25.04.2016, 15:30 Uhr

Stier Williams siegt bei der Bundesfleischrinderschau

Gerti und Fritz Breuer mit Williams, dem Sieger der Bundesfleischrinderschau. (Foto: Foto: privat)
ST. ULRICH. Die neunte Bundesfleischrinderschau fand kürzlich in Maishofen statt. Insgesamt wurden 250 Tiere von 15 verschiedenen Rassen dem Publikum präsentiert. Familie Breuer erreichte bei den männlichen Angusrindern mit ihrem Stier Williams den ersten Platz. Williams beeindruckte durch seinen enorm langen, imposanten Körper und seine exzellente Bemuskelung. Fritz und Gerti Breuer züchten am „Stöcklhof“ seit 2006 Angusrinder. "Das Besondere am Angusfleisch ist, dass es sehr feinfasrig und bestens marmoriert ist und einen sehr hohen Eisengehalt aufweist", sagt Breuer. Angusfleisch ab Hof gibt es übrigens alle sechs bis acht Wochen in Fünf- oder zehn Kilogpackerln oder auf Wunsch auch nur Gustostückerl, wie Steakfleisch, Gulasch oder Schnitzel. Bestellungen werden telefonisch unter 0677/613 490 14 oder per Mail stoecklhofangus@gmail.com entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.