Alles zum Thema Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Leute
Die Muskateller:  Michel Führer, Klemens Sederl, Paul Putz, Rupert Sederl, Andy Achte (Pianist), Christian Hirsch mit Andrea Knobloch.
6 Bilder

„Bohnensuppe mit Speck und Muskateller"
Faschingslesung im Schloss Fischau

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos von Karl Kreska). Vor ausverkauftem Haus fand die musikalische Faschings-Lesung „Bohnensuppe mit Speck und Muskateller" mit von Andrea Knobloch gelesenen Texten statt. Die humorigen Texte wurden vom Männerquintett „Die Muskateller“ musikalisch unterstützt. Im Publikum auch gesichtetErich Hütthaler mit Gattin,  Hubert und Gerda Moser, Gitta Putz, Monika Streimel, Ursel Dostal, Brigitte Zottl, Luise Hirsch die sich bestens unterhielten.

  • 20.02.19
Freizeit

„HUMORISTISCHES“

von Egon Friedell, Fritz Grünbaum, Peter Hammerschlag und Anton Kuh Die Leseförderinitiative "Wiener Bücherschmaus" freut sich, Sie gemeinsam mit dem Kulturverein SABA bei der Präsentation von „Humoristisches“ begrüßen zu dürfen. Wann: Do., 21. Februar 2019, 19:00 Uhr Wo: Wiener Phonomuseum: Mollardgasse 8/2/16, 1060 Wien Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: phono@bezirksmuseum.at Bis 1938 war Wien ein Zentrum des jüdischen Kabaretts. In keiner anderen Stadt gab es so viele...

  • 19.02.19
Lokales
Das Dutzend ist voll! „Denglish – Smartkrank – Werbedummie“ ist bereits das zwölfte Werk von Autor Gunther Spath

Neues Buch
Ein Satiriker im Unruhestand

Ein kritischer Zeitgeist: Autor Gunther Spath widmet sein neues Werk satirisch-kabarettistischen Beiträgen zur abnehmenden Intelligenz. Er präsentiert sein Buch am 28. Februar um 18.30 Uhr im Buch-Café Phoenix in Klagenfurt. KLAGENFURT. Eine britische Studie besagt: In unserer Gesellschaft nimmt zwar das Wissen zu, die Intelligenz jedoch ab. Der 67-jährige Gunther Spath aus Klagenfurt ließ sich davon inspirieren und veröffentlicht sein neues Buch „Denglish – Smartkrank – Werbedummie“ mit...

  • 19.02.19
Lokales
Der Autor mit Bürgermeisterin Anita Gössnitzer und Chellist Gustavo Rodriguez
9 Bilder

Hubert Thaler
Spannende Krimilesung im KunstRaum Obervellach

OBERVELLACH. Am Valentinstag präsentierte der heimische Autor Hubert Thaler im voll besetzten KunstRaum Obervellach seinen spannenden Regionalkrimi „Mörderschnee“ sowie gab es auch kurze Auszüge  aus seinem neuem Buch „Der Tod des AMA-Kontrolleurs“, dass demnächst erscheint. Musikalisch umrahmt wurde er von Gustavo Rodriguez am Chello. Fotos: KunstRaum Obervellach

  • 18.02.19
  •  1
  •  1
Leute
Gerald Eschenauer, Claudia Haiden, Heinz Kröpfl und Pfarrer Wolfgang Toberer (v.l.).

Literatur
"Liebevolle" Lesung im Trauungssaal

In St. Peter am Ottersbach präsentierten die beiden Autoren Heinz Kröpfl und Gerald Eschenauer auf Einladung der öffentlichen Bücherei Auszüge aus ihren Werken. Nach einleitenden Worten der Büchereileiterin Claudia Haiden las Kröpfl zunächst Passagen aus "Der See - Eine Ausuferung" und zum Finale Auszüge aus "Mondgebete und Stoßgedichte". Der "Mittelteil" gehörte Gerald Eschenauer mit Ausführungen aus seinem Werk "Es regnet Liebe". Musikalische Verstärkung gab's übrigens vonseiten des lokalen...

  • 18.02.19
Leute
Auf Einladung des Bücherei-Teams stellte Autorin Theodora Bauer (3.v.r.) ihren Roman "Chikago" vor.

"Chikago" mit Theodora Bauer
USA-Auswanderung als Lesungs-Thema in Ollersdorf

Abschnitte aus ihrem 2018 erschienenen Roman "Chikago" stellte die Großhöfleiner Schriftstellerin Theodora Bauer bei einer Lesung im Ollersdorfer Gemeindeamt vor. Die Handlung spielt vor dem Hintergrund der Amerika-Auswanderung der Burgenländer in den 1920er Jahren. Dazu präsentierte Edith Strobl Fotos von Ollersdorfer USA-Auswanderern, die sie in den vergangenen Jahren zusammengetragen hatte.

  • 17.02.19
Lokales
Der Autor, Komponist und Musiker Thomas Raab liest aus seinem neuen Roman "Walter muss Weg".

Lesung mit Thomas Raab: Sanfte Hügel, dichte Wälder und anständige Bürger

Der Wiener Autor Thomas Raab liest am Mittwoch, dem 27. Februar um 19 Uhr in der Steiermärkischen Landesbibliothek aus seinem neuen Roman "Walter muss weg". Bekannt wurde der Schriftsteller, Drehbuchautor und Musiker vor allem durch seine Krimi-Reihe rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger. In seinem neuen Roman widmet sich Thomas Raab der 70-jährigen Hannelore Huber, deren Ehemann unter äußerst mysteriösen Umständen verstorben ist. Huber freut sich auf ihren wohlverdienten...

  • 15.02.19
Lokales
Birgit Vogt, SchülerInnen der 4bS und 4d.

Aus der Schule
Fantasie kennt keine Grenzen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unter dem Motto "Fantasie kennt keine Grenzen" fand an der Neuen Mittelschule Ternitz eine Lesung der Autorin Birgit Vogt statt. Mit dieser Veranstaltung wurde auch gleich die neue Bibliothek gebührend eingeweiht. Die Autorin stellte nicht nur den ersten Band ihrer Buchreihe „Fera“ (lat. wildes Tier) vor, indem sich die Hauptprotagonistin in ein Fabelwesen verwandelt und zu einer Kämpferin gegen das Böse ausgebildet wird, sondern berichtete auch aus ihrem Leben und erzählte...

  • 12.02.19
Leute
Literaturabend von und mit Gerald Eschenauer, Anna Lippitz und Harald König

Lesung
"Nomadenblut" und Lyrik bei "Buch13"

VILLACH (ak). Jeden ersten Donnerstag im Monat ist "Buch13" Tag im Secret Garden an der Drau. Einfühlsame Lyrik von Anna Lippitz und Harald König der sein noch unveröfffentlichtes Werk "Nomadenblut" vorstellte, begeisterte die zahlreichen Besucher. Jorrint Kappel umrahmte mit Gitarrenklängen den Abend, der von Gerald Eschenauer moderiert wurde. Unter den Gästen waren die Autoren Sarah Krampl, Franz Supersberger.

  • 12.02.19
Leute
Bunt gereimt durch die Faschingszeit: Mitglieder der Vulkanland Dichtergilde mit dem Team von "Gepflegt Wohnen" in Sinabelkirchen.
12 Bilder

Faschingslesung
Vulkanland Dichtergilde unterhielt im "Gepflegt Wohnen Sinabelkirchen"

SINABELKIRCHEN. Wenn Speck und Spiegelei mit einer Vogelscheuche und einem "Steira Mädl" um die Wette reimen, dann kann das nur eines bedeuten: die Vulkanland Dichtergilde hat den Fasching für sich entdeckt. Mit selbst getexteten Gedichten und bunten Verkleidungen gaben sich Mitglieder der Vulkanland Dichtergilde, um Obfrau Christina Moschein, im "Pflegehotel Gepflegt Wohnen" in Sinabelkirchen ein Stelldichein zur Faschingszeit. Auf Einladung von Geschäftsführer Aribert Wendzel wurden...

  • 08.02.19
Leute
Schauspielerin Adele Neuhauser, flankiert von "Edi Nulz", der Band, in der ihr Sohn Gitarre spielt und die sie seit über fünf Jahren bei Lesungen begleitet. Die Wienerin nahm sich Zeit für ein Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN, bevor sie im Februar und Mai heuer gleich zwei Mal im Bezirk Kufstein gastiert.
2 Bilder

Im Gespräch
Adele Neuhauser: "Ich bin jetzt schon sehr gespannt, was da Alles noch kommt"

"Fad wird mir nicht", sagt Adele Neuhauser mit Blick auf ihre kommenden Projekte. Neben einem spannenden, kommenden Wien-Tatort und künftigen Filmprojekten ist die umtriebige Wienerin aktuell mit zwei sehr unterschiedlichen Programmen auf Lese-Tour – und präsentiert beide, mit wechselnder musikalischer Begleitung, im Februar und Mai in Kufstein und Thiersee. Die BEZIRKSBLÄTTER baten zum telefonischen Interview, bevor Neuhauser morgen zur Brecht-Weltpremiere auf der Berlinale in die deutsche...

  • 07.02.19
Gedanken
Bischof Hermann Glettler segnete die neuen Räumlichkeiten, Pfarrer Franz Lanbach (r.) unterstützte ihn dabei. Ebenfalls am Bild: Claudia Ladner und Bgm. Martin Schwaninger
22 Bilder

Lesung mit Bischof Glettler in Pettnau
"Von den Undichten geht der Segen aus"

Eine Lesung der etwas anderen Art und noch dazu mit Stargast fand am Mittwoch, 6. Februar, in der Pettnauer Gemeindebücherei statt. PETTNAU (jus). "Nur Menschen, die nicht ganz dicht sind, sind noch empfänglich für Neues." Mit diesen Worten leitete  Bischof Hermann Glettler seine Lesung im Bewegungsraum des Kindergartens Pettnau ein. Wobei "Lesung" eigentlich nicht das richtige Wort ist. Für die Präsentation des Buches "Die fremde Gestalt - Gespräche über den unbequemen Jesus" hat sich das...

  • 07.02.19
Leute

Margareten: Lesung „Oida“ mit Peter Campa am 8.2.
Info.:Margareten: Lesung „Oida“ mit Peter Campa am 8.2.

Margareten: Lesung „Oida“ mit Peter Campa am 8.2. Peter Campa ist der Autor von Büchern wie „Auf der Reise“ (1995), „Der ganz normale Franz“ (2003) sowie „Der alte Hund“ (2017). Am Freitag, 8. Februar, befasst sich der Literat in einer Lesung mit dem bedeutungsvollen Wort „Oida“ und manch anderen schriftstellerischen Belangen. Organisator des Leseabends ist der Kultur-Verein „read!!ing room“. Als Veranstaltungsort dient das gemütliche „read!!ing room“-Vereinslokal (5., Anzengrubergasse...

  • 06.02.19
Freizeit
Lesung in der Gerberei.

Literatur
Peter Henisch liest beim Literaturverein

ST. JOHANN. Peter Henisch, eben erst 75 geworden, wird am Mittwoch, 20. Februar, 19.30 Uhr, auf Einladung des St. Johanner Literaturvereins in der Alten Gerberei auftreten. Er liest aus seinem aktuellen Roman „Siebeneinhalb Leben“. "Es gibt wenige Autoren, die die Verwerfungen der hiesigen Zeitgeschichte, so vielschichtig – auch anhand der eigenen Familiengeschichte – analysiert haben wie Peter Henisch in seinem fein verwobenen Werk“, so Stefan Gmünder im Standard. Mehr dazu auf...

  • 05.02.19
Lokales
Das literarische Dreamteam des Abends: Gerhard Benigni und Mary Luiza Mischitz
5 Bilder

Jubiläumslesung von Buch13
Immer wieder montags ...

Ein ganz besonderes Jubiläum gab es im Februar für den Kärntner Literaturverein Buch13 zu feiern. Bereits zum 50. Mal fand am 4. Februar der Literatur:montag in Klagenfurt statt. Zur Feier des Tages präsentierten zwei langjährige Buch13-Mitglieder ihre neuesten Werke: Der Villacher Autor Gerhard Benigni und die gebürtige Rumänin Mary Luiza Mischitz versprühten mit ihren erfrischenden Texten Zeitgeist im Eboardmuseum. Beide greifen in ihrem literarischen Schaffen aktuelle Themen und...

  • 05.02.19
Freizeit
Die Autorin Sabina Moser liest im Altenwohnheim Kitzübhel aus ihrem aktuellen Buch "Zweikanalton".

Lesung
Sabina Moser liest aus "Zweikanalton"

KITZBÜHEL (jos). Sabina Moser, geboren in St. Johann, aufgewachsen in Kitzbühel und Hamburg, liest am 21. Februar im Altenwohnheim Kitzbühel aus ihrem aktuellen Buch "Zweikanalton". Die Autorin schreibt von ihrer Familiengeschichte zwischen Dialekt und Hochdeutsch, vom Kulturenunterschied zwischen Tirol und Hamburg, von Tradition und Aufbruch uvm. Für musikalische Unterhaltung sorgt Sigi Peugler aus Fieberbrunn mit seiner Zither. Eintritt frei, Beginn um 14.30 Uhr.

  • 05.02.19
Lokales
4 Bilder

Andrea Sailer las im Schloss Stein

Andrea Sailer las in der Fachschule Schloss Stein Auszüge aus ihrem neuesten Buch. Sie verfasste es anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Vinzidorfes Graz. Die Schülerinnen übergaben der Autorin einen Scheck über 500 Euro für das Vinzidorf. Diesen Betrag hatten sie am "Tag der offenen Keksbacktür" in der Woche vor Weihnachten erwirtschaftet.

  • 03.02.19
  •  1
Lokales

DISTRICT4art
Hapé Schreiberhuber: LESUNG: Über Casanova, von Stefan Zweig

Über Casanova, von Stefan Zweig Hapé Schreiberhuber liest eine Kostprobe über Casanova von Stefan Zweig, der sprachlich-virtuos und humorvoll Casanovas Memoiren Geschichte meines Lebens für die Weltliteratur neu definiert hat. Die Cellistin Teodora Miteva erweitert das Wort. Beide nehmen den Zuhörer auf eine faszinier-ende Entdeckungsreise in das 18. Jahrhundert mit, die Casanovas oberflächlich-sinnliches Erleben präzisiert und in ihrer zeitlosen Dekadenz einen Bezug zu heute...

  • 02.02.19
Lokales
Der Poetry-Slam im Literaturhaus Henndorf erzeugte Begeisterung.
5 Bilder

Spannende Veranstaltungen im Literaturhaus Henndorf

HENNDORF (bbu). Als Kulturinstitution im Flachgau ist das Literaturhaus Henndorf schon gut bekannt. Namhafte Schriftsteller und Künstler wie Carl Zuckmayer, Ödön von Horvàth und Stefan Zweig haben in Henndorf gewirkt. Zusätzlich zur Aufarbeitung dieser literarischen Vergangenheit wird versucht einen interessanten Zugang zur Literatur für jedermann zu schaffen. Der Grundgedanke Obfrau Daniela Marinello und der Verein haben sich daher diese Fragen gestellt: "Wie wird Literatur spannend? Wie...

  • 01.02.19
  •  1
Leute
Lesung in Görz: Andrea Nagele, Alex Pessotto und Costanza Ossola (von links)

Buchpräsentation
Andrea Nagele las in Görz

Klagenfurter Krimi-Autorin präsentierte in Görz ihren Roman "Grado sotto la Pioggia". GÖRZ. Die Klagenfurter Krimi-Autorin Andrea Nagele präsentierte ihren ersten in italienischer Sprache veröffentlichten Roman "Grado sotto la Pioggia“ ("Grado im Regen") in der LEG-Buchhandlung von Constanza Ossola und Giorgio Ossola-Beinl in Görz/Gorizia/Gorica. Über diesen und ihre weiteren Krimis plauderte sie mit dem "Il Piccolo"-Journalisten Alex Pessotto. Unter den Gästen: Universitätsprofessorin...

  • 01.02.19
  •  1
  •  1
Freizeit
Ethik hat unter den Schreibern eine zu hinterfragende Bedeutung: GAV-Autoren machen sich am 15.2. live dazu im Roten Salon der OESTIG LSG Gedanken, Walter Baco sorgt für musikalische Untermalung am Klavier

Literatur-Konzert in Wien Innere Stadt
LITERATUR & ETHIK – Walter Baco am Klavier & Poesie der GAV

Pianist und Literat WALTER BACO hat ihre Texte zum brennenden Thema „Literatur und Ethik“ ausgewählt, und sie werden diese in jeweils elf Minuten vor und nach Walter Bacos Klavier-Zwischenspielen selbst lesen: die Vorzeige-Autoren der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, GAV: Die von den Tirolern verehrte Salzburger Hörspiel- und Zeitungslegende HANS AUGUSTIN, der steirische Siebenundsiebziger-Doktor und FM4-Darling ELMAR MAYER-BALDASSERONI, die lyrische Feministin mit konträrer...

  • 29.01.19
Leute
Joachim Meyerhoff liest im museum gugging.
4 Bilder

Lesung
Bestsellerautor Meyerhoff las im museum gugging

MARIA GUGGING (pa). Joachim Meyerhoff, Beststellerautor und Starschauspieler, hat vergangenen Sonntag im museum gugging aus seinem autobiographischen Roman gelesen. Das museum gugging – das Gugginger Art Brut-Künstlergrößen wie August Walla, Johann Hauser oder Oswald Tschirtner zeigt – gewann den Autor für eine Lesung aus seinem Buch, in dem er leichtfüßig, humorvoll aber mit großem Respekt über das Leben und Menschen in einer Psychiatrischen Anstalt schreibt. Denn Meyerhoff verbrachte seine...

  • 28.01.19
Leute
Gerhard Lehner und Monika Grill zusammen mit Gastgeber Wolfgang Strein
9 Bilder

Lesung bei Strein 1923 in Villach
Monika Grill tanzt die Worte

Auf Einladung von Strein 1923 ließ die Lyrikpreisträgerin Monika Grill zusammen mit dem Schauspieler und Musiker Gerhard Lehner die Worte tanzen. Das Publikum war der Einladung rege gefolgt und zeigte sich von den vorgetragenen Gedichten und Sprachliedern überaus angetan. Bei der Lesung aus ihrem Lyrikband „Die Kunst des Untergehens“ begab sich die vielseitige Schriftstellerin Monika Grill auf eine literarischen Reise, bei der allen Widrigkeiten zum Trotz Mut und Zuversicht am Werk sind....

  • 25.01.19
Leute
(v.l.n.r. Uschi Zezelitsch, Regina Petrik, Mitarbeiterin des Frauenhaus Burgenland, Ulla Reisinger, Nina Wallner)

Gegen Gewalt gegen Frauen
In New York nennt man sie PussyCat...

"...in Bayern heißt sie "Bitschigogerl". "Mumu", "Tschurimuri", "Muschel"... ... und alle sie sind von viel Heimlichtuerei umgeben- wie das Bermudadreieck. Von dort meldet sich auch keiner mehr zurück." Am 22. Februar lesen 20 Frauen aus den "Vagina Monologen" der Eve Ensler- einer Sammlung von 200 Interviews mit Frauen die ihre humorvollen, poetischen und oftmals traurigen Geschichten erzählen - und setzen so ein Zeichen gegen Tabus und gegen die Gewalt gegen Frauen.  Der so genannte V-Day...

  • 23.01.19