05.07.2016, 09:01 Uhr

Das Jugendschutz Mobil macht Halt in Reutte

REUTTE. Auch im Sommer gibt der mobile Infobus des Landes Tirol wieder Vollgas und legt bei verschiedenen Veranstaltungen tirolweit einen Tourstopp ein. Die Mission des Jugendschutz MOBIL-Teams: Junge Menschen und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtige über Themen wie Alkoholkonsum, Ausgehzeiten, E-Zigaretten oder das neue Tiroler Jugendförderungs- und Jugendschutzgesetz zu informieren.

Infos, Spiel und Spaß

Eine Portion Humor und Spaß darf dabei nicht fehlen: Deshalb bedient sich das Jugendschutz MOBIL-Team nicht nur Informationsmaterialien, sondern hat unter anderem auch Spiele für alle Altersgruppen mit an Bord. So können Interessierte an einem Quiz teilnehmen, sich beim Minitischtennis miteinander messen oder eine Rauschbrillen-Rallye unternehmen. Mit dabei ist immer auch die MOBILisierBAR, an der alkoholfreie Cocktails ausgeschenkt werden.

Seinen Auftritt in Reutte hat das Jugendschutz MOBIL beim Marktfest am 6. August 2016 von 14 bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.