13.05.2016, 10:25 Uhr

Gutes Leben für alle! "Fairer Genussmarkt" gut besucht

Der Weltladen Reutte veranstaltete anlässlich des Weltladentags eine Verkostung von fair gehandelten Produkten in der Dengelgalerie. Die Gäste waren sich einig, dass alle ein gutes Leben haben sollen.

Bei der Verkostung bewegte man sich in der Dengelgalerie von einem Themen-Tisch zum anderen und genoss die gute Qualität von Trockenfrucht, Nuss, Öl, Gewürz, Reis, Couscous, Quinoa, Kakao, Schokolade, Kaffee, Tee, Fruchtsaft und Met. Aus den Weltladenprodukten wurden eigens Kuchen und Salate hergestellt und angeboten. Am Info-Tisch hörte man, dass man auf Almosen verzichten kann wenn man den Produzenten faire Preise zahlt, dass bei „Fairtrade“ die Kinder in die Schule gehen können, und über die Unterschiede in den Handelsstrukturen.

In der Welt dominiert „das große Wegschauen“ wenn es um die Herstellung von Lebensmitteln und Kleidung geht. Unter Ausbeutung, Kinderarbeit und Zwangsarbeit wird der überwiegende Teil hergestellt. Der faire Handel hingegen verbessert die Arbeits- und Lebensbedingungen von Familien in den Ländern des Südens. In Kooperativen erkennen die Produzenten den Wert ihres Produkts und erhalten deutlich höhere, garantierte Mindestpreise als Sicherheitsnetz wenn der Weltmarktpreis schwankt.
Inzwischen bietet der Weltladen Reutte fast 300 Lebensmittel-Produkte und ebenso viel Kunsthandwerk aus nachweislich guten Arbeits- und Umweltbedingungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.