11.03.2016, 11:25 Uhr

100% bei den Betriebsratswahlen im Pflegezentrum Rechnitz

Das Team „Bettina Feigl – FSG“ mit der Vorsitzenden Bettina Feigl, Elisabeth Wusits, Martin Petrakovits und Birgit Holzer sowie Barbara Karlovits, LAbg. Christian Drobits und Heinz Kulovits freuen sich über das Wahlergebnis. (Foto: FSG Burgenland)

Von den 62 Wahlberechtigten stimmten ausnahmslos alle für den bestehenden Betriebsrat – dem „Team Bettina Feigl-FSG“.

RECHNITZ. Die Betriebsratswahlen im „Pflegezentrum am Schlosspark“ in Rechnitz brachten eine beeindruckende Bestätigung des Betriebsrates mit der Vorsitzenden Bettina Feigl. „Diese deutliche und überaus beeindruckende Zustimmung bedeutet nicht nur die Anerkennung der bisherigen Arbeit des Betriebsrates, sondern auch ein deutlicher Auftrag weiterhin für die Interessen der ArbeitnehmerInnen, aber auch der Heimbewohner, ohne Wenn und Aber einzutreten,“ betonte die Vorsitzende Bettina Feigl.

Das Team

Die diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester wird im Team von der Alltagsbetreuerin Elisabeth Wusits, vom Pflegehelfer Martin Petrakovits und von DGKS Birgit Holzer unterstützt. „Das Team rund um Bettina Feigl hat die Sorgen und Nöte immer ernst genommen und vertretbare Lösungen gesucht. Das Ergebnis der Betriebsratswahl ist Ausdruck und Anerkennung dieser hervorragenden und ehrlichen Arbeit“, sagt Zentralbetriebsratsvorsitzender und Landesvorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) Burgenland Heinz Kulovits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.