09.05.2016, 16:47 Uhr

Lotte Tobisch zu Gast in "Literatur im Café Mozart"

Wann? 02.06.2016

Wo? Café Mozart, Getreidegasse 22, 5020 Salzburg AT
Eine Grande Dame, wie sie im Buche steht: Die adorable Lotte Tobisch liest im Café Mozart aus ihrem neuen Buch "Alter ist nichts für Phantasielose". (Foto: Michael Fritthum)
Salzburg: Café Mozart | Alter ist nichts für Phantasielose, behauptet Lotte Tobisch. Keine weiß das besser als sie. Die Burgschauspielerin und langjährige Organisatorin des Wiener Opernballs, die als Inbegriff der Grande Dame gilt, feierte kürzlich ihren 90. Geburtstag. Am 2. Juni ist sie in der Reihe "Literatur im Café Mozart" zu Gast und liest aus ihrem neuen Buch "Alter ist nichts für Phantasielose". Mit ihrer Eleganz und Ausstrahlung, mit ihrem Witz und ihrer Lebensfreude ist die adorable Lotte Tobisch ein Vorbild für all jene, für die Jungsein schon ein alter Hut ist.
"Es ist ähnlich wie mein letztes Buch 'Langweilig war mir nie', nur ausführlicher", umreißt sie ihr jüngstes Werk. "Ich erzähle wieder über dies und jenes und über einzelne Leute, die ich gekannt hab. Und auch etwas aus meinen komischen Kolumnen. Das ist etwas, was mich freut: Dass man mit 90 anfängt, etwas ganz Neues zu machen. Ich kann nur jedem empfehlen, immer irgendetwas Neues zu beginnen. Nicht sitzen und warten, dass die anderen kommen. Meine Tante Frieda hat immer gesagt, wie schlecht die Menschen sind, und wie schlecht es ihr geht. Meine Großmutter hat dann darauf geantwortet: 'Es ist wirklich schrecklich, was dir alles passiert, Frieda. Und jetzt sag einmal, was bietest eigentlich du der Welt?' Genau das ist es."
Auch bei der Lesung im Café Mozart wird sich Lotte Tobisch an ihr Lebensmotto halten: ''Man muss die Dinge, die man macht, ernsthaft betreiben, aber man darf sie nicht ganz ernst nehmen.''
Karten gibt es unter 0662/ 843958 oder direkt im Café Mozart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.