22.04.2016, 11:16 Uhr

Förderpreis für zeitgenössische Kunst

Beate Palfrader überreicht Lukas Schaller den Förderpreis für zeitgenössische Kunst 2016. (Foto: Land Tirol/Pidner)
TIROL (red). Zur Würdigung besonderer künstlerischer Leistungen vergibt das Land Tirol seit 1996 jährlich auch drei Förderpreise für zeitgenössische Kunst in Höhe von jeweils 2.550 Euro. Diese überreichte LRin Palfrader unter anderem an den gebürtigen Lienzer Lukas Schaller.

„Zeitgenössische Kunst reflektiert aktuelle gesellschaftliche Zustände und Entwicklungen. Mit den Fördergeldern unterstützen wir künstlerische Ideen und Werdegänge von Kunstschaffenden und damit den Diskurs über unsere Gesellschaft“, betont die Tiroler Kulturlandesrätin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.