bis 8. Juli 2021 in allen Landesteilen in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Das aktuelle Bühnenstück vom Theaterverein VADA vermengt Horror mit Gesellschaftskritik.
8

Gailtal
Ein wortreiches Spiel mit Gruselfaktor

Das aktuelle Bühnenstück vom Theaterverein VADA lehrt uns nicht nur das fürchten, sondern bietet nebenbei viel Raum für eine kritische Diskussion. TRÖPOLACH. Am 20. 6 um 19 Uhr macht die neue VADA-Produktion "WÖRT(h)ERSEEle BESEDuh" auf der Pheldmanbühne in Tröpolach Halt. Ein Einblick in ein unmittelbar bevorstehendes Gruselerlebnis, das mit seinem gesellschaftskritischen Beiklang herausfordernd wirkt und zum Nachdenken anregt. Horror und Gesellschaftskritik vereint Horrorgeschichten...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Florian Gucher
Roswitha Matt und Maximilian Heiß lieferten gemeinsam mit den weiteren DarstellerInnen des Stückes eine stark gespielte und pointenreiche Leistung.
61

Premiere an der Bühne Imst Mitte
Kritisch, turbulent, humorvoll – Theaterforum Humiste spielt „Bezahlt wird nicht!“

IMST(alra). Nach der langen Corona-bedingten Pause nimmt das Theaterforum Humiste in energiegeladener Spielstärke den Kulturbetrieb wieder auf. Mit dem Stück „Bezahlt wird nicht!“ des italienischen Literaturnobelpreisträgers Dario Fo kommt ein ebenso unterhaltsames wie sozialkritisches Stück auf die Bühne. Was 1974 niedergeschrieben wurde, bewährt sich auch 2021 als durchaus anregender und aktueller Stoff. Die ausverkaufte Premiere erfolgte mit verschobenem Termin am 11. Juni – bei der...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Premiere - Stigma - Volksbühne Mils, einfach großartig!

Theaterstück
STIGMA – überfällige Retroproduktion im Raum Hall

45 Jahre Volksbühne Mils: Das ist schon ein Anlass, etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Theaterbesprechung von Peter Teyml 45 Jahre Volksbühne Mils: Das ist schon ein Anlass, etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Zwei Pittls aus Mils – Bühnen-Lokalmatador Josef Pittl und Mime bzw. Regisseur Pepi Pittl – haben sich an die seinerzeit in Hall verfemte „Passion“ Felix Mitterers „Stigma“ gewagt. Und eine eindrucksvolle Aufführung am 5. Juni im Vereinshaus Mils belohnte diesen Wagemut –...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Josef Pittl (Pfarrer), Sabrina Engl (Moid) und Michael Grüner (Arzt)
2

Dorfbühne Mils
Große Vorfreude auf „Stigma"

Lange haben die Schauspieler der Dorfbühne Mils auf diesen Moment gewartet. Jetzt stehen die Ampeln für die Premiere des Stückes „Stigma"endlich auf Grün. Am Samstag, 5. Juni herrscht wieder Kultur-Leben im Vereinshaus Mils. MILS. Für die Volksbühne Mils hat das lange Warten ein Ende. Das Stück STIGMA – eine Passion von Felix Mitterer, welches eigentlich für November 2020 geplant war, darf am Samstag, 5. Juni 2021 seine Premiere feiern. Die Schauspieler der Volksbühne Mils freuen sich, dem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Komödie im Dunkeln wird im Juni zu Ende gespielt.
2

Ab Juni endlich wieder Vorstellungen in Rum
Theater – Komödie im Dunkeln

Im Veranstaltungszentrum FoRum in Rum, am Rathausplatz 1 wird vom 10. Juni bis 20. Juni das Theaterstück „Komödie im Dunkeln" wieder aufgeführt. Nach der letzten Vorstellung am 31. Oktober steht das Bühnenbild immer noch wie im Dornröschenschlaf auf der FoRum-Bühne.   RUM. Die Komödie im Dunkeln ist eine großartige englische Boulevard-Komödie, deren Turbulenzen und Verwicklungen durch eine geniale Finesse gesteigert werden. Nach dem Kurzschluss müsste die Bühne im dunklen Liegen aber die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
2

Neu im "Kleinen Theater" Schallmoos
Der Tatortreiniger

Wenn alle anderen weg sind, der Mörder, die Kriminalbeamten, die Spurensicherung, wenn nur noch die Leiche da ist, schlägt seine Stunde! Dann kommt »Schotty«. Dann wird das entfernt, was keiner mehr braucht und was keiner sehen will. Die Reste der Verbrechen. Seien die Orte auch noch so grauenvoll, »Schotty« schreckt nichts. Es ist eine Wissenschaft. Mit Bürsten, Schrubbern, Seife, Schwämmen und chemischen Substanzen betritt er die Tatorte und putzt. Vor allem braucht er aber Empathie und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Dieter HILLEBRAND
Max Mayerhofer und David Czifer sorgen mit dem Lastkrafttheater bereits seit neun Jahren in unserer Region für Unterhaltung.
2

Herzogenburg
Lastkrafttheater: Unterhaltung für Jung und Alt

Ein Interview mit den beiden Initiatoren des Lastkrafttheaters David Czifer und Max Mayerhofer. BEZIRKSBLÄTTER: Welche drei Stichwörter fallen Ihnen zu Ihrem aktuellen Stück ein? Max Mayerhofer: Heuer spielen wir "Höllenangst" von Johann Nestroy. Ein sehr unterhaltsames Stück, das aber auch sozialkritisch ist. Also unterhaltsam, sozialkritisch, ein wunderbarer Abend unter Sternen! Wer sind die Menschen hinter dem „Lastkrafttheater“? David Czifer: Das Lastkrafttheater wurde 2013 von mir und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
„Gespräch wegen der Kürbisse“
Video

Premiere im Theater praesent
„Gespräch wegen der Kürbisse“

Anna und Elisabeth sind Freundinnen. Die engsten Freundinnen – oder zumindest waren sie das mal. An einem dystopisch anmutenden Ort feiern sie ihr Wiedersehen und tauschen sich aus. INNSBRUCK. Wo genau sie sind und was sie dort tun, ist nur eine der Fragen, die man sich bald stellt. Ein Riss zieht sich durch die Unterhaltung und steigert sich zu einem absurd-groteskem Schlagabtausch. Heiße Diskussionen über die Rüstungsindustrie, den Mossad, Weltraummüll und Leichen im Mittelmeer mischen sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 1. August 2021 um 19:30
  • kleines theater - haus der freien szene
  • Salzburg

Neu im "kleinen theater": Der Tatortreiniger

Wenn alle anderen weg sind, der Mörder, die Kriminalbeamten, die Spurensicherung, wenn nur noch die Leiche da ist, schlägt seine Stunde! Dann kommt »Schotty«. Dann wird das entfernt, was keiner mehr braucht und was keiner sehen will. Die Reste der Verbrechen. Seien die Orte auch noch so grauenvoll, »Schotty« schreckt nichts. Es ist eine Wissenschaft. Mit Bürsten, Schrubbern, Seife, Schwämmen und chemischen Substanzen betritt er die Tatorte und putzt. Vor allem braucht er aber Empathie und...

Ab dieser Saison herrscht ein anderer Ton auf der Alm.
3
  • 1. August 2021 um 20:00
  • Brandluckner Huabn-Theater

Brandluckner Huab'n Theater startet wieder

Das Brandluckner Huab’n Theater startet mit einem neuen Stück in die Sommersaison 2021. Ab jetzt heißt es wieder, rauf auf die Alm und Theater vom feinsten erleben. Nachdem 2020 „s’Nullerl“ wiederholt wurde, gibt es heuer ein brandneues Stück auf der Freiluftbühne der Brandluckner Huab’n zu sehen! "s`Herz am rechten Fleck", geschrieben von Anton Hamik, zeigt die Geschichte der drei ebenso einfältigen wie arbeitsscheuen Brüder Wipf, die lieber ihrer Angelpassion frönen, anstatt sich um ihren Hof...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2
  • 7. August 2021 um 19:00
  • Arche Noe
  • Kufstein

Theater in der Arche Noe präsentiert "TSCHICK reloaded"

Theater in der Arche Noe präsentiert „Tschick“ in neuer Besetzung! Bereits letztes Jahr wurde Wolfgang Herrndorfs Bestseller Roman „Tschick“ als Theaterstück in der Arche Noe gespielt. Von insgesamt acht geplanten Terminen wurden vier im Oktober gespielt auf die weiteren Aufführungen musste coronabedingt verzichtet werden. Nachdem das Stück beim Publikum große Beliebtheit fand, wurde beschlossen die Produktion ab 7. August mit acht Terminen wieder ins Programm zu nehmen. Das Besondere an dieser...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.