BKH Reutte

Beiträge zum Thema BKH Reutte

Die Endoskopie-Experten Primar Dr. Patrick Loidl (rechts im Bild) und OA Dr. Ekkehard Klemm freuen sich über die Verleihung des Qualitätszertifikats.

Qualitätszertifizierte Darmkrebsvorsorge
Bestes Zeugnis für die Innere Abteilung am BKH Reutte

REUTTE (eha). Die Darmspiegelung (Koloskopie) stellt eine sehr wichtige Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Darmkrebs dar. Die Abteilung für Innere Medizin am BKH Reutte bietet diese Untersuchung an und hat von der Österreichischen Fachgesellschaft für Magen-Darm-Erkrankungen (ÖGGH) das Qualitätszertifikat für die Vorsorgekoloskopie erhalten. Ängste sind unbegründet In der westlichen Welt zählt Darmkrebs bei Männern genauso wie bei Frauen zu den drei häufigsten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 73-Jährige wurde an Ort und Stelle vom Notarzt  versorgt und mit einem Rettungswagen ins BKH Reutte transportiert.

Arbeitsunfall in Reutte
73-Jähriger bei Sturz von Leiter schwer verletzt

REUTTE (eha). Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Montagvormittag auf dem Gelände der Molkerei in Reutte gekommen. Ein 73-Jähriger Deutscher war gegen 10:30 Uhr damit beschäftigt ein Schild von einer Fassade in einer Höhe von ca. sechs Metern abzumontieren. Plötzlich rutschte die Leiter weg und fiel samt dem Arbeiter in die Tiefe. Der Mann wurde nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Reutte eingeliefert.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Rettung brachte den 58-Jährigen ins Krankenhaus.

Verkehrsunfall in Reutte
Fahrradfahrer krachte in Autotür

REUTTE (eha). Am Samstag gegen 8:45 Uhr ist ein Radfahrer in Reutte gegen eine geöffnete Autotür gefahren und gestürzt. Der 58-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und ins BKH Reutte gebracht. Wie die Polizei mitteilte parkte ein 76-jähriger Österreicher seinen Pkw in einer Kurzparkzone in Reutte und öffnete zum Aussteigen die Fahrertüre. Der Radler konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, prallte dagegen und stürzte. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. An...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Biker wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins BKH Reutte gebracht.

Motorradunfall in Bschlabs
49-Jähriger Deutscher schwer verletzt

BSCHLABS (eha). Auf der regennassen Bschlaber Straße kam ein Motorradfahrer aus Deutschland am Dienstag ins rutschen und stürzte. Gegen 14:10 Uhr fuhr ein 49-jähriger Biker mit seiner 16-jährigen Tochter von Elmen kommend in Richtung Bschlabs. In einer Rechtskurve rutschte im Kanzertaltunnel das Motorrad auf der nassen Fahrbahn seitlich weg, sodass der Deutsche mit seinem Motorrad zu Sturz kam. Er wurde schwer verletzt und musste mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 65-jährige Biker wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Verkehrsunfall in Nesselwängle
Motorrad-Lenker streifte Pkw – schwer verletzt

NESSELWÄNGLE (eha). Am Sonntag, den 12. Juli 2020 gegen 15:20 Uhr lenkte ein 65-jähriger Deutscher ein Motorrad in Nesselwängle auf der B 199 von Weißenbach in Richtung Tannheim. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Mann aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, und streifte seitlich einen entgegenkommenden Pkw. Der Biker stürzte und kam auf einem Wirtschaftsweg zu liegen. Er wurde schwer verletzt mit der Rettung in das BKH Reutte eingeliefert. Der deutsche Lenker (49)...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Primar Dr. Patrick Loidl mit der kleinen Hightech-Kapsel, die ab sofort bei Dünndarmuntersuchungen am BKH eingesetzt wird.

Neu am BKH Reutte
Berührungsfreie Darmspiegelung mit einer Kapsel

REUTTE (eha).  Das BKH Reutte setzt nun speziell zur Untersuchung des Dünndarms eine hochmoderne Videokapsel ein. Die Minikamera produziert beim Durchwandern des Organs zigtausende Bilder und ergänzt das bisherige Diagnostikangebot. Wohnortnahe Hightech-Behandlung „Bisher mussten Betroffene für die Untersuchung des Dünndarms an die Universitätsklinik überwiesen werden und dafür einiges an Fahrzeit einplanen. Nun erhalten sie Untersuchungen und Diagnose aus einer Hand – beispielsweise dann,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Corona-Lockerung: Pro Patient ist ab sofort wieder pro Tag eine Person als Besucher im Reuttener Krankenhaus erlaubt.
1

Lockerung
Neue Besuchsregeln am BKH Reutte

Unter Einhaltung klarer Maßnahmen werden die Besuchsregeln im Bezirkskrankenhaus Reutte ab sofort gelockert. Krankenbesuche sind daher eingeschränkt wieder möglich. REUTTE (eha). Im Bezirkskrankenhaus Reutte haben sich die Verantwortlichen zum Ziel gesetzt, weiterhin den Schutz der Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten und gleichzeitig wieder vermehrt soziale Kontakte zu ermöglichen. "Grundsätzlich gilt die Faustregel, dass Patientinnen und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Symbolbild

Arbeitsunfall in Vils
Zwei Arbeiter aus Arbeitskorb gestürzt – Gurt verhinderte Schlimmeres

VILS (eha). Glück im Unglück hatten gestern zwei italienische Arbeiter (36 und 34), die auf einer Baustelle in Vils damit beschäftigt waren, an der Außenfassade eines Turmes Metallschienen anzubringen. Die beiden Männer befanden sich in einem Korb eines mobilen Steigers, wobei der 36-Jährige den Steiger mittels Fernbedienung vom Korb aus steuerte. Glücklicherweise waren sie im Korb mit einem Gurt gesichert. Aus bisher unbekannter Ursache hängte das Geländer des Korbes an einem Vorsprung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der 20-jährige PKW Lenker krachte trotz Vollbremsung in einen Kastenwagen. Er und sein 18-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins BKH gebracht.

Verkehrsunfall in Weißenbach
Auffahrunfall forderte zwei Verletzte

WEIßENBACH (eha). Auf der B198 kam es gestern Montag, 25. Mai 2020 zu einem Verkehrsunfall, der zwei Verletzte forderte. Ein 37-Jähriger aus Elbigenalp war gegen 17:30 Uhr mit einem Kastenwagen in Richtung Lechtal unterwegs, als er wegen eines Traktors die Fahrtgeschwindigkeit seines Fahrzeuges verringern musste. Ein nachkommender 20-jähriger PKW-Lenker aus Elmen nahm dieses Bremsmanöver zu spät wahr, konnte trotz Einleitung einer Vollbremsung sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
In unmittelbarer Nähe zum Bezirkskrankenhaus in Ehenbichl und direkt verbunden mit dem bestehenden Wohn- und Pflegeheim „Haus Ehrenberg“ sollen weitere 60 stationäre Pflegebetten entstehen.

Standortfrage geklärt
Neues Pflegeheim wird in Ehenbichl gebaut

Es ist vollbracht, der Bezirkspflegeheimverband Reutte kann den geplanten Neubau angehen: Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sprachen sich mit großer Mehrheit (25:4) für das Areal beim Bezirkskrankenhaus in Ehenbichl aus. REUTTE. Der Bezirk Reutte hat beim Ausbau von stationären Pflegebetten großen Nachholbedarf. Nachdem sich der Gemeindeverband einstimmig vor eineinhalb Jahren für eine große Variante, den Neubau eines Pflegeheims mit 60 Plätzen, ausgesprochen hat, folgte eine...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
v.l.: Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Eugen Ladner, Pflegedirektorin Michaela Elmecker, Mitarbeiter Fabian Hosp, Dr. Reinhard Gratl (Koch Media) und Verwaltungsdirektor Dr. Dietmar Baron.

Spende
Koch Media übergibt Schutzausrüstung ans BKH Reutte

Das international tätige Medienunternehmen Koch Media mit Hauptsitz in Höfen unterstützt das BKH Reutte mit einer Spende von 5.200 Stück Masken, Overalls, Brillen und Face-Shields. REUTTE (eha). Um den Betrieb in Krankenhäusern sicherzustellen und die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Covid-19 zu reduzieren, stellt die Verwendung von Schutzmasken einen wichtigen Sicherheitsbaustein dar. Durch die guten Kontakte nach China von Dr. Reinhard Gratl, Geschäftsführer von Koch Media in Höfen, ist es...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Ab sofort braucht es für einen Ambulanzbesuch einen Termin. Notfälle sind von dieser Regelung natürlich ausgenommen.

BKH Reutte
Ab 4. Mai Ambulanzbesuche mit vorheriger Terminvereinbarung möglich

REUTTE. Aktuell lautet die Devise des Bezirkskrankenhauses Reutte: schrittweise zu einem neuen Normalbetrieb. Da sich die Zahlen nach wie vor gut entwickeln, werden nun ab 4. Mai 2020 auch die Ambulanzen geöffnet. Das heißt, Sprechstunden, einschließlich Spezialsprechstunden, werden wieder angeboten. Aufrecht bleibt zum jetzigen Zeitpunkt das absolute Besuchsverbot. „Nach der ersten Phase der Wiederaufnahme von dringlichen Operationen und der Behandlung von internistischen Erkrankungen folgt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Das medizinische Personal ist bestmöglich geschützt.
3

Coronavirus
BKH Reutte nähert sich dem "Normalbetrieb"

EHENBICHL (rei). Das ganze Angebot steht noch nicht bereit, aber das Krankenhaus Reutte nähert sich dem "Normalbetrieb" an. Seit das Coronavirus in unser Leben getreten ist, ist vieles nicht mehr so, wie es war. Auch das Bezirkskrankenhaus musste seine Abläufe umgestalten, vorhandene Kapazitäten wurden der Corona-Krise angepasst. Nur mehr Covid-19-Patienten wurden behandelt und Notfälle. "Nun, vier Wochen später, werden die Einschränkungen schrittweise wieder gemildert und somit wird der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Mit 1. April übernimmt OA Dr. Patrick Loidl die Leitung der Abteilung für Innere Medizin am BKH Reutte.

Generationenwechsel
Neuer Chef für Innere Medizin am BKH Reutte

Mit Anfang April beginnt eine neue Ära in der Abteilung für Innere Medizin am BKH Reutte. OA Dr. Patrick Loidl übernimmt die Leitung dieses Fachbereiches und folgt damit Primaria Dr. Gertrud Beck, die in den Ruhestand geht. REUTTE (eha). Der 39-jährige zweifache Familienvater bringt umfangreiche Erfahrung und Fachwissen für seine neue Aufgabe mit. Nach dem Medizinstudium und der Zeit als Assistenzarzt am Klinikum Kaufbeuren unter der gastroenterologischen Koryphäe Chefarzt Prof. Dr. Helmut...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Physiotherapeut Andreas Höfler weiß, wie man sich richtig und gezielt auf's Langlaufen vorbereitet.

Langlaufen lernen
Was Anfänger wissen müssen

BEZIRK (eha). Skilanglaufen mausert sich gerade von der eher belächelten Winterbetätigung für Senioren zur Trendsportart. Kein Wunder – ist es doch eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Andreas Höfler, Physiotherapeut am BKH Reutte, gibt Tipps für die ersten Einheiten im Schnee. Perfektes Ganzkörpertraining „Durch die technischen Aspekte haben wir beim Langlaufen einen sehr großen Einsatz der Arm- und Schultermuskulatur, durch die Gleitbewegung einen großen Einsatz der Beinmuskulatur,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Pflegeberater geben wertvolle Tipps zu den Themen Raumgestaltung, Kinästhetik und Inkontinenz sowie zum Einsatz von Hilfsmitteln und praktischen Übungen.

BKH Reutte
Schulungsangebot für Pflegende Angehörige wird fortgesetzt

Die kostenlosen Schulungen des BKH Reutte für pflegende Angehörige haben sich längst zum Erfolgsmodell entwickelt. Mit 2020 geht das Pilotprojekt in den Regelbetrieb über und wird langfristig vonseiten des Landes weiterfinanziert. Die nächsten Schulungstermine starten im Februar. REUTTE. „Ein pflegebedürftiges Familienmitglied zu Hause zu pflegen, bedeutet eine große Herausforderung und meist auch Belastung“, nennt Pflegedirektor David Heitzinger, den Grund für den Ausbau dieses praxisnahen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Dr. Christian Druml, Oberarzt an der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am BKH Reutte.

Winterspaß Rodeln
So vermeiden Sie Unfälle und Verletzungen

BEZIRK (eha). Rodeln entwickelt sich immer mehr zur Trendsportart und gilt als harmloser Winterspaß für Groß und Klein. Aber schon jetzt reihen sich die Schlagzeilen über Tote und Schwerverletzte bei Rodelunfällen aneinander – und der Skiwinter ist noch jung. Überschätzung und mangelndes Können Dr. Christian Druml, Oberarzt an der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am BKH Reutte weiß, warum es bei der an sich lustigen Rutschpartie immer wieder zu schweren Unfällen kommt: „Bei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Dr. Jan Andrle, HNO-Facharzt am Bezirkskrankenhaus Reutte.

Kehlkopfkrebs
Nikotin und Alkohol sind die Hauptrisikofaktoren

BEZIRK (eha). Heiser zu sein, ist gerade in der kälteren Jahreszeit meist kein Grund zur Sorge. Hält das Kratzen im Hals aber wochenlang an, so kann mehr als eine Erkältung hinter den Beschwerden stecken, nämlich beginnender Kehlkopfkrebs. Gerade Raucher zählen zur Hochrisikogruppe. Sie sollten sich daher - auch ohne Anzeichen - regelmäßig durchchecken lassen", empfiehlt HNO-Facharzt Dr. Jan Andrle vom BKH Reutte. Gefährliche Kombination aus Nikotin und Alkohol Aktuell werden in Österreich...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Mama Elisabeth mit der kleinen Juliana.
1

Herzlich Willkommen!
Juliana ist das erste Baby im Jahr 2020

BEZIRK (eha).  Am 4. Jänner um 8:09 Uhr erblickte die kleine Juliana im Bezirkskrankenhaus Reutte als erstes Baby im Außerfern das Licht der Welt. Das Mädchen war bei der Geburt 3.180 g schwer und 51 cm groß und ist bereits das zweite Kind von Elisabeth und Christian Köpfle aus Lechaschau. Wir gratulieren den stolzen Eltern recht herzlich, und wünschen viel Freude mit ihrem kleinen Sonnenschein.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Dr. Christian Druml, Oberarzt an der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am BKH Reutte.

BKH Reutte
Vorreiter bei orthopädischen OPs

REUTTE. Ein großer orthopädischer Eingriff, wie zum Beispiel eine Hüftoperation, ist für viele Betroffene mit zahlreichen Ängsten und Unsicherheiten behaftet. Am BKH Reutte ist es gelungen, diesen Operationen den Schrecken zu nehmen und höchste medizinische Kompetenz mit Komfort für die PatientInnen und ganzheitlicher Betreuung zu kombinieren. Eingehen auf Patientenwünsche Im BKH Reutte beginnt die Betreuung schon lange vor dem Eingriff. Steht zum Beispiel fest, dass eine Hüftprothese nötig...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Physiotherapeutin Hanne Reinfried vom BKH Reutte rät bei Rückenschmerzen zu Bewegung.

Keine Chance für Rückenschmerzen
Tipps für den Arbeitsalltag von Physiotherapeutin Hanne Reinfried

Die Rückkehr an den Schreibtisch nach dem Urlaub ist für viele an sich schon hart. Kommen dann nach einigen Tagen oder Wochen die altbekannten körperlichen Beschwerden aus dem Arbeitsalltag dazu, kann das zu massiven Belastungen führen. Dem kann leicht abgeholfen werden, weiß Physiotherapeutin Hanne Reinfried vom BKH Reutte. REUTTE (eha). "Rückenschmerzen kommen großteils von einer falschen Haltung oder durch mangelnde Bewegung", sagt Hanne Reinfried. "Ein starker Rücken ist daher die beste...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Deutsche ins Krankenhaus geflogen.

Griff brach aus
51-Jährige stürzte ca. 15 Meter in die Tiefe

ELBIGENALP (eha). Eine Kletterpartie endete am Freitag für eine 51-Jährige aus Deutschland im Krankenhaus. Die Frau unternahm gemeinsam mit ihrem Mann eine Klettertour zur Marchspitze über die Putzerscharte. Als die Frau hinter ihrem Mann nachstieg, brach ein Griff aus. Die 51-Jährige stürzte daraufhin rund 15 bis 20 Meter in eine Rinne und blieb verletzt liegen. Das Paar war nicht angeseilt. Der Ehemann stieg zur Verletzten ab und verständigte die Einsatzkräfte. Die Frau erlitt schwere...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die 51-jährige Britin wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Reutte gebracht.

Fahrradunfall in Lermoos
51-Jährige stürzte mit E-Bike und verletzte sich schwer

LERMOOS (eha). Am 14.08.2019 um 11.35 Uhr fuhr eine 51-jährige Engländerin mit einem E-Bike in Lermoos in einer geführten Gruppe auf dem Höhenweg oberhalb der Talstation der Grubigsteingondel. Auf einem flachen Stück der Stecke kam die Britin auf Grund eines Fahrfehlers zu Sturz und überschlug sich mit ihrem E-Bike. Sie schlug mit dem Kopf auf dem Höhenweg auf, wobei noch zusätzlich das ca. 20kg schwere E-Bike auf ihrem Rücken landete. Die 51-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Symbolbild

Unfall mit Mountainbike
16-Jähriger verletzte sich schwer an der Schulter

TANNHEIM (eha). Am Dienstagnachmittag stürzte ein 16-jähriger Deutscher mit seinem Mountainbike so schwer, dass er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der Bursche fuhr gemeinsam mit seinem Vater in Tannheim im Bereich zwischen Gappenfeldalpe und Vilsalpsee mit seinem Mountainbike talwärts und kam aus unbekannter Ursache zu Sturz. Dabei verletze er sich schwer an der linken Schulter. Nach der Erstversorgung wurde der 16-Jährige mit dem NAH Martin 2 ins Krankenhaus nach...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.