16.03.2016, 04:30 Uhr

Holzbrücke im Einklang mit Naturparkhaus

ELMEN (rei). Die Brücke über den Lech auf Höhe Elmen ist etwas Besonderes. Sie bindet den Ortsteil Klimm an die Lechtalgemeinde an. Eine Holzbrücke, mit einer interessanten Entwicklung ist hier entstanden.
Bereits als man die bestehende Brücke gegen ein neues, überdachtes Holzbauwerk tauschte, gab es viele Ahs und Ohs. Aufgrund ihrer Spannweite und Tragfähigkeit sorgte diese Brück von Anfang an für Aufmerksamkeit.
Dann kam ein mächtiges Hochwasser. Der Lech suchte sich Ausweichmöglichkeiten, bildete die Klimmbrücke doch eine Engstelle. Das Bauwerk wurde in der Folge verlängert, die Durchflussmöglichkeit dadurch enorm erhöht.
Dann begab man sich im Lechtal auf die Suche nach einem Standort für das Naturparkhaus. Eine wechselvolle Geschichte, die damit endete, dass dieses nun an einem sehr prominenten Ort steht - auf der Klimmbrücke.
Mehr denn je sticht die Holzbrücke jetzt durch das aufgesetzte Naturparkhaus - auch dieses natürlich aus Holz gefertigt - ins Auge.
Im neuen Naturparkhaus bekommt man alle Informationen zum Naturpark, die Naturparkverwaltung hat hier ihren Sitz und das Haus ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen.
Ein angrenzender Spielplatz widmet sich ebenfalls dem Thema Natur. Da ist es naheliegend, dass das Element Holz ebenfalls von besonderer Bedeutung ist.
Weitere Infos zum Naturpark und dem Naturparkhaus unter http://www.naturpark-tiroler-lech.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.