öbb

Beiträge zum Thema öbb

Christopher Prax-Huber sagt über sich selbst, dass er mittlerweile ein stolzer Eisenbahner ist.
3

Karriere
Junger Flachauer leitet internationale Logistik-Abteilung

Der 30-jährige Christopher Prax-Huber leitet seit drei Jahren die Abteilung "Mobiler" in der Rail Cargo Group der ÖBB. Er gehört damit zu den jüngsten Abteilungsleitern in dem Großkonzern. SALZBURG, FLACHAU. Mit 24 Jahren kam der Flachauer Christopher Prax-Huber zu der Abteilung "Mobiler" der Rail Cargo Group der Österreichischen Bundesbahnen. Mit 27 übernahm der die Leitung der Abteilung und jetzt mit 30 ist er noch immer einer der jüngsten Abteilungsleiter innerhalb des Großkonzerns. "Nach...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Super-Bauzug bei der Arbeit im Tunnel.
4

Modernisierung des Karawankentunnels
Super-Bauzug im Einsatz

Die Arbeiten im Karawankentunnel zwischen Rosenbach und Jesenice laufen auf Hoch-Touren. Dank österreichischem Bahnbau Know-how wird aus dem historischen Bauwerk des frühen 20. Jahrhunderts ein state-of-the-art Tunnel, der höchste technische Ansprüche erfüllt.  St. Jakob. Seit September 2020 laufen die Arbeiten für die Modernisierung des Karawankentunnels, der Österreich und Slowenien verbindet. Ab Mitte Juli 2021 sollen die Personen- und Güterverkehrszüge wieder rollen. Im Zuge der planmäßig...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
 Barrierefrei und ohne die Schienen queren zu müssen zum neuen, überdachten Bahnsteig: Was vor zwei Jahren in Kirchstetten noch eine Wunschvorstellung war, ist heute Realität. Nach umfassenden Modernisierungsarbeiten konnte der neue Bahnhof Kirchstetten nach rund 20 Monaten Bauzeit eröffnet werden.
4

Kirchstetten
Neues Bahnzeitalter in Kirchstetten

Barrierefrei und ohne die Schienen queren zu müssen zum neuen, überdachten Bahnsteig: Was vor zwei Jahren in Kirchstetten noch eine Wunschvorstellung war, ist heute Realität. Nach umfassenden Modernisierungsarbeiten konnte der neue Bahnhof Kirchstetten nach rund 20 Monaten Bauzeit eröffnet werden. KIRCHSTETTEN (pa). Der neue Bahnsteig ist per Lift barrierefrei erreichbar und erleichtert durch seine Höhe auch das Einsteigen in die Züge. Die wettergeschützte Wartekoje, ein neues...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
"Weichenstellung" für die Koralmbahn durch die Voestalpine Railway Systems.
4

Voestalpine Railway Systems
Donawitz liefert Hochgeschwindigkeitsweichen für die ÖBB-Südbahnstrecke

LEOBEN. Die neue Südbahnstrecke der ÖBB wird künftig eine gänzlich neue und vor allem rasche Verbindung zwischen Wien und Graz bzw. Klagenfurt schaffen. Der sprichwörtliche Durchbruch zur Realisierung dieses Infrastrukturvorhabens gelingt auch durch zwei große Tunnelprojekte – den Semmering-Basistunnel und den Koralmtunnel. Voestalpine Railway Systems, weltweiter Marktführer für komplette Bahninfrastruktursysteme mit Hauptsitz in Leoben-Donawitz, stattet die beiden Großprojekte mit...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die Visualisierung zeigt das Südportal des Tunnels "Laiming". Beginnen soll dieser in Langkampfen. In der Gemeinde Erl befürchten Bewohner mehr Lärm durch die offene Verknüpfungsstelle BAB Niederaudorf.
5

BBT
ÖBB zeigt Erlebnisbahnsteig in Wörgl, Anrainer bleiben skeptisch

ÖBB geben auf Erlebnisbahnsteig am Wörgler Hauptbahnhof Einblicke in ihre Planungswerkstatt. Anrainer in Erl befürchten indes Lärmeblastung durch offene Verknüpfungsstelle.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Der Brenner-Basis-Tunnel und dessen Nordzulauf stellen zweifelsfrei ein Jahrhundertprojekt dar. Die Österreichischen Bundesbahnen laden dazu nun zu einem neuen "Erlebnisbahnsteig“ in Wörgl. Dieser soll die Planungen zur neuen Unterinntalbahn im Raum Schaftenau – Radfeld mit einer "spektakulären"...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Haltestelle Seekirchen Süd wird modern und barrierefrei.
4

Neues Stadtviertel
Bahnhaltesstelle Seekirchen Süd nimmt Gestalt an

Die ÖBB-Station Seekirchen Süd soll im Dezember 2024 in Betrieb gehen. Das Genehmigungsverfahren läuft bereits. SEEKIRCHEN. In Seekirchen entsteht mit dem neuen Bezirksgericht, der Bezirkshauptmannschaft und einigen Wohnkomplexen ein neues Stadtviertel. Rechtzeitig zu dessen Fertigstellung soll auch die neue Bahnstation in Betrieb gehen. In einem Jahr sollen die Bauarbeiten starten. „Die neue Haltestelle im Süden Seekirchens ist eine wichtige Ergänzung im Angebot der ÖBB-Infrastruktur AG im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Eisenerz und Hieflau kommt es im Mai zu einer Straßensperre der B115.

Martauer Bahnbrücke
Straßensperre der B115 zwischen Eisenerz und Hieflau

Aufgrund von Bauarbeiten an der Unterführung "Martauer Bahnbrücke" und den Gleisanlagen wird von 13. bis 17. Mai eine Straßensperre der B115 errichtet. EISENERZ, HIEFLAU. Ab Donnerstag, 13. Mai, um 12 Uhr, wird die B115 zwischen Eisenerz und Hieflau aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Die Sperre wird am Montag, 17. Mai, um 5.30 Uhr aufgehoben. Während den Arbeiten wird eine Durchfahrt zwischen Eisenerz und Hieflau auf der B 115 nicht möglich sein. Stattdessen wird es eine großräumige Umleitung...

  • Stmk
  • Leoben
  • Ivan Grbic
1974 hat Günther Feuchtner mit seiner Ausbildung zum Fahrdienstleiter bei den ÖBB begonnen. Um "Räder" wird es sich bei dem begeisterten Radsportler aber auch in der Pension drehen.
3

Leute
Wörgler-ÖBB Mitarbeiter und Weltrekordler ging in den Ruhestand

1974 begann Günther Feuchtner bei den ÖBB. Was folgte waren 46 Jahre mit spannenden beruflichen Stationen bei den ÖBB und ein Weltrekord. Warum sich im Leben des Wörglers alles ums Rad dreht.  WÖRGL (red). Das Jahr 1974 war für den weiteren Lebensweg von Günther Feuchtner aus Wörgl wegweisend. Er begann damals mit der Ausbildung zum Fahrdienstleiter bei den ÖBB in Wörth (Niederösterreich). Die Faszination für Räder aus Stahl, die über die Schienen gleiten, sollten den 61-jährigen seine ganze...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die ÖBB-Haltestelle als Teil einer komplett neuen Gestaltung der öffentlichen Flächen rund um die Messe Innsbruck.
3

Haltestelle
Teil 1 einer gesamten Neugestaltung

INNSBRUCK. Begegnungszone, breite Gehsteige, Gastgärten, eine gemeinsame große Haltestelle der IVB: rund um die Messe kommt es in den nächstenMonaten zu einer komplettenNeugestaltung. Eine wichtige Säule dabei, die neue ÖBB-Haltestelle. Ein Lokalaugenschein.  Im ZeitplanDie ÖBB liegen mit den Arbeiten für die neue ÖBB-Haltestelle Innsbruck Messe im Herzen der Landeshauptstadt exakt im Baufahrplan. Die Konturen sind schon deutlich sichtbar, aktuell laufen Arbeiten an den Bahnsteigen und den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bürgermeister Rupert Dworak lässt den Datenmissbrauch prüfen.
2

Ternitz
Bürgermeister wirft Bürgerliste Datenmissbrauch vor – die kontert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bürgermeister Rupert Dworak ist auf 180: "E-Mailadressen von Gemeindemandataren wurden missbräuchlich verwendet." Ein Anwalt wurde eingeschaltet. Jetzt eskaliert die Situation um die Rettungsversuche für die Platanen am Ternitzer Bahnhof. Wie die Bezirksblätter berichteten, machen sich hier Anna Spies (Bürgerliste Ternitz) und Dunja Spies für den Erhalt der Bäume stark. Mehr dazu an dieser Stelle. Kritik an "aufstehn" Über die Plattform "aufstehn" sammelt die Bürgerliste...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Dem Bahnhof steht die zweite Bauphase bevor.

Sanierung am Bahnhof Peggau-Deutschfeistritz

Bahnhof Peggau-Deutschfeistritz: Die ÖBB starten mit der zweiten Umbauphase. Mit der Koralmbahn und dem Semmering-Basistunnel gehen auch die Arbeiten am Bahnhof Peggau-Deutschfeistritz als Teil der neuen Südstrecke voran. Neue Gleisanlagen Nach der ersten Umbauphase, bei der der Zugang zum Bahnhof sowohl barrierefrei gestaltet als auch auf den neuesten Stand der Technik gebracht und in seinem Erscheinungsbild modernisiert wurde, startet Ende April der zweite Abschnitt. Jetzt werden die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Erhaltungsarbeiten
ÖBB sorgen in Gaflenz für einen reibungslosen Bahnbetrieb

Seit 26. April und noch bis 11. Juni 2021 werden im Bereich zwischen dem Bahnhof Gaflenz und Pettendorf umfangreiche Erhaltungsarbeiten an der Schieneninfrastruktur durchgeführt. Die ÖBB investieren dort rund 2,92 Mio. Euro in die Sicherstellung eines reibungslosen Bahnverkehrs. GAFLENZ. Ziel der ÖBB ist es, Fahrgäste und Güter sicher und pünktlich an die gewünschte Destination zu bringen. Um diese Verlässlichkeit sicherzustellen, wird auch die Bahninfrastruktur regelmäßig durch...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Verkehr
VP Himberg kämpft für Anrainer

Das Team rund um Obfrau Claudia Hofbauer gibt sich mit den geplanten Maßnahmen für den Anrainerschutz beim Himberger Bahnhofsumbau und der Auflassung der Bahnkreuzung Ebergassingerstraße nicht zufrieden. Die Bevölkerung liefert dabei starken Rückenwind. „Wir bleiben dran. Wir machen Druck. Für einen besseren Schutz der Anrainer vor Lärm und Erschütterungen und für eine Unterführung in die Ebergassingerstraße!“ Diese Devise hat sich die VP Himberg auf die Fahnen geheftet, wenn es um den...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Wegen einer drohenden Hangrutschung zwischen Mittewald und Abfaltersbach ist die Bahnstrecke zwischen Lienz und Innichen vorerst unterbrochen.

Drohender Hangrutsch
Bahnstrecke zwischen Lienz und Innichen unterbrochen

Vorerst bis zum 24. Mai 2021 werden auf der Strecke im Pustertal keine Personenzüge verkehren. Grund dafür ist eine drohenden Hangrutschung zwischen Mittewald und Abfaltersbach. PUSTERTAL. Aufgrund einer witterungsbedingten möglichen Hangrutschung zwischen Mittewald und Abfaltersbach ist die Bahnstrecke zwischen Lienz und Innichen nach eingehender Lagebeurteilung durch die ÖBB-Spezialisten aus Sicherheitsgründen bis voraussichtlich 24. Mai 2021 für die Züge des Personenverkehrs nicht verfügbar....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Anna und Dunja Spies kämpfen für die Platanen.

Ternitz
Bewegung in der Platanen-Causa

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Elf gesunde, schöne Platanen sollen im Bahnhofsbereich Ternitz gefällt werden. Mehr dazu an dieser Stelle. Im Hintergrund tut sich nun einiges. "Wir haben eine Online-Petition gestartet und bereits über 330 Unterschriften beisammen", berichtet Dunja Spies, die sich gemeinsam mit Bürgerlisten-Gemeinderätin Anna Spies für den Erhalt der Bäume einsetzt.  Der zuständige SPÖ-Stadtrat, Gerhard Windbichler, erklärte am 28. April im Bezirskblätter-Telefonat man sei mit den ÖBB in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Rückgabe der geliehenen zehn Euro: Barbara F. und Zugbegleiter Robert Grafenhofer aus Kefermarkt.
3

Alltagsheld
Zugbegleiter aus Kefermarkt rettete Termin einer Kundin

WIEN, KEFERMARKT. Barbara F. war am 3. März 2021 gerade beim Einsteigen in den Railjet von Wien-Meidling nach Salzburg, als sie bemerkte, dass sie ihre Geldtasche samt Ausweisen und ÖBB-Österreich-Card nicht dabei hatte. Weil ein dringender Kundentermin in Pichl bei Wels bevorstand, waren umkehren und die Geldtasche von daheim holen keine Option. Sie stieg in den Zug, mit dem unguten Gefühl, bei einer Kontrolle durch das Zugpersonal weder ein gültiges Ticket vorzeigen, noch sich ausweisen zu...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Enthüllung der Fahrdienstleiter-Statue: Bürgermeister Günther Albel sowie sowie Reinhard Wallner und Hermann Lipitsch (ÖBB)
1 1

Bronzestatue
Anerkennung für Villachs EisenbahnerInnen

Eine Bronzestatue ziert den Eingangsbereich am Villacher Hauptbahnhof. Die ÖBB ist erfreut. Die Statue wird ein "belieb­tes Foto- und Selfie-Motiv im Bereich des Hauptbahnhofs sein". VILLACH. Er ist mit 2,7 Metern Höhe und 220 Kilogramm Gewicht ein statt­licher Herr: Ab sofort werden Gäste am Villacher Hauptbahnhof von einem Fahr­dienstleiter aus Bronze begrüßt. Das Denkmal betont die seit 150 Jahren anhal­tende Be­deutung der Eisen­bahn für Villach. „Die Entwicklung unserer Stadt zu einem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Weichentausch in St. Valentin
3

Details zum Zeitplan
Arbeiten auf Westbahnstrecke von Melk bis St. Valentin

Die Arbeiten erstrecken sich von Melk bis St. Valentin. Beeinträchtigungen im Zugverkehr sind nicht zu erwarten. MOSTVIERTEL. Zwischen St.Peter-Seitenstetten und St. Johann werden Erneuerungsmaßnahmen an der Oberleitung durchgeführt und im Bahnhof St. Valentin Weichenteile getauscht. Auf dem gesamten Streckenbereich zwischen Melk und St. Valentin wird eine Erhaltungsstopfung im Gleis und in den Weichen vorgenommen. Dabei hebt die Gleisstopfmaschine das Gleis (Schienen und Schwellen) auf,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Im Zuge der Arbeiten für die Koralmbahn kommt es am 8. Mai zu einer Nachtsperre.

A9 Pyhrn Autobahn, Umleitungsstrecke U13
Nachtsperre der A9 Pyhrn Autobahn zwischen Kalsdorf und Wildon

Die Arbeiten für den Bau der Koralmbahn laufen auf Hochtouren. In der Nacht von Samstag, dem 8. 5. 2021, 20 Uhr bis Sonntag, dem 9. 5. 2021, 5 Uhr werden zwischen Kalsdorf und Wildon für drei neue Brückenobjekte die Lehrgerüste auf der Richtungsfahrbahn Slowenien hergestellt. Aufgrund dessen kommt es zu einer Nachtsperre. WEITENDORF/WILDON. Im Zuge der Bauarbeiten für die Koralmbahn müssen zwischen Zettling und Weitendorf mehrere Brückenobjekte über die A9 neu errichtet werden, um ausreichend...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Nördlich des Hauptbahnhofs finden auch nachts Arbeiten am Verschubbahnhof statt. Göstinger fühlen sich gestört und beklagen Lärmbelastung.
1 2

Verschub-Bahnhof
Lärm-Umfrage soll für mehr Gehör bei Volksanwalt sorgen

Das Verschubbahnhofs-Quietschen belastet. Eine Umfrage soll zum Turbo bei der Volksanwaltschaft werden. Der Lärm vom ÖBB-Verschubbahnhof betäubt Ohren, reibt die Nerven auf und raubt so manchem Grazer den Schlaf. Daher wird nicht nur am heutigen Welttag gegen Lärm einiges dagegen unternommen: Mitunter hat Umweltstadträtin Judith Schwentner bereits im November bei Infrastrukturministerin Leonore Gewessler um Zusammenarbeit gebeten. Eine parlamentarische Anfrage seitens der FPÖ fiel für...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Unterflurtrasse der Koralmbahn im Bereich Feldkirchen ist bereits zu erkennen. Ab Dienstag erfolgt die Sperre der B67 im Bereich Flughafen.
1 Aktion 2

Koralmbahn-Baustelle
Ab Dienstag geht’s ans Eingemachte

Ab jetzt wird’s eng: Flughafenstraße für Koralmbahn-Bau gesperrt; so bereitet sich Feldkirchen vor. Bewegt man sich aktuell im Raum Feldkirchen oder Kalsdorf, kommt man nicht daran vorbei. Die Großbaustelle Koralmbahn ist unübersehbar. Meter für Meter entsteht der Tunnel für die 3,2 Kilometer lange Unterflurtrasse Feldkirchen. Für dieses letzte Puzzleteil, wie es die ÖBB nennt, werden ab Mai zwischen Feldkirchen und Weitendorf alle Baulose in Bau sein. Sperre für DurchzugsverkehrAus diesem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Stopfarbeiten an den Gleisen
2

Achtung
Am Westbahnhof werden nächtliche Stopfarbeiten durchgeführt

Die ÖBB informiert Anrainer und Fahrgäste über notwendige Gleisarbeiten am Westbahnhof. Während der Arbeiten kann es zur erhöhten Lärm- und Staubbelastung kommen.  VILLACH. Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit die Fahrgäste der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sicher und pünktlich unterwegs sind. Deshalb führt die ÖBB im Bereich des Villacher Westbahnhofs Stopfarbeiten an den Gleisanlagen durch. Im Zuge der Nachtarbeiten kann es jedoch zu einer erhöhten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Im Gleisbereich Mehrnbach-Abstätten wird eine Flutbrücke errichtet.

Hochwasserschutz bei ÖBB
Schienenersatzverkehr zwischen Ried und Braunau

Im Gleisbereich Mehrbach-Abstätten schützt künftig eine neue Flutbrücke vor Überschwemmungen. Während der Baumaßnahmen der ÖBB wird zwischen Ried und Braunau ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. BRAUNAU, RIED. Der Gurtenbach im Gemeindegebiet von Mehrbach-Abstätten tritt bei hohen Wasserständen regelmäßig über die Ufer. Da sich der Bach in unmittelbarer Nähen zur Bahninfrastruktur befindet, errichet die ÖBB-Infrastruktur AG nun eine neue Flutbrücke: Dabei ist der Bau so konzipiert, dass die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Christof Hermann (ÖBB), TIER-Regionalmanager Martin Skerlan, Bgm. Werner Krammer, Stadträte Franz Sommer und Erich Leonhartsberger.
Video 2

E-Scooter rollen an
3,18 Minuten vom Bahnhof zum Waidhofner Rathaus (mit Video)

In Waidhofen rollen ab 7. Mai Miet-E-Scooter an. Wir machten den Scooter-Check in der Stadt. WAIDHOFEN/YBBS. Drehscheibe Waidhofner Hauptbahnhof: Künftig können Waidhofner vom Hauptbahnhof aus auch auf E-Scooter umsteigen. Wie das geht, wer fahren darf und wie das auf dem Waidhofner Stadtpflaster aussieht, erklärt TIER-Mobility-Regionalmanager Martin Skerlan beim Check vor Ort. So holen Sie sich Ihr "Tier" "Einen E-Scooter auszuleihen ist ganz einfach. Die ÖBB Wegfinder-App runterladen,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.