10.08.2016, 00:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Zufahrtsregelung

Für Privatautos ist die Zufahrt von Tannheim zurück zum Vilsalpsee nur morgens bis 10 Uhr und nachmittags ab 17 Uhr gestattet.
Zwischen 10 und 17 Uhr können Sie das Naturschutzgebiet zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Naherholungsgebiet gut erreichbar. Außerdem gibt es einen privaten Zubringer in Form eines Bummelzuges.
Das 16 Quadratkilometer große Natur- und Vogelschutzgebiet bietet einen für Mitteleuropa äußerst seltenen Artenreichtum. Allein die Flora umfasst mehr als 700, zum Teil sehr seltene, Pflanzen und viele der am Vilsalpsee heimischen Tiere wie Alpensalamander und Erdkröte sind anderswo längst vom Aussterben bedroht. Damit dies so bleibt, gibt es „Spielregeln“, die es einzuhalten gilt. Das zeitliche Fahrverbot ist eine der Maßnahmen, um die Artenvielfalt am Vilsalpsee nachhaltig zu sichern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.