Alles zum Thema Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Lokales
Beim gemeinsamen Spatenstich mit Volksschülern: stellvertretende Bezirksvorsteherin Astrid Rompolt, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger, Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak und Direktorin Elisabeth Kugler (v.l.)

Novaragasse
Mehr Platz für Volksschüler im 2. Bezirk

Zusätzliche Klassenräume, Turnsaal, Bibliothek und Freibereich: Bis 2020 ist der Zubau der Volksschule Novaragasse/Blumauergasse fertig. LEOPOLDSTADT. Mit dem Spatenstich rückt die Gebäudeerweiterung der Ganztagesvolksschule Novaragasse/Blumauergasse einen Schritt näher. Trotz der Arbeiten wird der laufende Schulbetrieb nicht unterbrochen. "Schon im Vorfeld haben wir in den Schulgarten ,Novagarten’ investiert, damit sich die Kinder auch während der Bauarbeiten in einem geschützten...

  • 18.02.19
Lokales
Auch wenn die Mariahilfer Straße modern in Sachen Begegnungszone ist, happert es noch an der Barrierefreiheit.

Studie
Wie barrierefrei ist die Mahü?

Eine Studie zeigt, dass sich der barrierefreie Zugang zu den Geschäftslokalen nicht verbessert hat. MARIAHILF.  Seit 2016 gibt es im Behindertengleichstellungsgesetz die Regelung, dass alle öffentlich zugänglichen Geschäftslokale barrierefrei sein müssen. Das entspricht aber nicht der Realität. Das zeigt aktuell eine Studie des ÖZIV Bundesverbands, wo die Wiener Einkaufsstraßen und deren Barrierefreiheit unter die Lupe genommen wurden. Dabei schnitt die Mariahilfer Straße mit 71,5...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
Katharina Praniess fordert einen Treppenlift für das Bezirksmuseum.
3 Bilder

Probleme mit der Barrierefreiheit
Viele Hürden für das Bezirksmuseum Neubau

Fehlende Barrierefreiheit, fehlende Mitarbeiter: Das Bezirksmuseum Neubau braucht dringend Unterstützung. NEUBAU. Egal, ob schon ein bisserl älter, gehbehindert oder im Rollstuhl: Der einzige Aufgang ins Bezirksmuseum ist in diesem Fall dann nicht zu schaffen. Diese Hürde kennt auch Rollstuhlfahrerin Katharina Praniess. "Geschichte, Kunst und Kultur sind meine Leidenschaft", so die 30-Jährige. "Es ist ein Grundrecht, öffentliche Gebäude barrierefrei nutzen zu können. Man darf niemanden von...

  • 15.02.19
Lokales
Im Amtshaus soll es künftig keine Probleme mehr geben.
2 Bilder

Wie barrierefrei ist Währing?

Nicht funktionierende Türöffner und fehlende Rampen – mangelt es Währing etwa an Barrierefreiheit? WÄHRING. Gleiches Recht für alle, denn schließlich soll niemand ausgeschlossen oder benachteiligt werden – ein Ansatz, von dem unsere Gesellschaft geleitet wird. Umso schockierender ist daher ein aktuelles Anliegen der Initiative Behinderte Menschen Inklusiv (BMIN). In einem Lokalaugenschein stellt Mitglied Pepo Meia nämlich fest, dass der Zugang zum Amtshaus in der Martinstraße 100 oder der...

  • 11.02.19
Lokales
Dieser alte Metall-Steg wird durch eine barrierefreie Variante ersetzt.

Der alte unpraktische Steg über die Geleise muss weg
Bahnhof Unterpurkersdorf: Metall-Monster ade!

PURKERSDORF. Der alte, unansehnliche Metallsteg über die Geleise soll bald Geschichte sein. Laut Stadtgemeinde Purkersdorf gab es bereits ein erstes Gespräch mit der Abteilung der ÖBB-Infrastruktur. Steg wird versetzt So soll der bei vielen Purkersdorfern verhasste und auch unpraktische Steg etwas weiter Richtung Purkersdorf-Sanatorium versetzt und durch eine moderne, barrierefreie Variante mit zwei Aufzügen ersetzt werden. Barrierefreiheit geplant Noch in diesem Jahr soll die...

  • 11.02.19
Sport
70 Athletinnen und Athleten mit Betreuern, Organisatoren und freiwilligen Helfern waren bei den Wettbewerben der Special Olympics Hessen im Einsatz.
5 Bilder

Barrierefreiheit
Kaunertaler Bergfreiheit lockt neue Gäste

KAUNERTAL. Das Kaunertal stand in der vergangenen Woche unter dem Motto „Gemeinsam Sport, gemeinsam stark“ – der Gedanke der 1. Landesspiele der Special Olympics Hessen prägte die Wettbewerbe, denen sich 70 Athletinnen und Athleten mit 50 Betreuern, inklusive Organisationsteam sowie 80 freiwilligen Helfern aus dem Kaunertal stellten. Die gelungene Veranstaltung hinterließ bleibende Eindrücke und mit 1.000 zusätzlichen Nächtigungen auch ein sehr positives touristisches Resümee. Das Tal baute...

  • 09.02.19
Lokales
Die Rampe ist rollstuhlgerecht, verfügt über kleine Lampen und fügt sich unaufgeregt in das Bild der Karlskirche ein.
4 Bilder

Wieden
Die Karlskirche ist jetzt barrierefrei

Der barocke Bau hat einen neuen Zugang bekommen. Erstmals wurde in die Bausubstanz eingegriffen. WIEDEN. Die Karlskirche ist nicht nur ein schöner Anblick für Wiener. Auch zahlreiche Touristen kommen Jahr für Jahr in den 4. Bezirk, um den Prachtbau zu bestaunen. Der Bau der Kirche wurde 1716 begonnen, konnte jedoch erst 1737 beendet werden. Seit diesem Zeitpunkte wurde der barocke Bau mit der spektakulären Kuppel in Stand gehalten, jedoch nie verändert – bis jetzt. Um einen barrierefreien...

  • 05.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Alfred Slamanig, Bürgermeister Valentin Blaschitz, Wilhelm Schneider und Günter Lobnig vom Bauamt in Völkermarkt

Barrierefreiheit
Völkermarkter Stadthaus ist endlich barrierefrei

Seit Anfang Jänner ist nun die Barrierefreiheit im Stadthaus Völkermarkt gegeben. Damit wurde den Mietern ein lang gehegter Wunsch erfüllt. VÖLKERMARKT. Rund 150.000 Euro wurden in das Stadthaus in Völkermarkt investiert. Nach langem wurde nun dem berechtigten Ansuchen der Benützer der Räumlichkeiten nach der Barrierefreiheit stattgeben.  Einbau eines Personenliftes Die Baugemeinschaft Stadthaus Völkermarkt, welches aus der Kommunalgesellschaft Völkermarkt, der Stadtgemeinde Völkermarkt,...

  • 23.01.19
LokalesBezahlte Anzeige
VITABAD - Ihr Bad-Renovierungs-Spezialist für einen schnellen & reiblungslosen Umbau in Oberösterreich, mit Ausstellung in Thalheim bei Wels
16 Bilder

Dusch- und Badrenovierung
Dusche raus - barrierefreie Dusche rein in 1 bis 2 Tagen von VitaBad in Thalheim

Heute möchte Vitabad Sie mit einem ihrer zahlreichen "KUNDES-DANKES-SCHREIBEN" begeistern: Sehr geehrter Herr Gföhler und Team, Wir, Werner und Ingrid Voraberger, bedanken uns bei Ihnen für die bei uns durchgeführten Sanitär- und Vorraumrenovierungsarbeiten, welche zu unserer äußersten Zufriedenheit und Freude von Ihnen durchgeführt wurden. Hr. Gföhler, Sie haben uns total kompetent und zuvorkommend beraten, - ich möchte schon fast sagen, sie haben uns unsere Wünsche von den Augen...

  • 09.01.19
Lokales
Max Michael, Gaby Weißenbäck, Christian Wallisch-Breitsching, Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer, Behindertenbeauftragte Sabine Neusüß und Barbara Schuber beim Lokalaugenschein.

Barrierefrei Tipp
Schwellenloser Zugang zur Kollegienkirche

SALZBURG (sm). Sie gilt als einer der bedeutendsten Barockkirchen in Europa: die Universitätskirche. Trotz ihres Alters, erbaut wurde sie in den Jahren 1696 bis 1707, ist sie heute barrierefrei erreichbar.  Rechts vom Haupteingang gibt es einen barrierefreien Zugang, der mittels Euro-Key zugänglich ist. Zwei zusätzliche Hinweisschilder sollen verstärkt auf den Zugang zur Barockkirche am Universitätsplatz aufmerksam machen.

  • 02.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
4 Bilder

Rollifahrer stoßen bei ÖBB an Grenzen
Kein Fortkommen für Rollstuhlfahrer

BRAUNAU (höll). Franz "Franky Boy" Emminger ist ein geselliger, unternehmungslustiger Braunauer. Er ist in vielen Vereinen und Organisationen tätig und daher auch immer wieder zu Events in Linz, Mattighofen oder Ried eingeladen. Doch dorthin zu kommen, ist für den 52-Jährigen nahezu unmöglich. Hebelift nur auf Bahnsteig 1 Franky Boy sitzt im Rollstuhl. Autofahren kann er nicht. Und mit der Bahn will es seit einigen Jahren nicht mehr so recht klappen: "Am Braunauer Bahnhof können...

  • 10.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Barrierefreiheit wird in öffentlichen Einrichtungen beiah schon vorausgesetzt, in der Gastronomie und bei Veranstaltungen gibt es aber noch viel Aufholbedarf und Investitiondruck.

Leserbrief
Barrierefreie Gastronomie & Veranstaltungsräume: "Es gibt Nachholbedarf!"

Immer wieder werden mir und sicher vielen Leidensgenossen die Grenzen gewiesen. So auch, wenn es darum geht, mit Freunden oder Familie ein Restaurant zu besuchen. Es gibt fast keine Restaurants in Kufstein und Umgebung mit behindertengerechten WCs. Immer wieder dann die Überlegung, wo wir hingehen können. Kürzlich machten wir uns Gedanken, wieder einmal eine Veranstaltung in einem bekannten Kufsteiner Hotel zu besuchen. Auf meine Frage nach einem behindertengerechten WC bekam ich folgende...

  • 29.11.18
Lokales
Kontakte knüpfen und Verstehen: Im Beisein der Behindertenselbsthilfegruppe Hartberg wurden mittels Parcours die täglichen Herausforderungen für einen Rollstuhlfahrer veranschaulicht.
10 Bilder

Sozialprojekt
Die Furcht vor dem "Anderssein" nehmen

BAD WALTERSDORF. Barrieren abzubauen und einen besseren Zugang zu Menschen mit Beeinträchtigung zu finden - das ist das Ziel des Sozialprojekts der NMS Bad Waltersdorf. Eine Woche lang steht in der NMS Bad Waltersdorf im Zeichen der Inklusion. "Weil der Zugang zu Menschen mit Beeinträchtigung bei vielen oft Distanz birgt, organisiert unsere Schule bereits seit einigen Jahren dieses Sozialprojekt. Durch Besuche von Institutionen und Einrichtungen sollen Barrieren abgebaut und Brücken...

  • 27.11.18
Lokales
Barrierefrei mithilfe von EU-Geldern: Die Volksschule in Pyhra bekam unter anderem eine neue Auffahrtsrampe.
2 Bilder

St. Pölten
EU macht Bildung barrierefrei

Im Rahmen der EU-Serie dreht sich diesmal alles um Investitionen im Bereich Bildung und Wissenschaft. ST. PÖLTEN-LAND (pw). Bildung und Weiterbildung müssen jedem offen stehen. Damit dem so ist, wurde in der Region mithilfe von EU-Geldern in die Barrierefreiheit investiert. Innerhalb der LEADER-Region Elsbeere Wienerwald kamen die Neue Mittelschule Böheimkirchen, die Volksschule Michelbach, die Volksschule und das Haus der Musik in Pyhra in den Genuss einer EU-Förderung. LEADER ist ein...

  • 20.11.18
Wirtschaft

Barrierefreier Zugang zum Horner Notariat

Seit nunmehr 15 Jahren befindet sich das Horner Notariat an seinem Standort am Hauptplatz der Bezirkshauptstadt. Die beiden Horner Notare Dr. Erich Leutgeb und Dr. Leopold Mayerhofer haben seit ihrem Amtsantritt den Mitarbeiterstand mehr als verdoppelt. „Unsere Notariatskanzlei ist in einem historischen Gebäude untergebracht. Daher ist der Zugang zu den Büroräumen im ersten Stock mangels eines Personenlifts nicht barrierefrei möglich. Um Barrierefreiheit zu gewährleisten und dem steigenden...

  • 13.11.18
Lokales
Bademeister Bernhard Böhm (li.) und Bürgermeister Jürgen Maschl vor dem neuen Hallenbad.
41 Bilder

Lokales
Schwadorf investiert Millionen in Schule

SCHWADORF (les). Beim Lokalaugenschein in der örtlichen Schule ist Bürgermeister Jürgen Maschl anzusehen, dass er sich freut. Und das aus gutem Grund, wie uns der Ortschef mitteilt: "Das Hallenbad wurde, wie auch das ganze Schulgebäude, 1973 eröffnet und dient seither als zweite Turneinrichtung. So etwas gibt es eigentlich fast nirgends mehr." Technik wurde erneuert Nach 45 Jahren wartet das frisch sanierte Hallenbad jetzt auf seine Neueröffnung am 27. November. Und was hier in den letzten...

  • 12.11.18
Lokales
Überzeugten sich von der Barrierefreiheit im Messezentrum: Michaela Strasser, Johann Ritl, Franz Hufnagl, Michael Wagner, Sabine Neusüß, Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer und Friedrich Holzer.

Barrierefrei Tipp
Barrierefrei ins Messezentrum

SALZBURG (sm). "Jedes Jahr machen wir mit den Beiratsmitgliedern Begehungen, um Barrierefreiheit in der Stadt Salzburg weiter zu verbessern", sagt Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer. Das Messe- und Kongresszentrum Salzburg setzt ebenfalls auf einen barrierefreien Zugang. Barrierefreie Eingänge und WC-Anlagen, taktile Leitsysteme für blinde und sehbeeinträchtigte Personen und ein barrierefreier Lift erwarten den Besucher im Messezentrum. Auch bei den Außenanlagen achtet das Messezentrum darauf,...

  • 29.10.18
Leute
Billard-Profi Danijel Savic (Mitte) mit seinen Freunden und Unterstützern: Ramona Miletic, Bezirks-Vize Thomas Steinhart, Frau Lidija Savic und "Charity-Lady" Henrieta Zanoni (v.l.n.r.) im Vereinslokal des PBSC Vienna.
4 Bilder

Billardsport
Billard für „Rollis“ und Fußgänger

Rollstuhlfahrer Danijel Savic will vom Hobbyspieler zum Profi werden: mit seinem Billard Verein in Simmering startet er heuer in der Wiener Billard Liga. SIMMERING. Das Vereinslokal des Pool Billard Sport Club, kurz PBSC, in der Dürrnbachstraße 12 sieht von außen noch unspektakulär aus. Im Inneren ist aber schon alles bereit und im Einsatz: frisch gestrichene Wände, grauer Teppichboden, schwarze Ledermöbel und in der Mitte der beiden Räume je ein großer Billardtisch bespannt mit türkisen...

  • 29.10.18
Lokales
Mit dabei: Therese Reinel (BhW-Geschäftsführerin), Landesrätoin Christiane Teschl-Hofmeister, Matthias Pacher (Geschäftsführer Museum Niederösterreich), Landesrat Ludwig Schleritzko, Martin Lammerhuber (Geschäftsführer Kulturregion NÖ)

St. Pölten
Museum NÖ mit „Vorbild Barrierefrei 2018“-Preis ausgezeichnet

Im Museum Niederösterreich wird Barrierefreiheit groß geschrieben. ST. PÖLTEN (pa).  Das Museum Niederösterreich wurde mit dem erstmals verliehenen Preis „Vorbild Barrierefrei 2018“ des Erwachsenenbildungsvereins BhW in der Kategorie „Wirtschaft/Tourismus“ ausgezeichnet. Besonders beim im September des Vorjahres neu eröffneten Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich ist der barrierefreie Zugang ein fixer Bestandteil des gesamten Kulturvermittlungskonzeptes. „Das Motto unseres Hauses...

  • 25.10.18
Politik
7 Bilder

Neuer Bahnhof
Bahnhof Tulln eröffnet

TULLN (pa). Nach ca. zwei Jahren Bauzeit konnte der neue und modernisierte Bahnhof Tulln an der Donau heute feierlich eröffnet werden. Den Fahrgästen stehen nun zwei neue Inselbahnsteige, der neugestaltete Kundenbereich im Bahnhofsgebäude sowie ein Backshop im Personendurchgang zur Verfügung. Außerdem wurde durch die Errichtung einer neuen Bike&Ride-Station Platz für 100 Fahrräder und sechs Motorräder geschaffen. Erste Vorarbeiten haben bereits im Jahr 2016 stattgefunden, der Spatenstich...

  • 22.10.18
Politik
Präsentierten die Maßnahmen zur Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen: v.li. Soziallandesrätin Gabriele Fischer, Wolfgang Meighörner (Direktor der Tiroler Landesmuseen), Isolde Kafka (Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses), Karl Berger, (Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums) und Katharina Walter, Leiterin der Besucherkommunikation der Tiroler Landesmuseen).

Barrierefreiheit
Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen

TIROL. Im Zuge des 10-jährigen Jubiläums der UN-Behindertenrechtskonvention werden die Tiroler Landesmuseen barrierefrei. Dies betrifft nicht nur bauliche Hürden, betont Soziallandesrätin Gabriele Fischer. Auch in Bereichen, wie der Kommunikation müsse man auf unsere Mitmenschen eingehen.  "Unterschiedlichste Barrieren, die Menschen behindern können"Eingeschränkt sein, bedeutet nicht nur an den Rollstuhl gebunden zu sein. Manchmal kann man seinen Mitmenschen eine Behinderung von außen  nicht...

  • 22.10.18
Lokales
Daniel Schabauer von den Neos Rudolfsheim-Fünfhaus bei der lang erwarteten Baustelle auf der Linken Wienzeile.
3 Bilder

Mehr Barrierefreiheit
Neuer Zebrastreifen für die U4-Station Meidlinger Hauptstraße

Einen lang erwartetende Baustelle hat begonnen: Die Linke Wienzeile bekommt auf Höhe U-Bahn-Station Meidlinger Hauptstraße einen neuen Übergang. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Noch im April dieses Jahres war es fraglich, ob es noch heuer passieren würde, doch jetzt sind die Arbeiten gestartet: Die Linke Wienzeile bekommt bei der U-Bahn-Station Meidlinger Hauptstraße einen neuen Zebrastreifen. Mehrmals wurde von der Bezirksvertretung bezüglich der Arbeiten interveniert. Schon im April 2016 haben...

  • 15.10.18
Lokales
Dr. Grimm (GF NSB), BM Norbert Hofer, SektChef Prof. Gürtlich (Bmvit), Hans-Jürgen Groß, MBA  (Präsident ÖZIV Burgenland), DI Schweifer (GF NSB), LH Hans Niessl

Barrierefreiheit
Zertifikat für die Neusiedler Seebahn

NEUSIEDL. Im Beisein von Bundeminister Norbert Hofer und Landeshauptmann Hans Niessl wurde die Neusiedler Seebahn (NSB) vom Präsidenten des ÖZIV Burgenland Hans-Jürgen Groß mit dem ÖZIV Gütesiegel für Barrierefreiheit ausgezeichnet. Damit ist die NSB die erste Eisenbahn des Burgenlandes mit einem Zertifikat für Barrierefreiheit.

  • 07.10.18
Lokales
Spenden sammeln für barrierefreies Wohnen.

Haussammlung
freiraum-europa sammelt Spenden für Barrierefreiheit

Der soziale Verein freiraum-europa mit Sitz in Linz engagiert sich seit 2003 für ein barrierefreies Leben und unterstützt dabei Menschen mit Behinderung. Haussammlung in Linz und Urfahr-UmgebungIn den kommenden Wochen wird in Linz und Urfahr-Umgebung eine von der Landesregierung Oberösterreich per Bescheid genehmigte Spendensammlung in Form von Haustürbesuchen durchgeführt. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die breiten Aktivitäten des Vereins und tragen wesentlich zu einem lebenswerten...

  • 01.10.18