Buchhandlung

Beiträge zum Thema Buchhandlung

Englisches Landleben: Irina Fröhlich von der Buchhandlung Morawa empfiehlt "Wilde Stille" – und das nicht nur für England-Fans.
7

Buchhandlungen
Mit Büchern das Fernweh ein bisschen stillen

Reisen im Kopf: mit diesen Büchern eine imaginäre Reise nach Italien, England, New York oder China starten. SALZBURG. Zugegeben, das Reisen und das damit verbundene Kennenlernen von anderen Ländern, deren Kultur und Lebensstil war schon einmal etwas unkomplizierter. Einreisebeschränkungen, geltende Corona-Regeln und Co halten so manch einen derzeit davon ab, größere Reisepläne zu schmieden. Weil die wahren Abenteuer aber ohnehin meist im Kopf entstehen – das besang zumindest André Heller in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
3

Kriminelles Graz
Deshalb lieben wir Geschichten über Mord und Totschlag

Krimis boomen. Sie sind mit das beliebteste Genre von uns Grazern. Aber warum sind Geschichten über Mord und Totschlag so beliebt? Die Woche ist der Sache auf den Grund gegangen. GRAZ. Kriminalromane sind mit das beliebteste Genre bei Leser:innen – das bestätigt André Engelbert von der Buchhandlung Moser. In den letzten Jahren ist die Bandbreite an Krimis größer geworden: "Die Auswahl ist riesig", erklärt Engelbert. Und auch die diesjährige Hitliste der Grazer HörBibliothek Mariahilf spiegelt...

  • Stmk
  • Graz
  • Antonia Unterholzer
Katharina Lindau (Bild) ging in Pension. Die Scherz-Kogelbauer GmbH übernahm die Buchhandlung.

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachrichten aus dem Bezirk knapp zusammengefasst. Warnung vor Rakten-Müll BEZIRK. "Viele werfen Raketen-Müll von Silvester in die grüne Tonne", so Abfallwirtschaftsverbandobmann Engelbert Pichler. Das ist gefährlich. Denn Funken der Raketenreste könnten im Presswagen das Material entzünden. Neue Betreiber für Buchhandlung NEUNKIRCHEN. Die Traditionsbuchhandlung Reithmeyer ist nun Teil der Scherz-Kogelbauer GmbH mit Stammsitz in Kirchschlag und zweitem Standort in Ternitz....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
In der Boutique "Via Venty" zeigen die meisten Kunden bereitwillig ihren 2G-Nachweis vor, wie Inhaberin Brigitte Hirschegger (im Bild) erzählt.
2 4

Stadt Salzburg
Was Salzburgs Händler über die 2G-Kontrollen sagen

Wie gut funktionieren die 2G-Kontrollen im Handel? Wir haben bei einigen Geschäften in der Stadt Salzburg nachgefragt. SALZBURG. Seit dieser Woche ist die 2G-Kontrolle im Handel – mit wenigen Ausnahmen wie Lebensmittelgeschäfte, Drogerien oder Apotheken – in ganz Österreich verpflichtend. In Salzburg gilt dies bereits seit dem dritten Jänner – die Händler müssen bei allen Kunden kontrollieren, ob diese geimpft oder genesen sind. Viele Kunden zeigen den Nachweis bereitwillig her Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Neunkirchen
Verein aktive Wirtschaft sagt Danke

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Neunkirchner Unternehmerin geht in den Ruhestand. Zeit, um ihr Danke zu sagen. Katharina Lindau, Betreiberin der Buchhandlung Reithmeyer, arbeitete über Jahre sehr gut mit dem "Verein aktive Wirtschaft" Neunkirchen zusammen. Dafür und zum bevorstehenden Ruhestand sagten Franz Feilhauer, Branka Leitner und Herbert Auer vom Verein Danke.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gerlinde Tamerl, stellvertretende Geschäftsführerin der Wagner'schen Buchhandlung und Projektleiterin, mit dem Tirol Spiel.
2

Für Einheimische und Zuagroaste
Eine spielerische Reise durch Tirol

INNSBRUCK. Das neue Tirol Spiel der Wagner'schen Buchhandlung lädt zu einer spannenden Reise durch das gesamte Bundesland. Doch woher kommen eigentlich all die Ideen? Projektleiterin Gerlinde Tamerl spricht über die Entstehung des Spiels und Herausforderungen, die es zu bewältigen galt.  Von Finstermünz bis zum Wilden KaiserWelchen Laut gibt der Steinbock als „König der Alpen“ von sich, wenn er sich fürchtet? Wie hieß das Getränk, das man um 1900 im Café Munding kaufen konnte und für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Leonie Werus
W. Hintermeier mit einem beliebten Kinderbuch.

St. Pölten
Lesetipps für die Weihnachtsfeiertage

Vom Krimi bis zum Kinderbuch: Was Bücherwürmer gerne verschlingen REGION. Wenn die Weihnachtsfeierlichkeiten beendet sind und man sich abends auf die Couch legt, gibt es doch wahrlich nichts schöneres, als ein gutes Buch zu lesen. So handhabt dies auch Markus Krenn aus St. Pölten: "Speziell zu Weihnachten lese ich gerne alte Geschichten aus unserer Heimat. Peter Rosegger zum Beispiel hat wundervolle Werke geschrieben." "Mit meinem Kind lese ich Märchen und Sagen." - Markus Krenn Weitere...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Catherine Snow stellt ihr Buch „Akademie im Niemals“ vor.
Video 3

2 Minuten Literatur
„Akademie im Niemals“ von Catherine Snow

INNSBRUCK. In der dieswöchigen „2 Minuten Literatur“ stellt uns Autorin Catherine Snow aus Innsbruck ihr zweites Buch, den Roman „Akademie im Niemals“, vor und liest ein paar spannende Passagen daraus vor. InhaltMagie und Mechanik sind alles, was es braucht, um die Zeit zu beherrschen. Als Mara von Gevatter Zeit an die Akademie im Niemals geholt wird, weiß sie noch nichts von alledem. Ebenso wenig davon, dass man sie ihrer Vergangenheit und Zukunft beraubt hat, dazu verdammt, mehr über die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
7

Lesen beginnt genau hier!
Ober-Grafendorf`s Postpartner ist nun auch ein Buchhandlung

Aus der ehemaligen Trafik (ohne Tabakwaren!) am Hauptplatz ist seit dem 29. November im neuen Wohn- und Geschäftsgebäude mit Ärztezentrum ein schönes neues größeres "zum Postkastl" entstanden. Eingerichtet durch regionale Unternehmen, wie Ladenbau Plaimer aus Ober-Grafendorf, der uns bei der Umsetzung zur "Buchhandlung" bestens beraten hat, hat sich die Verkaufsfläche mehr als verdoppelt und somit können wir nun "Bücher" in allen Richtungen in kleiner Auswahl bestens für sie präsentieren....

  • Pielachtal
  • Richard Roither
Michael P. Walter vom Einkaufsverein "Wiens Favoriten"  weiß: "Die Unternehmer im Zehnten sind für ihre Kunden da".
Aktion 3

Click und Collect in Favoriten
Favoritens Handel ist für alle da

Zahlreiche Geschäfte im Zehnten bieten ihren Kunden an, die Waren zu bestellen und dann abzuholen: Vom Buch bis zur Waschmaschine. WIEN/FAVORITEN. In den jüngsten Jahren ist der Trend zum Online-Shoppen immer stärker geworden. Kein Wunder, denn in den Zeiten der Pandemie blieb oftmals nicht viel anderes über, als seine Einkäufe online zu tätigen. Viel netter als im Internet ist es aber immer noch, persönlich zu kaufen. Die Favoritner Geschäftsleute ermöglichen dies: Der Großteil der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Arbeit hält sichtlich jung: Der Vizepräsident der Wirtschaftskammer NÖ, Thomas Schaden, überreichte Hermann Adlitzer das Große Silberne Ehrenzeichen der WKNÖ und gratulierte ihm zum 80. Geburtstag.

Hermann Adlitzer von Wirtschaftskammer geehrt:
80 Jahre und noch immer im Beruf

Eine Geschichte von schier unglaublichem Engagement erreicht uns aus Traiskirchen. Hermann Adlitzer, Geschäftsführer von Buch-Papier Adlitzer in Traiskirchen, wurde mit der Großen Silbernen Ehrenmedaille der WKNÖ ausgezeichnet. Und das beileibe nicht ohne Grund. TRAISKIRCHEN. Hermann Adlitzer feierte nämlich heuer seinen 80. Geburtstag und steht noch immer im Geschäft, das mittlerweile auch schon seit 1968 besteht. Anlass genug für Thomas Schaden, den Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer NÖ,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Firmenchronik des Bücher-Papier-Geschenke-Bürobedarf Hotz-Behofsits reicht mittlerweile 93 Jahre in die Vergangenheit zurück
1 63

Blaudruck und Schreibgeschichte
„Unser Kulturgut“

Passend zum 100-jährigen Jubiläum des Burgenlandes eröffnete in der ehemaligen Bücherstube die Familie Hotz-Behofsits ihr kleines Privat-Museum ,,Unser Kulturgut", sowohl über die Thematik der „Blaudruck-Färberei-Wagner“, als auch über die Materie „Buch und Schreibgeschichte“. OBERPULLENDORF. Die Initiatorin dieser Sammlung, Margarete Hotz-Behofsits hat zu den Themen, sowie dem ausgestellten Kulturgut, eine familiäre Bindung. Mithilfe einer liebevoll gestalteten Führung durch das ,,Kleine...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Snezana Hahn und Gert Zaunbauer bei der neuen Bücher-Abholstation von Skybooks am Freiheitsplatz.

Mödling
24h-Abholstation für Bücher

BEZIRK MÖDLING. Skybooks am Freiheitsplatz gehört zu den kleinsten Buchhandlungen Österreichs. Gerade in Zeiten der Pandemie, war das geringe Platzangebot ein Problem: Viele Kundinnen und Kunden wollten nicht in das kleine Geschäft, da sie Angst vor einer Ansteckung hatten. Doch für Skybooks-Inhaberin Snezana Hahn war dies kein Grund zum Verzweifeln. Lieferdienst und Abholstation Sie machte aus der Not eine Tugend und installierte einen Bücher-Lieferdienst mit ihrem Fahrrad. Und nachdem dieser...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Luisa Thies in ihrer eigenen Buchhandlung "Wechselseitig". Hier stellt sie monatlich neue Bücher, zu einem Thema vor.
Video 24

Bildergalerie
Salzburger Buchhandlung präsentiert monatlich neue Bücher

Luisa Thies wagte kurz nach ihrer Ausbildung die Selbständigkeit. Mit "Wechselseitig" setzt sie auf ein neues Konzept. Die Buchhandlung im Zentrum von Salzburg verkauft jedes Monat andere Bücher, die zum Monatsthema passen.  SALZBURG. Für die 26-jährige Buchhändlerin begann die Eigenständigkeit mit der Suche nach einem Büro für ihre Freundin und "eigentlich aus Spaß", wie Thies erzählt. Sie schloss im August 2020 ihre Ausbildung zur Buchhändlerin ab und dachte zunächst nicht daran sich...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Brucker Autor stellt neues Werk vor

Am Dienstag, 19. Oktober, findet ab 18.30 Uhr in der Buchhandlung MORAWA in der Brucker Mittergasse 18 die Präsentation des neuen Werkes "Bruck an der Mur. Handwerk, Handel  und Gewerbe in alten Fotografien" des Autors Friedrich Zwitkovits statt. 3G-Nachweis und telefonische Anmeldung (03862/5329) sind wegen eingeschränkter Teilnehmeranzahl erforderlich.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
In der Imster Buchhandlung "Wiederlesen" sind die Bilder zu sehen.

Günther Lanner stiftet den Erlös von Bildern für Benachteiligte
Imster Künstler hilft rumänischen Lohnsklaven

In der Imster Buchhandelsbörse "Wiederlesen" finden sich Bilder des Imster Künstlers Günther Lanner. Die Verkaufserlöse sollen helfen, mehr Gerechtigkeit für rumänische Erntehelfer zu erwirken. IMST. "Ich habe von den unsäglichen Zuständen erfahren, die rumänische Erntehelfer erleiden müssen und mich schon vor mehr als einem Jahr entschlossen, aktiv zu werden. Ich verkaufe eine Bilderserie, um einer besonders arg gebeutelten Person zur Gerechtigkeit zu verhelfen. Der Mann wurde auf das Übelste...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Anzeige
Ab einem Bestellwert von 25 Euro entfallen bei der Buchhandlung Lesezeit die Versandgebühren.
2

Lesezeit-Liesing in 1230 Wien
Das Buchcafé für begeisterte LeserInnen

Die Buchhandlung Lesezeit-Liesing im 23. Wiener Gemeindebezirk wartet nicht nur mit einem umfangreichen analogen und digitalen Buchsortiment auf. Inhaber Christoph Eckl pflegt dort auf 100m2 ein sorgfältig ausgesuchtes Sortiment an Büchern, CD’s, DVD’s, Hörbüchern, E-Books und Spielen. Bücher sind nach wie vor die beliebtesten Geschenke. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich selbst oder andere beschenkt, sie passen einfach zu jeder Gelegenheit. Ob als Ratgeber, Unterhaltungslektüre oder um...

  • Wien
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt

Genesung ausgeschlossen
Neues Buch über Mordfälle in Baden

BADEN. Raub, Mord und Totschlag, meist aus Habgier, Neid, Hass oder Eifersucht, gab es ja zu jeder Zeit. Auch in Baden bei Wien trieben es die Schurken von jeher bunt. Passend zum Thema setzten diverse Wiener Blätter im Jahr 1906 über den Bericht einer neuerlichen Bluttat die Überschrift: "Schon wieder ein Mord in Baden!" Das jedoch erzürnte die Lokalpresse, die daraufhin schrieb: "Als ob unser schöner Kurort eine Mördergrube wäre […]" Und tatsächlich sind über die Jahrhunderte hinweg zahllose...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Lesung in neuer Buchhandlung

TRAISKIRCHEN. In der neuen Buchhandlung Stöhr (Otto Glöckel-Straße) findet am 23. September, 19 Uhr, eine Lesung mit Petra Hartlieb aus ihrem bekannten Buch „Meine wundervolle Buchhandlung“ statt. Petra Hartlieb betreibt selbst eine Buchhandlung im 18. Wiener Gemeindebezirk.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Claudia Held führt die Buchhandlung "Krimi-Helden". Ihr heimischer Buchtipp ist "Mostkost - Ein Fall für den Onkel Franz" von Klaus Ranzenberger.
Video

Heimischer Buchtipp
Salzburgs "Krimi-Helden" empfehlen "Mostkost"

VIDEO: Für das Bezirksblätter OTVS (OnlineTV Salzburg) empfiehlt Buchhändlerin Claudia Held von den "Krimi-Helden" einen Krimi aus Österreich, bei dem auch der Humor nicht zu kurz kommt. SALZBURG. Erst im Juni erfüllte sich Claudia Held mit ihrer eigenen Buchhandlung "Krimi-Helden", die auf Krimis aus aller Herren Länder spezialisiert ist, sich einen lang gehegten Traum erfüllt. "Die Leidenschaft für Krimis hat mich mit 14 Jahren bei einer Reise nach England gepackt. Dort habe ich von Agatha...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

hALLEluja Familien Zentrum
Was ist das los an der B17?

Jeder kennt das ehemalige Haus an der Neunkirchner Allee 141. Ein Haus mit eleganten Kurven und einem Hauch von Nostalgie. Ein Hotel, eine Raststätte ein Gasthof wie zu Peter Alexanders Zeiten. Ja wohl alles in einem. Wir wollen es wieder zum Leben erwecken und veranstalten deswegen ein "First Opening", um allen Interessierten Einblick zu verschaffen. Kommen auch Sie und schauen selbst, was hier noch verborgen ist und wieder zum Leben erweckt werden soll.  Nebenbei gibt es einen Haus Flohmarkt,...

  • Wiener Neustadt
  • Josef Fertinger

Was ist das los an der B17?

Jeder kennt das ehemalige Haus an der Neunkirchner Allee 141. Ein Haus mit eleganten Kurven und einem Hauch von Nostalgie. Ein Hotel, eine Raststätte ein Gasthof wie zu Peter Alexanders Zeiten. Ja wohl alles in einem. Wir wollen es wieder zum Leben erwecken und veranstalten deswegen ein "First Opening", um allen Interessierten Einblick zu verschaffen. Kommen auch Sie und schauen selbst, was hier noch verborgen ist und wieder zum Leben erweckt werden soll.  Nebenbei gibt es einen Haus Flohmarkt,...

  • Wiener Neustadt
  • Josef Fertinger
4

Was ist das los an der B17?

Jeder kennt das ehemalige Haus an der Neunkirchner Allee 141. Ein Haus mit eleganten Kurven und einem Hauch von Nostalgie. Ein Hotel, eine Raststätte ein Gasthof wie zu Peter Alexanders Zeiten. Ja wohl alles in einem. Wir wollen es wieder zum Leben erwecken und veranstalten deswegen ein "First Opening", um allen Interessierten Einblick zu verschaffen. Kommen auch Sie und schauen selbst, was hier noch verborgen ist und wieder zum Leben erweckt werden soll.  Nebenbei gibt es einen Haus Flohmarkt,...

  • Wiener Neustadt
  • Josef Fertinger
Begeisterte mit ihrem Garten-Krimi "Zuagroast": Krimi-Autorin Martina Parker mit Martina Buchner-Szerencsics und Rudolf Buchner.
6

"Zuagroast" in Fürstenfeld
Bestseller-Autorin Martina Parker "mordete" in Fürstenfeld

Martina Parker, der Shootingstar am österreichischen "Krimi-Himmel", gastierte vor kurzem mit ihrem Bestseller "Zuagroast" zur Gartenlesung im blühenden Hinterhof der Buchhandlung Buchner in Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. Wo lässt sich der aktuelle Gartenkrimi-Debütroman von Martina Parker besser präsentieren als in einem Garten voll herrlicher David Austen Rosen unweit der südburgenlädnischen Grenze. Das dachten sich auch Martina Buchner-Szerencsics und ihr Bruder Rudolf Buchner von der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.