Silvester

Beiträge zum Thema Silvester

Lokales
Mit Fotos von Überwachungskameras fahndete die Polizei nach dem Täter. Hier der Verdächtige (l.) mit seinem späteren Opfer 20 Minuten vor der Tat.
4 Bilder

Gefährlich, aber nicht zurechnungsfähig – Prozess am 22. August
Mordversuch an Silvester: Verdächtiger soll in Anstalt

WELS (mb). Die Tat löste Unverständnis und Entsetzen im ganzen Land aus: Mit mehreren Messerstichen in Kopf und Oberkörper brach ein 38-Jähriger am Silvestermorgen in Wels zusammen – lebensgefährlich verletzt von einer Zufallsbekanntschaft, mit der er kurz zuvor noch ins Neue Jahr hineingefeiert hatte. Das Opfer aus dem Bezirk Wels-Land überlebte, als mutmaßlicher Täter wurde ein Mann Mitte 20 verhaftet.  Wie die BezirksRundschau erfuhr, soll dem Mann aus dem Raum Grieskirchen am 1. August der...

  • 05.07.19
Lokales
Für oder gegen Feuerwerke? Wir haben nachgefragt
3 Bilder

Feuerwerke in Villach Ja oder Nein?
Umfrage-Ergebnis überrascht!

Feuerwerke sind schlecht für Umwelt und Tiere und gehören deshalb abgeschafft oder Feuerwerke sind eine beliebte Tradition? Die WOCHE startete eine Umfrage.  VILLACH. In der letzten Ausgabe berichtete die WOCHE über das Vorhaben der Stadt Villach, auf die großen Feuerwerke zu Silvester und am Villacher Kirchtag zu verzichten. Verordnung in Arbeit Bürgermeister Günther Albel und Umweltreferent StR Erwin Baumman arbeiten derzeit eine entsprechende Verordnung aus, zudem heißt es, wolle man...

  • 03.04.19
Lokales
Feuerwerke, schlecht für die Umwelt? Sicherlich auch. Aber bringt eine Abschaffung auch die gewünschten Effekte? Ein Feuerwerks-Experte bezweifelt das
4 Bilder

Villach - Umfrage
Kommt nun das Aus für die Feuerwerke?

Laut und schlecht für die Umwelt – die Stadt Villach möchte die Feuerwerke aussparen. Nicht alle finden diese Idee gut.  VILLACH. Sie sind derzeit in mehreren Städten in Diskussion, nun greift Villach das Thema auf. Feuerwerke. Geht es nach Bürgermeister Günther Albel (SPÖ) und Umweltreferent Erwin Baumann (FPÖ), soll diesen nun der Garaus gemacht werden, sowohl zu Silvester als auch am Villacher Kirchtag. Lange TraditionLetzterer, vom Kirchtagsverein getragen, hat eine immerhin...

  • 26.03.19
Lokales
Helga Schlechta, Jakob Hornbachner, Bernadette Millet Findler, Felix Hornbachner, Stephan Schimanowa
2 Bilder

Das MSO startet in die neue Konzertsaison

Unter der künstlerischen Leitung von Felix Hornbachner startet das Mödlinger Symphonische Orchester in die heurige Konzertsaison. Im Mittelpunkt bei diesem Programm, was lediglich von Holzbläsern und zwei Hörnern verstärkt wird, steht das Konzert für Kontrabass und Orchester von Serge Koussevitzky. Weitere Programmpunkte sind Haydns Symphonie Nr. 85 "La Reine" sowie Schuberts 5. Symphonie. Als Solist beweist Jakob Hornbachner sein Talent.  Kulturstadtrat Stephan Schimanowa: "Ich würde gerne...

  • 04.03.19
Lokales

Silvester
FPÖ fordert Laservisualisierung statt Feuerwerk

LINZ. Die Linzer FPÖ wünscht sich zu Silvester eine innovative Laservisualisierung statt einem Feuerwerk.   „Fast jede Stadt bietet in der Silvesternacht ein mehr oder weniger aufwendiges Feuerwerk. Vielerorts werden diese Feuerwerke größer und lauter, aber nicht besser", kritisiert FP-Gemeinderätin Martina Krendl. Da mit der Größe auch Umweltbelastung oder Lärm steigen, schlägt Krendl vor, Feuerwerke "durch moderne Lasertechnik und Visualisierungen aufzupeppen". AEC soll bei Konzept...

  • 19.01.19
Lokales
Feierlich: Familie Herbert und Gabriele Stranzl aus Großhartmannsdorf luden zum Bauernsilvester auf ihren Bauernhof des Jahres 2018.
2 Bilder

Ins neue Jahr gefeiert
Bauernsilvester am Bauernhof des Jahres 2018

GROSSSTEINBACH. Wo lässt sich der Jahresausklang 2018 besser zelebrieren als mit einem gebürtigen Bauernsilvester am Bauernhof des Jahres 2018.  Dieses Jahr wurde die Familie Stranzl aus Großhartmannsdorf (Gemeinde Großsteinbach) mit der Auszeichnung "Bauernhof des Jahres" bedacht. Zu diesem Anlass wurde ihnen von der Bauernschaft und den Nachbarn als kleine Wertschätzung im Juli 2018 ein Baum gestellt. Im Zuge eines Bauernsilvesters wurde dieser wieder um geschnitten. Neben Nachbarn,...

  • 12.01.19
Leute
Mit rotem Herzerl und rosa Schweinderl als Glückssymbol ins neue Jahr. StR Reinhard Scheibelreiter in Silvesterlaune und Hahn im Korb bei den drei hübschen Damen.
25 Bilder

Silvestertreff am Stand von Pro Pressbaum SPÖ
Gut ins neue Jahr mit Pro Pressbaum SPÖ

Für einen guten Rutsch ins neue Jahr stießen Vizebürgermeister Alfred Gruber und die Gemeinderäte von Pro Pressbaum SPÖ schon am Nachmittag des 31.12 mit einem Gläschen Sekt an. Aber auch die Vertreter anderer Fraktionen waren anzutreffen wie der grüne Umweltstadtrat Michael Sigmund oder ÖVP Gemeinderat Markus Naber. Auch KSV-Obmann Johann Hügel schaute vorbei. Im gemütlichen Beisammensein konnte man noch einmal das alte Jahr Revue passieren lassen.

  • 11.01.19
Lokales
13 Bilder

Silvester in Bad Vöslau
Den Silvester haben wir im Vivea Gesundheitshotel in Bad Vöslau verbracht.

Den Silvester haben wir im Vivea Gesundheitshotel in Bad Vöslau verbracht. Vor dem Essen gab es einen Aperitif. Es war eine wunderschöne Silvester Gala mit mit einen 6 Gang Festmenü und Getränke. Musikalisch hat uns das Team X Dream bis in das Jahr 2019 begleitet mit wunderbaren Schlagern bunt gemischt. Um Mitternacht hat uns die Pummerin besucht mit ihren wunderbaren Klang. Ein Feuerwerk vom Hotel aus war fantastisch. Nach alle den schönen Aufregungen kam wieder was für unseren...

  • 10.01.19
  •  4
  •  2
Sport

18 Silvesterwanderer in Bad Vöslau

BAD VÖSLAU. Bei schönem Wetter führte die Silvesterwanderung der Vöslauer Naturfreunde vom Badplatz zur Vöslauer Hütte, wo eine kleine Rast eingelegt wurde, ehe es weiter über die mystischen Plätze Froschstein und Hexenstein nach Großau ging. Mitmarschiert sind bei schönem Wetter 18 Personen.

  • 10.01.19
Lokales
Mit Musik ins neue Jahr, ohne weit zu fahren, war schon lange ein Wunsch und so entstand die erste Silvestergala.

Böheimkirchen
Mit Musik ins neue Jahr: Das war die Silvestergala

In Böheimkirchen rutschte man in Trasilvania mit ganz vielen Ohrwürmern ins neue Jahr. BÖHEIMKIRCHEN. Familie Pop – Gasthaus Transilvania - organisierte mit Entertainer Ralph Nail einen unvergesslichen Jahreswechsel mit Melodien von Dean Martin und Frank Sinatra, aber auch Schlager, Pop und Jazz sorgten für tolle Stimmung. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit unzähligen Schmankerln und um Mitternacht sah man bei einem Glas Sekt die Feuerwerke in den Gemeinden und es hieß "Prosit...

  • 09.01.19
Lokales
Franz Paier (2.v.r.) geht traditionell mit Familie und Freunden zu Silvester auf den Schöckl.

Traditionell geht’s zu Silvester auf den Schöckl

Seit 36 Jahren organisiert Zettlings Vzbgm. a.D. Franz Paier eine Silvesterwanderung auf den Grazer Hausberg. „Begonnen hat es am 31. Dezember 1983, da sind wir als kleine Familiengruppe auf den Schöckl gegangen“, erinnert sich Paier. Mittlerweile hat sich die Begeisterung auf Kinder und Enkelkinder übertragen. „Drei Jahre war unser jemals jüngster und 75 unser ältester Begleiter“, sagt der Premstätter. Die Wanderung führt von der Talstation über die Seilbahntrasse bis zur Einkehr...

  • 09.01.19
Lokales
Madeleine Petrovic war froh über die Stille zu Silvester.

Tierschutz
Silvesterfriede im Tierschutzhaus

2017 brach im Tierschutzhaus Chaos und Panik aus. Heuer gab es erstmals ein ruhiges Silvester. LIESING. "Zu Silvester 2017 waren unsere Tiere panisch, weil in unmittelbarer Nähe des Tierschutzvereins unzählige Raketen und Kracher abgefeuert wurden", erzählt die Präsidentin des Tierschutzvereins Madeleine Patrovic. Bereits im Jänner 2018 trat sie mit dem Ersuchen um eine Lösung an die Wiener Polizei heran. Polizei griff durchSo führte die Polizei zum vergangenen Jahreswechsel eine...

  • 08.01.19
Leute
Manuela Stöckl und Florian Gschaider zeigten den Besuchern der Klangmeile, wie man tanzt.
8 Bilder

Klangmeile
Nach dem Fest ist vor dem Fest

SALZBURG (red). Hauptsächlich Touristen flanierten am Neujahrstag schon am frühen Vormittag durch die Altstadt und blieben beim Katerfrühstück am Residenzplatz hängen, wo Manuela Stöckl und Florian Gschaider einen Quadrille-Tanzkurs anboten. Eine echte Herausforderung für manchen nach einem langen Partyabend. Klangmeile nach Silvester in Salzburg Die russischen Gäste feierten nicht klischeegemäß mit Austern, sondern kauften eher die gebackenen Tintenfischringe – zumindest an diesem Morgen....

  • 08.01.19
Lokales

Silvesterwanderung auf den Magdalensberg

MAGDALENSBERG. Mehr als 200 Wanderer konnte der St. Georgener Bürgermeister Konrad Seunig bei der traditionellen Silvesterwanderung, ausgehend vom Feuerwehrhaus St. Sebastian begrüßen. Nach einer guten Stunde erreichte man bei Klängen der Bläsergruppe der Feuerwehrmusik Pölling den Magdalensberg. Nach einer Andacht mit Pfarrer Christian Stromberger ging es zu einer kurzen Stärkung ins Gipfelhaus. Abschließend wanderte man bei Fackelschein und mit Stirnlampe zurück nach St. Sebastian, wo die...

  • 07.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Mit Glückwünschen ging es ins neue Jahr.
3 Bilder

Sekt und Glücks-€uro der SPÖ

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Ein Glaserl Sekt gab es am letzten Samstag des alten Jahres am Hauptplatz für Besucher des Standels der SPÖ-Stadtorganisation, wo die Funktionäre den vielen Besuchern viel Glück fürs neue Jahr wünschten zudem gab es von Vbgm. Margarete Sitz für jeden einen Glücks-€uro.

  • 07.01.19
Freizeit
5 Bilder

Silvester in Triest
Mit dem Zug von Mödling nach Triest

Triest am Meer; das ist Eintauchen in eine andere Kultur und doch ist man als Österreicher wie zu Hause. Die österreichisch-ungarische Monarchie machte die Stadt groß und bedeutungsvoll. Es war der wichtigste Hafen der Monarchie und Kaiser Leopold gab Triest das Recht eines Freihafens. Die Stadt wuchs und seine Enkelin Maria Theresia ließ sie weiter ausbauen. Unter ihrer Herrschaft siedelten sich Griechen, Juden und Serben an. Sie waren wichtig für den Handel mit dem Balkan. Viele Bauten...

  • 06.01.19
  •  1
  •  3
Lokales
Vor dem Schloss mit dem "Trompeter von Säckingen".

Silvesterknaller in Bad Säckingen

PURKERSDORF/BAD SÄCKINGEN (pa). 31 Personen aus Purkersdorf und Umgebung, davon 11 Mitglieder des Freundeskreises Bad Säckingen Purkersdorf, verbrachten Silvester in Bad Säckingen! Besuche von Elsass und Schwarzwald standen auf dem Programm, aber der Höhepunkt war der “Sylvesterknaller” in unserer Partnerstadt, wie die Reise von unserem Hausreisebüro Rostek ausgeschrieben war. Mit einer Stadtführung und dem berühmten Trompeter, einer rauschenden Party mit Buffet, Tanzmusik und Riesenfeuerwerk...

  • 05.01.19
Lokales
Feuerwerk in Kitzbühel

Jahreswechsel
Drei Feuerwerke zum Jahreswechsel

KITZBÜHEL/REITH/JOCHBERG. Der Jahreswechsel wurde in der Region Kitzbühel gebührend gefeiert – mit drei Feuerwerke an drei Tagen. Am 30. Dezember bildete die Vorsilvester-Show in Reith den Auftakt (siehe Bericht im Sportteil). In Jochberg wurde zum großen Silvester-Feuerwerk geladen. Highlight war dann das große Neujahrs-Feuerwerk in Kitzbühel, das bereits zum 65. Mal stattfand. Feuerwerks-Weltmeister Armin Lukasser verzauberte rund 30.000 Besucher mit seiner "feurigen" Symphonie; die große...

  • 05.01.19
Lokales
10 Bilder

Ruhige Nacht
Das ist die Silvester-Bilanz der Feuerwehr

BEZIRK BADEN. Eine äußert ruhige Silvesternacht 2018/19 verzeichnen die Feuerwehren im Bezirk Baden. Die freiwilligen Feuerwehrleute mussten in den ersten Stunden des neuen Jahr 2019 nur 3 Mal zu einem Brandeinsatz und 2 Mal zu technischen Einsätzen ausrücken. Wobei es sich bei den Bränden nur um Kleinbrände handelte und nach ersten Angaben keine großen Schäden entstanden sind. Um 00:22 Uhr wurde die FF Enzesfeld zu einem Brand im Garten eines Grundstückes über die...

  • 04.01.19
Leute
Einzigartig gute Stimmung beim Silvesterevent in der Orangerie in Eisenstadt

Schampus & Handkuss in Eisenstadt
Schampus, Musik, Feuerwerk und viel gute Stimmung

EISENSTADT. Empfang am roten Teppich mit einem Glas Sekt, coole Deko in Gold und Silber oder die Bezirksblätter-Fotobox – Schampus & Handkuss war wieder das Event zum Jahreswechsel. Unter dem Motto „go chic and dress to impress“ warf sich die Jugend in Schale und feierte bis in die frühen Morgenstunden in der Orangerie. Rund 20 freiwillige Helfer rund um Veranstalter Paul Michalitsch kümmerten sich um den reibungslosen Ablauf. „Wir freuen uns dass unsere Gäste einen wunderbaren Abend...

  • 04.01.19
Lokales
Leere "Plastiktonne" und volle Restmülltonne mit "Plastik"
Dabei sind wir doch Trennweltmeister
18 Bilder

Plastikwahn zum Jahreswechsel

Interessantes zum Silvestermüll Wozu dieser Beitrag? Mit diesem Beitrag möchte ich auch auf die einfachste Nachhaltigkeitsmaßnahme, das richtige Mülltrennen, hinweisen. Zu Silvester 2018 wurde in der Ökostadt Graz dem Plastikwahn ein würdiger Jahresabschluss gemacht. Wie auch schon bei anderen Festlichkeiten im Jahr 2018, die entsprechenden Links sind unten beigefügt, wurde auch das Abfallmanagement bei zwei Silvesterveranstaltungen in Graz etwas genauer hinterfragt. Klarer Sieg...

  • 03.01.19
  •  2
Sport
Die Sieger des Neuberger Silvesterlaufs in den einzelnen Kategorien mit ihren Ehrenurkunden.

Über zehn bzw. fünf Kilometer
Neuberger Silvesterläufer liefen für gute Zwecke

Lokalmatador Michael Wagner bei den Männern und Angela Moor bei den Frauen lauteteten die Siegernamen beim Neuberger Silvesterlauf über zehn Kilometer. Die Fünf-Kilometer-Distanz entschieden Rainer Stangl (Herren), Corinna Neubauer (Damen), Lukas Novakovits (Burschen) und Jana Radakovits (Mädchen) für sich). Veranstaltet wurden Silvesterlauf und Silvesterwanderung vom Altherrenclub Neuberg. Er spendet den Erlös für einen wohltätigen Zweck in der Gemeinde.

  • 03.01.19
  •  1
Lokales

Nicht genehmigt
Polizei beendete Silvesterfeier am Bayrhamerplatz

HALLEIN. Eigentlich hätte es eine schöne Silvesterfeier werden sollen. An die 50 Gäste waren zum Bayrhamerplatz gekommen, die Stände waren schon aufgebaut, die Gäste waren von der Musik angetan und in Feierlaune. Doch dann kam plötzlich die Polizei und beendete die Party. "Die Veranstaltung wurde abgehalten, obwohl sie in der Form nicht genehmigt worden war", erklärt Paul Pirchner, Bezirkspolizeikommandant von Hallein. Der Tourismusverband hatte die Feier "Silvester in Hallein" organisiert und...

  • 03.01.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.