Lyrik

Beiträge zum Thema Lyrik

Hier werden alle möglichen Gedichte über Wien gesucht - ob in Hochsprache oder Dialekt, liebevoll oder hasserfüllt, kurz oder lang.

Wiedner Verlag
Gedichte über Wien gesucht

Bis Ende Jänner kann man sein Gedicht über Wien bei diesem Lyrik-Wettbewerb einreichen. Aus den Texten wird dann ein Gedichtsband gemacht.  WIEN/WIEDEN. Was bedeutet Wien für Dich? Der Übungsverlag Wortweise sucht im Rahmen eines Lyrik-Wettbewerbs nach Gedichten, die diese Frage beantworten - unabhängig davon, wie lange das Gedicht ist, ob es in Hochdeutsch oder Dialekt geschrieben ist oder wie positiv oder auch negativ die Antwort ausfallen mag. Der Verlag druckt die Texte gesammelt in einem...

  • Wien
  • Wieden
  • Salme Taha Ali Mohamed
Die rüstige Seniorin Aloisia Wipplinger ist über 90 Jahre und sehr vital. Die gesellige Frau geht gerne aus und unterhält sich mit anderen.

Mehr Gewicht dem Gedicht
Jahreszeiten Gedicht von Aloisia Wipplinger

Aloisia Wipplinger, aus der Stadt Salzburg schreibt gerne Gedichte. Ein passendes zum Jahresanfang hat sie für die BezirksBlätter parat.  SALZBURG. Unsere Bezirksblätter-Leserin Aloisia Wipplinger hat sich die Jahreszeiten angesehen und dazu ein Gedicht geschrieben. Jahreszeiten - Lebenszeiten Es sind vier verschied´ne Zeiten,  die uns durch das Jahr begleiten,  Frühling, Sommer und dahinter kommt der Herbst noch und der Winter.  Gleicht unser Leben nicht dem Jahr? Denk`ich daran, wie es so...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Barbara Graber schreibt immer und überall, wenn ihr etwas in den Sinn kommt.
2

Klagenfurter LEBEN
„Literatur ist ein Lebensmittel“

Barbara Graber ist Lyrikerin aus Leidenschaft und veröffentlicht nahezu täglich eigene Werke im Internet. KLAGENFURT. „Buchstaben haben mir immer schon gefallen, auch schon bevor ich lesen konnte“, sagt Barbara Graber, die sich selbst als Poesiepädagogin bezeichnet. Ihr wurde als Kind viel vorgelesen und sie war immer schon begeistert davon, wie Dinge klingen. Das Wichtigste in der Schule war dann, endlich lesen zu können. Und spätestens in der Pubertät wurde das lyrische Organ geweckt. „Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Christoph Janacs (rechts) bei einer Lesung mit der Schriftstellerin Birgit Müller-Wieland (links) in Anif.
Video

Buchtipp
Autor Christoph Janacs stellt Buch über Stefan Zweig vor

ANIF. Der Autor Christoph Janacs stellt in folgendem Video zwei Bücher vor. Eine "Annäherung an Stefan Zweig" zum 140. Geburtstag, in dem 24 Autoren und bildende Künstler sich Gedanken über den großen Dichter machen und seine "Ansichtskarten vom Meer" in dem er Gedichte zur Lage präsentiert. Weitere Beiträge von Emanuel Hasenauer gibt es >>hier

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Ein alter Kondomspender, der Liebesgedichte ausspuckt: Die Begeisterung für das Projekt "Poesieautomaten" war groß.
2

Kunstprojekt
Die Poesieautomaten ziehen weiter

Sechs Monate lang haben die Grazer "Poesieautomaten" Lyrik in die Stadt gebracht: Jetzt sollen sie weiterziehen – doch davor wird noch das beste Gedicht gekürt.  GRAZ. Der alte Kondomautomat hinter dem Forum Stadtpark wird nicht mehr allzu lange Liebesgedichte ausspucken: Mitte Dezember endet das Projekt, das der internationale Dichter Matthias Göritz initiiert hat. Gleich drei Automaten hat er gemeinsam mit dem Institut für Kunst im Öffentlichen Raum umfunktioniert. Neben dem Poesieautomaten...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Software-Entwickler Jannes Krinner aus Preding hat im ersten Lockdown damit begonnen, jeden Tag einen aufheiternden Spruch aus dem Homeoffice an Freunde und Kollegen zu schicken. Mittlerweile sind seine Gedichte in Buchform erhältlich.

"Mundwinkelstraffer"
Predinger trotzt Corona-Trübsal mit Lockdown-Lyrik

"Corona Mundwinkelstraffer": Um den Sorgen des Pandemie-Alltages für einen kurzen Moment zu entfliehen und hängende Mundwinkel wieder nach oben zu ziehen, hat Software-Entwickler Jannes Krinner aus Preding mit Schülern aus Graz zwei humorvolle Lyrik-Bände gestaltet. PREDING. Es gibt Nachrichten, die die Mundwinkel nach oben ziehen. Die "Mundwinkelstraffer" des Predingers Jannes Krinner zielen genau darauf ab: "Im März 2020 wurde in Österreich, im Zuge der Corona-Pandemie, der erste harte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Mark Klenk ist gebürtiger Amerikaner, der in Liesing lebt und den 23. Bezirk mit seiner Lyrik bereichert.
Aktion 2

Literatur aus Liesing
Ein Gedicht vereint 50 Sprachen

"Kite" heißt das literarische Experiment, mit dem Mark Klenk Menschen aus aller Welt zusammenbringen will. WIEN/LIESING. "Ich habe Liesing besucht und sofort gewusst, hier will ich leben", erzählt Mark Klenk. Das wäre an sich noch nicht wirklich interessant, wenn man nicht weiß, dass der junge Mann damals noch in Colorado heimisch war. In den 90er Jahren machte er seinen Traum dann wahr und übersiedelte kurzerhand aus den Vereingten Staaten in den 23. Bezirk. Als Mitarbeiter eines...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Sabine Neumayer, Leiterin der Stadtbibliothek Deutschlandsberg, vor dem roten "Notfall-Regal", das von Kunden und Passanten mit Freude angenommen wird.

Deutschlandsberg
Stadtbücherei hilft mit Lesestoff für den Notfall aus

Vor der Stadtbücherei Deutschlandsberg finden Lesefreunde seit kurzem rund um die Uhr "Gratisbücher für Lesenotfälle".  DEUTSCHLANDSBERG. Über 10.000 Bücher, DVDs und Hörbücher sind es, die das Team der Stadtbücherei Deutschlandsberg seinen Kunden zur Verfügung stellt. Seit kurzem ziert zudem ein rotes Regal den Eingangsbereich am Hauptplatz 15. Gratis-Entnahme rund um die Uhr"Wir bekommen immer wieder Bücherspenden und da wir nicht alle in unseren Bibliotheksregalen unterbringen können,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Dietlinde Härtel gab einen Crashkurs im Jodeln. Songwriter Tobias Reitz war für die Musik zuständig.
19

Almenland Songwriting Camp
Jodel-Crashkurs mit Ina Regen und der Band "Alle Achtung"

In der Pension Elmer in Fladnitz an der Teichalm gab es jetzt einen Jodel-Crashkurs. Auch musiziert wurde an diesen außergewöhnlichem Abend. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Almenland Songwriting Camp statt.  Die Musikerin Dietlinde (Deelinde) Härtel aus Zitoll bei Deutschfeistritz stammt aus einer Musikerfamilie ab. Als freischaffende Musikerin und Sängerin wirkte sie in zahlreichen Projekten, Ensembles und Produktionen, die sie bis ins Sydney Opera Haus, Ägypten, USA, China, Amerika und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die drei Sieger der Kategorie Kinder/Jugendliche v. l. vorne: Matthias Lagger, Matthias Ratz, Peter Preininger
hinten: Irmgard Reisenhofer, Ewald Ulrich, Peter Moser, Hans-Peter Zaunschirm
2

Lyrik Wettbewerb
Auf Schloss Freiberg wurden die Sieger prämiert

Als Kooperationspartner von "Buchfink", dem Lesefestival der Region Gleisdorf, hat die Kulturinitiative Fokus Freiberg 2020 einen Lyrik-Bewerb ausgerufen, um diese literarische Gattung zu fördern. Jetzt wurde die coronabedingt verschobene Prämierungsfeier nachgeholt und gemeinsam mit den Siegern auf Schloss Freiberg gefeiert. Nach Grußworten des Ludersdorfer Bürgermeisters Hans-Peter Zaunschirm, führten Vbgm. Peter Moser und Ewald Ulrich von der Kulturinitiative Fokus Freiberg durch den Abend....

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Christine Freysmuth, Yulia Snegur, Michaela Prendl
2

Liebesfreud in Gramatneusiedl
Musik und Literatur für Herz und Seele

Die Liebe - dieses seltsame Gefühl, das uns fliegen lässt, uns aushungert, uns verzehren lässt ... und gleichzeitig uns mehr gibt als irgendetwas sonst. Nichts in der Geschichte hat mehr Musik komponiert, Gedichte geschrieben und Menschen bewegt. Jeder kennt die Höhen und Tiefen, die Schmetterlinge und den Herzschmerz, die Leidenschaft und das Drama. Zwei Musikerinnen und eine Schauspielerin haben diesem Thema einen Abend gewidmet und ihre Liebe zur Kunst ist endlos. Von Elvis Presley über...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Mitglieder des Wortraumes, Plattform für Oberländer Autorinnen: Gerda Bernhart, Brigitte Thurner, ChristiAna Pucher, Angelika Polak-Pollhammer, Annemarie Regensburger
Video

2 Minuten Literatur
Annemarie Regensburger liest aus ihrem Corona-Tagebuch

Im Rahmen der Bezirksblätter-Videoserie "2 Minuten Literatur" dürfen wir einen Auszug aus Annemarie Regensburgers Corona Tagebuch hören. IMST. Die Video-Beitragsserie "2 Minuten Literatur", in der AutorInnen aus ihren eigenen oder anderen beliebten Büchern vorlesen, soll Lust aufs Lesen machen und die Auswahl der passenden Lektüre erleichtern. Auf www.meinbezirk.at. unter dem Suchbegriff "2 Minuten Literatur" sind alle Beiträge aus Tirol gesammelt zu finden. Im Beitrag für diese Woche liest die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Gmundner Autor Josef Langwiesner stellt "Senza - und kein Ende", den dritten Teil seiner Lyrik-Triologie, vor.

Erich Josef Langwiesner
Gmundner Autor stellt dritten Band seiner Lyrik-Triologie vor

Der Schauspieler, Regisseur und Autor Erich Josef Langwiesner präsentiert am 7. Juli um 19 Uhr im Gmundner Rathaussaal den dritten Teil seiner Lyrik-Triologie.  GMUNDEN. Naturbeobachtungen, Gedanken, Empfindungen - zusammengefasst: der lyrische Abriss eines Jahres. Der in Gmunden lebende Schauspieler, Regisseur und Autor Erich Josef Langwiesner gibt den Lesern mit seinem Werk "Senza - und kein Ende" einen Einblick in seine persönliche Gedankenwelt. Gedanken, Orte und ErlebnisseLangwiesner...

  • Salzkammergut
  • Andrea Krapf
Mitglieder des Wortraumes, Plattform für Oberländer Autorinnen: Gerda Bernhart, Brigitte Thurner, ChristiAna Pucher, Angelika Polak-Pollhammer, Annemarie Regensburger
Video

2 Minuten Literatur
Gerda Bernhart liest aus "Mitnond durch die Jahreszeiten"

Im Rahmen der Bezirksblätter-Serie "2 Minuten Literatur" liest diese Woche Gerda Bernhart aus ihrem Buch "Mitnond - durch die (Jahres) Zeiten. BEZIRK IMST. "2 Minuten Literatur" ist eine neue Video- und Beitragsserie, in der AutorInnen aus ihren eigenen oder anderen beliebten Büchern vorlesen. Dieses Reihe soll Lust aufs Lesen machen und die Auswahl der passenden Lektüre erleichtern. Zu finden sind diese auf www.meinbezirk.at. unter dem Suchbegriff "2 Minuten Literatur". In dieser Woche stellte...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Beim 11. Schilcher Slam am 3. Juli 2021 treffen sich wieder  Dichterinnen und Dichter in St. Ulrich, um sich in ihrer Kunst zu messen.
3

Schilcher Slam XI
In St. Ulrich naht der nächste Streit der Dichter

Am Samstag, dem 3. Juli zünden Poetry Slammer aus der ganzen Welt ein lyrisches Feuerwerk in St. Ulrich im Greith. Los geht es um 19 Uhr.  ST. MARTIN IM SULMTAL. Seit 2011 veranstalten Helena Schmidt und Jimi Lend den Schilcherslam und haben damit einen Höhepunkt des Südweststeirischen Kultursommers etabliert. Neue Talente und "alte Hasen" auf weststeirischer BühneNeben lokalen Talenten und "alten Hasen" aus der Region geben sich auch regelmäßig aufstrebende und etablierte Poetry Slammerinnen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Am Juni kehrt der 5. Telfer Poetry Slam mit Papa Slam, Markus Köhle zurück.

Reservierung, Maskenpflicht, 3G
5. Telfer Poetry-Slam im RathausSaal

TELFS. In Telfs findet am 4. Juni der 5. Telfer Poetry Slam statt. Ab 19 Uhr werden wieder die verschiedensten Texte unter der Moderation von Markus Köhle – Papa Slam vorgetragen. Fast alles erlaubtEs dürfen wie immer alle mitmachen, fast alles ist erlaubt (eigene Texte, 5 Minuten Zeit, 2 Runden, viel Vergnügen) Kulturbeitrag: 4 Euro. Aufgrund der geltenden Covid-Maßnahmen wird um Kartenreservierung unter 05262 69611700 oder per Mail (buecherei@telfs.gv.at) gebeten. Alle TeilnehmerInnen müssen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Solche Gedichtpäckchen kann man sich am Forum Stadtpark aus einem alten Automaten ziehen.
2

Projekt im öffentlichen Raum
Lyrik aus dem Kondomautomaten

Graz hat eine eigene Freiluft-Anthologie: Auf dem Schloßberg, beim Forum Stadtpark und im Joanneumsviertel spucken alte Automaten seit heute Gedichte anstelle von Kaugummis und Kondomen aus. Die Lyrik zum Spottpreis von 50 Cent ist noch bis Mitte Dezember zu haben. An der Rückwand vom Forum Stadtpark hängt er, quietschbunt und trotzdem unbeachtet: Ein ehemaliger Kondomautomat mit geschwungener Aufschrift. "Gefühlsecht" steht da in großen, roten Buchstaben. Und ein wenig dunkler hat jemand...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Der Wiener Autor und Liedermacher Karl Ebinger

Wiener Autor gibt Kraft in schweren Zeiten
»Das Leben ist freundlich«

Die Leichtigkeit des Seins erwächst aus dem positiven Umgang mit schwierigen Situationen. Der Wiener Dichter und Songwriter Karl Ebinger vertraut darauf, dass Dinge im Leben zur richtigen Zeit am richtigen Ort passieren. Dies schenkt ihm und seinem Publikum ein Plus an innerer Ruhe und Lebensfreude. In mittlerweile 9 Büchern und 33 Musikvideos versprüht der Floridsdorfer Künstler liebevolle Zuversicht. Das neueste Lied »Seeds of Love« mit Sängerin Rita Nikodim und Gitarrist Gerhard Loos ist...

  • Wien
  • Andreas Huber

Inn Piraten Satyricon. Was denkt ein Virus? Eine Selbstspiegelung
Offener Dichter-Brief an das Corona-Virus Covid 19

Du liabes Virus, wir hamm Dich olle liab Weil Experten haben Dich gesichtet & schon wards Du gerichtet Von jenen, die dem Pharma-Cash verpflichtet So hats der Covidiot berichtet Also reich haben wir Dich bewirtet & blieben so ans Eigen- wie Mietzinsheim gegürtet Als Dein Volk & Wirtsland Alsbald wohl völlig in Konzerne-Hand So hast Du getafelt üppigst auf unsere Kosten Bald unsre Mittel-Unternehmen rosten Das "reiche" Östereich nicht reich genug? Manch einer ahnte schon Betrug Ach, hätten wir...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
Was bedeutet es eigentlich Mutter zu sein? Für Aloisia Wipplinger, selbst zweifache Mutter war es "ein großes Geschenk", als aus der "Liebe zwischen Mann und Frau" Kinder entstanden.

Muttertag 2021
Gedanken einer Mutter im Gedicht zusammengefasst

Aloisia Wipplinger aus der Stadt Salzburg schreibt leidenschaftlich gerne Gedichte. Die zweifache Mutter und selbst Großmutter lässt zu Muttertag in ihrem Gedicht Revue passieren.   SALZBURG. Zu Muttertag, heute am 9. Mai 2021, sandte uns unsere Bezirksblätter-Leserin Aloisia Wipplinger, aus Gnigl, das Gedicht "Muttertag aus Sicht einer Mutter", das wir hier sehr gerne veröffentlichen: Muttertag aus Sicht einer Mutter Das größte Glück für mich auf Erden war, dass ich durfte Mutter werden.  Als...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Zu Muttertag reicht oft schon die Geste. Statt großer Geschenke, kann man auch Blumen pflücken oder ein Gedicht aufsagen.

Geschenke zu Muttertag
Ein kleines Gedicht, das Freude bereitet

Für die 92-jährige Aloisia Wipplinger aus Salzburg war es ein ganz besonderes Geschenk, als sie selbst Mutter wurde. Wie früher Muttertag gefeiert wurde, verarbeitet sie in ihren Gedichten. SALZBURG. Zu Muttertag sandte uns unsere Bezirksblätter-Leserin Aloisia Wipplinger, aus Gnigl, das folgendes Gedicht "Ein ganz besonderer Tag", das wir hier veröffentlichen: Ein ganz besonderer Tag Es gibt im Jahr ganz ohne Frage, sehr viele wicht'ge Feiertage. Der Muttertag, das ist wohl klar, der schönsten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Aloisia Wipplinger in ihrem Garten, der ihr große Freude bringt und um den sie sich selbst kümmert.  Die Apfelbäume stammen aus Südtirol - die Heimat ihres Vaters. Aus den Äpfeln macht sie gerne Apfelstrudel. Letztes Jahr waren es 28 Strudeln.
Aktion 5

Zufriedenheit
Fit und vital mit 92 Jahren - Aloisia Wipplinger erzählt

Aloisia Wipplinger ist ein Salzburger Urgestein. Die rüstige Seniorin aus Gnigl meistert ihren Alltag selbstständig und blickt liebevoll auf ihre Familie, die Kindheit und Arbeit zurück. Lebenszufriedenheit findet sie im Gedichte schreiben.  SALZBURG. Der "Vati" kam aus Südtirol und die "Mutti" aus Tirol. Ihr Vater arbeitete bei der Bahn und bekam eine Wohnung in Parsch zugesagt, was die Familie nach Salzburg brachte. Doch die erste Wohnung war so nass, dass es gesundheitliche Schäden zur Folge...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Aufnahme von Georg Trakl im Jahr 1914 aus dem Besitz von Paula Schlier.
Video

Georg Trakl
Brenner-Archiv stellt Trakl-Dokumente online

TIROL. Ab sofort ist ein kultureller Schatz des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck online frei zugänglich. Ein bedeutender Bestand an Dokumenten des österreichischen Dichters Georg Trakl ist einsehbar. Zudem bringen virtuelle Führungen von Experten das Werk und Leben des Dichters näher.  Trakl-Forschung ist lebendigIm Forschungsinstitut Brenner-Archiv wurde von Eberhard Sauermann und Hermann Zwerschina die neue, achtbändige Historisch-Kritische Ausgabe der Schriften...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 23. April 2022 um 10:30
  • Artothek Niederösterreich
  • Krems an der Donau

Literatur & Wein - Lyrik

Lyrikmatinée am Festivalsamstag Im Rahmen des Internationale Kulturenfestivals Literatur & Wein lesen Anja Golob, Kinga Tóth und Gerhard Ruiss in der Artothek Niederösterreich. Eintritt: €10.- Ticketbestellung Nähere Infos unter: www.literaturundwein.at www.literaturhausnoe.at www.facebook.com/literaturhausnoe www.instagram.com/literaturhausnoe

  • Krems
  • Literaturhaus Niederösterreich
  • 23. April 2022 um 13:30
  • Artothek Niederösterreich
  • Krems an der Donau

Literatur & Wein - dichtung entdecken

Lyrik in der Artothek Niederösterreich mit Julian Schutting, Christoph W. Bauer und Kerstin Hensel, präsentiert vom Internationalen Kulturenfestival Literatur & Wein. Eintritt: €10.- Ticketbestellung Nähere Infos unter: www.literaturundwein.at www.literaturhausnoe.at www.facebook.com/literaturhausnoe www.instagram.com/literaturhausnoe

  • Krems
  • Literaturhaus Niederösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.