03.05.2016, 10:10 Uhr

Feuerwehr Pinkafeld übt den Ernstfall

(Foto: Feuerwehr Pinkafeld)

Am 29.04.2016 fand am Gelände der Problemstoffsammelstelle Pinkafeld die alljährliche Inspektionsübung statt.

PINKAFELD. Übungsannahme war ein Brand in der Sammelstelle und ein durch Schaulustige verursachter Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Löschmaßnahmen

Die Mannschaft des Universallöschfahrzeugs übernahm mit einem Mittelschaumrohr die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz. Die Wasserversorgung wurde von der vorbeifließenden Pinka sichergestellt. Das Körperschutzfahrzeug baute etwas abseits vom Übungsgeschehen einen Atemschutzsammelplatz auf. Der technische Einsatz wurde vom Rüstlöschfahrzeug und vom schweren Rüstfahrzeug übernommen. Das Unfallfahrzeug wurde stabilisiert und die eingeklemmte Person mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Wagen befreit.

Gut koordiniert

Der gesamte Übungseinsatz wurde vom Einsatzleitfahrzeug aus geleitet und koordiniert. Bezirksfeuerwehrinspektor BR Adolf Fürst sowie die Gemeindevertretung zeigten sich über die gezeigten Leistungen der Feuerwehr beeindruckt. Insgesamt nahmen an dieser Übung vierzig Feuerwehrmitglieder an dieser Übung teil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.