ÖBB Tirol

Beiträge zum Thema ÖBB Tirol

Projektkoordinator Pascal Gasteiger (Inn-Bike) trat mit Mitinitiator Patrick Geir (Communalp) im Zuge der Eröffnung in die Pedale.
9

Matrei
Matrei punktet mit neuem Bike-Verleih

Mit "Bike Tirol" zog in Matrei ein vollautomatisierter Fahrradverleih in direkter Bahnhofsnähe ein. Einfach per App buchen und losradeln! MATREI. Die ersten interessierten Radler wollten direkt bei der Eröffnung des neuen Radverleihes einen Versuch wagen. Projekt-Koordinator Pascal Gasteiger von "Inn-Bike" demonstrierte kurz, wie die App heruntergeladen wird und keine fünf Minuten später konnte die Radtour starten. So unkompliziert soll es in Zukunft laut Projektverantwortlichen ablaufen.  Mit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Der Gesamtausbau des Bahnhofs Rum wird planmäßig Ende 2022 fertiggestellt.
2

Baustelle Bahnhof Rum
Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan

Im Bereich der Kreuzung Serlesstraße/Hallerstraße und Siemensstraße/Hallerstraße wird aktuell an den Gleis- und Straßenbauarbeiten gearbeitet. Die Bauarbeiten für den Gesamtausbau des neuen Bahnhofs werden planmäßig Ende 2022 fertiggestellt. RUM. Ab Juni 2021 beginnen die IVB mit den Gleis- und Straßenbauarbeiten von der Col-di-Lana-Straße in Richtung Osten, sodass der Anschluss in Richtung Rum Bahnhof bald fertiggestellt wird. Die Bauabschnitte werden so gelegt, das Geschäfte bedient werden...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
ÖBB reinigen in Tirol eine Fläche von fast 36 Fußballfeldern.
2

Tirol
Die ÖBB startet in den alljährlichen Frühjahrsputz

Bei den Bahnhöfen der ÖBB steht wieder der alljährliche Frühjahrsputz ins Haus. Auf den 91 Tiroler ÖBB-Bahnhöfen wird an Bahnsteigen und Zugängen eine Fläche von 227.500 Quadratmetern, also fast 32 Fußballfelder, gereinigt. Großes Augenmerk liegt dabei auf der Reinigung und Desinfizierung kritischer Kontaktstellen. TIROL (red). Ab April werden die Sonnenstrahlen intensiver und die Außentemperaturen klettern wieder in die Höhe. Wie alle Jahre, starten die ÖBB daher jetzt traditionell wieder...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Alpenzoodirektor André Stadler, Tierpflegerin Hanna Steinlechner und ÖBB-Centermanager Hannes Deopito
3

ÖBB-Bahnhofcenter übernimmt
Kolkraben-Patenschaft im Alpenzoo

Kolkraben sind bekannt für ihre besonderen geistigen Fähigkeiten und schauen sich von Menschen ab, wie man beispielsweise Behälter öffnet. ÖBB-Centermanager Hannes Deopito bekam die Patenurkunde für eine 12-monatige Patenschaft über die Kolkraben im Alpenzoo Innsbruck von Alpenzoo-Direktor Stadler überreicht. INNSBRUCK. Bei herrlichem Frühlingswetter wurden nach der Übergabe die Patenurkunde an ÖBB-Centermanager gemeinsam mit Tierpflegerin Hanna Steinlechner die beiden Kolkraben erstmals von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die Arbeiten erhöhen den Reisekomfort für Fahrgäste, reduzieren die Geräuschentwicklung und sorgen für längere Lebensdauer der Bahninfrastruktur.

ÖBB informieren
Feinschliff für Weichen der Arlbergbahn in Pians und St. Anton

PIANS, ST. ANTON. Für leistungsfähige und sichere Eisenbahnanlagen führen die ÖBB in der kommenden Woche  Weichenschleifarbeiten an der Arlbergbahnstrecke durch. Längere Lebensdauer für Weichen Wie jede Infrastruktur brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit die Fahrgäste der ÖBB sicher und pünktlich unterwegs sind. Um das Zugfahren ruhiger und leiser zu gestalten, finden Schleifarbeiten an Weichen auf der Arlbergbahnstrecke vom 20. bis 26. April 2021 statt. In diesem Zeitraum...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Plan der ÖBB mit den Bahnhöfen, die ausgebaut oder modernisiert werden. Investtionen in Millionenhöhe werden getätigt.

Bahnausbau
ÖBB investiert Millionen in Bahnhofsumbauten

BEZIRK IMST. Vom Infrastrukturvertrag, den das Land Tirol mit den ÖBB abgeschlossen hat, profitiert auch der Bezirk Imst. Landeshauptmann Günther Platter und der Bezirksobmann der Tiroler Volkspartei, Jakob Wolf, begrüßen den Ausbau der Bahninfrastruktur im Tiroler Oberland: „Mit den neuen Vorhaben investieren wir in die Zukunft Tirols, fördern die heimische Wirtschaft und beleben die Konjunktur. Insgesamt belaufen sich die Investitionen auf 240 Millionen Euro, wobei der Landesanteil bei 55...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Land Tirol unterzeichnet Infrastrukturvertrag mit den ÖBB
Video 9

240 Millionen Euro für die Bahn in Tirol - mit Video
"Tiroler Vertrag 2" ist auf Schiene

INNSBRUCK.  Bundesministerin Leonore Gewessler, LH Günther Platter und LHStvin Ingrid Felipe präsentierten zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der ÖBB Holding AG, Andreas Matthä, in Innsbruck den „Tiroler Vertrag 2“ und damit die Schieneninfrastrukturvorhaben für die kommenden Jahre in Tirol. „Mit dieser Vereinbarung legen wir zusammen mit den ÖBB fest, welche Projekte wir gemeinsam mit den Standortgemeinden umsetzen werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei neben der Schaffung von Park+Ride bzw....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Lehrlinge bei ihrer Ausbildung in der ÖBB-Lehrwerkstätte Innsbruck.
3

Lehre in Tirol
ÖBB bieten 25 verschiedene Lehrberufe

TIROL (red.). Die ÖBB gehören mit aktuell über 2.000 Lehrlingen und 25 unterschiedlichen Lehrberufen zu den größten Ausbildungsbetrieben im Land – in technischen Berufen sind die ÖBB sogar die Nummer eins. 25 Lehrberufe in einem Unternehmen Als mehrfach staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb hat die Ausbildung bei den ÖBB einen hohen Stellenwert. Daher haben die ÖBB im September 2019 erstmals den neuen Lehrberuf E-Commerce-Kauffrau/-mann ins Programm aufgenommen. Seit 2020 bilden sie auch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Arlbergbahn musste von den enormen Schneemassen geräumt werden.
21

Bahn- und Straßensperren
Verkehrsbehinderungen – Schnee sorgte für Chaos

BEZIRK LANDECK (otko). Die großen Schneemengen sorgten vergangene Woche für Verkehrsbehinderungen im Bezirk Landeck. Auch die Arlbergbahn musste bis Samstagabend gesperrt werden. Große Lawinengefahr Die ergiebigen Schneefälle vergangene Woche hatten auch Auswirkungen auf die Verkehrssituation im Bezirk Landeck. Gerade im Arlberggebiet und auf Vorarlberger Seite im Klostertal waren große Schneemengen mit Windverfrachtungen auf den Bergen zu verzeichnen. Aufgrund der angespannten Lawinensituation...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch die neue Hochleistungsschneeschleuder der ÖBB kam bei der  Räumung der Arlbergbahnstrecke zum Einsatz (Symbolbild).
3

Nach Sperre
Arlbergbahnstrecke ist wieder befahrbar

LANDECK, ST. ANTON, BLUDENZ (otko). Am Samstagabend konnte die Arlbergbahnstrecke wieder sukzessive für den Verkehr freigegeben werden. Zuvor mussten enorme Schneemassen beseitigt und Oberleitungsschäden repariert werden. Lawinensperre und Oberleitungsschäden Aufgrund der starken Schneefälle und der angespannten Lawinensituation musste am Donnerstag der Zugverkehr auf der Arlbergstrecke eingestellt werden. Ein Schienenersatzverkehr zwischen den Bahnhöfen Landeck-Zams und Bludenz wurde...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der teilweise sehr starke Schneefall sorgt auf Teilen der Arlbergbanstrecke für Behinderungen und Sperren (Symbolbild).

Lawinengefahr
Arlbergbahnstrecke zwischen Landeck-Zams und Bludenz gesperrt

LANDECK, BLUDENZ (otko). Wegen des starken Wintereinbruchs ist die Arlbergbahnstrecke zwischen Tirol und Vorarlberg derzeit gesperrt. Zwischen Landeck-Zams und Bludenz fahren ersatzweise Busse. Die Sperre soll voraussichtlich bis Samstag (16. Jänner), 20:00 Uhr dauern. Arlbergbahnstrecke ist wieder befahrbar UPDATE 16. Jänner, 12:30 Uhr: Sperre zwischen Landeck-Zams und Ötztal am Samstag aufgehoben Nach dem Räumeinsatz und der Beseitigung der Unwetterschäden wurde laut ÖBB am Samstag (16....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die zukünftige Bahnhof-Haltestelle bei Rum.
2

Moderne Bahninfrastruktur
Fertigstellung der Haltestelle Rum Dezember 2022

Die moderne, neue Bahnhofhaltestelle kann mit nächstem Jahr im Dezember 2022 erstmals benutzt werden. Mit der attraktiven Verbindung wollen die Österreichischen Bundesbahnen zum Umstieg vom Auto auf die Bahn motivieren. RUM. Letztes Jahr, im Juni 2020 hat die ÖBB-Infrastruktur AG mit den umfangreichen Modernisierungsarbeiten an der ÖBB-Haltestelle Rum begonnen. Die moderne Mobilitätsdrehscheibe mit neuer Tram-Haltestelle wird mit Dezember 2022 fertiggestellt. Neues, modernes Design mit erhöhtem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Bahnhof Landeck Zams kommt bei den Fahrgästen gut an, wie der VCÖ-Bahntest 2020 zeigt.

VCÖ-Bahntest
"Bronze" für den Bahnhof Landeck-Zams

LANDECK, ZAMS. Beim VCÖ-Bahntest 2020 schafft es der Bahnhof Landeck-Zams bei den Bahnhöfen außerhalb der Landeshauptstädte abermals unter die Top 10. Bahnhof Landeck-Zams auf Platz drei Österreichs größter Bahnhof, der Wiener Hauptbahnhof, gefällt den Fahrgästen am besten, so das Ergebnis der Bahnhofsbewertung beim diesjährigen VCÖ-Bahntest. Am Podest folgt der Salzburger Hauptbahnhof als zweiter, an dritter Stelle landen ex aequo der Hauptbahnhof von Graz und St. Pölten. Außerhalb der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Arlbergbahn: Für Instandhaltungsarbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Ötztal und Bludenz vom 07. Juni bis 02. Juli 2021 gesperrt.
2

Schienenersatzverkehr
Arlbergbahnstrecke wegen Bauarbeiten im Juni vier Wochen gesperrt

ST. ANTON, LANDECK, IMST, ÖTZTAL. Von 07. Juni bis 02. Juli 2021 führen die ÖBB auf der Arlbergbahnstrecke wichtige Instandhaltungsarbeiten durch. Für die Kundinnen und Kunden wird zwischen Ötztal und Bludenz ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. ÖBB investieren 478 Millionen Euro Auch im heurigen Jahr wird die Leistungsfähigkeit der Bahn in Tirol weiter gesteigert. In der Finanzierungsperiode von 2021 bis 2026 stehen laut Rahmenplan der Bundesregierung insgesamt rund 3,4 Mrd. Euro...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die neue Haltestelle in Abfaltersbach ist fertiggestellt und wird am 13. Dezember in Betrieb genommen.

ÖBB
Abfaltersbach: Neue Haltestelle fertiggestellt

Die neue barrierefreie Haltestelle in der Nähe des Ortszentrums wird mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember in Betrieb gehen. ABFALTERSBACH (red). Ein weiterer Meilenstein des Modernisierungs-Programms der Bahninfrastruktur in Osttirol ist erreicht: Die neue Haltestelle in Abfaltersbach ist nach rund 7 Monaten Bauzeit fertig gestellt. Sie befindet sich direkt am Ortskern an der B100 und verbessert damit die Erreichbarkeit der Züge für die Fahrgäste. Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Das alte Bestandsgebäude am Haller Bahnhof soll auch in Zukunft genutzt werden. Eine günstigere Planungsvariante wird derzeit von der ÖBB geprüft.

ÖBB
Altes Bahnhofsgebäude soll auch weiterhin genutzt werden

Die Verhandlungen mit der ÖBB und der Stadtgemeinde Hall bezüglich dem alten Bahnhofsgebäudes gehen weiter. Nun soll eine, von der Stadt vorgeschlagene neue Variante geprüft werden. HALL. Die Zukunft des alten Bahnhofsgebäudes scheint nun doch gesichert zu sein. Weil die ÖBB anfangs keinen Nutzen im Altbestand mehr sahen, wollte man nicht mehr investieren. Doch der Aufschrei in der Bevölkerung und unter den Fraktionen war zu groß und so wurde von Seiten der ÖBB ein Architekt beauftragt, eine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
An Schnuppertagen können SchülerInnen den Arbeitsalltag in Betrieben kennenlernen, wie hier beim „girls day“ bei den ÖBB im Jahr 2018.

Schnupperlehre
Einfach mal hineinschnuppern

Die Schnupperlehre bietet die Möglichkeit, in den Berufsalltag „hineinzuschnuppern“ und dadurch wichtige Einblicke in die Arbeitswelt zu erhalten. Dies erleichtert oft die Berufswahl, da ein realistischeres Bild des Berufs entsteht. Natürlich dient die „Schnupperlehre“ nicht nur der beruflichen Orientierung der Jugendlichen, sondern auch als Unterstützung und Hilfe für die Unternehmen, geeignete Lehrlinge und zukünftige hoch qualifizierte Fachkräfte zu finden. Beide Seiten profitieren also....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
Der Schönwieser Bahnhof wird im Rahmen des Invesitionspaketes der ÖBB umgebaut.
2

ÖBB investiert
Bahnhof Schönwies wird bis 2024 umgebaut

SCHÖNWIES, LANDECK. Die ÖBB investierten 3,4 Milliarden Euro für den Bahnausbau in Tirol. Neben dem Bahnhofsumbau in Schönwies laufen auch die Planungen für eine Kapazitätsoptimierung der Arlbergbahn im Tiroler Oberland. Leistungsfähige Bahn-Infrastruktur Knapp drei Milliarden Euro jährlich werden die ÖBB in den kommenden sechs Jahren im Auftrag der Bundesregierung in eine moderne und leistungsfähige Bahn-Infrastruktur investieren. Bis 2026 werden es 17,5 Milliarden Euro sein. Insgesamt drei...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Arlbergbahnstrecke ist vom 19. bis 21. September zwischen Bludenz und Ötztal für wichtige Instandhaltungsarbeiten gesperrt.
3

Schienenersatzverkehr
Arlbergbahnstrecke wegen Bauarbeiten drei Tage gesperrt

ST. ANTON, LANDECK, IMST, ÖTZTAL. Auf der Arlbergbahnstrecke finden vom 19. bis 21. September zwischen Bludenz und Ötztal wichtige Instandhaltungsarbeiten statt. Fast gleichzeitig führen auch die Schweizer Bundesbahnen (SBB) Arbeiten an der Strecke Richtung Zürich durch. Für alle betroffenen Streckenabschnitte wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die ÖBB bitten die Reisenden, sich rechtzeitig im Vorfeld zu informieren und entsprechende Zeitreserven einzuplanen. ÖBB bauen am Arlberg Auch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Polizeischutz für Baumfällungen in der Ing.-Etzel-Straße.
1 25

Saggen
"Baum fällt" - Bildergalerie

INNSBRUCK. Die von der ÖBB im Rahmen der Neugestaltung der S-Bahn-Haltestelle Saggen durchgeführte Baumfällaktion in der Ing.-Etzel-Straße führte zu zahlreichen Protestmaßnahmen.   NeugestaltungInformation der ÖBB. "Auch müssen für die Herstellung des neuen Bahnsteigs zwölf Kastanienbäume in der östlichen Ing.-Etzel-Straße gefällt werden, die direkt vor den Stützpfeilern der Bögen stehen, an denen der neue Bahnsteig mittels Stahlkonsolen aufgehängt wird. Selbstverständlich werden die ÖBB nach...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW36
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (28. August - 3.September). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Die Themen des Rückblicks 12 Bäume werden gefällt Zum Beitrag FC Wacker holte sich Feinschliff in Hopfgarten Zum Beitrag Vorwürfe gegen die Gemeinde Münster Zum Beitrag Haller Töpfermarkt lockte trotz Regen die Besucher Zum Beitrag Dr. Katrin Schretter eröffnete am 1. September Zum Beitrag Alle Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
v.li. Helmut Karrer, ÖBB-Key Account Manager Tirol/Vorarlberg, Rene Zumtobel, ÖBB-Regionalmanager, LHStvin Ingrid Felipe und Michael Eller, Obmann der ZPV.

Land Tirol
Auf dem Podium der CO2-Emissionssparern in Tirol

TIROL. Von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) werden jährlich die Top 100 Geschäftskunden Österreichs, die ihre Dienst- und Geschäftsreisen mit der ÖBB durchführen, ausgezeichnet. Das Land Tirol zählt zu den Top Drei Kunden in Tirol. LHStvin Ingrid Felipe und Michael Eller, Obmann der Zentralpersonalvertretung der Tiroler Landesbediensteten (ZPV), haben ÖBB-Regionalmanager Rene Zumtobel sowie Helmut Karrer, ÖBB-Key Account Manager Tirol/Vorarlberg, zur Urkundenübergabe empfangen. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
V.re.: Bgm Manfred Matt, LH Günther Platter, Sektionsleiter Gebhard Walter sowie Gebietsbauleiter Daniel Kurz beim Lokalaugenschein der Baustelle.
21

Schutzmaßnahmen in Pettneu am Arlberg
LH Platter machte sich ein Bild vom aktuellen Stand beim Schutzbau am Zeinsbach - mit VIDEO

PETTNEU (sica). In den vergangenen Jahren war die Gemeinde Pettneu am Arlberg immer wieder von Muren- und Lawinenabgängen betroffen. Ein zentraler Schutzbau am Zeinsbach wurde im Frühjahr 2019 begonnen, Landeshauptmann Günther Platter schaute sich den aktuellen Umsetzungsstand der Schutzmaßnahmen an. Aktueller Umsetzungsstand in Pettneu"Naturereignisse wie Muren oder Lawinen kommen in den letzten Jahren vermehrt vor, hier sind akute Maßnahmen notwendig und es muss alles dazu beigetragen werden,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ab 14. Juni herrscht zwischen Telfs-Pffafenhofen und Zirl Schienen-Ersatzverkehr.

Schienenersatz eingerichtet
Bauarbeiten auf Bahnstrecke Zirl–Telfs

ZIRL, TELFS. Aufgrund wichtiger Bauarbeiten gibt es auf der Strecke Tiroler Oberland im Abschnitt zwischen Zirl und Telfs-Pfaffenhofen von 14. Juni bis 7. Juli 2020 für alle S-Bahn-Züge weitreichende Verkehrseinschränkungen. Die ÖBB richten einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Schienenersatz zwischen Zirl und TelfsAuf der Strecke zwischen Zirl und Telfs-Pfaffenhofen finden in der Zeit von Sonntag, 14. Juni (22:00 Uhr) bis Dienstag, 07. Juli 2020 (05:00 Uhr) Bauarbeiten statt. In dieser...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.