Alles zum Thema Erwartungen

Beiträge zum Thema Erwartungen

Wirtschaft
Betriebsbesuch bei der Dräxlmaier Gruppe: Gernot Köck, AK-Präsident Johann Kalliauer, Albert Hochradl, Lieselotte Sporrer, Manuela Linglhofer, Bettina Zauner und Martin Dornauer.

Was sich Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber erwarten

BEZIRK BRAUNAU (ebba). Die Beschäftigten in den Betrieben sind die wichtigsten Leistungsträger der Gesellschaft. „Sie erarbeiten den Wohlstand in unserem Land und sind die mit Abstand größten Steuerzahler. Für ihre Leistungen erwarten sie Respekt und einen wertschätzenden Umgang im Betrieb. Dazu zählen faire Entlohnung, gutes Betriebsklima und transparente Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten“, weiß AK-Präsident Johann Kalliauer.   Aus einer aktuellen Studie der Arbeiterkammer...

  • 03.06.19
Lokales
Die "Peers" der BHAK Deutschlandsberg haben das "Schlupfhaus" in Graz besucht.

Bildung
HAK Deutschlandsberg zu Besuch um Grazer "Schlupfhaus"

Besuch der "Peers" an der HAK Deutschlandsberg im "Schlupfhaus" Graz DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. Kürzlich bekamen die "Peers" des 3. Jahrgangs an der BHAK Deutschlandsberg die außerordentliche Gelegenheit, einen Einblick in das "Schlupfhaus", der Jugendnotschlafstelle der Caritas Graz, zu bekommen. Eine der Betreuerinnen erklärte zuerst, was das Schlupfhaus überhaupt ist, da viele Menschen sich darunter zuerst nichts vorstellen können. Grundsätzlich bietet das Schlupfhaus eine Anlaufstelle für...

  • 21.05.19
Sport
Ramona Siebenhofer will in Schweden aufzeigen.

3 Fragen an ...
Ramona Siebenhofer: "Bei WM zählen nur Medaillen"

KRAKAU. Ramona Siebenhofer zählt nach ihren Abfahrtssiegen in Cortina zum erweiterten Favoritenkreis bei der WM. Die 27-Jährige hat heuer gleich drei Medaillenchancen: Sie wird neben der Abfahrt auch im Super-G und in der Kombination an den Start gehen. MZ: Sind durch Ihre beiden Weltcupsiege in Cortina der Druck und die Erwartungshaltung für die Weltmeisterschaft in Are gestiegen? Ramona Siebenhofer: Ich sehe das nicht als Druck. Es freuen sich so viele Menschen mit mir mit - es gab soviel...

  • 30.01.19
Sport
Der UVC hat große Pläne für das neue Jahr.
2 Bilder

UVC & SVR
Vereine blicken positiv ins neue Jahr

RIED (hepu). Das neue Jahr hat gerade begonnen. Neujahrsvorsätze und Prognosen für die anstehende Zeit stellen auch die Sportvereine auf. "Auf die Fans der SV Guntamatic Ried wartet ein spannendes Frühjahr: Der Rückstand auf Tabellenführer Wattens beträgt sechs Punkte. Das gesamte Team der SV Ried wird alles geben, um diesen Rückstand noch aufzuholen. Mit dem starken Rückhalt und der Unterstützung der Fans ist das sicherlich auch möglich", betont die SV Ried. Einigen Spielen sieht der Verein...

  • 21.12.18
Wirtschaft
Es geht noch mehr: Ernst Kirchmayr setzt auf ein umsatzreiches Weihnachtsgeschäft in der PlusCity.

PlusCity
„Wir sind keine Geisterfahrer sondern setzen auf Innovationen“

Shopping, Dining und Entertainment: Auf diese drei Säulen setzt PlusCity Boss Ernst Kirchmayr: „Mit der ständigen und konsequenten Optimierung des Mietermix mit attraktiven und starken internationalen Brands jeder Branche profilieren wir uns als Lifestyle & Entertainment Center.“ In allen drei Teilbereichen hat die PlusCity wieder viele neue Brands in die PlusCity gebracht, bestehende Stores neu gebaut und erweitert und zudem neue Anbieter bei Dining und Entertainment eröffnet. „Kurzum,...

  • 29.11.18
Leute

Es tut mir leid...

Entschuldigen Sie sich bei einem Menschen, der Ihnen etwas bedeutet, aufrichtig für etwas, das Sie bereuen. Doch erwarten Sie nichts im Gegenzug und seien Sie nicht gekränkt, wenn Ihre Entschuldigung nicht voller Gnade angenommen wird.

  • 11.09.18
Freizeit
2 Bilder

Erleichtert, wenn’s endlich los geht

Für Herwig Untner ist jeder Programmpunkt der Herbstmesse ein Highlight, da die Interessen des Publikums vielfältig sind. BRAUNAU (ebba). Im Interview mit der BezirksRundschau rät der Obmann des Braunauer Ausstellungsvereines jenen, die dem größten „Wirbel“ ausweichen wollen, bereits am Eröffnungstag vorbeizuschauen. BezirksRundschau: Herr Untner, diese Herbstmesse ist Ihre zweite Messe in der Funktion als Obmann. Worauf freuen Sie sich bei den Messen immer ganz besonders? Untner: Wenn...

  • 10.09.18
Politik
In den 40 Gemeinden der Bezirke Güssing und Jennersdorf haben am 1. Oktober die wahlberechtigten Bürger das Wort.

Allerorten Optimismus vor der Gemeinderatswahl

Zuversicht für den 1. Oktober herrscht unter den Bezirksobleuten der Parteien in den Bezirken Güssing und Jennersdorf. Wenn alle Erwartungen sich erfüllen, gibt es bei den Gemeinderatswahlen am 1. Oktober ausschließlich Sieger. Die Parteien strahlen durch die Bank Optimismus aus. Im Bezirk Güssing stellt die ÖVP derzeit die meisten Bürgermeister, nämlich 16. Davon, dass das so bleibt oder sogar noch besser wird, ist Bezirksparteiobmann Walter Temmel überzeugt: "Wir haben gute Kandidaten und...

  • 27.09.17
Gesundheit
Wer eine Reise tut, hat was zu erzählen.
4 Bilder

Urlaub, oder die Krux mit den Erwartungen

Nahtlos versuche ich von der stimmigen Urlaubsplanung zur leider oft traurigen Tatsachenrealität zu wechseln. Wenn man das schönste Hotel bucht und in einem Rohbau eincheckt. Bilder von reichlichem Selbstbedienungsbuffet locken und ein trister Korridor mit halb so vielen Speisen der Wahrheit entspricht. Die ewiglange Sandstrandzeile mit Einsamkeit wirbt und schlussendlich jeder Meter hartumkämpft mit anderen Gästen ist. Alles Vorstellungen die ein Gräuel an sich haben, die keiner gerne erlebt....

  • 02.08.17
Lokales
Ein wichtiges Projekt für kommendes Jahr wird das Naherholungsgebiet in den Braunauer Innauen werden.
2 Bilder

Erwartungen ans neue Jahr 2017

2016 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Persönlichkeiten aus Braunau geben eine Prognose für 2017 ab. BRAUNAU (penz). Es bleiben nur noch einige wenige Tage bis zum Jahreswechsel. Anlässlich dazu melden sich Persönlichkeiten aus der Umgebung zu Wort und verraten, was sie sich für kommendes Jahr erwarten. Bezirkshauptmann Georg Wojak weiß, dass künftig die Aufgaben nicht weniger werden. Deshalb bekräftigt er: "Unser Bezirkshauptmannschafts-Team wird auch 2017 dafür sorgen, dass wir gut...

  • 23.12.16
Lokales
Psychologin Elke Leitner gibt Tipps

Auch alleine schöne Feiertage

Viele Menschen werden Weihnachten wohl alleine feiern, wir geben Tipps, wie mann auch alleine ein schönes Fest feiern kann. SPITTAL (aju). Das Weihnachtsfest wird immer als das Familienfest schlechthin gefeiert. Doch viele Menschen werden die Festtage alleine verbringen. Psychologin Elke Leitner erklärt, wie auch ein scheinbar einsames Fest zu einem schönen werden kann. Schicksal "Prinzipiell ist es so, dass jemand alleine ist aufgrund eines tragischen Schicksalsschlages oder weil er...

  • 22.12.16
Wirtschaft
Für den Handel beginnt jetzt die wichtigste Zeit.
3 Bilder

"Wir sind sehr gut vorbereitet"

Handel und Gastronomie blicken mit guten Aussichten auf Weihnachten. BEZIRK (vom). Langsam beginnt wieder das Geschäft mit Weihnachten. Für den Handel ist das die wichtigste Zeit im Jahr. "2015 war ein besonderes Jahr mit einem ganz guten Weihnachtsgeschäft. Unser Ziel für heuer ist, dass wir das Umsatzniveau vom Vorjahr wieder erreichen", sagt Sebastian Auer von Auer Mode in Gallneukirchen. Besonders beliebt waren bei Kunden die Weihnachtseinkaufssamstage, der 7. Dezember und auch in der Woche...

  • 23.11.16
Politik
Dominik Leitner im Gespräch mit Frau Jennifer Kickert, Gemeinderätin und Vorsitzende des Petitionsausschusses

Petitionsausschuss-Vorsitzende Kickert: "Weniger Petitionen, weil Erwartungen realistischer geworden sind"

Im abschließenden Beitrag des Petitionschwerpunkts spricht die bz-Wiener Bezirkszeitung mit Jennifer Kickert (Die Grünen) über sinkende Beteiligung, Hürden und ein Thema, dass sie selber einreichen würde. Wenn man sich die Zahlen ansieht, erkennt man einen Rückgang der Petitionseinreichungen. Wie können Sie sich das erklären? JENNIFER KICKERT: Zu Beginn gab es sicherlich einen großen Ansturm auf das neue Instrument. So gab es etwa mehrere Petitionen zum gleichen Thema. Möglicherweise sind...

  • 27.10.16
  •  13
Wirtschaft
4 Bilder

Bezirk Völkermarkt: Unternehmer blicken positiv auf neues Jahr

Firmenchefs im Bezirk erwarten 2016 gleichbleibenden Erfolg bzw. eine Steigerung des Umsatzes. BEZIRK VÖLKERMARKT (emp). Die WOCHE fragt Unternehmer im Bezirk nach ihren Erwartungen für das Wirtschaftsjahr 2016. Erfolg mit Standort Anfang September 2015 eröffnete Hannes Stieger, Inhaber von Kfz-Teile Stieger, nach Klagenfurt einen zweiten Standort in Völkermarkt. "Unsere Leistungen werden von den Kunden sehr gut angenommen", ist Stieger zufrieden. Neukunden gewinnen 2016 werde man...

  • 29.12.15
  •  1
Lokales
2 Bilder

Bezirk Mödling: Mehr Taferlklassler als vor zehn Jahren

Schulbeginn: Für 1.208 Schüler im Bezirk Mödling beginnt in drei Wochen der Ernst des Lebens. MÖDLING/BEZIRK. MÖDLING/BEZIRK. (k/w) Die Buntstifte sind gespitzt und die Schultaschen warten schon. Für 1.208 Schüler im Bezirk Mödling beginnt demnächst der Ernst des Lebens. Gegenüber dem Vergleichszeitraum vor zehn Jahren (1.105) sind das um 103 Schüler mehr. Wir haben mit Einigen über ihre Erwartungen gesprochen. Mittwoch am Vormittag in einem großen Schreibwarengeschäft. Mit einer Liste in...

  • 25.08.15
Wirtschaft
Heinrich Schaller ist Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, viertgrößte Bank in Österreich.

Schaller: Lieber ein Ende mit Qualen, bevor griechische Regierung weiter alle "pflanzt"

Der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, Heinrich Schaller, im BezirksRundschau-Interview: Keine großen Auswirkungen auf Österreich. Für Raiffeisen OÖ "scheint es ein gutes Jahr zu werden". Das Geschäft im süddeutschen Raum soll ausgebaut werden, mit den Beteiligungen ist er sehr zufrieden. Lieber Qualen ohne Ende oder ein Ende mit Qualen, wenn man jetzt nach Griechenland schaut? Ich würde eher ein Ende mit Qualen sagen. Denn es lässt sich nicht abschätzen, wie die griechische...

  • 02.07.15
Politik
zur Erinnerung :-)

1. Gesprächsforum und offene Ideenwerkstatt der Stainzer Grünen

Beim Redn kuman die Leit zam. Wir laden alle herzlich ein, zu uns zu kommen, sich zu uns zu setzen, mit uns zu reden. Bringt uns Eure Wünsche an die Politik näher, Eure Erwartungen an Grüne Politik. Wir diskutieren gerne mit Euch Ideen und Vorstellungen über mögliche Entwicklungen der Gemeinde. Und auch über Ängste und Sorgen möchten wir mit Euch sprechen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Vorankündigung Die nächsten 5 Gesprächsforen finden jeweils in einer der KGs Georgsberg, Marhof,...

  • 09.03.15
Wirtschaft
Die Weberzeile wird im Sommer 2015 eröffnet, laut dem Betreiber SES werden rund 500 Arbeitsplätze geschaffen.

Wirtschafts-Highlights 2015: Weberzeile & Hot Spot!

Wirtschafts-Experten des Bezirks Ried rechnen 2015 mit einer ähnlichen Entwicklung wie 2014. BEZIRK (kat). "Das Innviertel ist die zur Zeit dynamischste Wirtschaftsregion in Oberösterreich, wenn nicht gar in Österreich", so Landesrat Michael Strugl bei einem seiner letzten Besuche in Ried. Dementsprechend gut, mit einem Wirtschaftswachstum das allgemein besser war als der Durchschnitt, verlief auch das Jahr 2014 im Bezirk. "Während die Baubranche teilweise Schwierigkeiten hatte und einige...

  • 18.12.14
  •  1
Lokales
Georg Kury, Uhren-Schmuck-Kury, Hermagor
5 Bilder

Umfrage: Was erwarten Sie sich vom heurigen Weihnachtsgeschäft?

BEZIRK HERMAGOR (schön). Um der Frage nachzugehen, was sich Gailtals Unternehmer vom heurigen Weihnachtsgeschäft erwarten, haben wir fünf Unternehmer aus der Region nach ihren konkreten Vorstellungen und Erwartungen gefragt. Georg Kury, Uhren-Schmuck-Kury, Hermagor: Wir hoffen auf ein gutes Weihnachtsgeschäft - die Zeichen dafür stehen sehr gut, da sich das Vorgeschäft im November bis dato gut abgezeichnet hat. Man merkt, dass die Menschen jetzt schon ein wenig für Weihnachten einkaufen, was...

  • 26.11.14
Leute

Unrealistische Erwartungen

Unrealistische Erwartungen können leicht unseren Frieden und unsere Freude rauben. Meistens stellen wir uns einen perfekten Tag mit perfekten Menschen vor, an dem wir vollkommen glücklich sind in unserer heilen, kleinen Welt. Aber jeder weiß, dass das nicht der Wirklichkeit entspricht. Wir regen uns auf, wenn sich unsere unrealistischen Erwartungen nicht erfüllen. Ich begriff endlich, dass das Leben nicht vollkommen ist und dass Dinge passieren, die wir nicht geplant haben und auf...

  • 24.06.14
  •  10
  •  10
Wirtschaft
Hellmuth Rieder
3 Bilder

Mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr

Kommt der Aufschwung? Die Erwartungen der Unternehmer aus Spittal für das Jahr 2014. „Es gibt derzeit klare Anzeichen, dass es 2014 besser wird. Das höre von vielen Betrieben“, sagt Siegfried Arztmann, Geschäftsführer von asut in Spittal. Es werde aber davon abhängen, was jeder Unternehmer daraus macht. „Nur abwarten alleine wird zu wenig sein“, so Arztmann, der auch Obmann der Wirtschaftskammer Spittal ist. Als solcher appelliert er an die Gemeinden und Schulen: „Bei Investitionen sollen...

  • 31.12.13
Wirtschaft
Unternehmerblick 2014: Gottfried Riepl (rechts) zeigt sich zuversichtlich.
3 Bilder

Ein optimistischer Blick nach 2014

Die Wirtschaftslage ist holprig, dennoch: In den Betrieben gibt es 2014 genug Arbeit. katja.auer@woche.at KLAGENFURT. Mit hohen Erwartungen gehen die Klagenfurter Unternehmer in das neue Geschäftsjahr. Unternehmer Markus Engl eröffnete 2013 in Klagenfurt den ersten Abo-Friseur - quasi Haareschneiden zum Flatrate-Tarif. Auch im neuen Jahr rechnet er mit weiterem Wachstum und einem Aufwärtstrend. Auch wenn nur zögerlich: "Zwar wächst die Wirtschaft allgemein um wenige Prozentpunkte, doch beim...

  • 26.12.13
Wirtschaft
Die Erwartungen für das kommende Jahr sind in der Baubranche nicht sehr hoch

Aufträge für das nächste Jahr ungewiss

Turbulent war das Jahr für die Baubranche, Aussichten fürs nächste Jahr sind nicht sehr rosig. BEZIRK HERMAGOR. Die Bauwirtschaft musste heuer bekanntlich einiges einstecken. In Kärnten ist sie heuer die von Insolvenzen am stärksten betroffene Branche. Im Frühling konnten viele Firmen mit der Arbeit erst spät beginnen. Grund war das Wetter. Es war lange kalt und nass, sodass man mit schwerem Gerät die weichen Böden nicht befahren konnte. Das und nicht zuletzt die Alpine-Pleite sorgten für...

  • 03.12.13
  • 1
  • 2