10.03.2016, 00:00 Uhr

Schitag für Flüchtlinge im GG-Resort

Für die Flüchtlinge in Prägraten war der Ausflug ins GG-Resort eine willkommene Abwechslung. (Foto: Rita Feldner)
Um etwas Abwechslung in ihren Alltag zu bringen, organisierte Ursula Weiskopf für die Flüchtlinge in Prägraten einen Ausflug ins Großglockner-Resort Kals Matrei. Zwei von ihnen hatten zuvor beim Prägratner Lift Schifahren gelernt und konnten ihre Künste im Goldried-Schigebiet unter Beweis stellen. Aber auch alle anderen waren von der Bergwelt begeistert und die Teilnehmer ließen den Schitag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.
Möglich gemacht haben diesen Ausflug neben der Organisatorin auch Martha Schultz, die die Liftkarten spendierte, Sport 2000 Wibmer stellte die Schiausrüstungen zur Verfügung und s´Gwandtl die Schibekleidung. Zudem trugen auch das Bergrestaurant Goldried, die Gemeinde Prägraten a. G., Schilehrer Hans Weiskopf, Christa Berger und viele private SpenderInnen, die die Flüchtlingshilfe immer wieder finanziell oder durch Sachspenden unterstützen, zu diesem gelungenen Tag bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.