Bezirk Reutte

Beiträge zum Thema Bezirk Reutte

Lokales
Die Fahrverbote für zu laute Motorräder gelten von 10. Juni bis 31. Oktober dieses Jahres – ohne Ausnahmen.

Fahrverbot im Außerfern kommt
Zu laute Motorräder müssen ab 10. Juni draußen bleiben

AUSSERFERN (eha). Wer ab 10. Juni 2020 mit einem Motorrad einen Ausflug im Bezirk Reutte macht, sollte vorher prüfen, ob sein Bike einen Nahfeldpegel unter 95 Dezibel aufweist. Lautere Motorräder dürfen dann nämlich nicht mehr im Außerfern fahren - bei einer Übertretung muss mit einer Geldstrafe von 220 Euro gerechnet werden. Die betroffenen Straßen Die Bergstraßen im Außerfern sind seit vielen Jahren beliebte Ausflugsstrecken für unzählige Motorradlenker. Die Lärmbelastung für die entlang...

  • 28.05.20
Lokales
Insgesamt wurden 863 Motorradlenker kontrolliert. Mehr als die Hälfte davon wurden an den Grenzen wieder zurückgeschickt.

Motorrad-Schwerpunktkontrollen im Bezirk
Hunderte Fahrer an Grenzen abgewiesen

AUSSERFERN (eha). Am verlängerten Wochenende von Donnerstag den 21. Mai 2020 (Christi Himmelfahrt) bis Sonntag den 24. Mai 2020 führte die Polizei im Bezirk Reutte eine verstärkte Überwachung des Motorradverkehrs bei den Grenzen sowie auf Strecken, die von Motorradfahrern besonders frequentiert werden, wie beispielsweise der Hahntennjoch, der Tannheimer- und der Lechtalstraße durch. Die Überwachung erfolgte in Absprache mit der BH Reutte vor allem nach den einschlägigen Bestimmungen und...

  • 26.05.20
Lokales
Bei Kontrollen auf Baustellen in den Bezirken Landeck und Reutte wurden zahlreiche Verwaltungsübertretungen festgestellt (Symbolbild).
2 Bilder

Finanzpolizei
Abgabenbetrug auf Baustellen in Landeck und Reutte aufgedeckt

LANDECK, REUTTE. Bei gemeinsamen Kontrollen durch die Finanzpolizei Landeck und die Exekutive ("Task Force Sozialleistungsbetrug") wurden bei Kontrollen von Baustellen und Unterkünften zahlreiche Verwaltungsübertretungen festgestellt. Neben einer Wiener Scheinfirma soll es auch einen Kurzarbeits-Missbrauch geben. Kontrollen in den Bezirken Landeck und Reutte Auf Grund entsprechender Vorerhebungen und Erstkontrollen durch die Finanzpolizei Landeck ("Task Force Sozialleistungsbetrug") wurden...

  • 19.05.20
Wirtschaft
AMS Leiter Klaus Witting nennt die neuesten Zahlen vom heimischen Arbeitsmarkt.

Arbeitslosenzahlen
2306 Personen sind derzeit ohne Arbeit

AUSSERFERN (rei). 2306 Personen waren mit Ende April 2020 beim Arbeitsmarktservice in Reutte als Arbeit suchend angemeldet. Das ist ein Plus von 1224 Personen bzw. 113,1 Prozent. Viele Betriebe mussten in den vergangenen Wochen aufgrund der Cornakrise Personal abbauen, bzw. konnten nicht wie geplant in die Saison starten. Damit war zu rechnen. Jetzt, da die Zahlen vorliegen, ist der Ernüchterung dennoch groß. Die Coronakrise habe den Bezirk Reutte mit voller Wocht getroffen, stellt Klaus...

  • 09.05.20
Lokales
Der Himmel ist rein, der Bezirk hinsichtlich bekannter Corona-Erkrankungen ebenfalls. Schutzmasken und weitere Sicherheits- bzw, Vorkehrungsmaßnahmen braucht es dennoch weiterhin.

Coronavirus
Null: Bezirk Reutte ist wieder Corona frei

AUSSERFERN (rei). Der Bezirk Reutte war seit Auftreten von Covid19 stets jener Bezirk in Tirol mit den wenigsten Krankheitsfällen. Allgemein wurde damit gerechnet, dass das Außerfern damit auch der erste Bezirk im Bundesland sein wird, der bei der Anzahl der aktuellen Erkrankungen die Zahl "null" anstehen hat. Aber das zögerte sich dann doch lange hinaus - die letzten registrierten Krankheitsfälle erwiesen sich zum Leidwesen der Betroffenen als hartnäckig. Umso größer ist jetzt die Freude, dass...

  • 07.05.20
Lokales
So präsentiert sich das Dashbord des Landes. Hier findet man auch die Zahlen aus den einzelnen Gemeinden.

Coronavirus
Land Tirol gibt Gemeindezahlen bekannt

AUSSERFERN (rei). All jene Seiten im Internet, die Zahlen über das Coronavirus liefern, werden seit Wochen  tausendfach am Tag angeklickt. Detailfragen zu den Zahlen aus den Gemeinden liefern die bislang bekannten Links aber nicht. Das hat sich nun geändert, das Land Tirol stellt ab sofort Detailzahlen zur Verfügung. Diese sind unter dem Link Link www.tirol.gv.at/dashboard abrufbar. Wir haben eine Blick darauf geworfen. Was sofort auffällt: Das Außerfern ist und bleibt jener Bezirk im...

  • 08.04.20
Gedanken
Online-Gottesdienst in Zeiten von Covid-19.

Jehovas Zeugen
Gottesdienste trotz Corona-Krise

REUTTE. Jehovas Zeugen bieten die Möglichkeit, Gottesdienste trotz Quarantäne gemeinsam zu erleben. Gottesdienst per Videokonferenz
 Bereits seit 2013 bietet die ortsansässige Gemeinde von Jehovas Zeugen kranken Personen, die kurzzeitig oder langfristig keine Gottesdienste besuchen können, die Möglichkeit an, diese per Telefonkonferenz mitzuverfolgen. Da aufgrund der aktuellen Pandemie jedoch alle Gemeindemitglieder ihren Gottesdiensten physisch fernbleiben müssen, gehen sie nun einen...

  • 02.04.20
  •  1
Lokales
Kathrin Tomes mit Sandro und Lio aus Reutte
6 Bilder

Umfrage der Woche
„Was sagen Sie zum Thema Gesundheit?“

Kathrin Tomes, Reutte: „Gesundheit ist das Wichtigste im Leben, daher sollten wir unserem Körper und der Seele immer etwas Gutes tun!“ Franz Riss, Reutte: „Vor allem gesunde Ernährung und aus gegebenem Anlass Gymnastik in der Wohnung!“ Beate Wiesenegg, Reutte: „Wenn sich mal alle an die Ausgangsbegrenzungen halten würden!“ Ingrid Meßmer, Reutte: „Willst du weiterhin gesund bleiben, dann musst du jetzt gesund essen und daheim bleiben!“ Manuela Bischof, Reutte: „Die...

  • 01.04.20
Lokales
Sieglinde Breuss leitet das Freiwilligenzentrum Außerfern.

schautaufeinander
Freiwillige Hilfe bedarf gewisser Regeln

PFLACH (rei). Im Bezirk Reutte gibt es inzwischen viele Initiativen im Bereich der Nachbarschaftshilfe. Beim Freiwilligenzentrum Außerfern, das bei der Regionalentwicklung Außerfern angesiedelt ist, spürt man "Corona-bedingt" eine vermehrte Hilfsbereitschaft der Bevölkerung. Hilfsbereitschaft nimmt zu Die Corna-Krise ist auf vielerlei Weise spürbar. Ein positiver Aspekt ist, dass die Menschen besonders hilfsbereit sind. Das freut Sieglinde Breuss sehr. Sie leitet seit September 2018 das...

  • 30.03.20
Lokales

Coronavirus
Anzahl der Coronafälle im Außerfern erhöht sich auf 24

AUSSERFERN (rei). Das Land Tirol hat am Mittwoch, 25. März 2020, um 9.45 Uhr die neuesten Zahlen für Tirol im Zusammenhang mit Coroanerkrankungen veröffentlicht. Demnach gibt es jetzt im Bezirk Reutte 24 positive Testungen. Damit bleibt das Außerfern im Bezirksvergleich weiterhin an letzter Stelle, allerdings nimmt auch in unserer Region die Zahl kontinuierlich zu. Hier ein Vergleich zu den anderen Tiroler Bezirken (Stand Mittwoch, 25. März 2020, 9.45 Uhr): Innsbruck:...

  • 25.03.20
Lokales
Die Grenzen zwischen Bayern und Tirol sind geschlossen.

Coronavirus
Einschränkungen im Grenzverkehr trifft auch Pendler

AUSSERFERN (rei). Mag. Elisabeth Singer ist innerhalb der Bezirkshauptmannschaft Reutte u.a. für die Bereiche Verkehr und Sicherheit zuständig. Hinsichtlich unseres Berichts  „Grenzübertritt nur mehr über Füssen möglich“ weißt sie auf eine weiterem Einschränkung hin, die den Pendlerverkehr betrifft: auch dieser ist Einschränkungen unterworfen ist. Elisabeth Singer erklärt: "Nach der Quarantäneverordnung des Landeshauptmannes ist die Ausreise aus dem Landesgebiet (und die Einreise) zur...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Die Grenzen zwischen dem Außerfern und Bayern sind gesperrt, im Bild der Übergang nach Pfronten. Nur über Füssen kommt man derzeit ins Allgäu.
5 Bilder

Coronavirus
Grenzübertritt nur mehr über Füssen möglich

Ergänzende Informationen zu nachfolgendem Beitrag lesen Sie hier Einschränkungen im Grenzverkehr trifft auch Pendler ++++++++++++++ AUSSERFERN (rei). Tirol steht unter Quarantäne, nur mehr ganz dringende Erledigungen dürfen gemacht werden. Es ist nicht die einzige Einschränkung, mit der man derzeit leben muss. Auch der Grenzübertritt zwischen Österreich und den Nachbarländern  ist derzeit kaum möglich. Seit vergangener Woche kann man von  Außerfern Gebiet aus Bayern nur mehr über den...

  • 23.03.20
  •  1
Lokales
Bgm. Karina Konrad vor dem Gemeindeamt von Jungholz.
2 Bilder

Coronavirus
Jungholz steht vor besonderen Herausforderungen

JUNGHOLZ (rei). Die EU, Schengen - eigentlich sollte es zwischen Österreich und Deutschland keine Grenzen mehr geben. Durch das Cornavirus ist jetzt aber wieder alles anders. Jungholz ist besonders betroffen. Die Grenzen zu anderen Ländern zu passieren ist derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich. Weil derzeit ohnehin im Grunde ein Ausgehverbot besteht, ist das kein so großes Problem. Und Lebensmittel und andere dringende Ware kann man ja beim nächsten Händler "ums Eck" kaufen, das ist...

  • 18.03.20
Lokales
Katharina Rumpf und Andreas Schautzgy informierten über den Stand in Sachen Coronavirus im Bezirk Reutte.

Coronavirus
Im Bezirk gibt es fünf bestätigte Corona-Fälle

REUTTE (rei). Lange Zeit war aus dem Bezirk Reutte nur ein Fall im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekannt, inzwischen ist die Zahl gestiegen. Informationen aus erster Hand Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf informierte am Mittwochnachmittag gemeinsam mit dem Leiter der "Corona"-Stabsstelle der Bezirkshauptmannschaft, Andreas Schautzgy, über die aktuelle Situation. Fünf bestätigte Fälle aus dem Bezirk sind bekannt, wobei eine Person allerdings nicht im Außerfern wohnt, sondern im...

  • 18.03.20
Lokales
Unsere Wälder sind in dank Vielfalt etwas ganz Besonderes.

Holz in Tirol
Baum es Jahres ist bei uns eher selten zu finden

TIROL/AUSSERFERN (rei). Alljährlich wird der "Baum des Jahres" gekürt. 2020 ist es die Erle, genauer gesagt die Schwarzerle, Grauerle und Grünerle. Im Außerfern sind Erlen nicht so häufig anzutreffen, und wenn, dann zumeist im Auwaldbereich. Die Schwarzerle ist im Bezirk Reutte eher rar. Sie wächst häufig in tieferen Lagen (unter 1200m), an Bachläufen oder auf nassen Standorten. Die Grauerle ist eine typische Auwaldbaumart und kommt sehr häufig in den Lechauen vor. Die Grünerle ist auf...

  • 18.03.20
Lokales
Verena Tuschl-Schreder, Reutte
6 Bilder

Umfrage der Woche
"Holz ist genial – was verbinden Sie damit?"

Verena Tuschl-Schreder, Reutte: „Holz ist total lebendig und ich liebe den Geruch jeglicher Art!“ Julia Sonnweber, Reutte: „Wir haben heimisches Holz, sowie Holzheizung und Holzmöbel, wir lieben Holz!“ Gerhard Hess, Pflach: „Ich mache mein Holz für den Kachelofen selbst!“ Sieglinde Hohenrainer, Ehenbichl: „Buchenholz für den Kachelofen ist wichtig. Holz gibt eine gewisse Wärme für die Bauernstube!“ Max Gerle, Vils: „Holz ist nachwachsend, man kann heizen und es ist CO2...

  • 18.03.20
Lokales

Coronavirus
Warth, Schröcken und der ganze Arlberg unter Quarantäne

WARTH (rei). Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner gab bekannt, dass ab sofort die Arlberg-Region auf Vorarlberger  Seite unter Quarantäne steht. Im Tiroler Arlberg-Gebiet steht bekanntlich St. Anton unter Quarantäne. Jetzt kommen auf Vorarlberger Seite die  Arlberg-Orte Lech, Zürs und Stuben (Gemeinde Klösterle) sowie Warth und Schröcken dazu. Damit wurde das Quarantänegebiet bis in die direkte Nachbarschaft zum Bezirk Reutte ausgedehnt. Die betroffene Region auf Vorarlberger...

  • 17.03.20
Lokales
Der SV Reutte bietet seine Dienste in diesen außergewöhnlichen Zeiten an. Aber nicht nur der SVR, auch andere Hilfsangebote wurden geschaffen.

Schaut aufeinander!
Eine Welle der Hilfsbereitschaft im Bezirk Reutte

AUSSERFERN (rei). Von den im Zusammenhang mit dem Coronavirus verhängten Maßnahmen sind die Menschen unterschiedlich betroffen. Für ältere oder gebrechliche Menschen ist die Situation doppelt bitter, sie sollen, wie alle anderen auch, daheim bleiben. Ihnen ist zudem angeraten, gar nicht vor die Türe zu gehen, auch nicht für Einkäufe oder routinemäßige Arztbesuche, etwa um Medikamente zu holen. Die gute Nachricht:  Inzwischen gibt es immer mehr Hilfsangebote. Der SV Reutte hilft Ein...

  • 17.03.20
Lokales
Die Bettenanzahl im Bezirkskrankenhaus Reutte (Bild) ist beschränkt. Daher wurden jetzt zusätzliche Notfallbetten geschaffen.

Coronavirus
Behörde schafft zusätzliche Krankenbetten im Außerfern

REUTTE (rei). 1100 zusätzliche Betten für Corona-Erkrankte werden in Tirol eingerichtet. Auch im Bezirk Reutte wird es drei Notkrankenstationen geben. Betten in zwei Hotels und in der Krankenpflegeschule Wie das Land Tirol bekannt gibt, werden diese in zwei Hotels eingerichtet. Hier werden 60 Betten eingerichtet. Außerdem wird die Krankenpflegeschule, die sich direkt am Areal des Bezirkskrankenhauses und damit in unmittelbarer Nähe zu diesem befindet, entsprechend vorbereitet. "Diese...

  • 17.03.20
  •  1
Lokales
Das Schlager Open-Air auf der Ehrwalder Alm ist eine von vielen Veranstaltungen, die abgesagt wurde.
2 Bilder

Coronavirus
Die Auswirkungen sind überall spürbar

AUSSERFERN (rei). Covid19, Coronavirus - Begriffe, die vor wenigen Wochen unbekannt waren, sind heute jedem geläufig. Sogar die Kurzwahlnummer 1450 können sehr viele Österreicherinnen und Österreicher sofort zuordnen - es handelt sich um die Hotline-Nummer im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Im ganzen Bundesgebiet werden immer mehr Erkrankungen bekannt. Tirol ist das am stärksten betroffene Bundeslang. Im Bezirk Reutte ist bislang (Stand Donnerstag, 12. März 2020, ca. 15.30 Uhr) nur...

  • 12.03.20
Lokales
Josefine Glätzle, Reutte
6 Bilder

Umfrage der Woche
"Haben Sie Lebensmittelvorräte zuhause?" – Mit Leser-Umfrage

Josefine Glätzle, Reutte: „Ich habe alles zuhause, was man braucht, und komme damit ca. 14 Tage aus!“ Peter Weberhofer, Reutte: „Ich habe sechs Kinder, die bringen mir alles, was ich brauche, auch wenn ich krank bin!“ Silvia Häsele, Breitenwang: „Grundnahrungsmittel habe ich immer daheim!“ Rita Gruber, Pflach: „Das, was man immer benötigt, hab ich daheim, damit man nicht jeden Tag einkaufen muss!“ Karl Friedl, Häselgehr: „Wir haben soviel zuhause, dass wir sicher ein bis...

  • 10.03.20
Lokales
Wer hat die Zeit und Geduld und zeigt der liebenswerten Hündin, wie schön das Leben sein kann?

Tierheim Reutte
Hündin Jinny sucht immer noch ein neues Zuhause

REUTTE (eha). Regelmäßig stellt das Tierheim Reutte im Bezirksblatt Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Diese Woche ist es nochmal die hübsche Labrador-Mix-Hündin Jinny. Jinny kam vor ca. einem halben Jahr ins Tierheim, da ihre Bezugsperson verstorben ist, welche Tag und Nacht an ihrer Seite war. Dies führte auch dazu, dass sie nie gelernt hat, alleine zu bleiben. Sie leidet an starker Verlustangst und bellt sehr viel sobald sie alleine ist. Jinny ist eine aufgeweckte Hündin und liebt...

  • 05.03.20
Lokales
Die Planseestraße musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Ein Murenabgang wurde gemeldet.
8 Bilder

Sturmtief Bianca
Im Bezirk wurden Winde bis zu 116 km/h gemessen

AUSSERFERN (rei). Sturmtierf "Bianca" fegte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über Mitteleuropa hin weg. Am Alpennordrand war dies besonders spürbar - orkanartige Winde sorgten für Schäden. Feuerwehren rückten aus Betroffen war auch der Bezirk Reutte. Aus Tannheim wurden Windspitzen von 116 km/h gemeldet. Kräftiger blies der Wind nirgends, zumindest nicht in den Tallagen. Mehrere Feuerwehren im Bezirk mussten ausrücken. Meldungen liegen von den Wehren Ehenbichl, Zöblen, Namlos,...

  • 28.02.20
Lokales
Das Ensemble Bubreg4 erzielte in der Stufe B 95,67 Punkte.
3 Bilder

Musik in kleinen Gruppen
7 Ensembles für Landesbewerb qualifiziert

15 verschiedene Ensembles zeigten am 22. Februar in der LMS Reutte ihr Können. AUSSERFERN (eha). "Musik in kleinen Gruppen" ist eine Veranstaltung, die alle zwei Jahre vom Außerferner Musikbund organisiert und durchgeführt wird. Hierbei präsentieren kleine Musikgruppen drei oder vier Stücke in verschiedenen Kategorien, werden von drei Juroren bewertet und können sich mit einer Auszeichnung (mehr als 90 Punkte) für den Landeswettbewerb qualifizieren. Alle teilnehmenden Gruppen bewiesen einmal...

  • 27.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.