Alles zum Thema Verteidigungsminister

Beiträge zum Thema Verteidigungsminister

Politik
Verteidigungsminster Thomas Starlinger
3 Bilder

Gmundner in der Regierung
Thomas Starlinger als Verteidigungsminister angelobt

GMUNDEN, WIEN. Am 3. Juni wurde die neue österreichische Bundesregierung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen angelobt. Unter Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein trat auch ein gebürtiger Gmundner sein Amt als Verteidigungsminster an: Thomas Starlinger. Der 56-Jährige war zuletzt Adjudant von Bundespräsident Alexander van der Bellen und übernahm Anfang 2017 die Aufgabe des Verbindungsorganes des Staatsoberhauptes und Oberbefehlshabers zum Bundesheer. "Kindheit sehr genossen"Der...

  • 04.06.19
Politik
Generalleutnant Johann Luif ist neuer Verteidigungsminister.

Übergangsregierung mit Johann Luif
Burgenländer ist neuer Verteidigungsminister

Einer der Experten, die den FPÖ-Ministern in der Bundesregierung nachfolgen, ist der Burgenländer Johann Luif. BURGENLAND. Jetzt ist es mit der Angelobung offiziell. Bundesheer-Offizier Johann Luif gehört Übergangsregierung von Bundeska´nzler Sebastian Kurz an. Aktiver Offizier Der letzte aktive Offizier, der Minister wurde, war Brigadier Karl Lütgendorf in der SPÖ-Alleinregierung unter Bruno Kreisky von 1971 bis 1977. Militärkommandant im BurgenlandDer 1959 im Burgenland geborene...

  • 22.05.19
Lokales
Verteidigungsminister Mario Kunasek mit dem scheidenden Kommandanten Andreas Staudacher (rechts) und seinem Nachfolger Udo Koller.
2 Bilder

Kaserne Aigen unter neuer Führung

Oberstleutnant Udo Koller wird neuer Garnisons- und Kasernenkommandant der Kaserne Fliegerhorst Fiala-Fernbrugg. In der Kaserne Fliegerhorst Fiala-Fernbrugg fand die Übergabe des Garnisons- und Kasernenkommandos sowie die Enthüllung eines Erinnungsmals der Alouette III statt. Der scheidende Kommandant Andreas Staudacher konnte dabei zahlreiche Ehrengäste aus der Region sowie ranghohe Vertreter des steirischen Militärs und aus der Politik, allen voran Verteidigungsminister Mario Kunasek,...

  • 28.03.19
Lokales
Auch bei den Schneemassen im Winter waren Villachs Pioniere im Einsatz.
2 Bilder

Villach
Albel bedauert Aus für Henselkaserne

Für Bürgermeister Günther Albel sind Pläne zur Henselkaserne vom Tisch. Zusage zum Straßenbau bleibt aufrecht.  VILLACH. Es war ein offenes Geheimnis, nun ist es offiziell bestätigt. Die Pläne für die neue Henselkaserne sind vorerst vom Tisch. Villachs Bürgermeister Günther Albel "bedauere" dies, teilt er heute via Aussendung mit.   "Nicht finanzierbar" Albel bezieht sich damit auf Verteidigungsminister Mario Kunasek, der heute via Zeitung via Medien verlautbaren ließ, dass das...

  • 22.03.19
Lokales
2 Bilder

Soldaten erstmals mit neuer Tarnuniform im Einsatz an der steirischen Südgrenze

Anfang März hat Verteidigungsminister Mario Kunasek in der Landwehr-Kaserne in St. Michael im Rahmen eines kleinen Festaktes die neue Tarnuniform an das Jägerbataillon 18 und an das Miliz-Jägerbataillon Burgenland übergeben. Ab nächster Woche werden rund 120 Soldatinnen und Soldaten vom Jägerbataillon 18 mit den neuen Tarnanzügen bei der Assistenzkompanie Steiermark ihren Dienst im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz zur Grenzraumüberwachung an der steirischen Südgrenze...

  • 14.03.19
Leute
Mjr.i.T. Christian Engertsberger, Obstlt. Gerhard Oberreiter (v.l.n.r.)

Miliz-Gütesiegel
Verteidigungsminister zeichnete Schützenkorps der Stadt Traun aus

HÖRSCHING (red). Oberstleutnant Gerhard Oberreiter überreichte in der Kaserne Hörsching, im Namen Verteidigungsminister Mario Kunasek, das Miliz-Gütesiegel an Firmen und Vereine. Darunter auch das das Traditionskorps des k.u.k. Pionierbataillons 2 (Unif. Schützenkorps der Stadt Traun). „Mit dem Miliz-Gütesiegel werden Unternehmen und Vereine ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um das Milizwesen in Österreich annehmen. Wir sind sehr dankbar für diese Auszeichnung und werden...

  • 08.02.19
Politik
Blick Richtung Landtagswahl: Mario Kunasek analysiert die steirische Politik.
9 Bilder

Bundesheer im Fokus
FPÖ-Minister Mario Kunasek zieht im WOCHE-Interview Bilanz

Am 18. Dezember begeht der Steirer Mario Kunasek einen besonderen Jahrestag, an diesem Tag wurde er von Bundespräsident Alexander van der Bellen als österreichischer Verteidigungsminister angelobt. Grund genug, den Steirer-Export in Wien zum Interview zu bitten. Eines lässt sich vorweg sagen: In der Funktion ist der ehemalige Unteroffizier voll angekommen, man spürt, dass er beim Bundesheer zuhause ist, dass er sich in seinem Metier auskennt. Und auch weiß, was seine Mann- und Frauschaft von...

  • 11.12.18
Politik
80 Millionen Euro sollte der Neubau kosten. Das war wohl zu teuer.

Aus für die neue Hensel-Kaserne?

Es sieht so aus, als ob Bundesregierung Pläne zum Neubau der Hensel-Kaserne stoppt. LH Kaiser übt Kritik. Verteidigungsminister Kunasek hält an Bauplänen fest. WIEN/VILLACH. Wie bereits im Mai diesen Jahres von NR Irene Hochstetter Lackner erwartet und von Bgm. Günther Albel im Juli bestätigt, sind die Pläne für den Neubau der Hensel-Kaserne vorläufig wohl endgültig vom Tisch. Denn wie heute, Freitag, bekannt wurde, will die Bundesregierung die Pläne zum dringend notwendigen Neubau der...

  • 07.09.18
Lokales
Die Polizei warnt vor Verzögerungen rund um die Veranstaltungsorte. Auch sind Verkehrssperren geplant.
3 Bilder

EU-Ministertreffen bringt Verkehrssperren, Verzögerungen und Platzverbote in Wien

Anlässlich des EU-Ratsvorsitzes tagen Außen- und Verteidigungsminister von Mittwoch bis Freitag in Wien. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommt es rund um das Arsenal, die Hofburg, den Schottenring, die Roßauer und Spittelauer Lände, sowie das Austria Center. Von der Luft aus sorgen Militärflugzeuge und Hubschrauber für Sicherheit WIEN. Von Mittwoch, 29. August, bis Freitag, 31. August, ist Wien Austragungsort zweier informelle Ministertreffen im Rahmen des österreichischen...

  • 29.08.18
  •  1
Lokales
Der Bundesminister für Landesverteidigung Mario Kunasek kehrte in Enns zurück zu seinen militärischen Wurzeln.
67 Bilder

Bundesminister Kunasek bei Spatenstich in Enns

Der Spatenstich markiert den Baubeginn einer neuen Sporthalle auf dem Gelände der Towarek-Schulkaserne in Enns. Verteidigungsminister will mehr in Infrastruktur investieren. ENNS. Der Spatenstich für die neue Turnhalle der Heeresunteroffiziersakademie (HUAk) in Enns steht sinnbildlich für den Baubeginn im August. Das Objekt soll bis Ende Juni 2019 fertiggestellt werden. Die Bau- und Planungskosten belaufen sich auf 3,62 Millionen Euro. "Das ist ein wichtiger Schritt für die Attraktivierung der...

  • 23.07.18
Lokales
Der Bundesminister für Landesverteidigung,  Mario Kunasek,  bei der Verleihung des Miliz Awards 2018. Rechts:  Michael Kling von der ASBÖ Wasserrettung Zell am See.
3 Bilder

Zell am See: Verteidigungsminister zeichnet Samariterbund-Wasserrettung aus

Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See wurde am Tag der Miliz am im Rahmen eines großen Festaktes mit einer der höchsten militärischen Auszeichnungen geehrt ZELL AM SEE. Nachdem die Samariterbund-Wasserrettung bereits 2017 von Minister Doskozil mit dem Gütesiegel ausgezeichnet worden ist, folgte nun die nächste Ehrung: Der Bundesminister für Landesverteidigung, Mario Kunasek, zeichnete die Samariterbund-Wasserrettung mit dem Miliz-Award aus! Immer wieder als Unterstützer für das Bundesheer...

  • 05.07.18
Politik
Mitten in der Truppe: Minister Mario Kunasek ist in der Rolle des Verteidigungsministers angekommen.
3 Bilder

Mario Kunasek: Ein Minister hat die Steiermark im Visier

WOCHE-Interview: Verteidigungsminister Mario Kunasek über seine neue Rolle, sein Privatleben und sein Plan für die Steiermark. Treffpunkt Maria-Theresien-Kaserne in Wien: Ein Ort, an dem sich der Verteidigungsminister mit steirischen Wurzeln beim Treffen mit der WOCHE durchaus wohlfühlt: "1998, bei der ersten Ratspräsidentschaft Österreichs, war ich auch hier – allerdings war ich damals als Kraftfahrer eingeteilt", schmunzelt der Gössendorfer, der aktuell auch Häuslbauer ist und demnächst nach...

  • 26.06.18
Leute
Feierten mit 84 Gästen: Sabrina und Mario Kunasek

Unter der Haube: Minister Kunasek ging Bund fürs Leben ein

Der Minister hat sich getraut: "Als Wegbegleiter und Freund möchte ich Mario meinen allerherzlichsten Glückwunsch aussprechen“, meinte FPÖ-Landtags-Klubobmann und Trauzeuge Stefan Hermann bei der Hochzeit von Verteidigungsminister Mario Kunasek vergangenen Samstag. Der Steirer hat seiner Sabrina Koroschetz in der Südsteiermark das Ja-Wort gegeben. Unter den Gästen waren Vizekanzler Heinz-Christian Strache, Infrastrukturminister Norbert Hofer und Außenministerin Karin Kneissl.

  • 19.06.18
Lokales
Pfarrer Oliver Hartl mit Minister Mario Kunasek.
2 Bilder

Pittens Pfarrer mit 600 Soldaten auf Wallfahrt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von 17. bis 21. Mai fand die 60. Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes statt. Unter den knapp 600 österreichischen marschierenden Soldaten aus allen Teilen Österreichs war auch  Pittens Pfarrer, Mag. Oliver Hartl, in seiner Funktion als Militärpfarrer beim Militärkommando NÖ zu finden. Er traf unter anderem mit Verteidigungsminister Mario Kunasek zusammen.

  • 24.05.18
Lokales

Ministerbesuch in Seebenstein

Mario Kunasek bei der Schulung der freiheitlichen Heerespersonalvertreter. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die freiheitlichen Heerespersonalvertreter nahmen in einer Schulung in Seebenstein Dienstrecht, Rhetorik und einen Ausblick über Ressortvorhaben durch. Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ), die Spitze der freiheitlichen Personalvertreter Landtagsabgeordnete Manfred Haidinger, Obst Werner Hammer und Vzlt Manfred Reindl, waren dabei zu Gast. Auch der Neunkirchner Landtagsabgeordnete Jürgen Handler...

  • 13.05.18
Politik
Übergabe der neuen Gebäude in Zwölfaxing: Brigadier Jürgen Baranyai, Minister Mario Kunasek und Johannes Sailer, Leiter des Militärischen Immobilien-Managementzentrums
2 Bilder

Zwölfaxing: Endlich moderne Zimmer für Soldaten

Endlich moderne Unterkunftsgebäude in der Kaserne Zwölfaxing: Die Gesamtsanierung kostete 21 Millionen Euro und dauerte von Dezember 2015 bis zum heurigen April. Die neuen Kompaniegebäuden verfügen über 88 Zimmer mit rund 180 Betten. Die Unterkünfte bestehen aus Zweibettzimmern mit Sanitärräumen sowie EDV-Anbindung und Fernsehanschluss. Auch der Büro- und Schulbereich wurde neu hergerichtet und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. „Eine gute Ausbildung braucht eine entsprechende...

  • 22.04.18
  •  1
Politik
FPÖ Ortsgruppenobfrau Sabine Ehmann (Mitte) überreichte dem Bundesminister für Landesverteidigung, Mario Kunasek, und seiner Braut ein kleines Präsent.

Bundesminister Mario Kunasek zu Gast in Wies

Bundesminister für Landesverteidigung, Mario Kunasek, wurde bei der „Blauen Nacht“ in Wies herzlich empfangen. WIES. Mario Kunasek hat sein Versprechen gehalten und ist nach Wies gekommen. Diese Zusicherung gab er der FPÖ- Ortsgruppenobfrau Sabine Ehmann bereits im Vorjahr, als er noch nicht Bundesminister gewesen ist, wohl nicht zuletzt ob des besten NR-Wahlergebnisses aller Gemeinden im Bezirk Deutschlandsberg. Sabine Ehmann und ihr Team als Veranstalter waren begeistert, den Minister mit...

  • 10.04.18
  •  1
Lokales
400 Soldaten wurden im Beisein von 2.000 Besuchern wie Familie und Freunde in Greifenburg angelobt
8 Bilder

400 Rekruten in Greifenburg angelobt

Landeshauptmann Peter Kaiser und Verteidigungsminister Mario Kunasek stolz auf die Soldaten. GREIFENBURG. "Ich gelobe", hallte es am Freitag über den Sportplatz der Neuen Mittelschule in der Marktgemeinde Greifenburg. Etwa 400 Rekruten, die im Jänner und Februar bei Kärntner Verbänden und Dienststellen eingerückt sind, legten ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich ab. An der Spitze der zahlreich erschienen Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben waren...

  • 23.02.18
Politik
Die Henselkaserne in Villach soll um 80 Millionen umgebaut werden. Möglicher Start ist Sommer 2019
2 Bilder

Henselkaserne: 2018 startet der Detailplan

Bis zu sieben Millionen Euro fließen in Detailplanung für den Umbau der Villacher Henselkaserne. Ausschreibung Anfang 2019. VILLACH. Das Villacher Großprojekt in der Henselkaserne nimmt im heurigen Jahr bereits Fahrt auf. "Die Prüfung hat ergeben, dass das Projkekt auf unseren eigenen Gründen machbar ist, und wir keine zusätzlichen benötigen", sagt Militärkommandant Walter Gitschthaler. Nun gehe es an die Detailplanung. "Zwischen vier und sieben Millionen Euro sind dafür...

  • 09.02.18
PolitikBezahlte Anzeige
(v.l.n.r.): NÖ Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek, 2. NÖ Landtagspräsident Mag. Gerhard Karner, NAbg. LKR  GGR Peter Schmiedlechner und Jagdkommando Kommandant  Oberst dG Horst Hofer.
2 Bilder

FPÖ-Peter Schmiedlechner: "Terror-Einsatz-Truppe braucht dringend einen geeigneten Sportplatz!"

NAbg. Peter Schmiedlechner besucht das Jagdkommando in Wiener Neustadt Terror-Einsatz-Truppe braucht dringend einen geeigneten Sportplatz! Elitesoldaten des österreichischen Bundesheeres müssen Fitnessräume selbst errichten. FPÖ-Nationalrat Peter Schmiedlechner wird diesbezüglich bei Verteidigungsminister Mario Kunasek vorsprechen! Am 22. Jänner 2018 besuchte NAbg. Landwirtschaftskammerrat Peter Schmiedlechner auf Einladung des Kommandanten des Jagdkommandos, Herrn Oberst Hofer, die...

  • 04.02.18
  •  3
Politik
Verteidigungsminister Mario Kunasek ließ sich von den Offizieren die Geräte des Fliegerhorstes erklären.
8 Bilder

Mario Kunasek bekennt sich zur Kaserne Aigen

"Es ist grundsätzlich wichtig, dass wir ein klares Bekenntnis zum Standort Aigen abgeben und Aigen steht nicht zur Diskussion". Die Worte von Verteidigungsminister Mario Kunasek waren eindeutig. Vorgänger Hans Peter Doskozil gelang es, dem Bundesheer wieder eine positivere Stimmung zu verleihen und Kunasek scheint diesen Weg fortzusetzen. Dass Kunasek Steirer ist, scheint ein aussichtsreicher Nebeneffekt zu sein. Auch das Kaderpersonal nahm die Aussagen des Ministers zufrieden zur Kenntnis....

  • 26.01.18
  •  1
Politik
Information für Verteidigungsminister Mario Kunasek.
61 Bilder

Verteidigungsminister zu Besuch am Fliegerhorst

Mario Kunasek in Langenlebarn: "Personal ist Schlüssel zum Erfolg". LANGENLEBARN / Ö. "Es war mir wichtig, dass der Minister gleich mal die Kaserne besucht", verriet Andreas Bors, Bezirksparteiobmann der FPÖ. Und heute, 17. Jänner 2018, war es so weit, alles war vorbereitet, Haltung wurde angenommen und Verteidigungsminister Mario Kunsaek von Wolfgang Rafetseer, Kommanant des Luftunterstützungsgeschwaders begrüßt. Rafetseder gab einen Überblick über den Standort und betonte die Wichtigkeit der...

  • 17.01.18
Politik
Die nächste Airpower soll 2019 in Zeltweg über die Bühne gehen. Foto: Red Bull/Vidic
2 Bilder

Nächste Airpower findet 2019 statt

Mario Kunasek hatte bei Angelobung in Zeltweg gute Nachrichten im Gepäck. ZELTWEG. Es war ein frostiger Empfang für Neo-Minister Mario Kunasek (FPÖ). Allerdings keineswegs aufgrund der Stimmung, sondern nur wegen der Temperaturen in Zeltweg. Bei Kälte und Nieselregen absolvierte der Minister nur vier Tage nach seinem Amtsantritt seinen ersten Besuch am Fliegerhorst Hinterstoisser. Angelobung Zweck der Übung war die Angelobung von fast 150 Soldaten aus der gesamten Steiermark. Im Schlepptau...

  • 22.12.17
  •  2
Politik
Auch der Eurofighter könnte ein Thema in Zeltweg sein. Foto: Bundesheer/Gorup
2 Bilder

Ein Besuch mit viel Potenzial

Neo-Verteidigungsminister Mario Kunasek kommt am Freitag nach Zeltweg und könnte Neuigkeiten über Standort und Airpower im Gepäck haben. ZELTWEG. Die Karten sind neu gemischt. Am Montag hat Mario Kunasek (FPÖ) seinen Vorgänger Hans-Peter Doskozil (SPÖ) als Verteidigungsminister beerbt. Letzterer war heeresintern äußerst beliebt, nicht zuletzt aufgrund vieler Investitionen, die er in seiner Amtszeit eingeleitet hat. Antritt Sein freiheitlicher Nachfolger kommt bereits nach vier Tagen im Amt...

  • 21.12.17