Wünsche

Beiträge zum Thema Wünsche

Der Rueppark wird umgestaltet. Bei Gesprächen mit der GB* können Interessierten ihre  Wünsche, Ideen und Gestaltungsvorschläge einbringen.

Parkgespräche im Volkertviertel
Bei der Umgestaltung des Rueppparks können Anrainer mitreden

Neugestaltung des Rueppparks: Die Gebietsbetreuung lädt zu Parkgesprächen ins Volkertviertel. Alle  Wünsche, Ideen und Gestaltungsvorschläge sind willkommen. WIEN/LEOPOLDSTADT.  Unter dem Motto "Da red' ich mit!" lädt die GB* (Gebietsbetreuung Stadterneuerung) zu Gesprächen im Ruepppark. An drei Terminen können Interessierte direkt vor Ort ihre Wünsche, Ideen und Gestaltungsvorschläge einbringen. Die Parkgespräche finden am Mittwoch, 5. Mai, von 14 bis 18 Uhr, sowie am Donnerstag, 6. Mai,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Utopie zum Muttertag: Bessere Kinderbetreuung, eine Pensionsreform und Anerkennung im Alltag. Grazerinnen darüber, was Mütter brauchen.
3

Unterstützung für Mütter
Wenn 365 Tage im Jahr Muttertag wär…

Einmal im Jahr die eigene Mutter hochleben lassen, reicht nicht. Ein langer Wunschzettel zum Muttertag. In der Früh den Kaffee herrichten und einen Blumenstrauß pflücken – so beginnt ein klassischer Muttertag häufig. Ein guter Zeitpunkt, um einmal nachzufühlen, welche Unterstützungen Mütter abseits von einem Packerl Schokolade brauchen. Die Liste ist lang, stellt sich heraus. Toll, was du da leistestVera Pfeiler, Obfrau des Familienzentrums Ekiz in Graz, beginnt mit ihren Wunschzettel im...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Johann Dragschitz spitzt auf Friseurbesuch und ein Bier.
4

Bezirk Neunkirchen
Auf zum Frühlings-Shopping

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach einem Monat Lockdown ist die Lust auf das Erlebnis Einkauf riesig. Die Bezirksblätter haben sich umgehört. Die Öffnungsschritte nach dem Lockdown machen Lust auf Frühlings-Shoppen. "Die Restaurantbesuche gehen mir schon ab und ich freue mich schon auf das erste Bier, das ich bestellen kann. Das kommt noch vorm Friseur", scherzt der Ternitzer Weinakademiker Johann Dragschitz. "Ich bin froh, wenn ich wieder bei Pagro und Obi Material für meine künstlerischen Arbeiten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Briefkasten steht vor dem "Gansrieglhof" in der nähe von Weiz.
4

Kunstprojekt
Klagebriefkasten vor Buschenschank installiert

Seit vielen Monaten ist aufgrund der Pandemie Stillstand in den unterschiedlichsten Kulturbereichen. Darauf möchte jetzt auch die Weizer Künstlerin "corinja" mit ihrem eigenen Projekt hinweisen. Vor dem Gansriegelhof wurde jetzt ein Briefkasten aufgestellt. In diesen "Klagebriefkasten" kann jeder seine Zeilen hinterlassen, ob Unmutsäußerungen, Wünsche oder Hoffnungsgedanken, einfach zu Papier bringen und einwerfen. Aber Vorsicht: Der bunt bemalte  Briefkasten hat zwei Einwurfschlitze. Im Roten...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Kinder beim Schmökern
6

Gemeindebücherei Steinach
Neues Zuhause für Bücherwürmer

Im Zuge des Umzugs übergab Andrea Lobenwein die Leitung an Monika Perner. STEINACH. Corona hat auch das Büchereiwesen stark eingeschränkt bzw. verändert. Nichtsdestotrotz wurden in Steinach in der Sommerpause 2020 eifrig Pläne geschmiedet: Das Team rund um Andrea Lobenwein hatte nämlich ein Lokal in der Brennerstraße entdeckt, welches sich für einen Umzug anbot. Hell, freundlich und mehr Platz - die neuen sind mit den bisherigen Räumlichkeiten nicht vergleichbar. Auch ergab sich die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ganz nach dem Motto "mitreden, mitmachen, mitentscheiden", ist die Meinung der Stubaier Jugend gefragt.
2 2

Groß angelegte Jugendbefragung
Stubaier Jugend kann Zukunft mitgestalten

Alle Stubaier Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren sind eingeladen, ihren Input einzubringen. STUBAI. Im Zuge des Regionalentwicklungsprozesses "Zukunft Stubai" startet dieser Tage eine groß angelegte Befragung aller Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren. "Der Impuls dafür geht von der Arbeitsgruppe Soziales und Generationen aus. In Zusammenarbeit mit 'Pojat', der Plattform für offene Jugendarbeit in Tirol, wird eruiert, was den Jugendlichen im Stubai bisher schon gut gefällt und wo...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Verrate uns deinen Traumberuf in deiner Kindheit!
Aktion

Abstimmung Salzburg
Erinnerungen und Kindheitsträume: Welcher war dein Traumberuf?

Wir hatten alle Wünsche und Träume, wollten alles erreichen und waren mutig und neugierig. In unserer Kindheit war noch alles ungewiss, aber in unseren Köpfen haben wir uns schon so einiges ausgemalt. SALZBURG. Eine der wichtigsten Fragen war natürlich:"Was willst du denn einmal werden, wenn du groß bist?" Unsere Antworten waren stets kreativ! Von Tierarzt und Pilot bis zu Schriftsteller und Prinzessin. Was wolltest du als Kind werden? Verrate es uns! Dein Traumberuf ist nicht dabei? Verrate...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Viktoria Mandusic
Neos-Klubobfrau Cora Urban und SPÖ Hernals-Klubvorsitzender Wolfgang Markytan am Kunschak-Platz

Bürger sollen Ideen einbringen
Kommt ein Markt am Leopold-Kunschak-Platz?

Hernalser Bürger sollen sich an der Neugestaltung des Leopold-Kunschak-Platzes aktiv beteiligen. HERNALS. Aufenthalts- und Einkaufsmöglichkeiten an der frischen Luft sind in Zeiten der Coronapandemie wichtiger denn je geworden. SPÖ und Neos sind sich deshalb einig: Der Leopold-Kunschak-Platz soll neu gestaltet werden. Am besten klimafreundlich und generationenübergreifend. Für die Erstellung eines zeitgemäßen Entwicklungskonzeptes wurde von den beiden Parteien bereits ein Antrag in einer...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
18

Pfarre St. Konrad
Klagemauer 2021

In der Pfarre St. Konrad am Linzer Froschberg wurde mit Ziegel, symbolisch die Klagemauer nachgebaut. Hier lädt die Pfarre während der Fastenzeit 2021 die Kirchenbesucher ein, wie auch bei der Klagemauer oder Westmauer in Jerusalem, wo täglich viele Gläubige zum Gebet kommen, ihre handgeschriebenen Zettel mit Ihren Sorgen, Gedanken, Bitten oder Wünschen in die Ritzen der Mauer zu stecken, welche zu Ostern dem Osterfeuer übergeben werden. Die Kirchenbesucher können eine Feder und einen Segen mit...

  • Linz
  • Hanspeter Lechner
Ärztin Andjela Erstic: Seit 1977 verheiratet, drei Kinder, wollte ins Kloster.
3

Was wollten Sie als Kind werden? Ärztin Erstic z.B. Nonne ...

BEZIRK. Allgemeinmedizinerin Andjela Erstic ist mit Leib und Seele Medizinerin - in Brunn an der Wild. Ursprünglich wollte sie Ärztin werden, ihre Eltern waren berufstätig, so kam sie in eine Klosterschule. Das hat sie so fasziniert, dass sie Klosterschwester werden wollte. Sie ist aber froh, dass sie sich doch für die Medizin entschieden hat. "Die Waldviertler sind so liebe Leute. Ich möchte keinen Tag in Brunn missen." Werbeberater Günther Winkler wollte Pfarrer werden. "Aber dann bin ich...

  • Horn
  • H. Schwameis
Von mehr Grün über mehr Sicherheit im Straßenverkehr bis zu weniger Lärm: Die Wünsche sind so vielfältig wie die Brigittenau selbst.
2 1

Leserbriefe
Was sich Brigittenauer für den 20. Bezirk wünschen

Von Verkehrsberuhigung bis Klimaschutz: Die Bewohner haben viele Wünsche für die Zukunft ihres Bezirks. BRIGITTENAU. Das Jahr ist noch jung, doch es gibt bereits viele Pläne für die Brigittenau. Neben Verkehrsberuhigung und kühlenden Maßnahmen steht 2021 auch der Startschuss für den Nordwestbahnhof an. "Das größte Projekt im schulischen Bereich ist der Zu- und Neubau der Schule in der Leystraße", so Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ). Den Ausblick auf 2021 (direkt hier nachzulesen) nahmen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Dieses Plakat hält alle Wünsche fest vor Augen.
2

Facebook-Umfrage
Darauf freuen sich die Scheibbser beim Corona-Ende

Körperkontakt, Partys feiern, Haus bauen: Nun ist es bald schon ein Jahr her, dass sich die Normalität von uns verabschiedet hat. Und schön langsam hätten wir sie gerne wieder zurück. Das merkt man auch an den Wünschen von den Leuten aus dem Bezirk Scheibbs. BEZIRK. Lisa Kastenberger aus der Gemeinde Wolfpassing lässt ihre Ziele und Wünsche nie aus den Augen. Zusammen mit ihrer Familie hat sie ein Plakat gefertigt, wo all ihre Zukunftspläne draufstehen. "Wir haben es im ersten Lockdown...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Das Streetwork-Team mit Stefan Rindler, Roland Knausz, Klara Heiling und Isabell Wieser (v.l.).
Aktion

Streetwork Südoststeiermark
Jugendliche starten hoffnungsvoll ins Jahr

Streetwork Südoststeiermark hat eine Bestandsaufnahme vom Seelenleben der Jugendlichen gemacht. REGION. Wir sind schon mitten drin im Jahr 2021. Noch stehen wir alle vor großen Fragezeichen, wie sich das Leben ganz allgemein weiterentwickeln wird. Doch wie geht es eigentlich unseren Jugendlichen in der Region, die unter anderem viele schulische Herausforderungen stemmen müssen? Das Team des Streetwork Südoststeiermark mit Isabell Wieser, Klara Heiling, Roland Knausz und Stefan Rindler hat sich...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Rotes Kreuz Scheibbs Bezirksstellengeschäftsführer Reinhard Punz, Vorstandsdirektor Sparkasse Scheibbs Mario Nefischer, Vorstandsdirektor Sparkasse Scheibbs Heinz Huber und Bürgermeister Franz Aigner.

Weihnachtsaktion
135 Herzenswünsche haben sich in Scheibbs erfüllt

Mit Lebensmittel- und Einkaufsgutscheinen, aber auch Jacken oder Kaffeemaschinen zauberten die liebevoll eingepackten Geschenke ein Glitzern in die Augen der Beschenkten. Insgesamt konnten die Stadtgemeinde, die Sparkasse und das rote Kreuz mit ihrer Weihnachtsaktion „Erfüllen Sie Herzenswünsche!“ 135 Träume wahr werden lassen.  SCHEIBBS. Bei der Aktion konnte jeder seinen größten Wunsch auf Herzen schreiben und auf die Christbäume bei der Stadtgemeinde und Sparkasse hängen. Anschließend...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Auch heuer werde ich wieder mit einer Feuerschale ohne Lärm und Krawall ins neue Jahr starten!
34 24

Lebwohl 2020 - Herzlich willkommen 2021!
Ruhig und still ins neue Jahr!

Ein ganz besonders Jahr geht jetzt bald zu Ende. Ein Jahr, das viele Einschränkungen und auch so manches Leid über uns gebracht hat. Hoffen wir, dass das neue Jahr uns wieder unseren gewohnten Alltag zurückbringt und wir uns alle auf das eine oder andere Wiedersehen freuen können. Ich wünsche Euch ein Jahr voller Glück und Zuversicht und das wohl wichtigste Gut auf dieser Welt: GESUNDHEIT Herzliche Grüße Gerhard

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Woger
GUTEN RUTSCH UND EIN SCHÖNES NEUES JAHR!
17 12 3

GUTEN RUTSCH UND EIN FROHES NEUES JAHR!

GUTEN RUTSCH UND EIN FROHES NEUES JAHR! Für das nächste Jahr sende ich Dir, mit meinen besten Wünschen: 1 Sack voll Gesundheit, 1 Sack voller Sternschnuppen, 1 Sack voll mit Frieden, 1 Sack voll mit Liebe, 1 Sack voll Hoffnung, 1 Sack voller Mut, 1 Sack voll Glück, 1 Sack voller Träume und einen großen Sack voller Zufriedenheit!

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
7

Umfrage
Welche Vorsätze haben Sie für das Jahr 2021 gefasst?

Mit 2020 neigt sich für uns alle ein herausforderndes Jahr dem Ende zu. Welche Erfahrungen, Wünsche und Vorsätze nehmen wir in der Folge in das neue Jahr 2021 mit? Wir haben uns wieder für Sie umgehört:  Claudia Dunst-Mösenlechner, Unternehmerin, Obfrau Stainzer Wirtschaft: "Meine Vorsätze: Noch stärker die Freizeitangebote vor Ort zu nutzen wie Tennis, Skifahren oder Wandern/Walken. Yoga würde mich sehr interessieren aber ich denke, dafür bin ich noch zu ungeduldig. Beruflich gute...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
1 2

Weihnachten
Weihnachtsgrüße

Lichterketten strahlen im Dunkeln und viele Kerzen leuchten mit wohliger Wärme, glänzend der Kinder Augen funkeln, Tannen, Lametta, Kugeln und Glitzer, Bratapfelduft und frohe Gesichter, Freude am Schenken, das Herz wird weit, nun ist sie da die fröhliche Weihnachtszeit! Was ich euch wünsche: Die Familie vereint. Aller Zank vergessen. Leckere Speisen in der Vorratskammer. Klopfen an der Türe. Freundliche Gesichter. Sich türmende Päckchen. Kartengrüße von all euren Lieben. Nichts vergessen zu...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Karl-Heinz Müller
Lukas freut sich über seinen erfüllten Wunsch – in Form des L17-Führerscheins, in Kombination mit der Klasse A1 – Motorräder.
2

make a wish
Lukas startet nächstes Jahr mit dem Auto richtig durch

Zwei Salzburgerinnen erfüllen die Herzenswünsche von Kindern, die an einer schweren Krankheit leiden. SALZBURG. Susanne Paar und Silvia Biebl haben es sich zur Aufgabe gemacht, schwer erkrankten Kindern ihre größten Wünsche zu erfüllen. Die beiden Frauen sind Wunscherfüllerinnen der "Make-A-Wish-Foundation Salzburg". Neben ihnen engagieren sich noch drei weitere Frauen in der Freizeit für die Wunscherfüllung von Kindern und Jugendlichen, die mit einer schweren Krankheit kämpfen. "Mein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Yvonne Lacina-Blaha, Autorin
4

Neujahrsvorsätze
Das wünschen sich die Hietzinger für 2021

Was wird das neue Jahr bringen? Wir haben vier Hietzingerinnen und Hietzinger nach ihren Wünschen gefragt. HIETZING. Das vergangene Jahr hat nicht nur den Hietzingerinnen und Hietzingern viel aufgebürdet: Die Corona-Pandemie hat das Leben aller verändert. Aber wie wird die Zukunft? Diese Frage haben wir vier Hietzingern gestellt – allerdings nicht nach ihren Neujahrsvorsätzen, sondern danach, was sie sich für das nächste Jahr wünschen. Die Antworten darauf waren so unterschiedlich wie die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die Tür zum Amtshaus soll auch 2021 allen Hernalsern offenstehen. Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer will helfen, wo es geht.
2

Ausblick auf das neue Jahr
Das kommt 2021 auf Hernals zu

Zum Jahresbeginn hat die bz-Wiener Bezirkszeitung Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) zum Interview gebeten. Frau Bezirksvorsteherin, das Corona-Jahr 2020 liegt hinter uns. Wie wird sich die noch andauernde Krise im neuen Jahr auf Hernals und die Menschen auswirken? ILSE PFEFFER: Es gibt definitiv schon jetzt Auswirkungen, besonders bei jenen Betrieben, die bereits von Schließungen betroffen waren. Alle Betriebe, die nicht auf Online- oder Abholbetrieb umstellen konnten, sind betroffen. Da...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
12 11

WEIHNACHTEN
WEIHNACHTEN

Weihnachten Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich gehen. Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt. Auch wenn so mancher anders denkt. (Autor: unbekannt). Die schönsten Geschenke kann man nicht in Geschenkpapier einpacken: Liebe, Familie, Freunde, Lachen, Gesundheit und Glücklichsein. (Autor: unbekannt). Ich wünsche allen Regionauten und Besuchern meiner Seite ein schönes besinnliches Weihnachtsfest mit ihren Lieben. Viele liebe...

  • Stmk
  • Murtal
  • Gabriele Haingartner
Bettina Graf, 44 Jahre, betreibt mit ihrem Mann das Restaurant "Zum Burgenländer"
4

Leopoldstadt
Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2021?

Das nächste Jahr kann eigentlich nur besser werden. Vier Leopoldstädter verraten, was sie sich für 2021 wünschen. LEOPOLDSTADT. Das vergangene Jahr hat nicht nur den Leopoldstädtern viel aufgebürdet: Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben verändert. Aber wie wird die Zukunft? Die bz hat vier Leopoldstädter nach dem neuen Jahr gefragt – aber nicht nach den Neujahrsvorsätzen, sondern nach den persönlichen Wünschen. Die Antworten waren so unterschiedlich wie die Befragten selbst. Bleibt nur...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Die bz hat sich in Döbling umgehört, was sich die Bezirksbewohner für 2021 wünschen.
2 5

bz-Umfrage
Das wünschen sich die Döblinger für 2021

Die bz hat vier Döblinger nach ihren Wünschen für 2021 gefragt: Das soll das neue Jahr bringen. DÖBLING. Die Menschen wollen das Corona-Jahr hinter sich lassen, die Krise einfach nur abschütteln. Doch wird 2021 besser? Können wir zu einem normalen Leben ohne Maske, Abstandhalten und Homeoffice zurückkehren? Was hält die Zukunft für uns parat? Diese Frage haben wir drei Döblingern gestellt. Und nein, es sind nicht die klassischen Neujahrswünsche, wie mehr Sport zu machen oder das Gewicht zu...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.