Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

26

50 Wasserretter übten in Gastein den Ernstfall!
Landesausbildungstag der Wasserrettung im Gasteinertal am 14.05.2022

Vergangenes Wochenende fand im Gasteinertal der Landesausbildungstag der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Salzburg statt. Über 50 Übungsteilnehmer aus verschiedenen Ortsstellen des gesamten Bundeslandes mussten zwei Einsatzszenarien und eine Funkschulung absolvieren. Am Gasteiner Badesee wurde ein Ertrinkungsunfall angenommen, bei welchem mit Tauchern und Schnorchelsuchketten eine vermisste Person gesucht werden musste. Hierbei wurde auch ein Tauchunfall simuliert, welcher durch...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Markus Gewolf
(von li.): Lorenz Khol, Leiter der Außenstelle der Vetmeduni und Programmverantwortlicher für die Summer School, sowie LHStv Josef Geisler freuen sich über das rege Interesse am einwöchigen Einführungskurs Veterinärmedizin in Rotholz.
2

„VetINNSights“
Einblicke in das Studium der Veterinärmedizin

Die Summer School "VetINNSights" war des Landes Tirol und der Vetmeduni Wien war ein voller Erfolg. 45 Bewerbungen gab es, so dass die Plätze von 20 auf 30 aufgestockt wurden.  TIROL. Die Summer School soll jungen Menschen, die sich für den tierärztlichen Beruf interessieren, einen fundierten Einblick in das Studium der Veterinärmedizin und in den Berufsalltag geben. Auch der Tierärztemangel in Tirol trug dazu bei, dass man die Summer School erschuf. Man möchte so mehr junge Menschen aus den...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
AK OÖ-Präsident Andreas Stangl.

Arbeitsklimaindex
Ein Viertel der Beschäftigten denkt an Jobwechsel

Rund 17.000 Menschen wenden sich jährlich an die Bildungsberatung der AK Oberösterreich. Den meisten kann geholfen werden, andere scheitern an hohen Ausbildungskosten sowie an zu geringer Unterstützung von Betrieben und vom Staat. OÖ. Etwa ein Viertel der Beschäftigten in Österreich will laut Arbeitsklima Index in eine andere Firma wechseln oder einen ganz anderen Beruf ausüben. Die Gründe sind beispielsweise schlechte Arbeitsbedingungen, geringe Entlohnung, fehlende Wertschätzung oder...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Bauteil C des Wifi Salzburg soll um 29 Millionen Euro umgebaut werden.
Aktion 3

Karriere
Wifi Salzburg soll um 29 Millionen Euro umgebaut werden

Das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg fasst den Grundsatzbeschluss einen Bauteil am Wifi um rund 29 Millionen Euro zu modernisieren. Im Zuge dessen sollen die Bereichen Umwelt-, Gebäude- und Installationstechnik zusammengeführt werden. SALZBURG. Die Mitarbeiter- und Fachkräfteausbildung stelle die zentrale Herausforderung für die Wirtschaft dar. Daher legte die Kammerleitung dem Wirtschaftsparlament das Projekt einer umfassenden Modernisierung und Sanierung des Bauteils C des...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
100

Nur Muskeln sind zu wenig
Künftige Bodyguards lernten vom Meister

„Der Mann ist eine Maschine. Der nimmt es mit fünf zugleich auf!“ Stellte der jetzt im Security-Bereich tätige Knittelfelder Gastwirt Willy Pistrich im Turnsaal der Landschacher Volksschule über den 56jährigen Mag. Velislav Bonev fest. Der siebensprachige geschäftsführende Gesellschafter der zertifizierten „Bodyguard and Security Association“, die ihren Hauptsitz in Innsbruck hat, zeigt gerade wieder einem Kursteilnehmer, wie man einen tätlichen Angriff so pariert, dass der Angreifer am Boden...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hans Georg Ainerdinger
Mit IT-AQUA gelingt der Einstieg in die IT.

Bezirk Gmünd
IT-Ausbildungsprogramm für Unternehmen

Arbeitsuchende Personen werden über ein vom AMS finanziertes Ausbildungsprogramm zu IT-Fachkräften ausgebldet. Auch die Firma Internex aus Gmünd bietet Arbeitsplätze im Rahmen dieses Programmes an. BEZIRK. Die Aspire Education, mit ihren Tochtergesellschaften ibis acam Bildungsgesellschaft und ETC-Enterprise Training Center, bildet über das vom AMS finanzierte Ausbildungsprogramm IT-AQUA arbeitsuchende Personen zu IT-Fachkräften aus. Nach der Bewerbung für die Ausbildung werden die Teilnehmer...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Vor allem Kinder und Jugendliche werden mit ihren Fragen rund um das Thema Sexualität oft allein gelassen. Ein neuer Hochschullehrgang an der Privaten Pädagogischen Hochschule Augustinum schließt nun diese Lücke im steirischen Bildungsangebot.
3

Ab Herbst 2022 in Graz
Neuer Hochschullehrgang zur sexuellen Bildung

Im Herbst 2022 startet an der Privaten Pädagogischen Hochschule Augustinum der Hochschullehrgang „Sexuelle Bildung in (vor-)schulischen Handlungsfeldern“. STEIERMARK/GRAZ. Wir leben in einer Zeit, in der sexualisierte Darstellungen in der Öffentlichkeit und Medienwelt zum Alltag gehören. Dennoch gelten Sexualität und das Sprechen darüber noch immer als Tabuthema. Vor allem Kinder und Jugendliche werden mit ihren Fragen oft allein gelassen.   In der Folge startet an der Privaten Pädagogischen...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Im Stationsbetrieb lernten die Teilnehmer den Umgang mit den Kränen.
5

BFKDO Gmünd
37 Feuerwehr-Kranführer ausgebildet

37 Feuerwehrmänner und -frauen des Bezirkes Gmünd absolvierten die Ausbildung zum Kranführer. WALDENSTEIN. Im Rahmen eines Ausbildungsmoduls des Bezirksfeuerwehrkommandos Gmünd wurden unter Leitung von Modulleiter Wolfgang Amstetter an zwei Wochenenden 37 Personen zu Kranführern ausgebildet. Neben rechtlichen und technischen Grundlagen stand die praktische Bedienung der Fahrzeugkräne auf dem Unterrichtsplan. Im Stationsbetrieb lernten die Teilnehmer am Gelände der FF Groß Neusiedl den Umgang...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
OA Dr. Manuel Schretter (Radiologie), OÄ Dr. Christina Waidinger (Interne), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor LK Horn-Allentsteig)

Landesklinikum Horn-Allentsteig
Fünf Ärzte haben ihre Ausbildung zum Facharzt erfolgreich abgeschlossen

HORN. Drei Ärztinnen und zwei Ärzte des Klinikums haben die Ausbildung zum Facharzt erfolgreich abgeschlossen und stehen den Patientinnen und Patienten am Landesklinikum Horn zur Verfügung. Neue Fachärztinnen/Fachärzte sind:OÄ Dr. Martina Mühlreiter - Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin OA Dr. Lukas Kolar - Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie OA Dr. Manuel Schretter – Facharzt für Radiologie OÄ Dr. Olena Sprung – Fachärztin für Pathologie OÄ Dr. Christina Waidinger –...

  • Horn
  • H. Schwameis
Das Abschnittsfeuerwehrkommando Neulengbach gratuliert herzlich zum bestandenen Lehrgang.
4

Feuerwehr Neulengbach-Stadt
Ausbildung zum Verkehrsregler in Neulengbach

NEULENGBACH. Kürzlich fand die Ausbildung zum Verkehrsregler im Feuerwehrabschnitt Neulengbach statt - Auch ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt nahm an der Ausbildung teil. Bei Einsätzen im Straßenverkehr kommt es immer wieder vor, dass Feuerwehren neben der Absicherung der Unfallstelle auch die Regelung des Verkehrs übernehmen müssen. Speziell auf viel befahrenen Straßen und im Kreuzungsbereich ist das eine herausfordernde Aufgabe. Im Zuge der Verkehrsregler Ausbildung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sebastian Puchinger
Vorstand der Bergrettung Tirol - Bezirk Landeck: Schriftführer Robert Grüner, Bezirksleiter Johannes Grüner, Bezirksleiter-Stv. Reinhard Salner, Sanwart Marco Schmid, Bezirksleiter-Stv. Bernhard Schönherr und Ausbildungsleiter Christian Riepl (v.li.).
11

Bergrettung Bezirk Landeck
693 aktive Bergretter wurden 219 Mal alarmiert

Bei der Jahreshauptversammlung 2021 zogen die Mitglieder der Bergrettung Tirol - Bezirk Landeck eine umfangreiche Bilanz in den verschiedenen Bereichen. Insgesamt verzeichnet der Bezirk in 15 Ortsstellen derzeit 799 Mitglieder, davon 693 aktive Bergretter, die ihrer Leidenschaft nachgehen. BEZIRK LANDECK (sica). Sie sind oft bei schwierigsten Bedingungen unterwegs, um Menschen aus alpinen Notlagen zu holen - In 15 Ortsstellen im Bezirk Landeck werden mit Stand 26. April 2022 799 Mitglieder,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Direktor Mag. Markus Höfle (letzte Reihe rechts) und das Prüfungsteam gratulierten den frisch gebackenen Jungsommeliers zu den bestandenen Prüfungen herzlich.

Wein anbieten wie die Profis
13 neue Sommeliers kommen von der HLW FW Kufstein

Am letzten Freitag fanden an der HLW Kufstein die Prüfungen zum Zertifikat "Jungsommelier Österreich" statt. Schon einige Tage vorher hatten waren 13 Kandidaten/innen aus der 3AD und 4BD zur schriftlichen und sensorischen Prüfung angetreten, welche sie mit hervorragenden Leistungen absolvierten. Beim praktischen Prüfungsteil stellten sie der Prüfungskommission, bestehend aus Diplomsommelière Teresa Haas (Wein & Co), Fachvorständin Dipl.-Päd. Andrea Mayr, Werner Mair BEd und Ingrid Pucher BEd...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Klaus Adolf Steidl
Anzeige
Ing. Christian Ebner, Geschäftsführer
Elektro-Kagerer.
7

Elektro-Kagerer
Die Work-Life-Balance im Fokus

Vier-Tage-Woche bedeutet für Mitarbeiter: innen von Elektro-Kagerer mehr Freizeit und Lebensqualität. Die aktuellen Zeiten verlangen uns viel ab und die Menschen sehnen sich mehr denn je nach einer ausgeglichenen Work-Life-Balance. Elektro-Kagerer nimmt Rücksicht auf dieses Bedürfnis und ermöglicht dank Vier-Tage-Woche ab sofort mehr Freizeit und damit mehr Lebensqualität. Durch die Reduktion der Arbeitszeit auf 36 Wochenstunden bleibt den Mitarbeiter:innen bei vollem Lohnausgleich mehr Zeit...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land
Für das Diplomarbeitsthema „Sterben in Würde“ erhielten drei HLW-Absolventinnen des letzten Jahres den Erzbischof-Kothgasser-Preis (v.l.n.r.): Prof. Barbara Wörter, Alt-Erzbischof Dr. Alois Kothgasser, Isabell Lechner, Flora Pfurtscheller, Sheima Machackova und Prof. Matthias Auer.

Erzbischof gratulierte zu wissenschaftlichem Blick
HLW-Maturantinnen erhielten Preise für Diplomarbeiten

Die aktuelle Diskussion in Medien und Politik hat Schülerinnen bei ihrem Abschluss offensichtlich stark inspiriert: „Sterben in Würde – Ethische und medizinische sowie wirtschaftliche und rechtliche Aspekte der Sterbebegleitung und der Sterbehilfe“ – mit dieser Diplomarbeit (DA) für ihre Matura im Fach Katholische Religion konnten drei Maturantinnen der HLW Kufstein – Isabell Lechner, Sheima Machackova und Flora Pfurtscheller – den ersten Platz beim Erzbischof-Dr.-Alois-Kothgasser-Preis für...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Klaus Adolf Steidl
Ausbildung zur Tagesmutter möglich.

Sozialsprengel Kitzbühel
Ausbildung zur (Betriebs)-Tagesmutter

Interessentinnen für den Beruf der Tagesmutter gesucht TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Eine Ausbildung zur (Betriebs)-Tagesmutter wird angeboten – 16. 9. bis 13. 12. Die Ausbildung findet an drei Tagen pro Woche in Innsbruck statt. Neben pädagogischen, psychologischen und rechtlichen Grundlagen werden auch praxisorientierte Kenntnisse vermittelt. Tagesmütter arbeiten entweder zu Hause oder als Betriebstagesmutter in einem Partner-Unternehmen. Die Ausbildung richtet sich an Quereinsteigerinnen, die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Fachsozialbetreuer Christian Hödl freut sich, im Verein "punkt.genau" seine umfangreichen Erfahrungen in der Behindertenarbeit einbringen zu können.
4

Leibnitz
Verein für Menschen mit Assistenzbedarf in den Startlöchern

Auch Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung haben ein Recht auf Arbeit, Bildung und lebenslanges Lernen. Unter diesem Vorsatz nimmt sich der neu gegründete Verein "punkt.genau" im Bezirk Leibnitz ganz gezielt der Weiterbildung von Menschen mit Assistenzbedarf an, um sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern und zu begleiten. LEIBNITZ. Der Satz "Man lernt nie aus" gilt für alle Menschen und genau hier setzt auch die Arbeit des neu in Leibnitz gegründeten Vereins "punkt.genau"...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Dank der ausgebildeten Schulweglotsinnen können die Kindergartenkinder sicher die Straße überqueren.
2

Steiner Kindergärten: „Buskinder“ sicher unterwegs

Kinderbetreuerinnen wurden kürzlich zu Schulweglotsinnen ausgebildet. KREMS. Zahlreiche Kindergartenkinder aus Egelsee und Scheibenhof nehmen täglich den kostenlosen Bustransport als Service der Stadt in Anspruch. Seit kurzem sorgen Schulweglotsinnen dafür, dass die Kids gefahrlos vom Kindergarten zur Haltestelle gelangen. Begleitung er Kinder Kurz vor Mittag kommt aus den Kindergärten Margarete-Schörlgasse und Göttweigerhofgasse eine Gruppe von Kindern auf die stark befahrene...

  • Krems
  • Doris Necker
Die „neuen“ RettungssanitäterInnen mit ihren PraxisanleiterInnen, PrüferInnen, und AusbildnerInnen.
6

Rotes Kreuz Osttirol
13 neue RettungssanitäterInnen meisterten ihre Ausbildung

Sie helfen Menschen in Not. Sie stellen ihre Freizeit in den Dienst der Menschlichkeit. Sie retten Leben. LIENZ. Der Rettungsdienst zählt zu den zentralen Aufgaben des Österreichischen Roten Kreuzes. Am 07.05.2022 fand in der Rotkreuz-Bezirksstelle Osttirol die kommissionelle Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter statt. Die 13 TeilnehmerInnen aus ganz Osttirol haben diese mit Bravour gemeistert. Zehn von ihnen mit ausgezeichnetem Erfolg. Die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfordert neben dem...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
2

Studie belegt
Holzberufe machen zufrieden – Ausbildungsstätten auch im Bezirk Zwettl

Holzberufe machen zufrieden, belegt durch eine Studie des Ideenforums Holzausbildung NÖ. NÖ/BEZIRK ZWETTL. Das Ideenforum Holzausbildung NÖ fragt und die Auszubildenden antworten. In einer Umfrage unter Jugendlichen, die in den unterschiedlichen Bereichen eine Holzausbildung absolvieren, wollte das Ideenforum wissen, wie es um die allgemeine Zufriedenheit in Bezug auf die Ausbildung steht. Eines vorweg – die Zufriedenheit ist definitiv vorhanden. Die befragten Personen finden durch die Bank...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
WKO-Obmann Andreas Höllinger sieht in der Flexibilität bei Arbeitszeiten und Änderungen von Rahmenbedingungen große Chancen.
5

Bezirk Rohrbach
Lebenslanges Lernen statt lebenslanger Beruf

833 offene Arbeitsplätze stehen im Bezirk Rohrbach zur Verfügung – darunter befinden sich rund 260 offene Lehrstellen. Allerdings sind dabei jene enthalten, die im Herbst zu besetzen sind. Insgesamt zeigt sich im Bezirk Rohrbach eine große Dynamik am Arbeitsplatz. BEZIRK ROHRBACH. Im Laufe der letzten Jahre hat sich viel am Arbeitsmarkt verändert: Manche Branchen suchen händeringend Arbeitskräfte, gleichzeitig ist für viele Jugendliche die Berufsentscheidung schwieriger geworden. Ein...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Direktorin Erika Frühwald, Bildungsdirektor Johann Heuras, die Schüler Nico Pichler und Simge Ünal (4. Klasse der MINT-Schwerpunktschule Dr. Theodor-Körner 1 — St. Pölten), Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Fachgruppenobmann-Stellvertreter Wolfgang Haider (Chemische Industrie NÖ) und Alexander Prochazka von Chemie On Tour.

Chemie On Tour:
„Von Apfelsäure bis Zimtaldehyd“

„Um Chemie zu verstehen, muss man Chemie erleben“, ist Alexander Prochazka überzeugt. Der Chemiestudent ist Vortragender der Initiative „Chemie On Tour“, die SchülerInnen von 6 bis 18 Jahren für das Fach begeistern will. Mit Vorurteilen wie „Chemie ist langweilig“ oder „Viele Formeln, wenig Praxis“ will man endgültig aufräumen. Deshalb liegt der Fokus auf praktischen Versuchen. Bei allen vorgeführten Experimenten wird ein Bezug zur Realität hergestellt: „Schließlich bringt uns die Chemie all...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ausbildungen im zukunftssicheren Gesundheits- und Sozialbereich gibt es in Steyr und Kirchdorf.
1 2

PEK Steyr & Kirchdorf
Ausbildungen im zukunftssicheren Gesundheits- und Sozialbereich

Die Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf und Steyr sind zwei von insgesamt neun Schulstandorten in der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG). KIRCHDORF, STEYR. Sie alle leisten einen ganz wesentlichen Beitrag dazu, den zukünftigen Bedarf an hochqualifizierten Pflegekräften decken zu können. Das theoretisch erlernte Wissen, kann in vielen kooperierenden Praxisreinrichtungen angewendet und gefestigt werden. Dies geschieht in Begleitung...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
15 junge Leute können im Ausbildungsfit Einstieg in Saalfelden unterstützt werden. Zwei Coaches und drei Trainer stehen für diese Unterstützung zur Verfügung.
Aktion Video 3

Ausbildungsfit Einstieg
Jugendliche fit für die Ausbildung machen

Das Ausbildungsfit Einstieg in Saalfelden unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene beim Einstieg ins Berufsleben. Es handelt sich hierbei um eine Initiative des Sozialministeriumservice. Finanziert wird das Ganze aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. SAALFELDEN. Junge Menschen zwischen 15 und 21 Jahren (in Ausnahmefällen auch bis 24) werden beim Ausbildungsfit in Saalfelden unterstützt, um fit für ihren weiteren Werdegang (Beruf, Schule) zu werden. Für die Teilnahme am Programm gibt es...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
 Bezirksfeuerwehrtag 2022 in der Feuerwache Krems-Süd

Bezirksfeuerwehrtag 2022 in der Feuerwache Krems-Süd

Das Bezirksfeuerwehrkommando Krems lud am 6. Mai zum diesjährigen Bezirksfeuerwehrtag in die neue Feuerwache Krems-Süd ein. Nach dem coronabedingten Aussetzen des Bezirksfeuerwehrtages 2021 konnten in diesem feierlichen Rahmen die Vertreter der 122 Feuerwehren im Bezirk wieder persönlich in Kontakt treten. Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Boyer eröffnete die feierliche Veranstaltung und begrüßte die Kommanden aller Feuerwehren des Bezirkes Krems, zahlreiche Ehrengäste aus der Politik sowie den...

  • Krems
  • Doris Necker

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 17. Mai 2022 um 08:30
  • Bitte um Anmeldung!
  • Oberwart

Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheits-, Pflege und Sozialbereich - INFO - UND ORIENTIERUNGSWORKSHOP

Pflege-, und Pflegefachassistenz, Diplomierte Pflegekräfte, Heimhilfe, Mobile Betreuung, Hebamme, Behindertenbetreuung, LSB, Sozialpädagogik, … und vieles mehr! Das Feld im Gesundheits-, Pflege-, und Sozialbereich ist weit und die Ausbildungswege dafür nicht so leicht durchschaubar. Sie haben Interesse an einer Ausbildung und beruflichen Tätigkeit im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich? Wir geben einen individuell auf die Teilnehmenden zugeschnittenen Überblick über das weite Feld der...

Anzeige
  • 19. Mai 2022 um 18:00
  • BFI Pinzgau
  • Zell am See

Info-Abend Vorbereitungskurs LAP Seilbahntechniker:in

Weiterbildung ist mit einem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Deshalb ist eine wohlüberlegte Entscheidung vernünftig, die wir Ihnen durch umfassende Information und Beratung im Vorfeld ermöglichen wollen. Die Lehrgangsleitung erläutert Ihnen aus erster Hand Inhalt und Aufbau des Lehrgangs. Natürlich stehen wir Ihnen auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie! Eine Anmeldung zur Info-Veranstaltung ist unbedingt...

  • 21. Mai 2022 um 08:30
  • WIFI
  • Bad Ischl

Kursbeginn: Ausbildung zum dipl. Mountainbike-Guide:

Mountainbike-Guides sind als „Bewegungsmultiplikatoren“ in der Lage, Menschen für den Mountainbike-Sport zu motivieren und zu begeistern. Die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Personen sicher im Gelände zu führen, lernen Sie in diesem Lehrgang. Termin: 21.05.bis 28.05.2022, Sa bis Sa 8:30 bis 17:30 UhrAnmeldung und Info: WIFI Bad Ischl: Tel.: 05-7000-5300

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.