11.09.2016, 15:17 Uhr

Baustart in Itzling für die neue Wienerdammbrücke

Die beiden bestehenden Stahltragwerke werden durch zwei getrennte Brückenbauwerke ersetzt. (Foto: ÖBB)
SALZBURG (lg). Vergangene Woche wurden von den ÖBB die Arbeiten für die Errichtung einer neuen Stahlbetonrahmenbrücke gestartet. Über die rund 50 Meter lange Wienerdammbrücke im Stadtteil Itzling, eine über 100 Jahre alte Stahlkonstruktion, wird der Salzburger Hauptbahnhof an die Weststrecke in bzw. aus Richtung Linz – Wien angebunden. Die neue Wienerdamm-Brücke kostet neun Millionen Euro. Für die Errichtung des Kreisverkehres investiert die Stadt Salzburg rund 700.000 Euro. Laut ÖBB sollen die Arbeiten bis Herbst 2019 abgeschlossen sein. Anrainer könnten sich über den deutlich verbesserten Lärmschutz freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.