Neujahr

Beiträge zum Thema Neujahr

Leute
23 Bilder

Neunkirchen
250 Gäste tummelten sich in der Rot-Kreuz-Garage

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Gregor List und sein Team luden zum Neujahrsempfang. Nachdem sie die Weihnachtsfeier "gespritzt" haben, organisierte das Rote Kreuz Neunkirchen für 18. Jänner einen Neujahrsempfang. Dabei wurden auch verdiente Funktionäre geehrt – etwa Gerlinde Hajek, die seit 60 Jahren beim Roten Kreuz aktiv ist. Unter den Gästen gesehen: Vizebürgermeister Martin Fasan, Rechtsanwalt Alois Leeb und seine Gattin Silvia, Gerlinde Zingl, Gregor...

  • 19.01.20
Wirtschaft
Monika Eisenhuber, Waltraud Rigler, Regina Bauer, Christina Maywald, Wilhelmine Grundner, Waltraud Bacher, Barbara Höninger-Züttl, Andrea Pesau und Gina Huber.

Neunkirchen
Neujahrsfrühstück
 mit den Frauen (der Wirtschaft)

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Frauen in der Wirtschaft"-Vorsitzende Monika Eisenhuber begrüßte die Teilnehmerinnen beim Neujahrsfrühstück und wünschte allen einen guten Start ins neue Jahr. Coach Regina Bauer stellte ihr Abnehmprogramm "Lustvoll Leichter Leben" vor. Lustvoll Leichter Leben ist ein Gewichtsreduktionsprogramm für Männer und Frauen, die auf gesunde Weise abnehmen möchten, ohne dabei auf genussvolles Essen verzichten zu müssen. Einfache, leicht in den Alltag integrierbare Tipps gab...

  • 15.01.20
Leute

Kommentar
Ganz schön voll beim Neujahrsempfang

Und ja, damit ist wirklich nur die Menge der Anwesenden gemeint und nicht der Alkoholkonsum. Schließlich ist ein Neujahrsempfang keine Faschingsfeier, sondern durchaus gesittet. Politik und Persönlichkeiten, die man zumindest vom Sehen kennt, gaben sich mit guten Wünschen die Hand. So wünschte LH Haslauer für 2020 besonders viele "Magic Moments" und meinte mit Blick auf 100 Jahre Festspiele: "Da kommt was auf uns zu." Bis es soweit ist, tröstet man sich mit Häppchen und gemäß Haslauers Wunsch:...

  • 14.01.20
Lokales
Das Neujahrsbaby 2020 aus Hainburg heißt Asja.

Hainburg
Neujahrsbaby 2020 in Hainburg

HAINBURG. Das Neujahrsbaby 2020 im Landesklinikum Hainburg kam am 01. Jänner um 06:52 zur Welt. Die kleine Asja ist 50 cm groß und wog bei der Geburt 3.280 Gramm. Das Mädchen ist das zweite Kind der glücklichen Eltern. Das Landesklinikum Hainburg gratulierte den frischgebackenen Eltern. Insgesamt haben am Neujahrstag in jenem Spital fünf Babys das Licht der Welt erblickt.

  • 14.01.20
Lokales
Feuerwerksshow am Neujahrstag in Obsteig
4 Bilder

Neujahrsparty Obsteig
Prosit Neujahr am Grünberglift in Obsteig

Obsteig (mat) - Eine große Neujahrsfete am Grünberglift lockte auch dieses Jahr zahlreiche Einheimische und Gäste aus allen Gemeinden der Umgebung aufs Mieminger Plateu nach Obsteig. Das Neue Jahr 2020 wurde wieder traditionell mit einer ausgelassenen Party gefeiert. Das heurige Event war bereits die 20. Auflage der Veranstaltung. Für die musikalische Unterhaltung der Partybesucher sorgte in gewohnt erfolgreicher Manier die ORF - Radio Tirol Hitbox mit DJ Alex. Neben der Musik wurde für die...

  • 13.01.20
Leute
9 Bilder

15 Minuten für 5 Jahre Arbeit

BEZIRK MÖDLING. Zum Neujahrsempfang in die Europahalle luden Bürgermeister Hans Stefan Hintner und die Österreichische Volkspartei ein. In seiner Ansprache erklärte der Bürgermeister, dass Erhebungen ergaben, dass 90 Prozent der Befragten gerne in Mödling leben und appellierte an die Anwesenden zur Wahl am 26. Jänner gehen und sie mögen sich "15 Minuten Zeit für 5 Jahre Arbeit der Gemeindevertreter nehmen". Dabei betonte Hintner, dass die ÖVP Mödling sich als "Generationenpartei" verstehe und...

  • 12.01.20
  •  1
Lokales
Trainigs- und Ernährungspläne können bei der Umsetzung von Vorsätzen helfen.

Vorsätze einhalten
Fit in das neue Jahr starten

Das neue Jahr bringt viel mit sich – vor allem viele neue Vorsätze. Ärzte und Fitnesstrainer geben Ratschläge wie die Ziele für das neue Jahr eigenhalten werden können. BEZIRKE. Mehr Sport, gesündere Ernährung, mit dem Rauchen aufhören. Vorsätze sind gut, jedoch sollten sie nicht einfach aus der Luft gegriffen werden. „Oftmals sind die Vorsätze einfach zu groß gedacht: Wer sich nie bewegt, wird mit dem Jahreswechsel kaum zum Spitzensportler. Daher sollte man sich kleinere und realistischere...

  • 09.01.20
Wirtschaft
22 Bilder

Neunkirchen
Der "Schwarze Mann" verteilte Glücksbringer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Neujahrsempfang im "Haus der Wirtschaft Neunkirchen" hat Tradition. Am 8. Jänner war es wieder soweit. Ein Höhepunkt der WKNÖ, dem neben WKNÖ-Vizepräs. Josef Breiter, StR Günther Kautz, StR Peter Teix, LA Jürgen Handler, LA Christian Samwald und Schuhhaus Rax-Boss Manfred Knöbel beiwohnten. Auch die Bürgermeister Manfred Schuh (Edlitz), Franz Antoni (Enzenreith), Hannes Döller (Reichenau), Willibald Fuchs (Kirchberg), Walter Jeitler (Wimpassing) sowie Gerald...

  • 09.01.20
Lokales
Bürgermeister Stefan Weirather, Edgar Tangl und Christoph Stillebacher (v.l.)
25 Bilder

Stadtchef lud zum Neujahrsempfang
Die Imster feierten im Stadtsaal das neue Jahr

Ein pumpvoller Stadtsaal zeugte am Dienstag Abend für das rege Stadtleben in Imst. Der Neujahrsempfang war mehr als nur gut besucht. IMST. Bürgermeister Stefan Weirather kam aus dem Händeschütteln gar nicht mehr heraus und sorgte mit seiner Rede zum neuen Jahr in Imst für viele positive Ausblicke. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren der Einladung gefolgt, darunter BH Raimund Waldner, WK-Chef Josef Huber mit GF Elena Bremberger, LA Jakob Wolf, Mario Kometer, Vorstand der...

  • 08.01.20
Lokales
Feuerwerk an Vorsätzen?

Umfrage
Haben Sie "gute" Vorsätze fürs neue Jahr?

Der Weg in die Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert – sagt uns ein altes Sprichwort. Wie halten Sie es? Machen Sie sich "gute" Vorsätze fürs neue Jahr – oder kommt das nicht in die Tüte? Machen Sie mit bei unserer Online-Umfrage:

  • 07.01.20
Leute
Kellner-Legende Helmut Seiser und Bgm. Sabbata-Valteiner.
4 Bilder

Jahresausklang bei Feier im Schlosspark

Der Jahreswechsel wurde in Pottendorf im romantischen Schlosspark bei einem Spanferkel gefeiert. POTTENDORF (fs). Ortschef Thomas Sabbata-Valteiner, Roland Holike, Willi Szivacz und das ganze Team hatten alles bestens vorbereitet. Köstlicher Punsch, heißer Glühwein und kühler Sekt, aber auch ein leckeres Spanferkel lockten am 31.12. viele Besucher in den Schlosspark. Der Reinerlös - auch durch die interessante Schlosskapellenführung - dient der Sanierung der Schlosstürme! Das Spanferkel von...

  • 07.01.20
Leute
5 Bilder

Neujahresvorsätze für 2020
Vorsätze der Pielachtaler für das neue Jahr

OBER-GRAFENDORF (ms). Wir alle kennen das: Immer wenn ein Jahr vorüber ist, legt man sich Vorsätze für das kommende Jahr zurecht. So machten sich die Bezirksblätter auf den Weg und fragten die Leute: "Welche Vorsätze haben Sie für das neue Jahr?" "Die kleinen Dinge des Lebens aufblühen zu lassen, jeden Tag einmal lächeln, weniger Stress, mehr Gelassenheit, weniger planen, den Moment leben", antwortete Nicole Neuhofer. Michaela Gruber möchte sich mehr um ihr junges Pferd kümmern, vor allem mit...

  • 07.01.20
Lokales
Die Hundezone Am Kanal Ecke Pretschgasse: Die Anzahl der Hunde in Simmering hat sich in 20 Jahren stark erhöht.

Rückblick
So hat sich Simmering in 20 Jahren verändert

Das neue Jahrtausend ist 20 Jahre alt. In dieser Zeit hat sich der elfte Bezirk verändert. Hier einige Fakten und Details. SIMMERING. Wir schreiben das Jahr 2020 in Österreich – eine von unbeugsamen Wienern besiedelte Stadt wurde bereits zehnmal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Und in den 23 Bezirken der Bundeshauptstadt hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten unglaublich viel getan. Wien hat eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 4.600 Personen pro...

  • 07.01.20
Lokales
2020 gibt es im Dritten mehr Hunde als noch vor 20 Jahren. Die toben sich in den Hundezonen, wie hier am Fiakerplatz, aus.

Rückblick
Wie sich die Landstraße in 20 Jahren verändert hat

Das neue Jahrtausend ist 20 Jahre alt. In dieser Zeit hat sich der dritte Bezirk verändert. Hier einige Fakten. LANDSTRASSE. Wir schreiben das Jahr 2020 in Österreich – eine von unbeugsamen Wienern besiedelte Stadt wurde bereits zehn Mal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Und in den 23 Bezirken der Bundeshauptstadt hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten unglaublich viel getan. Wien hat eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 4.600 Personen pro Quadratkilometer,...

  • 07.01.20
  •  1
Lokales
Sternsinger Unterwegs in Mühlbachl / Wipptal
10 Bilder

Ein Segen für Haus und Seele
Sternsinger bringen einen Augenblick zum innehalten

Die Sternsinger sind seit einigen Tagen wieder unterwegs.  In Mühlbachl, Pfons und Matrei am Brenner sind es gleich 28 Gruppen die einen Augenblick zum innehalten in die Stuben und Wohnungen bringen.  Die Zeit entschleunigen, zur Ruhe kommen und innehalten - für einen Moment. Wenn der Duft des Weihrauches durch das ganze Haus durchdringt und die Stimmen der Heiligen Drei Könige erklingen, dann versammeln sich alt und jung. Innig hört man den Worten und den Liedern zu. Die Gegenwart wird...

  • 06.01.20
  •  2
  •  3
Leute
20 Bilder

Neujahrs Eisdisco Wels

Traditionell heiß her geht es bei den regelmäßig stattfindenden Eisdiscos in der Eishalle Wels. Unter dem Motto "Have fun and meet cool people" sorgen Discjockeys bei verschiedenen Themen-Discos regelmäßig für Musik und tolle Stimmung. Am Samstag den 4. Jänner 2020 pünktlich um 19 Uhr ging's los mit der ersten Neujahrs Eisdisco. Hunderte begeisterte EisläuferInnen kamen zur Neujahrs Eisdisco in die Eishalle nach Wels.

  • 05.01.20
Leute
Michael und Conny empfingen die Hartgesottenen Schwimmer.
17 Bilder

Sprung ins neue Jahr
Über 100 Teilnehmer beim Achensee Silvesterschwimmen

Über 100 Teilnehmer wagten beim 19. Achensee Silvesterschwimmenden eiskalten Sprung ins neue Jahrzehnt PERTISAU (dw). Das Silvesterschwimmen in Pertisau am Achensee ist bereits Tradition und so wagten am Silvestertag immerhin 106 Teilnehmer auf Einladung des Tauchclubs „Black Divers Tirol“ den Sprung in den 4 Grad kalten See. Bei traumhaftem Wetter waren rund 2000 ZuschauerInnen gekommen, um Augenzeugen dieses sportlich-schrägen Happenings zu sein. Die Vorgaben lauteten: Drei Meter...

  • 04.01.20
Leute
Besucher erwartete beim Neujahrskonzert in der Kufstein Arena mitunter eine musikalische Hommage an Robert Stolz.
2 Bilder

Konzert
Symphonieorchester "tanzte" in Kufstein ins neue Jahr

Tiroler Symphonieorchester gab Neujahrskonzert in der Kufstein Arena unter dem Motto "Tanz ins Glück".  KUFSTEIN (red). Beschwingt und heiter – so startete das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck auch in Kufstein am Freitag, den 3. Jänner in das Jahr 2020. Traditionsgemäß machte das Orchester nach seinem ersten Auftritt am 1. Jänner in Innsbruck auch wieder in der Festungsstadt halt. Unter dem Motto „Tanz ins Glück“ entführten die Musiker die Besucher in der Kufstein Arena in die Welt...

  • 04.01.20
Lokales
Mit Zustimmung der Anwesenden.
4 Bilder

Prosit Neujahr im KOBV OG-Neusiedl. Erster Stammtisch 2020 des Behindertenverbandes
Prosit Neujahr im KOBV OG-Neusiedl

Gut besucht war er, der erste Stammtisch 2020 des KOBV OG-Neusiedl. Knapp 20 Personen tauschten sich aus, erhielten Informationen über die Rezeptgebührbefreiung, das Pflegegeld, den Behindertenausweis oder andere Themen. Auch private Erzählungen der letzten Feiertage kamen nicht zu kurz. Es gab künstlerische Geschenke, und Gerhard Csögl hatte einen Glücksbringer für jeden Gast dabei. Prosit Neujahr

  • 03.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
Ein Leserbrief von Robert Wimmer aus Tamsweg erreichte uns per E-Mail.

Leserbrief
"Feinstaub im Lungau"

"Versuchen sie es mit prickelndem Sex am Silvesterabend, dass es grad so 'sprüht und knallt' – es bereitet noch mehr Freude als 'raketeln' und verschont gleichzeitig die Nachbarn vor Feinstaub und Lärm", schreibt Robert Wimmer. TAMSWEG. Robert Wimmer aus Tamsweg schreibt uns folgenden Leserbrief: "Tamsweg als Hochburg der Feinstaubbelastung zu Silvester, ein 6(!!)-Mal höherer Wert als zulässig, was kann man da tun: 1. Man kann alles verleugnen, die Invasionswetterlage dafür zuständig...

  • 03.01.20
  •  1
  •  2
Gedanken

Kommentar
Die schlechte Laune einfach wegtanzen

"One, two, three – Ladys first" hieß es beim Katerfrühstück am Residenzplatz. Während andere noch ihren Rausch ausschliefen, waren die Hartgesottenen und die Abstinenzler bereits um elf wieder auf den Beinen und feierten in ein neues Jahrzehnt. Die Zehnerjahre sind vorbei, die Zwanziger können kommen – die waren bereits im letzten Jahrhundert (zumindest was das Feiern betraf) mehr als "golden". Gemäß dem großen Gatsby liegen also wunderbare Feten vor uns. Wollen wir hoffen, dass niemand auf die...

  • 03.01.20
Leute
Manuela Stöckl und Florian Gschaiderzeigten, wie man tanzt.
8 Bilder

Katerfrühstück
VIDEO - Salzburger hoben das Tanzbein und schwangen die Hüfte

Junge Leute und ältere Semester zelebrierten gemeinsam das wohl größte Katerfrühstück Europas. SALZBURG. So ließ sich der Neujahrstag in der Stadt Salzburg beschreiben. Einige blieben sogar gleich da und verlängerten die Silversternacht. Mit Würsteln, Maroni und Sekt durfte man seinen Rausch ausklingen lassen. Das kulinarische Angebot umfasste wie am Vortag Punsch, Glühwein und Bier genauso wie österreichische Schmankerl. Später wurde am Residenzbrunnen gemeinsam mit einem Walzer schwungvoll...

  • 03.01.20
Lokales

Traiskirchner Schaflerhof: Neujahrslese

Die Silvesterparty einer Schar junger Erasmus-Studentinnen und Studenten rund um Tochter Veronika wusste Andreas Schafler vom Traiskirchner Schaflerhof zu nutzen: Nach dem Neujahrskonzert rückte man aus zur Neujahrslese in den Weingarten. „Das wird ein besonders gutes Tröpferl, eine Beerenauslese vom Merlot“ freut sich Andreas Schafler. Das fleißige Team mit Vertretern aus insgesamt 9 Nationen wurden anschließend mit heißem Glühwein belohnt.

  • 03.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.