Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Initiator der Medienboxen Kulturverein Obmann Johannes Ulrich mit Bürgermeister Gerald Wonner
1 7

Gelesene Bücher weitergeben
Medienbox & Bücherzellen in Gössendorf

Immer wieder landen Bücher im Papiermüll oder gibt es Anfragen, wo man Bücher zur weiteren Verwendung abgeben kann. Der Kulturverein Gössendorf zusammen mit der Bibliothek Gössendorf nehmen in Zukunft gerne Bücherspenden an: Bei allen Sperrmüllterminen der Marktgemeinde Gössendorf ist wie an diesem Freitag von 10 bis 17 Uhr eine Medienbox zur Abgabe direkt neben dem Papiercontainer aufgestellt.Jederzeit erreichbar beim neuen Medienkasten an der Stocksporthalle Gössendorf (Sportplatzstraße 60,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
Bürgermeister Christian Härting und Bücherei-Leiterin Nadja Fenneberg sind äußerst zufrieden mit den neuen Räumlichkeiten.
10

Umbau abgeschlossen
Telfs eröffnet neue Bücherei und Spielothek

TELFS. Am 3.5.2021 eröffnet die neue Bücherei und Spielothek am Telfer Wallnöferplatz. Nach knapp einem Jahr Bauzeit und Investitionen von knapp €700.000 konnte man nun aus den alten, zu klein gewordenen Räumlichkeiten ausziehen. Viel Platz für jedermannDurch die Pandemie musste man beim Budget etwas sparen und auch die Eröffnung verschob sich. Nun ist es aber so weit. Nach einem äußerst aufwendigen Umzug aus den alten Räumlichkeiten, kann man die Türen nun für jedermann öffnen. Wenn man nun...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Salzburgerin Claudia Held erfüllt sich ihren langjährigen Traum einer eigenen Krimibuchhandlung.
Aktion 2

MIT ABSTIMMUNG
Salzburgs "Krimi-Helden" eröffnen Buchhandlung

Im Juli 2021 halten über 200 Krimiautoren aus der ganzen Welt Einzug bei der neuen Salzburger Buchhandlung "Krimi-Helden". SALZBURG. Noch müssen sich Salzburgs Krimi-Fans etwas gedulden. "Aber mit dem Geduldig-Sein bis zum Ende kennen wir Krimi-Liebhaber uns ja ohnehin aus", meint Claudia Held mit einem Schmunzeln. Im Juli eröffnet die 50-Jährige in der Alpenstraße eine neue Buchhandlung, die sich auf Krimiautoren aus der ganzen Welt spezialisiert. Seit 30 Jahren Buchhändlerin Über 200 Autoren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Leiterin der Stadtbücherei, Michaela Seitl

Stadtbücherei Horn: Click & Collect

Online aussuchen und vor Ort abholen – jetzt auch in der Stadtbücherei Horn.Der erneute Lockdown hat wieder einmal zu vielen Schließungen geführt, jedoch hat die Bücherei im Rathaus nun eine Lösung gefunden, wie Sie trotzdem an die Werke kommen. Obwohl man die Räumlichkeiten nicht betreten darf, gelangen Sie auf Grund von Click & Collect trotzdem zu Ihrem gewünschten Medium. Zuvor müssen Sie die Bücher oder Zeitschriften jedoch telefonisch (02982/2656-275) oder per Mail (seitl@horn.gv.at) unter...

  • Horn
  • H. Schwameis
Interesse an christlicher Literatur steigt!

30. Jubiläum
Christliche Buchhandlung und Beratungszentrum

Das Beratungszentrum und die christliche Buchhandlung in Mühlau werden 30 Jahre alt und haben sich daher was ganz Besonderes einfallen lassen: INNSBRUCK. Genau am 22. April 1991, wurde vor 30 Jahren das Beratungszentrum für Nichtraucher und Raucher in der Haller Straße 3 feierlich durch den damaligen Landesrat Fritz Greiderer eröffnet. In den selben Räumlichkeiten befindet sich auch die Christliche Buchhandlung. Geschäftsführer Robert Rockenbauer, der diese Tätigkeit ehrenamtlich ausübt,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die Auswahl ist beeindruckend in der neugestalteten Bibliothek der VS Wolkersdorf.
2

Überraschungen auf vielen Buchseiten warten auf Volksschulkinder nach Lockdown
Wolkersdorf züchtet Bücherwürmer

WOLKERSDORF (gdi). Die Volksschule, die nach ihrer umfassenden Neugestaltung mit helleren und großzügigen Räumlichkeiten für Begeisterung gesorgt hat, ist um eine weitere Attraktion reicher.  Carina Beinhart, Schul-Bibliothekarin, berichtet: "Wir haben die Lockdowns dazu genützt, fast 1000 Kinderbücher zu kategorisieren, digital zu erfassen und zu etikettieren." 320 Kinder werden nach Öffnung der Schule in den Genuss dieser vielseitigen Auswahl an Lesestoff kommen. Zu verdanken ist die...

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
Der Fotohof am Inge-Morath-Platz im Stadtwerk Lehen feiert sein 40-jähriges Bestehen.

40 Jahre Fotohof
Fotohof erhält Sonderförderung zum Jubiläum

Zu seinem 40-jährigen Bestehen erhält die Galerie Fotohof eine Sonderförderung der Stadt Salzburg für die rund um das Jubiläum geplanten Projekte. SALZBURG. Der „Fotohof – Verein zur Förderung der Autorenfotografie“ beim Stadtwerk Lehen hat sich seit seiner Gründung 1981 zu einem international anerkannten Zentrum für Fotografie mit Ausstellungsraum, Bibliothek, Verlag und Archiv entwickelt.  Zwei Ausstellungen und Digitalisierung geplant Zum 40-Jahr-Jubiläum soll eine Digitalisierung des...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Karin Harrasser holt sich in der Krise Rat aus dem Archiv und teilt ihre Fundstücke.

Interview
Der lehrreiche Griff ins Pandemie-Archiv

Wir haben Kulturwissenschafterin Karin Harrasser gefragt, was wir aus 2.500 Jahre alten Texten über den Umgang mit Pandemien lernen können und welche Gefahren der Gesellschaft jetzt drohen. LINZ. Karin Harrasser ist Vizerektorin der Kunstuniversität Linz und hat das Projekt "Stay in touch" initiiert. Gemeinsam mit internationalen Kollegen stellt sie eine kommentierte Online-Bibliothek von klassischen und aktuellen Texten aus 2.500 Jahren zusammen, die sich mit Pandemie-Themen befassen. Wie sind...

  • Linz
  • Christian Diabl
T. Visnjevski mit ÖAMTC-Reiseführern aus den Jahren 1957 bis 1964

Neue Wege im Autohandel

BULLENDORF (ega). Autohändler Theodor Visnjevski bietet seinen Kunden ein ganz besonderes „Zuckerl“ an: will man bei ihm ein Wohnmobil mieten oder kaufen, bekommt man Vorschläge für die schönsten Reiserouten gleich mitgeliefert. Dafür hat der ehemalige Fernfahrer ein Depot an alten Reisebeschreibungen angelegt. Und die Sammlung darf noch wachsen. Ganz altmodisch sitzen Interessenten dann über schön illustrierten Büchern und schmökern analog nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. „Als Fernfahrer...

  • Mistelbach
  • Eva-Maria Gabriel
Walter Petricek, 1. Leiter der KBV „Öffentlichen Bücherei“ 1987.

Blick in die Geschichte
35 Jahre Bücherei Kierling

Als der Kierlinger Bürger Verein (KBV) mit dem „Motto „Wir machen alles, was noch niemand macht“ 1984 gegründet wurde, stellte man fest, dass es in Klosterneuburg nicht einmal eine „Städtische Bücherei“ gibt. Allerdings gibt es seit 1979, als Arbeitskreis der Pfarre St. Martin, eine „Öffentliche Bücherei“. KLOSTERNEUBURG. Es wurde daher 1986 ein KBV-Arbeitskreis „Öffentliche Bücherei Kierling“ gegründet. Die Eröffnung erfolgte, gleichzeitig mit dem KBV Heimatmuseum, im September 1987, vorerst...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es eine Reihe spannender Bücher: Bibliothekarin Sabine Dannerbauer empfiehlt "Lotta-Leben", "Die Schule der magischen Tiere", "Conny" oder für die älteren Kids "Animox".
10

Internationaler Kinderbuchtag 2021
Lesetipps aus der Braunauer Stadtbücherei

Jedes Jahr am Kinderbuchtag soll Kindern und Jugendlichen gezeigt werden, wie schön Lesen sein kann. Da machen wir doch gerne mit und holen uns Lesetipps aus der Stadtbücherei Braunau.  BRAUNAU. Bücher begeistern die allermeisten Kinder und Jugendliche. Und weil es nie genug Lesestoff geben kann, sind die Büchereien im Bezirk Braunau – Coronakrisen mal ausgenommen – stets gut besucht. "Von unseren 15.100 Titeln in der Stadtbücherei sind 4.300 Kinder- und Jugendbücher", berichtet Sabine...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Jubilarin Alexandra Thonhauser (links) mit Vizebürgermeisterin Manuela Karner

Stadtbücherei Wolfsberg
Bibliothekarin feiert 30-Jahr-Jubiläum

Seit 1991 ist Alexandra Thonhauser mit viel Leidenschaft in der Wolfsberger Stadtbücherei tätig. WOLFSBERG. Im Jänner 1991 übernahm Alexandra Thonhauser die Leitung der Stadtbücherei Wolfsberg, zunächst untergebracht im damaligen Pfundnerhof. Nach der im Jahr 1993 erfolgten Übersiedlung auf den Minoritenplatz baute Thonhauser die Bibliothek Schritt für Schritt auf den heutigen Bestand aus. Mehr als 25.000 Bücher, Zeitschriften und Digitalmedien locken nun in die Bücherei am Minoritenplatz,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Frau Margit Holzmann mit ihrem Wiesenblumen-Samensackerl .
2

Kunterbunte Natur in Ihrem Garten.
Jetzt ist Zeit um in Gartenbüchern zu schmökern!

Schleinbach. Der Frühling kommt mit Riesenschritten und auch die Bücherei Lesetreffpunkt in Schleinbach ist in Aufbruchstimmung und leistet einen blumigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. „Wir wollen, daß die Menschen den Bienen, Schmetterlingen, Hummeln, Schwebfliegen, etc. ihren unverzichtbaren Lebensraum geben“. Holen Sie sich ein Sackerl Saatgut Wildblumenmischung gratis direkt in der Bücherei ab und säen den Samen jetzt in Ihrem Garten aus. Fotografieren Sie dann im Sommer Ihre...

  • Mistelbach
  • Ursula Patzl-Dormann
Birgit Rauch hält jede Menge Lesestoff in der Bibliothek bereit.

Neue Bibliothek in Gössendorf offen

Die gute Nachricht für alle Bücherwürmer und Leseratten aus dem Großraum Gössendorf: Nach dem Umbau der Volksschule konnte nun auch die Bibliothek wieder eröffnet werden. Die engagierte Bibliothekarin Brigit Rauch ist für Interessierte an Dienstagen von 16 bis 19 Uhr und an Donnerstagen von 16 bis 18 Uhr da. Die Bibliothek befindet sich im Parterre des neuen Anbaus der Volksschule und kann mit Lesestoff aller Genres aufwarten. Ein Besuch lohnt sich!

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Das Spieleangebot in der Astener Bücherei ist groß.

Bibliothek Asten
Brettspiele im März kostenlos ausleihen

Im gesamten Monat März bietet die öffentliche Bibliothek Asten die Brettspiele kostenlos zum Ausleihen an. ASTEN. Auf Facebook berichtete die Bücherei von der Aktion – gute Nachrichten für Familien und Spiele-Begeisterte. Mehr Infos und Kontakt auf bibliothek-asten.at

  • Enns
  • Michael Losbichler
Bibliothek HLBLA St. Florian

Bibliothek
Sammlung des Wissens in der HLBLA St. Florian

In der schuleigenen Bibliothek der HLBLA St. Florian werden viele Interessensgebiete abgedeckt. ST. FLORIAN. „Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele“ – das wusste schon Cicero. Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt (HLBLA) St. Florian verfügt über einen reichen und modernen Bestand verschiedenster Literatur aus den Bereichen der Fachtheorie (Pflanzenbau, Nutztierhaltung, Forstwirtschaft, Landtechnik, Betriebswirtschaft, Biologie, Jagd, …). Für Literaturbegeisterte bietet die...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Büchereileiterin Elisabeth Huemer und Maria Holzer bei der neuen Büchereitankstelle.

Nimm eins – lies eins – bring eins
Tankstelle für Lesestoff in Kirchham

KIRCHHAM. Seit einigen Tagen hat Kirchham neben einer Treibstoff- auch eine Büchertankstelle. Diese steht vor dem Gemeindeamt und wird vom Büchereiteam betreut. Sollte jemandem der „mediale“ Sprit ausgegangen sein, die Bücherei gerade geschlossen haben oder wiedermal ein harter Lockdown angesagt ist, dann nichts wie hin zur Büchertankstelle. So funktioniert die Büchertankstelle: Bücher mitnehmen und lesen und/oder Bücher hineinstellen und andere genießen lassen! Entsprechend dem Slogan...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Bibliothek Generationentreff
Tom Turbo in Wildendürnbach

WILDENDÜRNBACH. Ab zur Wiedereröffnung in der Bibliothek Generationentreff in Wildendürnbach. Die Tom Turbo Bücher des österreichischen Kinderbuchautors Thomas Brezina sind beliebte Kinderbücher. Hauptdarsteller ist Tom Turbo, das fiktive Wunderrad, das 111 Tricks beherrscht und seinen Freunden hilft Abenteuer zu bestehen, Verbrecher festzunageln und Geheimnisse auf den Grund zu Gehen. Ein wirklich turbotolles Leseabenteuer in der Bibliothek Generationentreff. Mehr Info dazu unter www....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Roman Huditsch, Leiter der AK Bibliothek Klagenfurt und Villach sorgt für Innovationen im vermeintlich verstaubten Bibliothekarswesen
3

Moderne Büchereien
"Bibliotheken sind gefragt"

So erfolgreich erweist sich die AK Bibliothek: Ein Gespräch mit dem Leiter, Roman Huditsch, mit dem Klagenfurt einen modernen Bibliothekar hat. KLAGENFURT. Eines vorab: An einer politischen Debatte um eine Stadtbibliothek will die AK Bibliothek Klagenfurt sich nicht beteiligen und distanziert sich klar vom Gemeinderatswahlkampf. Dennoch sollte erwähnt sein, dass die Arbeiterkammer Bibliothek mit deren Leiter, Roman Huditsch, einen wahren Kapazunder des Bibliothekarwesens hat. Weg vom...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Helga Reitbauer ist ehrenamtliche Bibliotheksleiterin mit Herz.
Aktion Video 20

Ehrenamt für den Lesehunger

Mit viel Engagement und Liebe zum Lesen kümmern sich am Weizberg 23 Mitarbeiter um die Bibliothek. Über 13.000 verschiedene Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, Spiele und DVD's tummeln sich in der größten ehrenamtlichen Bibliothek der Steiermark – und zwar mitten in Weiz. Genauer gesagt am Gelände der Pfarre am Weizberg. Früher als Stall und Wirtschaftsgebäude genutzt, wurde das Gebäude bereits im Jahr 1987 zur Bücherei umgebaut. Die Geschichte der Bibliothek geht jedoch bis ins Jahr 1916 zurück,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Befürworter einer Stadtbibliothek sprechen sich den Standort Messe aus, da diese dann in das geplante Kongresszentrum implementiert werden soll
5

Millionenprojekt
Braucht Klagenfurt ein Stadtbibliothek?

Im Gemeinderatswahlkampf in Klagenfurt ist Diskussion um Stadtbibliothek entfacht. Bürgermeisterin erteilt Absage: "Finanzierung nicht sichergestellt." KLAGENFURT. In der Zeit vor den Gemeinderatswahlen preschen Parteien mit den kreativsten Auswüchsen vor. So bringt Gemeinderat Elias Molitschnig (Die Grünen) das Thema Stadtbibliothek wieder aufs politische Parkett. Tatsache ist, dass Klagenfurt die einzige Landeshauptstadt ist, die keine Stadtbibliothek hat. "Eine Stadtbibliothek ist nichts...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Autor und Moderator Heinz Janisch war im Vorjahr zu Gast

Etwa 3.600 Titel warten
Bibliothek Stainz ist wieder offen

Jetzt geht’s los! Der Ruf, sonst als Anfeuerung auf den Sportplätzen zu hören, trifft diesmal auf die Bibliothek Stainz zu. „Ab 16. Februar sind wir erreichbar“, wollte Leiterin Andrea Nechutny-Knoll die Lockerung der Corona-Bestimmungen nutzen, der Bevölkerung das breit gefächerte Angebot wieder zugänglich zu machen. Vorsicht bleibt trotzdem großgeschrieben: Es dürfen nur zwei Personen gleichzeitig in die Bibliothek, zudem wird auf eine kurze Verweildauer in den Räumlichkeiten geachtet....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Direkt am Infopunkt in der neuen Bibliothek sind die Produkte zu finden.
2

Mosaik-Tagesstätte Köflach
Kooperation mit der neuen Lipizzanerheimat-Bibliothek

Am 9. Februar öffnete die Bibliothek der Stadt Köflach erstmals ihre Türen. Seitdem gibt es auch eine Kooperation mit der Mosaik-Tagesstätte Köflach. KÖFLACH. Die Lipizzanerheimat-Bibliothek unterstützt die Tagesstätte Köflach bei der Aktion "Bleib stehen - Schau hin - Greif zu". "Eigens für Phantasiesuchende wurden von unseren Klientinnen und Klienten Lesezeichen, Badesalz und vieles mehr hergestellt. Ein großes Danke für die Bereitschaft an die Stadtgemeinde Köflach", freut sich das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Stadtbücherei in Hall hat wieder geöffnet.

Mit Einschränkungen
Die Haller Stadtbibliothek hat geöffnet

Die Stadtbücherei Hall ist mit Einschränkungen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für den Medienverleih geöffnet HALL. Alle Medien können an den Regalen ausgewählt und vor Ort ausgeliehen und zurückgegeben werden. Arbeitsplätze, Lesecafé und Aufenthaltsflächen stehen leider noch nicht zur Verfügung. Diese Regeln sind beim Bibliotheksbesuch zu beachten FFP-2 Masken tragenHygiene- und Abstandsregeln (2 Meter) einhaltenaufgrund der geänderten Abläufe kann es zu Wartezeiten kommen Die bisher...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.