Westbahn

Beiträge zum Thema Westbahn

Eine positiv auf das Corona-Virus getestete Linzerin war in der Vorwoche gleich viermal auf der Zugstrecke Linz – Wien unterwegs.

Positiver Corona-Fall
Zugreisende auf Strecke Linz – Wien sollen auf Corona-Symptome achten

Eine positiv getestete Linzerin benutzte sowohl am 22. sowie am 24. Juli jeweils Züge der ÖBB und Westbahn auf der Strecke Linz – Wien. LINZ. Gleich viermal soll eine positiv auf das Corona-Virus getestete Linzerin im Zug zwischen Linz und Wien unterwegs gewesen sein. Die Gesundheitsbehörde ruft daher Mitreisende zur Beobachtung des eigenen Gesundheitszustands auf. Wer Symptome wie Kurzatmigkeit, trockenen Husten, Übelkeit, Fieber oder einen plötzlichen Verlust des Geruchs- oder...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ein Zugpendler wurde positiv getestet, die Stadt Linz warnt jetzt etwaige Mitreisende.

Positiver Test
Corona-Fall bei Zugpendler zwischen Linz und Attnang-Puchheim

14 Tage war ein positiv getesteter mit dem Zug zwischen Linz und Attnang-Puchheim unterwegs. Die Stadt Linz warnt jetzt etwaige Mitfahrende, auf Symptome zu achten. LINZ. Bei einem Linzer Zugpendler wurde eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Der Mann arbeitete in den vergangenen zwei Wochen bereits krank im Bau-Unternehmen Bauexpert in Attnang-Puchheim. Zum Arbeitsplatz gelangte er montags bis freitags mit dem ÖBB-Rex 1686 mit Abfahrt in Linz um 5.54 Uhr. Von Attnang-Puchheim...

  • Linz
  • Christian Diabl

ÖBB Haltestelle Neulengbach
Man mag gar nicht so viel würgen wie man kotzen möchte.....

Nun da der momentane Corona-Irrsinn ein wenig Pause macht, kann man sich wieder mit den wirklich wichtigen Themen der Region beschäftigen. Eines jener ist der unsinnige, arrogante und stillose Um- bzw. Neubau der Bahnstation Neulengbach Stadt. Man kann gar nicht genug würgen wie man kotzen möchte! Beim Anblick der Visualisierung der „neuen“ Haltestelle von Neulengbach stellt sich die Frage, ob der Architekt an einer Glas- und Kunststeinmanufaktur beteiligt ist und wozu der Umbau...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franz Hawle
Sabine Naderer-Jelinek möchte eine gemeinsame Vorgehensweise beim Thema Westbahnausbau.

Westbahnausbau
Leondings Bürgermeisterin verärgert über die Vorgehensweise der FPÖ

„Seit 2004 beschäftigt sich der Leondinger Gemeinderat intensiv mit dem Westbahnausbau. Wir sind als Stadt in dieser Causa immer gemeinsam aufgetreten und haben alle Beschlüsse dazu einstimmig gefasst“, betont Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer Jelinek und zeigt sich verwundert über das aktuelle Vorgehen der FPÖ Leonding zum Westbahnausbau.  LEONDING (red). „Gerne können wir die gewünschte Vergangenheitsbewältigung betreiben, wenn das jetzt das wichtigste Anliegen der FPÖ in Leonding...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Derzeite Linienführung des 56B (dunkel) und vorgeschlagene Verlängerung von U4 zu S45/S50 (hell).
  2

Verbesserung der öffentlichen Anbindung des Küniglbergs würde Parkplatzsituation entschärfen. Antrag der Grünen an Stadträtin Sima war in Penzinger Bezirksvertretung einstimmig befürwortet worden.
ORF-Bus 56B: Vorerst keine Verlängerung zum S-Bahhof Penzing

In der Penzinger Bezirksvertretungssitzung am 16.10.2019 brachten die Grünen einen Antrag auf Verlängerung des 56B ein. Seit der Umstellung des Buslinienverkehrs im 13. Bezirk verkehrt diese Linie von Hietzing (U4) über den Küniglberg (ORF-Zentrum) zum Lainzer Tiergarten. Eine direkte Anbindung eines „ORF-Busses“ an eine weitere Haltestelle des Schienenschnellverkehrs würde den größten Arbeitgeber im Südwesten Wiens besser mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar machen. Am Bahnhof...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maximilian Klaus
Paul Sonnleitner, Regionalmanager Oberösterreich der ÖBB (links) mit Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner.

ÖBB
Neuer Fahrplan bringt Vorteile

Am 15. Dezember trat der neue Fahrplan der ÖBB in Kraft. Kunden in Oberösterreich profitieren nun von neuen Reisemöglichkeiten, neuen Zügen und mehr Service. ST. VALENTIN. Der neue Fahrplan bringt 2020 weitere Verbesserungen: Das Mobilitätsangebot gestaltet sich jetzt flüssiger, Taktlücken werden unter anderem auf der Weststrecke in den Abschnitten Linz Hauptbahnhof – St. Valentin, Vöcklabruck – Straßwalchen – Salzburg Hauptbahnhof sowie auf der Strecke Amstetten – Kleinreifling – Weißenbach...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
LAbg. Michaela Hinterholzer, LAbg. Bgm. Kerstin Suchan-Mayr, Nikolaus McGill (ÖBB)

500 Park&Ride-Plätze am St. Valentiner Bahnhof

ST. VALENTIN. In St. Valentin wird die Park&Ride-Kapazität im nächsten halben Jahr um knapp 200 Pkw-Stellplätze erhöht. Ab Juni 2020 stehen den Bahnfahrern dann 500 Park&Ride-Plätze zur Verfügung – davon sind zehn Behinderten-Parkplätze, zehn Familien- und 41 Frauen-Parkplätze sowie vier E-Ladeplätze. Die Bike&Ride-Anlage wird zudem um 30 Stellplätze erweitert und wird Platz für mehr als 200 Zweiräder bieten. Investiert werden 1,3 Millionen Euro, wobei die ÖBB 50 Prozent der Kosten...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Finden Sie die Fehler?
 1

ÖBB & Stadt Wien
S-Bahn: Wien investiert auf gaaaann… Moment!

Die S-Bahn in Wien lebt still und heimlich vor sich hin und wird von den meisten Wienern gar nicht wahrgenommen. Daher ist es erfreulich, dass die Stadt Wien endlich Investitionen in das Nahverkehrsmittel setzt. Wie bereits berichtet fahren die S-Bahnen auf der Wiener Stammstrecke und der Wiener Vorortelinie (S45) am Wochenende im 30-Minuten-Intervall durch die ganze Nacht. Dies ist gerade für die Wiener in den Außenbezirken erfreulich, denn diese haben in den Nachtstunden eine äußerst...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Simon Weber
Lautsprecherdurchsagen und angeschrieben am Bahnsteig.

Immer in Bewegung
Unsere Bahn

Abenteuer ÖBB, hier erlebt man zeitweise sein blaues Wunder. Als Pendler hat man es nicht einfach, Platzmangel oder man darf nicht zusteigen weil angeblich die Züge überfüllt sind. Durchsagen wie am Hauptbahnhof St. Pölten sind keine Seltenheit und der Zustieg ist nur für Menschen mit einem reservierten Platz oder für Ticket Besitzer dieser Zugfahrt. Nur die Pendler sind nicht erwünscht. Hat man aber eine Reservierung kommt die lächerliche Ernüchterung. Unzählige Plätze die frei wären wenn...

  • Pielachtal
  • Andreas Müllauer
Die Westbahn erhält ihren 30-Minuten-Takt zwischen Linz und Wien teilweise aufrecht.

Bahnverkehr
Westbahn: Zu Stoßzeiten weiter im Halbstundentakt

Westbahn hält den 30-Minuten-Takt zu verkehrsstarken Zeiten von Linz nach Wien auch 2020 aufrecht. LINZ. Bereits im Juli gab die Westbahn bekannt, dass der derzeitige Halbstundentakt auf der Strecke Wien Salzburg wieder auf stündliche Fahrten reduziert wird. Nun gab die Westbahn bekannt: Zu verkehrsstarken Zeiten bleibt auch ab 15. Dezember alles beim Alten: Von Montag bis Donnerstag in der Morgenspitze wird auch 2020 alle 30 Minuten eine Westbahn-Garnitur von Linz nach Wien abfahren....

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Mitarbeiter und Freunde: Robert Bozanic, Marija Kac, Marc Zechner und Gerald Gratzl, Elisabeth, die so gerne hier isst, mit Marjan Kac (v. links)
 1   2

Villach
"Westbahnhoffnung" bangt um Zukunft

Spendeneinnahmen sinken, Ausgaben steigen: Der Verein Westbahnhoffnung steht vor finanziellen Herausforderungen. Ob man weiter bestehen kann, ist derzeit ungewiss. Im kommenden Jahr wäre großes Jubiläum. VILLACH. Es ist Mittwoch, 12 Uhr. Der Saal ist dem Empfinden nach gut gefüllt, wenige Plätze sind noch frei. Das ist längst nicht immer so. "Heute ist es eher ruhig, gestern hatten wir mehr als vierzig Personen hier", erzählt Marjan Kac, der Chef hier. Währen des Gesprächs beobachtet er das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Leonding
Von Westbahn bis "Leonding 2030"

Am 12. Juni wurde Sabine Naderer-Jelinek als Bürgermeisterin von Leonding angelobt. Eine erste Bilanz. LEONDING (red). Vor allem drei Themenbereiche standen bislang auf ihrer politischen Agenda ganz oben: die Westbahn, persoenlles sowie die Umsetzung des Visionsprozesses "Leonding 2030".  In Sachen Westbahnausbau hatte man sich kürzlich mit den Gemeinden Pasching, Oftering sowie den beiden Bürgerinitiativen "Impuls Schiene Leonding" und der Paschinger Flurschutzgemeinde zusammengetan, um...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Im Atirum des Leondinger Rathauses wurde das neue Bündnis präsentiert.

Westbahn
Kritik an ÖBB: Leonding, Pasching und Oftering stehen auf

Betroffene Gemeinden und Initiativen entlang der Westbahnstrecke verbünden sich.  LEONDING (red).  Die Bürgerinitiative Impulse Schiene Leonding sowie die betroffenen Gemeinden entlang der Ausbaustrecke und die Flurschutzgemeinschaft Pasching werden ab sofort ihre Aktivitäten bündeln und gemeinsam auftreten. Im Atrium des Leondiger Rathaus wurde das Bündnis am vergangenen Donnerstag der Öffentlichkeit präsentiert.  Neben einer rechtlichen Abstimmung der Vorgehensweise sind auch gemeinsame...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
  7

Westbahn rammt Autotransporter

Am Montag den 12.08.2019 gegen 14:00 Uhr rammte eine Zuggarnitur der privaten Gesellschaft Westbahn einen Autotransporter am Bahnübergang Seekirchen - Seeburg. Dabei entgleiste das Triebfahrzeug und das Gleis wurde beschädigt, was zu einer Sperre der Strecke führte. Verletzt wurde von uns Fahrgästen und dem Zugpersonal glücklicherweise niemand.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johann Pfandlsteiner
Westbahn stellt Halbstunden-Takt ein.
  2

Westbahn, ÖBB
Rabl fordert Ersatz für Westbahn-Kürzungen

Die geplante Einstellung des Halbstundentaktes durch die Westbahn führt zu einer wesentlichen Verschlechterung der öffentlichen Verkehrsanbindung von und nach Wels. WELS. Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) fordert daher ganz klar: „Eine leistungsfähige Zugverbindung mit kurzen Intervallabständen ist sowohl für den Wirtschaftsraum Wels-Linz als auch für die Verbindung nach Wien von höchster Bedeutung, ein dauerhafter Wegfall nicht hinnehmbar. Gerade in Zeiten des Klimawandels sind alle...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Länger warten heißt es nun auch für Westbahnfahrer.

Öffis
Westbahn: Schleritzko will Schadensbegrenzung

ST. PÖLTEN (nf). Es war eine Schocknachricht für die aktuell ohnehin verspätungsgeplagten St. Pöltner Bahnfahrer. Die Westbahn verkauft ihre gebrauchten 17 Zuggarnituren an die Deutsche Bahn, der Fahrplan zwischen Wien und Salzburg wird folglich vorübergehend erst einmal reduziert. Die Fahrten mit Zwischenstation in St. Pölten werden daher bisweilen nur stündlich und nicht im 30-Minuten-Takt angeboten. Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) ist diesbezüglich um...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Die fehlenden Züge der Westbahn sollen von der ÖBB kompensiert werden, fordert Bürgermeister Andreas Rabl.

"ÖBB sollen fehlende Westbahnzüge ersetzen"

Der Bahnhof Wels zählt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Oberösterreich. Nachdem die Westbahn ihren Halbstundentakt ab Dezember 2019 vorraussichtlich für zwei Jahre einstellen wird, ist die Befürchtung groß, dass die Westbahnkunden wieder auf das Auto umsteigen könnten. Der Wegfall führt auch zu einer erheblichen Reduktion der Bahnverbindungen zwischen Wien und Wels. WELS. Der Umstieg auf Privat-Pkws wäre auch nicht im Sinne der Klimastrategie der Stadt Wels. Zugfahren muss auf...

  • Wels & Wels Land
  • Edith Haim
<f>Leondings Stadtchefin</f> Sabine Naderer-Jelinek.

Leondings Bürgermeisterin
Nach einer Runde schon am Ziel

Bereits im ersten Wahlgang errang Sabine Naderer-Jelinek den Bürgermeistersessel in Leonding. LEONDING (red). 51,01 Prozent oder anders gesagt 7.402 Stimmen: Zur Überraschung blieb bei der Suche nach einem neuen Stadtoberhaupt in Leonding die Stichwahl aus. Mit Naderer-Jelinek steht somit auch erstmals eine Frau der viertgrößten Stadt Oberösterreichs vor. "Das ist eine kleine Weltsensation für mich. Natürlich habe ich es mir gewünscht, aber bei fünf Kandidaten ohne zweiten Wahlgang...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Ohne Einhausung und Tieferlegung der ÖBB-Hochleistungsstrecke würde Leonding in einen Nord- und einen Südteil zerschnitten werden, heißt es aus dem Stadtamt.

Leonding bezieht Stellung zu ÖBB-Westbahnausbau

Seit fünfzehn Jahren befasst sich der Gemeinderat intensiv mit dem geplanten viergleisigen Westbahnausbau der ÖBB. LEONDING (red). In einer eigens einberufenen Sondersitzung stand das fauch für die Stadtentwicklung wesentliche Thema auf der Tagesordnung.Nach mehreren Runden Tischen im Büro des Landesrates Günther Steinkellner im Frühjahr 2018 gaben die Stadt Leonding, das Land OÖ und das BMVIT gemeinsam ein Gutachten in Auftrag, das die Auswirkungen verschiedener Varianten der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
  2

St. Valentin: Eisenbahn brachte Veränderung

ST. VALENTIN (bks). 1858 wurde die Westbahnstrecke Wien-Salzburg errichtet. Dieses Ereignis prägte den Ort St. Valentin nachhaltig. Denn: Nach und nach entstand ein wichtiger Bahnknotenpunkt. Außerdem kam es durch die Schaffung von Arbeitsplätzen zu einem deutlichen Bevölkerungswachstum. Aber auch weniger erfreuliche historische Ereignisse gingen mit der Bahn einher. Am 25. Oktober 1939 ereignete sich ein schweres Eisenbahnunglück auf der Höhe des heutigen Eurospar in der Westbahnstraße. Die...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Der Mann musste sich am Landesgericht verantworten.

Zugbegleiterin in Bedrängnis

BEZIRK TULLN (ip). Wort- und gestenreich wehrte sich ein 38-jähriger Nigerianer am Landesgericht St. Pölten gegen den Vorwurf, er habe eine Zugbegleiterin der Westbahn verletzt. Die Frau sprach von einer Zerrung, die dadurch entstanden sei, dass sie der Beschuldigte von hinten an der Schulter gepackt und zurückgezogen habe. „Ich bin nicht gewillt, mich von einer Person angreifen zu lassen“, erklärte die Schaffnerin beim Prozess und wies auf vermehrte Attacken gegen Berufskollegen hin, die laut...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Familienpass und im Sommer günstig mit WESTbahn reisen

Mit der WESTbahn noch günstiger die Sommerferienzeit nutzen! Auch heuer gibt es bei der WESTbahn in den Sommerferien wieder die beliebte Halbpreis-Aktion für alle Salzburger Familienpass-InhaberInnen. Mit dem Halbpreis-Gutschein der WESTbahn reisen Inhaber eines Salzburger Familienpass und eine Begleitperson vom 2.7. bis zum 9.9. 2018 zum halben Preis. Alle auf dem Familienpass eingetragenen Kinder reisen gratis. Und so geht´s: Füllen Sie den Gutschein aus. Der Gutschein kann...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Corona Rettenbacher - Forum Familie Tennengau
Seit bereits 15 Jahren ist der Ausbau der Westbahnstrecke zwischen Linz und Marchtrenk Thema in Leonding. Die Stadt kämpft seit je her um eine Einhausung.
  2

Westbahneinhausung Leonding: Lösung in Sichtweite

Für die Stadtentwicklung von Leonding ist die Einhausung der Westbahn dringend notwendig. LEONDING (red). Ohne sie wäre das entwickelte Stadtentwicklungskonzept nur sehr schwer umsetzbar, wenn nicht unmöglich. So sieht das Strategiepapier "Leonding 2030" vor, dass zwischen der Straßenbahnlinie im Süden und der Ruflinger Straße im Norden ein neues florierendes Stadtzentrum entstehen soll. "Ein Ausbau der ÖBB-Hochleistungstrasse ohne Einhausung würde unsere Stadt in diesem Bereich...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bei einer Pressekonferenz mit dem Geschäftsführer des Verkehrsverbund Ost-Region (VOR), Wolfgang Schroll und ÖBB-Vorstandsvorsitzendem Andreas Matthä präsentierte Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko die Änderungen.

Neue Zugverbindungen ab 7. Mai für Amstettner

BEZIRK AMSTETTEN. Neue Zugverbindungen warten ab 7. Mai auf Amstettner: • Abend-REX von Amstetten Richtung Osten von Montag bis Freitag: durchgehender Stundentakt ab Amstetten – St. Pölten – Wien Westbahnhof von 5 bis 22 Uhr. • Neue Verbindung ab Amstetten um 20:10 und 21:10 Uhr Richtung 
St. Pölten. • Sonntags-Abendverbindung von Wien Westbahnhof bis Amstetten: ab Wien Westbahnhof um 20:20 Uhr, ab St. Pölten 21:05 Uhr (bislang nur bis St. Pölten). • Neue Verbindung von Montag bis...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.