Reim

Beiträge zum Thema Reim

Lokales

Ein Baum – ein Leben

Vor etlichen Jahren hab ich einmal ein Gedicht zum Thema Baum und Leben geschrieben. Angesichts dessen wieviele Bäume auf der ganzen Welt tagtäglich verschwinden möchte ich dieses Gedicht hier einmal wiedergeben. Ein Baum – ein Leben Als Setzling kam ich, klein und schwach, aus diesem Fleckchen Erde. Und wuchs und wuchs mit Ach und Krach, auf das ich größer werde. Ich war noch jung und nicht sehr stark, da kam ein Sturm gezogen. So wild das er mich fast zerbrach, hat mich hin...

  • 11.09.19
  •  17
  •  8
Gedanken

Ein Gedicht
Nur Mutter?tag

    Nur Mutter?tag Kann es sein, dass manchen Müttern oft nur am Muttertag die Familie so viel Freude bereiten vermag? Ich bezweifle dies durch Erzählungen gar nicht mal sehr, denken die meisten an ihre Mütter erst „später“ mehr: Wie sie Herausforderungen meisterten ohne Mann, wie sie sich ein Leben lang richteten nach ihrem Mann. Wie früher sie noch Geschirr per Hand abwaschen mussten, noch spät die Handwäsche auch zu erledigen wussten. Dann war der Muttertag...

  • 17.04.19
  •  28
  •  5
Lokales
Christkind, Weihnachtsmann, Santa Claus... sie alle und auch der Nikolaus kommen im Gedicht von Helmuth Guggenberger vor.

Weihnachtsgedicht
"Wer kimb åft hiatz nocha?" - von Helmuth Guggenberger

Wer kimb åft hiatz nocha? Christkindl, Weihnachtsmann oder Santa Claus - wos is dro, wer kennt si nu aus? Da heilige Nikolaus woa a recht a guada Mo, und hod ois römischer Bischof fi de oarma Leit gonz vü do! Am 6. Dezember, s'Joar im vierten Jahrhundert is nit gwiß, er in der heutigen Türkei von uns gegangen is. Ihm zu Ehren, dös ku ma si woi denk'n, Is da Brauch entstondn, si gegenseitig zu beschenk'n. "Grundsätzlich", hot da Luther gsogg, "is dös guad - owa mit da...

  • 13.12.18
Freizeit

In Sachen ❤️
Moments and Thoughts - S' gibt wieder Herz - es ist kein Scherz ❤️

Es gibt wieder ❤️ - es ist kein Scherz Erst gestern habe ich entdeckt die ❤️en, die bislang versteckt, doch nun geht's Rätselraten los, wer schenkt mir hier sein ❤️ denn blos, man früher es hat gleich erkannt, so bin ich nun meist recht gespannt und freue mich wer an mich denkt, mir auch noch ein paar Worte schenkt, Weihnacht ist nun nicht mehr weit, man wieder FOLGEN könnt, ja das wär g'scheit, um schnell zu sehn was interessiert, damit man nicht ins Leere stiert und endlos...

  • 29.11.18
  •  29
  •  14
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Der kleine Gartenengel Isidor

Der Engel Isidor Der Isidor im Garten drobn beschloss als Spiegel zu erproben, der Gartenkugel schönen Glanz um zu betrachten sich so ganz, oh wie schön ist es und nett in der bunten Blumen Bett, dachte er bei sich und lachte bis ich dieses Bild da machte. Ich sag Dank für all die Zeit hier zu schreiben mich gefreut, wenn nun vieles anders wird mich vielleicht auch iritiert, warte ab und werde sehen was nun hier wird neu geschehen, meine Bilder, Text, Gedichte ich...

  • 23.09.18
  •  26
  •  18
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Die kluge Taube - allen mit ❤️ gewidmet

Die kluge Taube Die Taube saß am Zaun ganz oben, Termine hatte sie verschoben, so saß sie da und dachte nach, oft ist es schon ein Ungemach, so viele können uns nicht leiden, dabei sind wir doch so bescheiden, ein paar Krümel da und dort, und schnell sind wir dann wieder fort, als Friedensvogel gern verwendet, doch viele sind derart verblendet, wissen nicht um der Symbolik Kraft, Olivenzweig ganz zauberhaft, hab schon gebracht zur Arche hin, und Noah kannte gleich den Sinn, wie...

  • 17.08.18
  •  18
  •  13
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Die Sonne für Euch eingefangen :-)

Die Sonne eingefangen Bin zu mittag losgegangen, die Sonne für Euch einzufangen, hab sie schon sehr bald entdeckt, war zuerst im Baum versteckt, hallo Sonne eine Bitte, zeig dich doch in unsrer Mitte, und siehe da - es wurde hell, kam hervor für mich ganz schnell, doch nicht immer eine Wonne, allzuviel manchmal die Sonne, darum sucht den schönen Schatten, bringt flink das Getränk für'n Gatten, so ist die Hitze halb so wild, man wird dabei auch nicht gegrillt, und die Füße rein...

  • 30.07.18
  •  6
  •  10
Freizeit
8 Bilder

Moments & Thoughts Poems - Begegnung im Urwald ;-)

Drei sonderbare Gestalten Es war schon spät als ich ihn sah, stand einfach vor mir plötzlich da, war schön zugleich auch unnahbar hielt ihn zuerst für nicht ganz wahr, was stellt er dar wer ist er nur, so grün und schimmernd die Figur, ein Stammesfürst in seiner Tracht, daran zuerst hab ich gedacht, und wie ich weiter hinten schau, erst da sah ich dann auch die Frau, ein Kind im Arm hielt sie ganz fest, ob sie es mich auch ansehen lässt, und weiter gings am Weg...

  • 28.06.18
  •  19
  •  18
Freizeit
Nur eine lustige nicht ernstzunehmendes Spielerei nach den vielen 'echten' Schmetterlingen :-))

Moments & Thoughts Poems - Mitten in der Nacht - ein Bildkonstrukt zum Gedicht :-)

Bei den Erdbeer Elfchen Hab es endlich mal geschafft, mich nächtens dazu aufgerafft, erspäht im Garten ganz weit oben, kleine Walderdbeeren am Boden, beim großen Baum dort hint ums Eck, da habe ich sogleich entdeckt, staunt nicht schlecht wurde gewahr, der Schmetterlinge große Schar und kleine Erdbeerelfchen dort, an diesem wunderbaren Ort, so wie es bei den Elfchen Brauch, die Flatterer sie halfen auch, sie putzen blank die kleinen Früchte, wussten dass ich darob dichte! ©...

  • 25.06.18
  •  15
  •  13
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Die Kleinen ganz groß - Rezept dazu famos ;-)

Nun sind die Kleinen  auch schon rot Nun ist's soweit, s'ist an der Zeit, das Warten hat sich schon gelohnt mit Früchten werd ich nun belohnt, ganz wunderbar zu Käse, Wein, oder in den Salat hinein, die kleinen Paradeiser hier, die schmecken nicht nur Dir und mir, zwar kommt auch her so manch Getier, doch halt die Früchtchen g'hörn nur mir, am besten schnell gepflückt vom Strauch, so knackig frisch ich freu mich auch, die Nächsten werden auch schon rot, die kommen dann direkt aufs...

  • 20.06.18
  •  11
  •  14
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Schäfchenwolkenstimmung am frühen Morgen

Schäfchenwolkenstimmung Ein wunderbares Wolkenbild, die Wölkchen zahm und gar nicht wild, geformt in einer langen Reihe, Schaf für Schaf wie ich mich freue, die abzuzählen wird nicht leicht, ich hoffe sehr die Zeit sie reicht, bevor ich wieder schläfrig werde, bei dieser großen Schäfchenherde :-) © Uschi R. Dabei sind die Schäfchenwolken angeblich Vorboten einer Schlechtwetterfront ;-( Wo: Neustift am Walde, 1190 Wien ...

  • 20.06.18
  •  20
  •  21
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Blumenimpressionen - Campanula - Die Glockenblume

Der Glockenblumen Glöckchen Campanula werd auch genannt, als Glockenblume hier bekannt, der Glöckchen traumhaft schöne Art, für mich schon immer sehr apart, die Elfchen nehmen sie als Hut, und tanzen voller Übermut, um spät am Abend nach Gebrauch, am Blumenstiel hängten sie auf, und bimmeln nächtens glockenhell, zu hören nur wer auch ganz schnell, und acht gibt auf die ganze Schar, der Feen und Elfen wunderbar, denn wenn sie schrecken sind sie fort, nichts mehr zu sehen an...

  • 19.06.18
  •  17
  •  17
Freizeit

Mein Schluckspecht und Ferdinands wunderbares Gedicht dazu - Dankeschön lieber Ferdinand!

Mein Beitrag vom 15.6. und Ferdinands einmalige Zeilen dazu die ich Euch nicht vorenthalten möchte: Der Schluckspecht Kein Mensch weiß, wer den Schluckspecht schuf, doch ihm voraus eilt schlechter Ruf, der sagt, dass erst mit Alkohol ein Schluckspecht fühlt sich sichtlich wohl! Wenn ich ganz kritisch es erwäg´, erscheint ein Schluckspecht mir sehr schräg. Anders gesagt, wenn man so will, verhält ein Schluckspecht sich skurril: leert jede Flasche, jeden Krug, und trotzdem kriegt...

  • 17.06.18
  •  18
  •  12
Freizeit
Am Abend vor meiner Haustür bei den Glockenblumen :-)

Moments & Thoughts Poems - Blumenimpressionen am Abend und die Kraft der Worte

Die Kraft der Worte Manchmal drück ich's aus in Bildern, gefühlvoll Stimmungen zu schildern, und dann bedien ich mich der Worte, gibt's viele ganz verschiedenster Sorte, hab ich es mit dem Bild verstanden, was Wunderbares einzufangen, so lächle ich und bin entzückt, wenn mir was Schönes ist geglückt, vor gar nicht allzulanger Zeit, begann zu dichten was mich freut, die Kraft der Worte ungemein, entstand daher so mancher Reim, Gefühl zu bringen aufs Papier, ist immer auch ein Stück...

  • 12.06.18
  •  25
  •  15
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Lost Places 'Das alte Haus'

Das alte Haus Schon viele Jahre ist es alt, einst schön wirkt nun verlassen halt, ging oft vorbei dachte bei mir, wer wohl gelebt hat früher hier, ein Wappen noch erkennbar ist, wirkt insgesamt ein bisschen trist, und überwuchert ist es auch, am Dach ganz oben war so Brauch, als Wetterfahne angebracht, ein sonderbar Drache lacht, und um den Schorstein ganz weit oben, wo Stürme dann darüber toben, ein eigenartig Schild dort ist, dessen Bedeutung ich gern wüsst, dort Zeichen drauf...

  • 06.06.18
  •  14
  •  14
Lokales
2 Bilder

Moments & Thoughts Poems - Triton- und Nymphen-Brunnen - Der Rabenvogel und die Nymphe;-)

Der Bildhauer Viktor Tilgners (1844-1896) erschuf den "Triton- und Nymphenbrunnen" als er begann sich mit den Werken von Hans Makart auseinanderzusetzen. Die beiden Künstler waren 1874 gemeinsam in Italien. Tilgner entwarf ein Brunnenmodell in Makarts Atelier nach Vorlage des Bildes "Triumph der Ariadne"(1873) und auch anderen Modellen. Als 1875 Kaiser Franz Josef dort das Modell sah, beauftragte er ihn mit der Ausführung des Brunnens der auf der Pariser Weltausstellung 1878 gezeigt wurde....

  • 31.05.18
  •  15
  •  13
Freizeit
2 Bilder

Moments & Thoughts Poems - Über die Borniertheit in 37 Worten

Über die Borniertheit Ich finde es einfach nicht toll, ein andrer nimmt den Mund so voll, hält sich noch für was Bessres gar, verdreht die Worte dir fürwahr, darum ihr Leute glaubt es mir, verfallt nicht auch in die Manier! © Uschi R. Definition lt.Duden: Borniertheit Substantiv, feminin - 1. mit Eingebildetheit gepaarte Engstirnigkeit, Unbelehrbarkeit; 2. engstirnige Äußerung, Handlung

  • 18.05.18
  •  11
  •  10
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Im Märchenwald, ein paar Gedanken zum Bild

Im Märchenwald Ich ging im Wald so vor mich hin, da kam es mir gleich in den Sinn, erinnert mich wie's früher war, die Welt der Märchen wunderbar, ob es wohl kleine Elfen gibt, so klein, dass man sie fast nicht sieht, sie hüpfen leis von Blatt zu Blatt, sammeln Tropfen an Goldes statt, sind von den Blüten ein Geschenk, so hübsch wenn ich nur daran denk, und schillern dann im zarten Licht, bewegten mich zu dem Gedicht, ein Elflein hat sich hier versteckt, ganz still, dass ihr es...

  • 17.05.18
  •  12
  •  15
Freizeit
2 Bilder

Moments & Thoughts Poems - Übern Zaun gspechtelt :-) Wer erkennt ihn??

Der unbekannte schöne Baum Die Art die kenn ich leider nicht, drum hab ich schnell gemacht s'Gedicht, vielleicht wenn einer ihn erkennt, die Sorte er mir dann benennt, die schönen Zapfen auf Nachbars Baum, die sind für mich fürwahr ein Traum, hab schnell geknipst gleich übern Zaun, dies Prachtstück von dem schönen Baum, so sehts euch an und gebt Bescheid, vielleicht ganz bald, ich wär erfreut! :-) © Uschi R. Diese Sorte konnte ich leider nicht bestimmen, die wunderschönen...

  • 16.05.18
  •  11
  •  13
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Über die Zeit

Über die Zeit Fast jeder hat, ist uns bekannt, für sich den Tag meist durchgeplant, zu allererst geht's ab ins Bad, ein Wesen das man nicht so mag, schaut dann entgegen aus dem Spiegel, das Haar steht ab als wie beim Igel, danach geht's heiter schon mitnichten, für's Frühstück etwas herzurichten, und wenn auch das erledigt ist und trotzdem man nicht muntrer ist, beginnen dann noch die Termine, selbst wenn man fleissig wie die Biene, und s'geht dann weiter auch am Tag, könnt nicht...

  • 15.05.18
  •  16
  •  18
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Engel mit Herz - oder über die Freundschaft

Über die Freundschaft Der kleine Engel hübsch gemalt, da oben am Bild der ist schon alt, hält in den Händen ist kein Scherz, den Strauß voll Rosen an sein Herz, für seinen Freund war er gedacht, und als Geschenk gleich mitgebracht, jedoch die Dornen schmerzten ihn, der Glaube an die Freundschaft schien verloren gegangen und abhanden, was einst so wunderbar entstanden, ach wie groß war doch sein Schmerz, war traurig bis hinein ins Herz. Darum ist es ratsam...

  • 11.05.18
  •  15
  •  15
Freizeit
Betrachtet mich am Bild nur groß - braucht nicht zu fürchten meinen Stoß:-)

Moments & Thoughts Poems - Gedanken zum Nudelholz

Übers Nudelholz Seit früher Zeit, weiß es genau, verwendet hat so manche Frau, ein Küchenutensil gar oft und hat auf den Erfolg gehofft. Der Herr des Hauses ging gern aus und kam dann oftmals spät nach Haus, ein Schelm der Böses nun jetzt denkt ... war nur ein wenig abgelenkt. Indessen wurden hier die Sachen, die Herrn Gemahl nur Freude machten! Apfel- Schoko-, Mandelkuchen, Köstlichkeiten zum Versuchen. Ein liebend Weib erfreute so, des Gatten Herz und macht’...

  • 08.05.18
  •  18
  •  18
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Die alten Küchengeister - der Geister Schatten :-)

Die alten Küchengeister Hörte nachts ganz leises Lachen, nanu schon wieder neue Sachen, hab entdeckt in meiner Küche, die Figuren und die Sprüche, unterhielten sich wie's einst mal war, als sie noch in Gebrauch sogar, und manch schönes Küchenteil, das bis heute ist noch heil, steht bei mir und geb drauf acht, vorsichtig auch mit Bedacht, hab das Bild davon gemacht, eines sogar gleich in der Nacht, wollt zeigen Euch der Geister Schatten, die sich da versammelt hatten!  ...

  • 04.05.18
  •  12
  •  14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.