Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Lokales
Der Salzburg-Krimi "Marionettenverschwörung" von Manfred Baumann
2 Bilder

Lesung
Manfred Baumann liest "Marionettenverschwörung" in Kaprun

Im Meixnerhaus in Kaprun liest Manfred Baumann aus seinem Buch "Marionettenverschwörung", am Mittwoch, den 17. Juni, um 19 Uhr im Meixnerhaus in Kaprun. KAPRUN. "Wir freuen uns riesig, unsere Lesung im Juni präsentieren zu dürfen", zeigt sich Susi Riedlsperger (Der Buchladen Kaprun) begeistert. Der Salzburger Autor Manfred Baumann ist bekannt für seine Salzburg- und Kräuter-Krimis. Seine Lesungen sind keine "klassischen" Lesungen, wie man sie sonst kennt, denn durch seine langjährige...

  • 05.06.20
Freizeit

Trauer
Im Herzen bleibst du bei mir...

Lesung mit musikalischer Umrahmung für alle, die einen lieben Menschen verloren haben. Ausgewählte Texte und eigene Lieder über Abschied und Loslassen laden dazu ein, mit Dankbarkeit an den lieben Verstorbenen/ die liebe Verstorbene zu denken. Gestaltung: Astrid Panger und Mag. Wolfgang Unterlercher, Technik und Regie: Karl-Heinz Kronawetter. Donnerstag, 4. Juni 2020 um 18.00 Uhr aus der Christkönigskirche Klagenfurt Live auf www.kath-kirche-kaernten.at

  • 03.06.20
Lokales
Lesung von Dominik Barta am 6. Juni 2020 im Theatersaal Schlierbach

Vom Land fürs Land
Dominik Barta liest am 6. Juni in Schlierbach

Die Literarischen Nahversorger setzen mit Literatur fort, und zwar mit einem Titel, der besser nicht passen könnte: „Vom Land“. Autor Dominik Barta liest am 6. Juni 2020, um 20 Uhr, im Theatersaal Schlierbach. SCHLIERBACH. Zum Inhalt: Die sechzigjährige Frau eines reichen Bauern in einem Dorf, wie es viele in Oberösterreich und anderswo in der so genannten Provinz gibt, wird krank. Sie sagt, sie könne nicht mehr. Drei erwachsene Kinder bilden die Nachfolgegeneration. Max, den Ältesten, hat...

  • 02.06.20
Lokales

Kinderbuchlesung
Kinderbuch "Allium und Calaitins Zauberstab"

Die Kinderbuchautorin Adelheid Daschek verzaubert die Kinder und Erwachsenen wieder mit einer Lesung aus ihrem spannenden Kinderbuch. Die zauberhafte Geschichte erzählt von Drachen, Hexen und wundersamen Wesen. Lasst euch von der Autorin in eine zauberhafte Welt voller Magie entführen und begleitet die tapfere Hexe Allium und ihre Freunde, auf einer abenteuerlichen Reise, durch eine magische Welt. Die Lesung findet am 24.06.2020 im Restaurant S'Kult, Wiener Straße 52 in Bruck/Mur (direkt...

  • 29.05.20
Freizeit
Die Stadtgemeinde muss erneut einige Events absagen.

Lesung, Gedenktag und "Tag des Sports"
Stadtgemeinde Braunau sagt Events ab

BRAUNAU. Aufgrund der aktuellen Situation und der rechtlichen Vorgaben zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus müssen aktuell zahlreiche Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Die Stadt Braunau sagt folgende Events ab: Die für 15. Mai angesetzte Lesung von Andreas Gruber aus seinem neuen Buch „Todesmal“ muss leider entfallen, ebenso der für 21. Juni geplante „Tag des Sports“ auf dem Stadtplatz. Auch die Gedenkstunde für die Opfer von Krieg und Nationalsozialismus kann...

  • 21.04.20
Freizeit
Die Kirchen sind vorerst bis einschließlich Ostermontag geschlossen, darum ist die Hauskirche von Wichtigkeit.

Predigt
Jesus ist sicher Gott, aber auch Bruder und Freund zugleich

Mit dem Corona-Virus sind derzeit auch Gottesdienste für die Öffentlichkeit ausgesetzt. Die BezirksRundschau stellt darum in dieser Zeit Predigten zur Nachlese zur Verfügung. Diese Predigt zum fünften Fastensonntag hat Dechant Erich Weichselbaumer verlesen. Durch die Corona-Krise erleben wir eine Einschränkung der christlichen Begräbniskultur, wie sie bisher niemand bei uns gekannt hat. Freilich war eine Trauerfeier immer von Trauer über den Verlust eines lieben Menschen geprägt, aber es...

  • 29.03.20
Leute
2 Bilder

Bücherei Buchkirchen lud zur Lesung
Eva Rossmann

„Krimiautorin Eva Rossmann machte Station in der Bücherei Buchkirchen" Am 6. März 2020 lud die Bücherei Buchkirchen zu einer Lesung mit der bekannten Schriftstellerin und Journalistin Eva Rossmann ein. Die Autorin und bekennende Feministin las – passend zum Weltfrauentag – aus ihrem neuesten Krimi „Heißzeit 51“. In ihren Büchern schickt sie schon seit Jahren zwei starke Frauen auf Verbrecherjagd. Auch sonst ist ihr derzeitiges Buch nicht an Aktualität zu überbieten, geht es doch um nichts...

  • 27.03.20
Lokales
Der Langkampfener Verein "Unos 93" (Verein für Kultur und Gemeinschaft) rief ein neues Format ins Leben - „Literatur beim Altwirt“. Die Schriftstellerin Angelika Frikell (links) gab ihre spannenden Geschichten zum besten.

"UNOS 93"
Spannende Geschichten in Langkampfen

Am Dienstag, den 3. März trafen sich begeisterte Leser beim Gasthof Altwirt in Langkampfen, um den spannenden Geschichten von Angelika Frikell zu lauschen. LANGKAMPFEN (red). Beim vom Verein "Unos 93" (Verein für Kultur und Gemeinschaft) neu eingeführten Format „Literatur beim Altwirt“ traf sich wieder eine interessierte Zuhörerschaft am 3. März in Langkampfen. Heimischen Schriftstellern eine Bühne zu bieten – dieses Anliegen von "Unos" wurde nun umgesetzt. Angelika Frikell las spannende...

  • 23.03.20
Freizeit
Der Österreichische Vorlesetag 2020 wird ins Wohnzimmer verlegt.

Vorlesetag zu Hause
Alternativprogramm für den Vorlesetag 2020

TIROL. Die Entwicklungen bezüglich des Coronavirus führten auch zu einer Absage des diesjährigen Österreichischen Vorlesetages. Dieser sollte eigentlich in öffentlicher Form am 26. März 2020 statt finden. Nun soll zu Hause, am Balkon oder in den Wohnzimmer vorgelesen werden. Alternativprogramm zum Vorlesetag 2020Wer den Vorlesetag für 2020 schon fest eingeplant hatte, der kann beruhigt sein, denn es gibt ein Alternativprogramm: Extra für den Online-Lesungen wurde ein YouTube-Kanal...

  • 18.03.20
Leute

Reichenau
Die Buchpräsentation von Willy Zwerger wird vertagt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Theater Center Forum in Wien stellte der in der Bundeshauptstadt wirkende Reichenauer Buchautor Willy Zwerger gemeinsam mit Gitarrero Walter Hollmann sein neues Werk "Der Letzte, bitte!" vor. Da sich Zwergers neues Werk dank der gleich dazu geschriebenen Regieanweisungen wie aus einem Guss lesen ließ, beschloss der Reichenauer Autor, es auch als Buch zu veröffentlichen. Alleine die Vorstellung der einzelnen Charaktere - optisch verstärkt durch scharf karikierte Masken -...

  • 16.03.20
Lokales
Cafe & Bistro am Campus in Maria Gugging

KULTUR
Doktor Sommer-Spiele verschoben

MARIA GUGGING (ph): Robert Sommer - Autor, Schriftsteller, Journalist, Moderator und Berater hätte am Sonntag, 15. März 2020 um 16h im Cafe & Bistro am Campus in Maria Gugging sein Buch "Doktor-Spiele" präsentiert. Auf der FACEBOOK-Seite von Rober Sommer - Autor ist zu lesen. DOKTOR-SPIELE-FANS AUFGEPASST! Wir haben aufgrund der aktuellen Lage die für Sonntag geplante Lesung im Café & Bistro am Campus in Gugging verschoben - der neue Termin wird bald bekanntgegeben! Quelle...

  • 15.03.20
Freizeit
Der Autor Jad Turjman

HLW News 20200312
LESUNG ABGESAGT

BRAUNAU. Aufgrund der derzeit verordneten Maßnahmen kann die auch in der Printausgabe Nr. 12/ 12./13.3.2020 angekündigte Lesung von Jad Turjman am Dienstag, 17. März, um 19 Uhr in der Aula der HTL Braunau leider nicht stattfinden. Sie soll auf den Herbst 2020 verschoben werden. Text: Bettina Seidl Fotos: Foto Flausen

  • 12.03.20
Lokales
Audria Kühnrich (ganz rechts) erläutert mit ihren Kolleginnen die Hintergründe zur Diplomarbeit
    (von links nach rechts: Lisa-Marie Steiner, Lucia Schwaiger, Eva Klotz, Sarah Rier, Audria Kühnrich)
3 Bilder

Modeschule Hallein
In "Textilien und Texten" stecken auch Geschlechterrollen

Bianca Farthofer, Schauspielschülerin und Absolventin der Modeschule Hallein, entführte am 10. März bei einer Lesung in der Stadtbücherei Hallein in die Welt von Virginia Woolf und Colette. HALLEIN. Diese beiden Autorinnen bildeten den literarischen Rahmen für eine Diplomarbeit von Sarah Rier, Lucia Schwaiger, Lisa-Marie Steiner, Audria Kühnrich und Eva Klotz, die Modelle in Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen entworfen haben. Die beiden textilen Prototypen, die dabei entstanden sind,...

  • 12.03.20
Lokales
Sandra Krautwaschl liest am 18. Marz im Pfarrhaus Hitzendorf.

Hitzendorf:
ABGESAGT: Lesung mit Sandra Krautwaschl

Nach ihrem erfolgreichen Selbstversuch, mit ihrer Familie (fast) ohne Plastik auszukommen, fand die Grünen-Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl zu einem praktischen Minimalismus, einem Leben mit möglichst wenig Verschwendung. In ihrem neuen (im Heyne-Verlag erschienenen) Buch „Verschwendungsfreie Zone“ erzählt sie, wie sehr sie diese Befreiung vom Zuviel genießt, wie so ein komplettes Umdenken auch im Alltag einer großen Familie ohne Quälerei gelingt und wie es dazu kam, sich auch für...

  • 10.03.20
Leute
Gelungener Abend: C. Sander, W. Berger u. K. Tischler.

Karl Valentin Interpretation von Wolfram Berger in Kindberg

Der österreichische Schauspieler, Sänger, Kabarettist, Regisseur und Produzent Wolfram Berger sorgte vergangene Woche mit einer Karl Valentin-Lesung für einen unterhaltsamen Abend in der Kindberger Galerie K. Kulturreferent Karl Tischler konnte neben zahlreichen Gästen auch Bürgermeister Christian Sander sowie dessen Amtskollegen Fritz Pichler aus der Stanz begrüßen. Mit seiner Lesung zwischen unzähligen Notizzetteln und Requisiten, die von Karl Valentin selbst hätten stammen können, und seinem...

  • 10.03.20
Leute
Jungautorin Theresia Lindner freut sich mit ihren Dichterkollegen auf einen heiteren Hoangarten.

Josefi-Bier und flotte Sprüche
Launiger Frühlings-Hoangarten in Geiersberg

„Wenn’s erst einmal Josefi is’, so endet auch der Winter g’wiss.“ So lautet eine alte Bauernregel zum Festtag des heiligen Josef, dem Schutzpatron der Arbeiter und Handwerker. Waren es früher die Knechte und Mägde, die sich am Festtag des beliebten Heiligen einen kräftigen Trunk, das sogenannte Josefi-Bier, gönnen durften, so sind es diesmal alle Freunde und Freundinnen bodenständiger Kultur, Liebhaber der Mundart und feschen Musi, die nach Geiersberg eingeladen sind! Bei diesem...

  • 09.03.20
Gedanken
Autor Manfred Lütz mit seinem Buch.

Gedanken
Der Skandal der Skandale – Die geheime Geschichte des Christentums

INNSBRUCK. Am Donnerstag, 26. März um 19.00 Uhr wird der Autor des Buches „Der Skandal der Skandale – Die geheime Geschichte des Christentums“ Manfred Lütz in der Spitalskirche Innsbruck für einen Gesprächsabend zu Gast sein. Manfred Lütz erzählt unterhaltsam über die spannende Geschichte der größten Menschheitsreligion aller Zeiten und wie sich nach Erkenntnissen der neuesten Forschung wirklich war. Die Geschichte des ChristentumsAlle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von...

  • 09.03.20
Leute
13 Bilder

Voitsberg - Stadtsäle
Voitsberger Literaturreigen - Lesung von Andreas Kiendl

Am Freitag, 6. März 2020 fand im Rahmen des „Voitsberger Literaturreigen“ in den Stadtsälen eine Lesung des vom Fernsehen bekannten Autors Andreas Kiendl statt. Andreas Kiendl ist vielseitig talentiert. Der erfolgreiche Schauspieler, bekannt unter anderen aus den TV-Serien „SOKO Kitzbühel“ und „Vorstadtweiber“, überzeugt nicht nur auf der Leinwand, sondern hat nun mit „Leibnitz“ seinen ersten Roman geschrieben. Es ist die Geschichte einer Familie im steirischen Leibnitz, die einen dramatischen...

  • 06.03.20
Lokales
Aus Wort wird Ort, aus Glocke wird Locke und aus Klippe wird Lippe
5 Bilder

Kinderbuchautor Heinz Janisch zu Gast in der Bibliothek
Lesung für Stainzer Volksschüler

„Wir haben eine Aktion des Büchereiverbandes Österreich genutzt“, verriet Andrea Nechutny-Knoll, Leiterin der Bibliothek Stainz, dass sie sich Heinz Janisch als Gastautor für eine Lesung ausgesucht hat. Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Der Buchautor, ORF-Radiomoderator und öffentlich mehrfach Ausgezeichnete erzählte der 4. b-Klasse der Volksschule Stainz aus seinem schriftstellerischen Leben. Mit dabei waren Bgm Walter Eichmann und VS-Direktor Christian Kümmel. In der Schule habe er...

  • 05.03.20
Leute
Salzburger Autorin Margarita Fuchs

Literatur
ABGESAGT: Lesung Margarita Fuchs "Seltene Arten"

Aufgrund der derzeitigen Situation findet die Lesung nicht statt. Neuer Termin wird bekanntgegeben. Die Salzburger Autorin liest aus ihrer neuesten Erzählung „Seltene Arten“ im Torf-Glas-Ziegel Museum. Im Fokus der Erzählung stehen Alix und Sophie. „Moor“ und „Schmetterling“ erweisen sich als subtile Metaphern. Die Themen, die die Künstlerin Rosemaria Ott in ihren Arbeiten in der aktuellen Sonderausstellung im Museum aufgreift und zu wunderbar teils filigranen, teils raumgreifenden...

  • 05.03.20
Freizeit
Foto: Cecilia Andersen

ABGESAGT - Verschoben auf September - Natur - Kultur - Lesung und Bildpräsentation
ABGESAGT - IM NORDEN - Eine Reise zum Polarkreis und darüber hinaus

Die in Pettnau wohnhafte Architektin und Fotografin Isabelle Bacher präsentiert zusammen mit Alexandra Keller (Journalistin/Autorin) am Dienstag 17.3.2020 um 19:30 im Gemeindehaus Pettnau ihr Buch IM NORDEN. Zu dieser Lesung und Bildpräsentation lädt die Gemeindebücherei Pettnau herzlich ein. Isabelle Bacher hat fünf Jahres ihres Lebens im Norden Norwegens gelebt. Sie hat das Licht der Arktis lieben gelernt und es geschafft, die bizarre Faszination fotografisch festzuhalten. Sie macht Fotos...

  • 04.03.20
Autor Klaus Oppitz
  • 10. Juni 2020 um 19:00
  • Garten der Geheimnisse
  • Stroheim

Lesung im Garten der Geheimnisse

Am 10. Juni 2020 findet ein Literaturspecial im Garten der Geheimnisse in Stroheim statt: Der Buchautor Klaus Oppitz liest aus "Die Hinrichtung des Martin P.". Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr.  Und darum gehts: Was würde passieren, wenn die Verfasser der allgegenwärtigen Hasspostings tatsächlich tundürften, was sie schreiben? Martin Pietsch ist 43 Jahre alt, hoffnungslos arbeitslos und gerade dabei, seine Beziehung gegen die Wand zu fahren. Als ein 17-jähriger Tschetschene ein...

  • 10. Juni 2020 um 19:30
  • Cafe Philosophicum
  • Klosterneuburg

Cafe Philosophicum Lesung

Lesung: "Schokolade und Stein" von und mit Edi Goller Eintritt frei! ANMELDUNG ERFORDERLICH: club.epicur@aon.at

Franzobel
  • 13. Juni 2020 um 19:00
  • Schaugarten Messner
  • Dietach

Literatur im Garten "Rechtswalzer"

DIETACH: eine Lesung mit dem Autor Franzobel im Schaugarten Messner. Ein Mann in den Fängen der Justiz, eine Mordtat – und der Opernball als Propagandaspektakel. Der neue Kriminalroman von Bestsellerautor Franzobel fesselt. Der erfolgreiche Getränkehändler und Barbesitzer Malte Dinger ist ein Glückspilz. Als er jedoch unverschuldet in die Fänge der Justiz gerät, steht plötzlich seine ganze Existenz auf dem Spiel. Für den Balkan-Casanova Branko ist das Leben da schon vorbei. Vieles deutet...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.