18.10.2016, 15:04 Uhr

Erneuter Erfolg für Tina Künstner-Mantl

(Foto: privat)
LERMOOS/REGENSBURG. Mit dem Titel des „Breeders Futurity Champion 2016“ konnte die Westernreiterin Tina Künstner-Mantl aus Lermoos wieder einen internationalen Erfolg zu ihrer Sammlung hinzufügen. Sie startete kürzlich mit ihrem Pferd bei der "Breeders Futurity", dem größten Turnier für drei- bzw. vierjährige Pferde in Deutschland. Insgesamt waren über 300 Pferde und Reiter aus zehn Nationen am Start. Nach zwei Vorläufen, in denen sich die knapp 50 Starter mit ihren 4-jährigen Pferden erst qualifizieren mussten, war Tina Künstner-Mantl bereits auf Platz drei gelegen. Im Finale konnten sie und ihr grauer Quarterhorse-Wallach „Theo Boom Shernic“ dann erneut ihren Vorlauf-Score toppen und landeten mit 0,5 Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz! Das Paar freut sich über den begehrten Titel, eine eindrucksvolle Bronzetrophy sowie den Sieger-Rosenkranz und diverse Sachpreise!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.