29.04.2016, 15:11 Uhr

Verteidigungsminister Doskozil besucht das Militärkommando Salzburg

Der Verteidigungsminister begrüßt Offiziere des Militärkommandos.

Heute besuchte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil das Militärkommando Salzburg. Begleitet wurde der Minister vom Generalstabschef des Bundesheeres, General Othmar Commenda. Bei einem Gespräch mit dem Militärkommandanten, Brigadier Heinz Hufler, informierte sich der Minister über die Schwerpunkte der Auftragslage in Salzburg.


Aufgaben des Militärkommandos


Inhalte der Gespräche waren der aktuelle sicherheitspolizeiliche Assistenzeinsatz sowie weitere Aufgaben des Militärkommandos. Ein großes Anliegen des Militärkommandanten ist die Stärkung der Truppe in Salzburg, um so die Reaktionsfähigkeit zu erhöhen.

Salzburger Pioniere


Nach den Briefings besuchte Minister Doskozil das Pionierbataillon 2. Die Salzburger Pioniere stehen jederzeit mit einer durch schwere Pioniergeräte verstärkten Pionierkompanie mit rund 90 Soldaten für Katastropheneinsätze im gesamten Bundesgebiet bereit.
Der hohe Ausbildungsstand sowie die Leistungsbereitschaft und der Leistungswille des Verbandes werden bei Unterstützungsleistungen und Katastropheneinsätzen immer wieder unter Beweis gestellt.

Treffen mit Landeshauptmann Haslauer


Im Anschluss traf Verteidigungsminister Doskozil Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer zu Gesprächen. Weiters besuchte der Minister das Universitäts- und Landessportzentrum Rif, wo auch zahlreiche Spitzensportler des Bundesheeres eine hochwertige Trainingseinrichtung vorfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.