Silvesterlauf

Beiträge zum Thema Silvesterlauf

1 4

57. Silvesterlauf Hirtenberg "Virtual Run"
Premiere beim ältesten Silvesterlauf in Österreich

Trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr fand der 57. Silvesterlauf in Hirtenberg erstmals als virtueller Lauf statt. Mittels einer App gingen knapp 100 Teilnehmer aus dem In- und Ausland über die 7 Kilometer lange Strecke an den Start. Schnellster Mann war Patrick Podest (AT) in einer Zeit von 24:54 Minuten. Schnellste Dame war Simone Raatz (DE) in der guten Zeit von 26:45 Minuten.

  • Baden
  • turnsackerl @turnbeutel-vergesser
Zwei- und Vierbeiner waren in Großsteinbach am letzten Tag des Jahres für den guten Zweck unterwegs.
5

Großsteinbacher Silvesterlauf
388 Kilometer für den guten Zweck

Für 40 Teilnehmer ging es beim 10. Großsteinbacher Silvesterlauf schnellen Schrittes in das neue Jahr.  GROSSSTEINBACH. Trotz Corona endete das Jahr in der Schachblumengemeinde Großsteinbach traditionell sportlich. Wenn auch in einer etwas anderen Art und Weise als gewohnt, schnürten am letzten Tag des Jahres 40 Teilnehmer beim Großsteinbacher Silvesterlauf 2020 wieder fleißig die Lauf- und Wanderschuhe. Die Anmeldung erfolgte diesmal per App, gelaufen oder gewalked wurde im Alleingang bzw. mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Laufend ins neue Jahr 2021: bei der Premiere des digitalen Silvester- und Neujahrlaufs der Sportunion machten 3.172 Läufer mit und erliefen eine Spendensumme von über 20.000 Euro für Wings for Life.
2

Sportunion Salzburg
Über 20.000 Euro für Wings for Life wurden erlaufen

Zum ersten Mal fand der digitale Silvester- und Neujahrslauf der Sportunion – in Kooperation mit Wings for Life – statt. Insgesamt kam dabei eine Spende in Höhe von 20.446 Euro für Wings for Life zusammen und damit der Forschung für die Heilung von Querschnittslähmung zugute. 3.172 Läufer machten mit und liefen 17.824 Kilometer. SALZBURG. Die Premiere des digitalen Silvester- und Neujahrlaufs der Sportunion – in Kooperation mit Wings for Life – war ein Erfolg. „Unter den Teilnehmern waren 45%...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Patrick Busch & Lukas Nestler
4

Hoppers Legend - Fanclub SC Poysdorf
Laufen für das Kinderschutzzentrum Möwe

POYSDORF. Der Silvesterlauf des Hoppers Legend - Fanclub SC Poysdorf fand in seiner erst zweiten Auflage gleich völlig anders ab als noch im Jahr zuvor. Zwar wurde gelaufen und gespendet, nur der soziale Teil musste ins Netz ausweichen. Mit je 200 Euro von der Sparkasse Poysdorf und dem Fanclub selbst waren die ersten 400 Kilometer des Silvesterlaufes quasi bereits vorfinanziert. Am Ende waren es unglaubliche 1.839 Kilometer bei 207 Teilnehmer und einer Laufzeit von 14.598 Minuten. Das...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Hubert Lang und Günther Weidlinger.
1 4

Silvesterlauf in Peuerbach
Günther Weidlinger feiert persönlichen Sieg

Obwohl der Silvesterlauf in Peuerbach heuer abgesagt werden musste, ließ es sich OÖLV-Präsident Günther Weidlinger nicht nehmen, am letzten Tag des Jahres 2020 den Rundkurs zu laufen. PEUERBACH. Heute hätte der Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach zum 40. Mal stattgefunden. Die Veranstaltung musste jedoch aus bekannten Gründen abgesagt werden. Nicht einmal ein „Geisterlauf“ wäre möglich gewesen. Zum Geist von Silvester gehört die Laufveranstaltung in Peuerbach aber für viele aber dazu. So...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
2021 werden die zahlreichen Offensiven zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung der Sportunion fortgesetzt und auf die vielen Fortschritte in diesem Jahr aufgebaut

Sportunion Salzburg
Offensiven zur Bewegungsförderung werden fortgesetzt

Im Jahr der Krise hat sich der organisierte Sport mit Flexibilität und Spontanität positiv und deutlich zu Wort gemeldet und mit raschem Handeln gepunktet. Die Sportunion Salzburg hat die globale Gesundheitskrise 2020 dazu genutzt, mit innovativen Initiativen den Sport aktiv weiterzuentwickeln. Diese Offensive wird 2021 fortgesetzt. Schlusspunkt von 2020 ist ein virtueller Silvesterlauf. SALZBURG. Zahlreiche Studien haben im Verlauf des Jahres immer wieder bestätigt, dass mehr Bewegung eine...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Lauf 7 Kilometer, wo du willst
57. Hirtenberger Silvesterlauf wird virtuell

HIRTENBERG. Der 57. Hirtenberger Silvesterlauf findet statt, allerdings ganz anders als gewohnt. Zwischen 25. Dezember und 6. Jänner kann man - egal, wo man will - die 7 Kilometer-Distanz absolvieren. Alle Starter und Starterinnen erhalten ein Silvesterlauf-Schlauchtuch Die Anmeldung erfolgt unter: www.silvesterlauf.union-hirtenberg.at, folge danach bitte den Anweisungen auf der Homepage. Startgebühr pro Person: 10 € LAUFZEIT UND LAUFSTRECKE Du startest allein und doch gemeinsam mit den anderen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
St. Peter bewegt - und zwar jung und alt: Der Laufverein aus St. Peter nimmt heuer am Christkindlauf der BezirksRundschau teil.
4

BezirksRundschau Christkindlauf
St. Peter bewegt: "Guter Zweck ist größte Motivation"

26 Hobbyläufer von "St. Peter bewegt" haben sich bereits angemeldet und helfen mit ihren gelaufenen Kilometern der BezirksRundschau-Christkindaktion 2020 – konkret: dem siebenjährigen Samuel aus Ostermiething. ST. PETER AM HART. "Unser Silvesterlauf muss heuer leider ausfallen. Weil wir unsere Einnahmen aus dem Lauf ohnehin jedes Jahr spenden, ist der Christkindlauf der BezirksRundschau eine perfekte Alternative", betont Pascal Trauner. Der Obmann des Lauf- und Walkingvereins "St. Peter bewegt"...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Silvesterlauf in Gmunden.

Sportlicher Abschied von 2020
Auch heuer gibt es einen Silvesterlauf in Gmunden

Nach den gelungenen Läufen in den letzten vier Jahren gibt es auch heuer in Gmunden den (corona-bedingt etwas eingeschränkten) Silvesterlauf. GMUNDEN. Bisher liefen die Teilnehmer vier Runden zu je 1,5 Kilometer vom Rathausplatz über die Esplanade. Heuer gibt es nur eine Runde, die geht dafür bis in den Toscanapark und hat 4,5 Kilometer Länge. Auf Duschmöglichkeiten, Umkleidekabine und Labstation muss verzichtet werden. Diese Veranstaltung soll alle Lauf- und Sportbegeisterten animieren, das...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Ein Silvesterlauf wie in den vergangenen Jahren wäre 2020 aufgrund der Sicherheitsrichtlinien nicht möglich gewesen. Hubert Lang und sein Team freuen sich darum auf den 31.12.2021.

Corona
Peuerbacher Silvesterlauf heuer abgesagt

Nun ist es fix: Die Jubiläumsveranstaltung, der 40. Peuerbacher Silvesterlauf, wird heuer nicht stattfinden. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen machen eine Verschiebung auf den 31. Dezember 2021 notwendig. PEUERBACH (jmi). Wie viele andere Großveranstaltungen muss auch der Silvesterlauf in Peuerbach heuer ausgesetzt werden. "Der Silvesterlauf hat jedes Jahr viele Zuschauer, viele Kinder, viele Attraktionen. Mit den derzeitigen Bestimmungen ist es nicht möglich ihn so...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Straßen in St. Stefan ob Stainz werden heuer zu Silvester ausnahmsweise leer bleiben.

Silvesterlauf abgesagt: Die Straßen bleiben heuer auch in St. Stefan leer

ST. STEFAN OB STAINZ. Die Absagenflut geht auch im steirischen Sport weiter: Nach dem Welschlauf, dem Schilcherlauf und dem Herbstfarbenlauf (mehr dazu hier) sagte nun auch der Silversterlauf St. Stefan ob Stainz seine Veranstaltung für 2020 ab. "Unsere Veranstaltung kann unter den derzeitigen Covid-19-Bedingungen nicht in der gewohnten Qualität durchgeführt werden", begründet das Organisationsteam. Den Abstand könnte man auf der Strecke nicht einhalten und mit einer stark reduzierten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer, Carina Kielnhofer und Kerstin Schanes dankten Martin Kager und Markus Gruber.

Fast 5.000 Runden für den Kinderfonds des Bezirkes

HARTBERG. Exakt 4.812 Runden absolvierten die 692 Teilnehmer des 17. Schildbacher Silvesterlaufes. Der Erlös in der Höhe von 5.000 Euro wurde Corona-bedingt etwas verspätet von den Vertretern der Dorfgemeinschaft Schildbach Obmann Martin Kager und Kassier Markus Gruber an Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer sowie die Sozialarbeiterinnen Carina Kielnhofer und Kerstin Schanes überreicht. Der Betrag wird dem Kinderfonds des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld zugeführt mit dem Kindern und ihren Eltern...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Ein Meter Abstand – bei Volksläufen so gut wie unmöglich einzuhalten. Die meisten sind daher schon abgesagt.

Absagen statt Abstand halten bei weststeirischen Volksläufen

Einige beliebte Läufe in der Region um Deutschlandsberg sind Corona bereits zum Opfer gefallen. WIES/STAINZ/FRAUENTAL/ST. STEFAN. Die "3Eiben Bike-Challenge" verlegte ihr Eibiswalder Mountainbike-Spektakel bereits ins nächste Jahr. Und natürlich sind auch die traditionellen Volksläufe von den Corona-Maßnahmen betroffen: Der 26. Welschlauf hätte am letzten Wochenende von Wies nach Ehrenhausen stattfinden sollen, wurde aber kurzerhand ins Internet verlegt: Auf Facebook starteten Moderator Gregor...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Für Kinder im Bezirk: Die Vertreter der Dorfgemeinschaft Eggendorf überreichten den Erlös des Benefiz-Silvesterlaufes.

In Eggendorf wurde für den Kinderfonds gelaufen

Mit mehr als 400 Teilnehmern und rund 1.000 absolvierten Dorfrunden war der bereits 13. Benefiz-Silvesterlauf der Dorfgemeinschaft Eggendorf ein voller Erfolg. Gelaufen wurde heuer für den Kinderfonds des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld und vor wenigen Tagen stellten sich Robert Dittrich, Alexander Schlögl und Philip Kogler mit einem Scheck in der Höhe von 5.000 Euro bei Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer, dem Leiter des Sozialreferates Bernd Holzer und der Leiterin des Bereiches Sozialarbeit Gerda...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die „ÖVP Peuerbach Runners“, mit Markus Vogl-Osterkorn, Martin Baldinger und Wilhelm Rupertsberger kamen dem Staffellauf-Trio am nächsten.

Silvesterlauf Peuerbach 2019
Staffel-Rätsel gelöst, Sieger gefunden

Zum Silvesterlauf in Peuerbach gaben Pfarrer, Bürgermeister und Arzt einige Wochen vorher die Zeit vor. Nun konnte das Team ermittelt werden, dass diesem geheim gebliebenem Wert am nächsten war. Noch weitere verdiente Gewinner bei Schulen und Volkslauf wurden ermittelt. PEUERBACH. Pfarrer, Bürgermeister und Arzt: Das laufende Trio, bestehend aus Hans Padinger, Wolfgang Oberlehner und Alfons Orthofer, hat in Peuerbach rund um den Silvesterlauf Peuerbach für viel Gesprächsstoff gesorgt. Als...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bei der Spendenübergabe bei der Kernölmühle von Konrad Auer in Großsteinbach: Mit je 1.000 Euro werden Bürgermeister und Institutionen der Region Familien in Not unterstützten.

Benefizaktion
Großsteinbach sammelte 13.000 Euro für bedürftige Familien

Großsteinbach hilft: Benefizkonzert, Silvesterlauf und Neujahrsschwimmen brachten 13.000 Euro für Familien in Not. Vor kurzem erfolgte die Scheckübergabe. GROSSSTEINBACH. Zum zweiten Mal in Folge veranstaltete die Kernölbühne von Initiator Konrad Auer das Benefizkonzert "With a little help of my friends" in der Kulturhalle Großsteinbach. Sieben regionale Bands mit insgesamt 31 Musiker stellten sich in den Dienst der guten Sache und standen einen Abend lang ohne Gage, dafür aber für den guten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Athleten aus Purgstall überzeugte in Gresten.

Leistung der Woche
Purgstaller siegt beim Grestner Silvesterlauf

Starke Leistung der Purgstaller Läufer beim Silvesterlauf in Gresten. GRESTEN/PURGSTALL. Eine starke Laufgruppe der Sportunion Purgstall beteiligte sich beim Silvesterlauf in Gresten und konnte mit einem tollen Ergebnis das Sportjahr 2019 beenden. Purgstaller auf der Erfolgswelle Michael Stulik überzeugte mit einem sicheren Sieg und verfehlte den Streckenrekord von Klaus Vogl nur um wenige Sekunden. Paul Weber konnte auch den neunten Lauf der Eisenstraße in der U12-Klasse für sich entscheiden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Im Bild mit der Nr. 80 Dr. Christian Fürst und mit der Nr. 79 Gerald Leutgeb.

10 Minuten schneller als letztes Jahr
Kremser Silvesterlauf 2019

KREMS. Wie im Vorjahr haben auch heuer der Urologe Dr. Christian Fürst URO-Team Langenlois und der Steiner Radsportler Gerald Leutgeb ÖAMTC-ASC Tiroler Radler-Bozen am Kremser Silvesterlauf 2019 über 10 Kilometer teilgenommen. 4 Runden vorwiegend durch die Kremser Altstadt mussten bewältigt werden. "Wir waren um 10 Minuten schneller als letztes Jahr und überquerten in 54:27 Minuten die Ziellinie", so Gerald Leutgeb.

  • Krems
  • Jennifer Philippi
1 27

Auch zum Jahresende wird gelaufen

Zum 8. Mal fand der Silvesterlauf in Feldkirchen an der Donau statt, doch zum ersten Mal fand der Lauf unter dem Namen „Silvesterrunde“ seinen Anklang im Ort. Es gab wieder eine Runde über circa 3,2 Kilometer und diese „musste“ man beim Hauptlauf zwei Mal absolvieren. Vor allem das Wort „müssen“ stand bei der Veranstaltung eher im Hintergrund, da es für die Teilnehmer keine Zeitmessung gab. Der Grund für diese Entscheidung war, dass man vom Wettbewerbsgedanken wegkommen und jede Altersgruppe...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler

Puckinger Silverlauf
Fünf Kilometer für den guten Zweck

ANSFELDEN (red). Auch 2019 nahmen einige Mitglieder der Feuerwehren Ansfelden und Freindorf, gemeinsam mit Bürgermeister Manfred Baumberger, am Silvesterlauf in Pucking teil – ganz nach dem Motto „Fit für Ihre Sicherheit“. Die Naturfreunde und SPÖ Pucking zeichnete sich für die Organisation der Veranstaltung aus. Bei strahlendem Sonnenschein kamen 251 Finishern ins Ziel – ein neuer Teilnehmerrekord.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
220 Sportler gingen in St. Peter an den Start.
10

St. Peter bewegt
Teilnehmerrekord beim (Vor-)Silvesterlauf

ST. PETER AM HART. Ein großer Erfolg war der 5. (Vor-)Silvesterlauf in St. Peter am 29. Dezember: Mit 220 Läufern und Walkern freut sich der Verein "St. Peter bewegt" über einen Teilnehmerrekord. Ambitionierte Läufer, Hobbyjogger, Walker, aber auch Familien mit Kinderwägen haben sich auf den drei Strecken körperlich ausgetobt. Und das Ganze ohne Zeitmessung. Anschließend trafen sich die Sportler zum gemütlichen Beisammensein mit Musik und Schmankerln.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Hannes Reinmayr mit Rafael Rexeis (10407), Markus Pock (l.) und dessen Sohn Sebastian.

Hannes Reinmayr beim Lauf-Hit in Graz
Eine Sturm-Legende beim Silvesterlauf

Mit Hannes Reinmayr war auch eine Legende aus den glorreichen Zeiten des SK Sturm beim Silvesterlauf in Graz am Start. Reinmayr, heute daheim in Wagersfeld, nahm die zehn Kilometer mit seinem Laufkollegen Markus Pock sowie den sportlichen Kids Rafael Rexeis und Sebastian Pock in Angriff. Die Distanz stellte kein Problem dar. “Wir laufen viel gemeinsam“, meint Reinmayr.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Machten mit: David Venus, Eveline und Vbgm. Ewald Schnecker, Klaus Weber, Ingrid Krammer, Elisabeth Karner, Lucia Salber, Joe Karner und Franz Unger (von links).

Zugunsten "Clown Doctors"
Rudersdorfer Silvesterlauf für eine gute Sache

Beim Rudersdorfer Gasthaus Antonyus sammelten sich am Silvestertag Gutgesinnte, um für einen guten Zweck zu laufen und zu walken. Organisiert von Gastwirt Bernhard Pranger geht der Erlös der Veranstaltung an die Clowndoctors "Rote Nasen", die kranke Kinder ins Spitälern aufheitern. Auch eine sportliche Delegation der SPÖ Rudersdorf-Dobersdorf sammelte fleißig Kilometer und unterstützte damit die Aktion.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
2 6

Running Team Lannach
Silvesterlauf - Erfolgreicher Jahresabschluss für das Running Team Lannach

Beim Silvesterlauf in St. Stefan ob Stainz  am 31.12.2019 waren insgesamt 18 Athleten vom Running Team Lannach unter den Startern. Auf der Hobbylaufdistanz, von 4,1 km holte sich Markus Bretterklieber an diesem Tag einen Heimsieg und lief mit einer Zeit von 12:27 über die Ziellinie. Christina Pichler konnte sich den ersten Platz bei den Damen sichern und Lara Hohensinger entschied den Jugendlauf für sich. Platzierungen Hauptlauf (8,2 km): Altersklasse AK20 Platz 3 Katja Riffel Altersklasse AK30...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Running Team Lannach

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.