09.06.2016, 07:41 Uhr

Frühlingszeit ist Reisezeit

Wenn viele eine Reise tun,… nach diesem Motto finden momentan an der NMS Königsweg zahlreiche Bildungsreisen statt. Von Südtirol, nach Salzburg bis nach Wien und sogar nach Italien. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen können in zahlreichen Museen, Burgen, Wanderungen und Stadtführungen ihr Wissen vertiefen und ihren geographischen, sprachlichen und kulturellen Horizont erweitern.
Die zweiten Klassen fuhren geschlossen nach Südtirol, um drei Tage lang Geschichte, Kultur, Kulinarik und die Natur hautnah zu erleben. Auf dem Programm standen Städte wie Bozen, Brixen und Meran, aber auch die Wanderung entlang eines Waalweges und der Besuch in einem Bergwerk standen auf dem dicht gedrängten Programm.
Eine dreitägige Städtereise nach Salzburg für die Klasse 3b und eine 5tägige „Kulturwoche“ nach Wien für die 4ten Klassen standen ebenfalls auf der Ausflugsliste. Neben zahlreichen historischen Gebäuden mit viel Geschichte wurden Theater und Opern besucht.
Auch Einkehrtage, um die freundschaftlichen Beziehungen zu pflegen und die Klassengemeinschaft zu fördern, dürfen in der Aufzählung der Unternehmungen nicht fehlen. So waren auch die ersten und dritten Klassen für einige Tage außer Haus.
Alles in allem kann nicht von „normalem“ oder regulärem Schulbetrieb gesprochen werden – dem Engagement und der Aktionsbereitschaft der Lehrerinnen und Lehrer sei Dank, können die SchülerInnen alle Jahre wieder diese nachhaltigen und informativen Reisen unternehmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.