16.03.2016, 14:52 Uhr

12 neue Ordinationsassistentinnen in Oberwart ausgebildet

12 neue Ordinationsassistentinnen schlossen ihre Ausbildung am WIFI Oberwart erfolgreich ab. (Foto: WIFI)
OBERWART. Der dual-ausbildende Lehrgang umfasst neben 305 Theorieeinheiten ein Praktikum mit insgesamt 345 Stunden. Alle 12 Teilnehmerinnen haben im WIFI Oberwart ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Ordinationsassistentin erfolgreich abgeschlossen.
„Ordinationsassistenz ist ein breit gefächertes Aufgabengebiet: Ausgebildete Fachkräfte betreuen Patienten, assistieren bei ärztlichen Maßnahmen und führen selbst standardisierte, diagnostische Programme und Untersuchungen durch. Außerdem umfasst das Aufgabengebiet wichtige organisatorische und administrative Tätigkeiten “, so WIFI-Institutsleiter Ing. Jochen Bognar.
Auskunft über den nächsten Ordinationsassistenten-Lehrgang gibt es bei einer kostenlosen Infoveranstaltung am 5.9.2016 im WIFI Oberwart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.