Bernhard Aichner

Beiträge zum Thema Bernhard Aichner

Lokales
Kaschmirgefühl mit Bernhard Aichner, Maria Thurnwalder und Lisa Hörtnagl.
38 Bilder

Kaschmirgefühl - MARIVA lud zur prickelnden Lesung in Mieming
Eine anregende Lesereise mit Lisa "Yvonne" Hörtnagl und Bernhard "Joe" Aichner

MIEMING (bine). Der "Belastungstest" kam gleich am Anfang, denn bevor die großartige Lisa Hörtnagl zur "Sex-Telefon-Yvonne" wurde, verkörperte sie zu allererst nochmals, wenn auch nur für eine Szene, die Totenfrau. Danach ging es aber dann ans erotisch Eingemachte und der coole, charmante und wunderbare "Marketingprofi, Speck-Knödel-Kaiser", angehende Ukulele-Virtuose und vom Schlager inspirierte Bernhard Aichner wählte jene Nummer, die ihm Glück, Befriedigung und Liebe bescheren sollte. Und so...

  • 30.05.19
Leute
Inge Pelzelmayer, Florian Eisner, Bernhard Aichner und Klaus Frank
11 Bilder

Bösland zerbricht Kinderseele

Mit seiner Totenfrau-Trilogie gelang dem Innsbrucker Bestsellerautor Bernhard Aichner 2014 der Durchbruch. Wochenlang lag er mit seinen Thrillern an der Spitze der Bestsellerlisten, mit einer halben Million verkaufter Bücher, über 200 Lesungen und internationalen Ausgaben in 16 Ländern. Eine Fernserie ist in Vorbereitung. Im Herbst erschien sein neuer Thriller „Bösland“, damit fiel auch der Startschuss für die große Lese Tour, die nun auch im Rahmen des LiteraTourFrühlings mit...

  • 28.04.19
Freizeit

BUCHTIPP: Bernhard Aichner – "Kaschmirgefühl"
Eine Liebesgeschichte so warm, anschmiegsam und exquisit wie Kaschmir

Genauso wie in seinen Thrillern hat Bernhard Aichner auch auf der romantischen Ebene seinen ganz eigenen Drive. In "Kaschmirgefühl" nähern sich Gottlieb und Marie zögerlich während eines Gesprächs über eine Sexhotline an. Telefonsex gibt es keinen, dafür emotionale Offenbarungen und persönliche Bekenntnisse bis hin zum Liebesgeständnis. Eine Love-Story so anschmiegsam wie Kaschmir und ebenso außergewöhnlich.  Haymon, 188 Seiten, 17,90€

  • 03.04.19
Leute
Schauspieler und Musiker Florian Eisner und Bestsellerautor Bernhard Aichner.
6 Bilder

Erfolgsautor und Musiker sorgten für volles Haus in der Stadtbücherei

MATTIGHOFEN. Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal im Schloss Mattighofen, als auf Einladung der Stadtbücherei der Bestsellerautor Bernhard Aichner und der Schauspieler und Musiker Florian Eisner die Bühne rockten. Bernhard Aichner präsentierte seinen neuesten Thriller „Bösland“. Die Lesung wurde mit Livemusik begleitet und das begeisterte Publikum erfuhr nicht nur etwas vom neuesten Buch des Autors, sondern auch allerlei Lustiges und Besonderes aus seinem Autorenleben. Der...

  • 19.11.18
  •  1
Lokales
Bernhard Aichner und Florian Eisner mit Bgm. Marcus Martschitsch, Vzbgm. Herwig Matejka und dem Leykam-Morawa-Team.

Bernhard Aichner lud in sein „Bösland“ ein

HARTBERG. Bevor der Innsbrucker Erfolgsautor Bernhard Aichner ins "Blut-Burn-Out" schlitterte und zum Gedichte schreiben überging (Gedicht 348 und 576 wurde als lyrische Kostprobe dargeboten), brachte er doch noch seinen aktuellen Thriller "Bösland" zu Papier. Eine weise Entscheidung, führt „Bösland“ doch derzeit die Bestsellerlisten an. Nach seiner Thriller-Trilogie rund um die Bestatterin Brünhilde Blum wartet der Autor hier mit einem neuem Psycho-Thriller-Meisterwerk mit spannender...

  • 16.11.18
Leute
V.l.: Bernhard Aichner, Ingrid Fleck (Geschäftsführung Buchhandlung Plautz), Mag. Sigrid Wiener (Geschäftsführung Autohaus Gleisdorf), Claus Schwarz (Inhaber Buchhandlung Plautz).

Thriller im Autohaus
Lesung mit Bernhard Aichner im Autohaus Gleisdorf

Komm mit mir ins…Bösland! Dieser Satz ist signifikant für den neuen Thriller „Bösland“ von Bernhard Aichner. Nun präsentierte der österreichische Erfolgsautor seinen Roman im Autohaus Gleisdorf. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführerin Sigrid Wiener und einleitenden Worten von Claus Schwarz, Inhaber der Buchhandlung Plautz, gestaltete Aichner einen abwechslungsreichen Abend, mit amüsanten Antworten auf Leserfragen sowie melodisch vorgetragenen Gedichten zwischen den spannenden...

  • 14.11.18
Lokales
Der Autor Bernhard Aichner liest heute um 19 Uhr in der Kulturhalle Hart bei Graz aus seinem Thriller "Bösland".

Bestseller-Autor in Hart bei Graz
Bernhard Aichner kommt mit Bestseller "Bösland"

Der Tiroler Bernhard Aichner gilt nicht nur als einer der Spitzenreiter im österreichischen Buchexport, sondern ist auch in Sachen Bestsellerlisten eine Bank. Heute, 14. November, kommt der Autor in die Kulturhalle nach Hart bei Graz und wird ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) aus seinem neuen Buch "Bösland" lesen. Damit legt der preisgekrönte Autor seinen bisher persönlichsten Thriller vor. Seinem vielbeachteten Stil bleibt der Innsbrucker dabei treu. Musikalisch begleitet wird Aichner an diesem...

  • 14.11.18
Lokales
Bernhard Aichner "entführt" am 15. November ins Bösland.

Bernhard Aichner liest in Hartberg

Am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr präsenteirt Bernhard Aichner im Museum Hartberg in der Herrengasse seinen neuen Thriller "Bösland". Der Star unter den österreichischen Krimiautoren grarantiert für Gänsehaut, Florian Eisner sorgt für die passende musikalische Umrahmung. Eintritt: 12 Euro; Infos und Karten in der Buchhandlung Morawa-Leykam.

  • 06.11.18
Lokales
Gänsehaut-Feeling nicht nur im Telfer RathausSaal, sondern auch im Telfer "Bösland".
43 Bilder

Auf Einladung der Bücherei & Spielothek Telfs gastierte Erfolgsautor Bernhard Aichner in Telfs
Telfs ritt mit Thriller-Autor Bernhard Aichner durch die Nacht

TELFS (bine). Bevor der Innsbrucker Erfolgsautor Bernhard Aichner ins "Blut-Burn-Out" schlitterte und zum Gedichte schreiben überging (Gedicht 348 und 576 wurden als lyrische Kostprobe dargeboten), brachte er doch noch sein blutrünstiges "Bösland" zu Papier. Nach seiner Thriller-Trilogie rund um die Bestatterin Brünhilde Blum wartet der Autor hier mit einem neuem Psycho-Thriller-Meisterwerk mit hervorragender Kapitelführung und dem unverkennbaren Aichner-Stil auf. Die Bücherei & Spielothek...

  • 02.11.18
Freizeit
Boesland von Bernhard Aichner

Buchtipp
Wenn aus Freundschaft Mord wird

BUCH-TIPP: Bernhard Aichner – "Bösland" Mit zertrümmertem Kopf liegt sie in seinen Armen. Matilda ist tot und der 13jährige Ben der Mörder? Ben wird für lange Zeit eingesperrt, gerade als er ins Leben zurückfindet, sieht er ihn wieder, Kux, seinen besten Freund. Und das Töten startet von Neuem. Grausame, entsetzliche, unvorstellbare Charaktere, die im packenden Drive eines Bernhard Aichner in den Abgrund des Bösen sehen...und noch viel weiter. Kommen Sie mit Bernhard Aichner ins "Bösland"! Ein...

  • 01.10.18
Lokales
Bernhard Aichners neuer Thriller "Bösland" kommt am 1. Oktober in den Handel.

Bernhard Aichner: "Habe selten Alpträume"

Tirols erfolgreicher Autor und "Meister des Bösen", Bernhard Aichner, beschließt unsere Sommerserie. Es gibt so viel Böses in Ihren Büchern. Können Sie eigentlich noch ruhig schlafen? Bernhard Aichner: "Ja, sehr gut und ich habe selten Albträume. Aber die Geschichte um den neuen Thriller 'Bösland', die habe ich unglaublicherweise geträumt, hab mir beim Aufwachen die Story aufgeschrieben und so ist dann das Buch entstanden." Wie geht ihre Familie mit den grausigen Gedanken des Papas...

  • 04.09.18
Lokales
Die Initiatoren Schriftsteller Bernhard Aichner und Haymon Verleger Markus Hatzer.

Krimifest Tirol geht in die zweite Runde

Nach dem erfolgreichen Debüt 2017 geht das Krimifest Tirol von 13.–19. Oktober noch spannendere Wege. TIROL (bine). " Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt." (Sir Arthur Conan Doyle) Viele nationale und internationale Kriminalschriftsteller, die ihre Fliegen bereits haben, bevor sie ihr "Krimi-Netz" herum weben, werden beim zweiten Krimifest Tirol vorlesend zu genießen sein. Das Motto lautet: "Noch größer, noch spannender,...

  • 27.06.18
Lokales
Grandios in Szene gesetzt: Bernhard Aichers Bestseller „Totenfrau“ in den Kammerspielen.

Rasantes Finale

Mit einer bejubelten Uraufführung von Bernhard Aichners „Totenfrau“ verabschieden sich die Kammerspiele wieder Richtung Rennweg. Es war nicht nur die letzte Premiere dieser Saison, sondern auch die letzte in der Messe. Und die hatte es in sich. Nach knapp zwei rasanten Stunden Aichner-Thriller auf der Bühne riss es das Publikum von den Sitzen, wollte der Zuspruch gar kein Ende mehr nehmen. So wahnwitzig und ethisch unkorrekt diese Story letztlich ist – immerhin verräumt Bestatterin Blum bei...

  • 21.06.18
Leute
Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig mit ihrem Gatten Claus Ludwig bei der Luzifer-Premiere in der Wachauarena Melk.
54 Bilder

"Luzifer" in Melk: "Es ist etwas, wo man nachdenkt"

Uraufführung bei den Sommerspielen Melk in der Wachauarena MELK. (HPK) "Ein faszinierendes Sprechtheater, das hier in Melk geboten wird", zeigte sich 2. Landtagspräsident Gerhard Karner nach der Premiere von "Luzifer", das sich auch Abt Georg Wilfinger, Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner und Kulturstadtrat Emmerich Weiderbauer nicht entgehen ließen, beeindruckt. Vom Werk des Schriftstellers Bernhard Aichner unter der Regie von Alexander Hauer, wo Gut und Böse in Person von Kajetan Dick...

  • 15.06.18
LeuteBezahlte Anzeige
107 Bilder

Bestseller-Autor zu Gast bei FOX Holz

NEUHOFEN IM INNKREIS.NEUHOFEN IM INNKREIS. Am 24. Mai 2018 war Buchautor Bernhard Aichner zu Gast bei FOX Holz. Zahlreiche Kunden, Partner und Gäste folgten der Einladung und verbrachten einen sommerlichen Abend. Der Star-Autor aus Tirol ließ das Kundenevent durch eine Lesung aus seinem aktuellen Roman „Totenrausch“ zu einem spannungsgeladenen Abend werden. „Wenn du mir hilfst, werde ich jemanden für dich töten“, so lautet das Versprechen, das die Protagonistin eines Tages in eine heikle...

  • 30.05.18
Lokales
43 Bilder

Star-Autor Bernhard Aichner las bei Wimmer Wohnen Gföhl

Fotos von Heinz Fürst "Totenrausch" heißt der neue Roman von Autor Bernhard Aichner. Dem Team von Wimmer Wohnen ist es gelungen, den bekannten Autor persönlich zur "Kriminale Gföhl" einzuladen und so für einen aufregend-gemütlichen Abend zu sorgen. Nach einem Empfang mit Willkommens-Drink im stilvollen Ambiente des Möbelhauses las Bernhard Aichner mit musikalischer Begleitung aus seinem Roman. Außerdem wurden Sofortgewinne verlost. Beim Buchverkauf und der Signierstunde lernten die Gäste...

  • 16.05.18
Lokales
Bernhard Aichner präsentiert den mit Spannug erwarteten letzten Teil seienr Trilogie.

Bernhard Aichner liest aus seinem finalen Werk

Starautor Bernhard Aichner präsentiert das finale Werk seiner Trilogie. ST. PÖLTEN (pa). Die Firma Scharfmüller - Persönlich.Regional.Eingerichtet., Partner der GARANT Austria, lädt zu einem ganz besonderen Abend: Am 30.05.2018 bringt Sie Starautor Bernhard Aichner gemeinsam mit musikalischer Begleitung zum Fürchten. Er liest aus dem fulminanten Finale seiner „Totenfrau“ Trilogie - Totenrausch. Abgerundet wird der Abend durch ein köstliches Buffet und ein Gewinnspiel mit tollen...

  • 15.05.18
Leute
Bestseller am Start: Bernhard Aichner (re.) wurde von Nils und Karin Halter zur Lesung seines neusten "Gruselstücks" eingeladen.
24 Bilder

Thriller bei Halter Bruck

Möbel Halter lud zum spannungsgeladenen Abend mit Bestseller-Autor Bernhard Aichner. BRUCK/L. (Nim). Wenn der Name Bernhard Aichner fällt, denkt man sofort an die schaurigen Thriller-Romane, die bereits in über 16 Sprachen übersetzt wurden. Möbel Halter lud den Star-Autor für eine Lesung seines neusten Werkes "Totenrausch" ein und sorgte dabei für kuschelige Atmosphäre mit Holzdesign. "Meine Inspiration kommt tatsächlich aus Geschehnissen des Alltages, erschreckend was alles um uns herum...

  • 12.04.18
Leute
Krimiautor Bernhard Aichner lehrte den Kärntnern das Fürchten
50 Bilder

"Totenrausch" zwischen Gardinen, Kerzen und Urne

Starautor Bernhard Aichner hat im Studio von Raumausstatter Schmidt gelesen SPITTAL. Umgeben von einem illuminiertem Kreuz, brennenden Kerzen und einer veritablen Urne hat der Innsbrucker Kriminalautor Bernhard Aichner im Gardinenstudio von Raumausstatter Schmidt den Zuhörern das Fürchten gelehrt. 1972 geboren, las der Schriftsteller aus seinem aktuellen Bestseller "Totenrausch", nachdem der Schulabbrecher kurz seine ersten literarischen Versuche als 15-Jähriger mit einem elfseitigen Roman...

  • 05.04.18
Lokales
Doris Weihs gelang es, die beiden Krimi-Kapazunder Bernhard Aichner und Thomas Raab gemeinsam nach Fernitz-Mellach zu bringen.
13 Bilder

Mörderischer Abend in Fernitz-Mellach

Einen mörderischen Coup landete Bibliothekarin Doris Weihs. Zwei die Hitlisten anführende Autoren plauderten in Fernitz-Mellach über Blut und Liebe: Thomas Raab und Bernhard Aichner faszinierten im Krimi-Duett. Auf der Bühne im Bestattungsschwarz mit weißem Schleierkraut würdigten Dutzende Kerzen die Krimi-Größen mit dem Cover ihrer Bestseller. Von der Decke baumelten Würste und verwiesen auf den Metzger. Wie dieser Protagonist zu seinem Namen kam, auch das erfuhr das Publikum an diesem Abend....

  • 07.03.18
Lokales
Bernhard Aichner und Thomas Raab kommen nach Fernitz.

Bestseller-Autoren in Fernitz zu Gast

Am 1. März 2018 kommen die beiden Bestsellerautoren Bernhard Aichner und Thomas Raab auf Einladung der Bibliothek Fernitz ins Veranstaltungszentrum. Die beiden gehören zu den erfolgreichsten Krimi-Autoren Österreichs. Karten im VVK 17 Euro, AK 20 Euro. Karten gibt es in der Bibliothek Fernitz oder unter der Telefonnummer 0664/8963775.

  • 24.02.18
Freizeit
Bernhard Aichner liest aus seinem Buch "Totenrausch"

"Totenrausch" von Bernhard Aichner

Lesung mit musikalischer Begleitung aus dem österreichischen Bestseller. VILLACH. Der Autor und Fotograf Bernhard Aichner aus Innsbruck liest am Donnerstag, 18. Jänner, 20 Uhr im Bambergsaal im Parkhotel, aus seinem Buch "Totenrausch", indem eine Mutter zweier Töchter und international gesuchte Mörderin ein neues Leben anfängt. Bis der Tag kommt an dem ihre Vergangenheit sie einholt. Aichholzers "Totenfrau"-Trilogie stand monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten, eine US-Verfilmung ist...

  • 10.01.18
Lokales
Thomas Raab war einer der vorlesenden Krimiautoren beim Krimifest Tirol (im Bild mit einem der Initiatoren Bernhard Aichner) und wurde zugleich mit dem Österreichischen Krimipreis ausgezeichnet.
3 Bilder

Wahnsinniger Erfolg für das Krimifest Tirol 2017

TIROL (bine). Das äußerst erfolgreiche Krimifest Tirol, das auch in Telfs und  in Zirl gastierte, endete am Wochenende mit der feierlichen Übergabe des Österreichischen Krimipreises an den Wiener Schriftsteller Thomas Raab, der am 18.10. in Telfs seinen "Metzger" zum Besten gab und dabei auch in den Genuss von original "Haas-Fleischkäse" kommen durfte. Die Bürgermeisterin der Stadt Innsbruck, Christine Oppitz-Plörer, überreichte den Preis auf der Baustelle der neuen Stadtbücherei. Markus...

  • 23.10.17
Leute

Lesung "Totenrausch" von Bernhard Aichner

Kulturverein Neunkirchen bringt am 3. November ein Schmankerl in die Bezirkshauptstadt. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Colgne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Seine Totenfrau-Thriller standen monatelang an der Spitze der den...

  • 17.10.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.