04.07.2016, 10:55 Uhr

Mariazellerbahn: Saisonstart für Nostalgiefahrten mit Dampflokomotive

Die Mariazellerbahn ist im Sommer wieder mit Dampflokomotive unterwegs. (Foto: (© NÖVOG/Barfuß))
PIELACHTAL (red). Ab 10. Juli kommen Nostalgiefans auf der Mariazellerbahn wieder ganz besonders auf ihre Kosten. „Die Mariazellerbahn ist ab sofort wieder einmal im Monat mit ihren historischen Ötscherbärwaggons inklusive Dampflokomotive Mh.6 unterwegs und ermöglicht unseren Fahrgästen ein nostalgisches Erlebnis der Extraklasse. Im Speisewagen können die Gäste sich außerdem mit regionalen Schmankerln und Getränken verwöhnen lassen. Außergewöhnlichen Komfort bietet der Salonwagen mit seiner großzügigen Verglasung und seiner eleganten Innenausstattung. Unsere beliebte Dampflokomotive ist auf der Strecke seit über 100 Jahren im Einsatz und somit ein wichtiger Bestandteil der Geschichte und der Gegenwart der Mariazellerbahn“ so Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

„Unser Nostalgiezug startet um 9:07 Uhr in St. Pölten und fährt bis Mariazell. Wer am 10 Juli keine Zeit hat, kann bis Oktober jeweils am zweiten Sonntag des Monats an der besonderen Ausfahrt teilnehmen. Zudem besteht die Möglichkeit, an Samstagen mit dem Ötscherbären mit Elektrolokomotive zu reisen und ebenfalls das besondere Flair der nostalgischen Bahn zu erleben“, informiert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Neben den historischen Zügen bietet die Mariazellerbahn mit der Himmelstreppe Service auf höchstem Niveau. Sie hat eine moderne Ausstattung, die Waggons sind vollklimatisiert und die Züge haben Platz für die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwägen. Ein außerordentliches Highlight ist der luxuriöse Panoramawagen. Dank der Rundumverglasung des Panoramawagens können die Fahrgäste während ihrer Reise von den bequemen Ledersitzen aus die schöne umliegende Landschaft genießen. Nicht zuletzt aufgrund dieser besonderen Vielfalt ist die Mariazellerbahn heuer auch zum Top-Ausflugsziel ernannt worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.