Rollstuhlfahrer

Beiträge zum Thema Rollstuhlfahrer

Lokales
Der Aufzug für Rollstuhlfahrer sei "eine richtige und wichtige Investitionsentscheidung“, sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, im Bild links.

Barrierefreiheit
Festung erhielt Aufzug

Besucher im Rollstuhl können nun den Innenhof der Festung besichtigen. SALZBURG (sm). Nach 10 monatiger Bauzeit wurde der neue Aufzug im ehemaligen Hochbehälter neben dem Glockenturm der Festung Hohensalzburg fertiggestellt. „Das Thema hat für uns sehr große Bedeutung und wir bemühen uns, die Zugänglichkeit für alle Gäste Schritt für Schritt zu verbessern“, so der Geschäftsführer der Salzburger Burgen und Schlösser, Max Brunner. Barrierefreier Lift auf der Festung Hohensalzburg Der...

  • 06.08.19
  •  1
Lokales
v.l.n.r. Christina Holmes, Laureen Holmes, Sabine David, Jürgen Grabner, Paula Engel (copyright: Rollstuhltanzen Kärnten)
2 Bilder

DAS Event am Klopeinersee
22.06.2019 Wir sind dabei beim Sommerfest am Tanzhof am Klopeinersee

Am 22.06.2019 um 17 Uhr steigt wieder DAS Event am Tanzhof in Eberndorf am Klopeinersee in Kärnten - beim alljährlichen Sommerfest zeigen die Akteure vom Tanzhof wieder super coole Tanzacts aller Genres von Ballett bis Hiphop. Und natürlich mittendrin unsere Kärnter RollstuhltänzerInnen, die am Tanzhof ihre "Tanzheimat" gefunden haben. Tänzerische Verstärkung "auf Rädern" gibts durch Sabrina Gostner, die Weltranglistenzweite Para Dance Sport in der Disziplin Single Women von den...

  • 18.06.19
  •  1
Lokales
Lydia Schüller-Schubert auf ihrer täglichen, meditativen Gassirunde mit Jagdhündin Wenja, in Karnabrunn.
4 Bilder

Powerfrauen
Rollstuhlassistenz für Wien kommt aus Karnabrunn

Die Fasziniation des selbstbestimmten Lebens gehört nicht nur praktiziert, sondern auch weiter vermittelt. KARNABRUNN (rc). Niemand würde hinter der freundlichen, jungen Frau, die entspannt mit ihrer Jagdhündin über die Felder Karnabrunns spaziert, die Geschäftsführerin eines Wiener Unternehmens vermuten. Lydia Schüller-Schubert, hat vor fünf Jahren die Stadtflucht aus Wien angetreten und verlegte, mit Kind und Kegel ihren Lebensmittelpunkt in ihr eigens dafür geschaffenes Wohlfühlrefugium,...

  • 11.06.19
Lokales

Nach zu langer Ausfahrt
Elektro-Rollstuhlfahrer ging Akku aus

Am Montag, 10.06. ca. 16:00 Uhr ging einem Elektro- Rollstuhlfahrer bei seiner Spazierfahrt an der OMV Tankstelle Haag der Akku zur Neige. Natürlich ist bei so einem Notfall die Freiwillige Feuerwehr auch an einem Feiertag zur Stelle um Hilfe zu leisten. Der Rollstuhl wurde auf einem Anhänger verladen und die Gehbehinderte Person mit dem Kommandofahrzeug nach Hause gebracht. Somit ist auch ein zu weiter Ausflug von St. Valentin nach Stadt Haag glücklich zu Ende gegangen. FF Stadt Haag

  • 10.06.19
  •  1
Lokales
Peter Wolf hat sich seinen Rollstuhl von Hobi umbauen lassen.
2 Bilder

"Muss passen wie Maßanzug"

Ein Rollstuhl muss perfekt auf die Bedürfnisse des Nutzers ausgerichtet sein, ein Spezialgebiet der Firma Hobi. TEESDORF. „Mir muss der Rolli passen, wie dir die Garderobe“, sagt Peter Wolf. Wolf hat seit seinem 8. Lebensmonat Lähmungserscheinungen in Füßen und Oberkörper. Der Grund: Kinderlähmung. Seitdem ist er täglich auf einen Rollstuhl angewiesen. „Wenn er nicht passt, kann er mir nicht so helfen wie ich das brauche.“ Soll heißen: Unabhängigkeit und Mobilität, so weit wie möglich....

  • 13.05.19
Sport
Die erfolgreichen Rollstuhlsportler Gottfried Gratz, Ernst Bergmann, Helmut Reiter und Thomas Schneider mit Schiedsrichter Andreas Astl bei der Tiroler TT-Landesmeisterschaft der Behinderten.
2 Bilder

TTV Raika Kirchdorf
Rollstuhlfahrer zeigten tolle Ballwechsel

Spannende 37. Tischtennis-Landesmeisterschaft für Sportler mit Handicap KIRCHDORF (gs). Erfolgreich ging die Tiroler Tischtennis-Landesmeisterschaft für Behindertensportler nach 2006 und 2010 bereits zum dritten Mal in Kirchdorf über die Bühne. An sechs Platten lieferten sich Rollstuhlfahrer und stehende Sportler mit Handicap tolle Ballwechsel. Gemeinsam mit dem RSCTU und dem TTV Raika Kirchdorf sorgte Turnierleiter Norbert Genser für eine perfekte Abwicklung. Bürgermeister Gerhard...

  • 09.05.19
Bauen & Wohnen
Von einer barrierefreien Hausplanung profitieren im Idealfall alle, vom Kind bis zum Greis.
2 Bilder

Barrierefreiheit
Häuslbauer denken selten ans Alter

Wohnbedürfnisse ändern sich über die Zeit. Beim Hausbauen denken junge Familien aber nicht ans Alter. Dabei ist Barrierefreiheit viel mehr als behindertengerecht, wie der Universaldesigner Peter Spitaler im Gespräch mit meinbezirk.at erklärt.  Die Vorlegestufe bei der Eingangstür, ist bei Häuslbauern nach wie vor beliebt. Doch barrierefrei ist das nicht. Es scheint wohl psychologisch verankert zu sein, dass sich so viele Häuslbauer noch immer gegen einen ebenerdigen Zugang sträuben. "Das...

  • 21.03.19
Lokales
Wie zugänglich sind "barrierefreie" Einrichtungen?

Barrierefreiheit
Oft ist "Barrierefrei" nur ein Lippenbekenntnis

„Es ist schon eine Herausforderung, ein gesundes Kind zu haben“, sagt Anita Rieder, „aber wenn ein Kind beeinträchtigt ist, dann weiß man erst zu schätzen, was Gesundheit und Herausforderung wirklich bedeuten.“ Frau Rieder ist die Mutter von Julian. Der 12-jährige Julian kam gesund zur Welt, erlitt aber mit vier Jahren einen Herzstillstand. „Er ist einfach umgefallen beim Spielen“, erzählt Frau Rieder. Bis zur Wiederbelebung war Julian so lange ohne Sauerstoff, dass es zu einer...

  • 21.02.19
Lokales

Ärgernis
Pkw blockiert Gehsteigabfahrt

Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 19.02.19
Lokales
Sport: Diese Geräte sind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Neu: Fitnessgeräte für Rollstuhlfahrer im Augarten

"Im Augarten wurden Fitnessgeräte für Rollstuhlfahrer aufgestellt. Das freut uns sehr", erzählt Bedrana Ribo, Gemeinderätin der Grünen. Sie stellte in der Gemeinderatssitzung vom 8. Februar 2018 den Antrag, behindertengerechte Sportstationen in öffentlichen Parks zu installieren. "Es ist erfreulich, dass dies bereits umgesetzt wurde", so Ribo.

  • 15.12.18
Lokales
4 Bilder

Rollifahrer stoßen bei ÖBB an Grenzen
Kein Fortkommen für Rollstuhlfahrer

BRAUNAU (höll). Franz "Franky Boy" Emminger ist ein geselliger, unternehmungslustiger Braunauer. Er ist in vielen Vereinen und Organisationen tätig und daher auch immer wieder zu Events in Linz, Mattighofen oder Ried eingeladen. Doch dorthin zu kommen, ist für den 52-Jährigen nahezu unmöglich. Hebelift nur auf Bahnsteig 1 Franky Boy sitzt im Rollstuhl. Autofahren kann er nicht. Und mit der Bahn will es seit einigen Jahren nicht mehr so recht klappen: "Am Braunauer Bahnhof können...

  • 10.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Im Bild (v. li. n. re.): Christian Bachinger, Gerhard Haberfellner, Franz Emminger, Stadtrat Hubert Esterbauer und Vizebürgermeister Christian Schilcher

Spende der FPÖ-Braunau

BRAUNAU. Die FPÖ-Braunau hat kürzlich eine großzügige Spende an den Braunauer Rollstuhlfahrer "Frankyboy" übergeben. Nach dessen Schilderung, wie schwierig es für einen Rollstuhlfahrer im Winter sei, hat die Partei 1.000 Euro gespendet. Im Winter, bei Eis, Schnee und Salz auf den Straßen, ist das antreiben des Rollstuhls mit den Händen eine große Herausforderung. Nun kann sich Frankyboy ein Zuggerät anschaffen, dass sein Leben etwas erleichtert.

  • 07.12.18
Lokales
Erfolg für Grüne-Gemeinderätin Bedrana Ribo

Nach Antrag: Behindertengerechte Sportgeräte kommen

Zu großer Freude von Grüne-Gemeinderätin Bedrana Ribo wurde ihr Antrag angenommen. Sie setzte sich dafür ein, dass in öffentlichen Parks Fitnessgeräte für Rollstuhlfahrer installiert werden. Nun erhielt Ribo von Bürgermeister Siegfried Nagl die Antwort, dass im Augarten noch heuer eine behindertengerechte Sportstation aufgestellt werden soll. "Mit Rollstuhl-Sportlern wird derzeit abgeklärt, welche Geräte am geeignetsten erscheinen", heißt es im Schreiben des Bürgermeisters. Auch bei künftigen...

  • 03.12.18
Lokales
Barrierefreiheit wird in öffentlichen Einrichtungen beiah schon vorausgesetzt, in der Gastronomie und bei Veranstaltungen gibt es aber noch viel Aufholbedarf und Investitiondruck.

Leserbrief
Barrierefreie Gastronomie & Veranstaltungsräume: "Es gibt Nachholbedarf!"

Immer wieder werden mir und sicher vielen Leidensgenossen die Grenzen gewiesen. So auch, wenn es darum geht, mit Freunden oder Familie ein Restaurant zu besuchen. Es gibt fast keine Restaurants in Kufstein und Umgebung mit behindertengerechten WCs. Immer wieder dann die Überlegung, wo wir hingehen können. Kürzlich machten wir uns Gedanken, wieder einmal eine Veranstaltung in einem bekannten Kufsteiner Hotel zu besuchen. Auf meine Frage nach einem behindertengerechten WC bekam ich folgende...

  • 29.11.18
Sport
4 Bilder

Zweifacher Vize-Europameistertitel für Salzburger Rollstuhltänzer
Medaillenregen für das rot-weiß-rote Wheeldancesport-Nationalteam bei der Para Dance Sport Europameisterschaft in Polen - Sanja Vukasinovic räumt ab.

Am ersten Tag verteidigt Sanja Vukasinovic erfolgreich ihren Vize-Europameistertitel im Single Woman Freestyle hinter der amtierenden Europameisterin aus der Ukraine.. In einem starken Feld von 9 Damen aus 7 Nationen fehlten ihr nur 1,41 Punkte auf Gold. Noch knapper war es im Duo Freestyle. Hier verfehlte sie mit ihrem Partner Robert Pleininger mit 0,12 Punkten Gold und sie holten hier mit der Silbermedaille den zweiten Vize-Europameistertitel für Österreich. Am zweiten Tag setzt es eine...

  • 12.11.18
Lokales
Florian Jung beschreibt sich selber als echten "Workaholic"

Neues Theaterstück: Ein Rollstuhlfahrer mit echter Krise

Florian Jung: Erfolgreicher Schauspieler, Regisseur und im Rollstuhl von Geburt an. Wir haben mit ihm über sein neues Stück "Auf die Welt geschissen.... und geblieben" gesprochen. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Wir treffen den Schauspieler in seinem Stammlokal "Mader" im 15. Bezirk, wo er auch wohnt. "Man kann sich nicht aussuchen ob man auf die Welt kommt oder nicht, aber kann sich such aussuchen hier zu bleiben und was draus zu Machen" leitet Jung, der aufgrund von Spasmen im Rollstuhl sitzt, das...

  • 10.09.18
Lokales
Öamtc-Pannenhelfer Markus Kocher, Rollstuhlfahrer Johann Fersterer und dessen Begleiterin Birgit Rotschopf.

"Gelber Engel"leistete Rolli-Fahrer Pannenhilfe

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte Öamtc-Pannenhelfer Markus Kocher in Mauterndorf: Der Reifen eines Rollstuhls war defekt. MAUTERNDORF, LAMPRECHTSHAUSEN. Von einem nicht alltäglichen, um nicht zu sagen ungewöhnlichen Einsatz, berichtet die Kommunikationsstelle des Öamtc im Lungau. Rollstuhlfahrer Johann Fersterer aus Lamprechtshausen, der gerade einige Erholungstage im Lungau verbrachte, habe sich während eines Ausflugs ein spitzer Stein in den Hinterreifen seines elektrischen Rollstuhls...

  • 28.08.18
Lokales
Josef Riegler testete für die BEZIRKSBLÄTTER das Citysplash auf seine Barrierefreiheit. Hier der Zugang zum kleineren Becken.
6 Bilder

Barrierefreier Badespaß in der Landeshauptstadt

Wie sieht es mit der Barrierefreiheit beim Citysplash und den Seen in St. Pölten aus? Die BEZIRKSBLÄTTER haben den Test gemacht. ST. PÖLTEN (pw). Angesichts der Hitzewelle suchen viele Menschen Abkühlung im Wasser. Auch Menschen mit Behinderung haben das Recht auf ungetrübtes Badevergnügen. Grund genug für die BEZIRKSBLÄTTER, sich die Situation in St. Pölten genauer anzusehen. Wie bereits berichtet, fordert die FPÖ, dass Freibäder und Badeseen in NÖ behindertenfreundlicher werden. „Für...

  • 21.08.18
Lokales
Der ÖAMTC leistete Nothilfe auch bei einem Rollstuhlfahrer

Oberwart: ÖAMTC-Pannenfahrer leistet Rollstuhlfahrer Nothilfe

Beim Friedhof Oberwart hatte ÖAMTC-Pannenfahrer Herbert Riegler einen ungewöhnlichen Einsatz. OBERWART. „Einsatzort: Friedhof Oberwart. Fahrzeug: Unbekannte Fahrzeugart. Vermerk: Dringend“, so die Daten des Einsatzes von ÖAMTC-Pannenfahrer Herbert Riegler, zu dem er sich Samstagmittag auf den Weg macht. Als der Pannenfahrer am Einsatzort eintrifft, findet er einen scheinbar menschenleeren Friedhof hinter geschlossenen Toren wieder. Er lässt es auf einen Versuch ankommen und siehe da, das Tor...

  • 08.08.18
Sport
v.l.n.r. Sanja Vukasinovic, Teammangerin Kerstin Govekar, Robert Pleininger
12 Bilder

Wieder Gold und Silber für WheelChairDancers

Großer Jubel beim österreichischen Team der Rollstuhltänzer/Innen am vergangenen Wochenende im polnischen Lomianki. Bei den Lomianki 2018 Para Dance Sport Polish Open konnten sich Sanja Vukasinovic und Robert Pleininger (WheelChairDancers Salzburg) mit ihrer Choreografie zu "Anastasia" (Disney) erneut eine Goldmedaille im Duo Freestyle ertanzen. Dies ist ihr zweites Gold in dieser Disziplin innerhalb von 4 Wochen. Damit führen sie in dieser Disziplin auch weiterhin die Weltrangliste an. Im...

  • 19.06.18
  •  1
Lokales
Simbachs Bademeister Thomas Engelmayer vor einem der beiden ausgewiesenen Behindertenparkplätze gleich am Anfang des Parkplatzes. Im Hintergrund der neue Aufgang.

Zwei neue Behindertenparkplätze beim Simbacher Schwimmbad

SIMBACH (gei). Nachdem zur diesjährigen Schwimmbaderöffnung in Simbach auch ein neuer behinderten- und kinderwagengerechter Aufgang am Eingang seiner Bestimmung übergeben werden konnte, wurde die Maßnahme nun durch die Schaffung von zwei neuen Behindertenparkplätzen ergänzt. Laut Bademeister Thomas Engelmayer war es ein Wunsch von Rollstuhlfahrern, die sich in der Nähe des neuen Aufgangs entsprechende Parkmöglichkeiten wünschten, um das Bad besser erreichen zu können. In Zusammenarbeit mit...

  • 15.06.18
Lokales
Steve Wetschka ist gezwungen, mit seinem Rollstuhl auf die Fahrbahn auszuweichen.
2 Bilder

Rollstuhl auf der Fahrbahn: Gefährlicher Umweg in Hietzing

In der Speisingerstraße zwingen Gehsteigstufen Rollstuhlfahrer zum Ausweichen auf die Fahrbahn. HIETZING. Das Gründerzeithaus in der Speisinger Straße 104 liegt direkt an der Kreuzung Speisinger Straße/Riedelgasse. Diese wird nicht nur von Auto- und Radfahrern intensiv benützt, sondern auch von der Linie 60, von Fußgängern und nicht zuletzt von Rollstuhlfahrern, schließlich liegt vis-à-vis das Orthopädische Spital. Für das Orthopädiegeschäft Giendl dort ist die Spitalsnähe ein Vorteil, für...

  • 28.05.18
  •  1
  •  1
Lokales
Das Vertrauen in die neue Technik ist noch nicht ganz da.
45 Bilder

Aktiv Rolli Tag bei Hobi: Trotz Einschränkung mobil

Vom 7. bis 9. Mai lud die HOBI Behindertenhilfsmittel Ges.m.b.H. in Teesdorf zu den Mobilitätstagen ein. Am Aktiv Rolli Tag konnte man die unterschiedlichsten Aktiv- und Sportrollstühle, Handbikes und Elektrorollstühle ausführlich testen, während ein professionelles Team an erfahrenen Reha-Beratern für Fragen zur Verfügung stand. Wer eine der neuesten Errungenschaften auf dem Gebiet der Elektorollstühle, den B-Free Ranger testen wollte, musste Mut beweisen, denn damit kann man sogar Stiegen...

  • 09.05.18
Lokales
Laura Gehlhaar las aus ihrem Buch

Aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin

SALZBURG. Die deutsche Autorin Laura Gehlhaar las im Pegasuszimmer im Schloss Mirabell Geschichten aus ihrem Buch „Kann man da noch was machen?", in dem sie ihren Alltag als Rollstuhlfahrerin schildert. Knapp 50 Personen lauschten den Episoden. "Solche Veranstaltungen bieten eine optimale Möglichkeit, Menschen ohne Behinderung auf das Thema aufmerksam zu machen und Barrieren im Kopf verschwinden zu lassen“, meinte die städtische Behindertenbeauftragte Sabine Neusüß, die die Veranstaltung für...

  • 30.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.