Rollstuhlfahrer

Beiträge zum Thema Rollstuhlfahrer

Monika Schmerold ist Vereinsobfrau von "knack:punkt", ein Verein, der sich im Land Salzburg für die Rechte von Menschen mit Behinderungen einsetzt.
3

knack:punkt
UMFRAGE - Das eigene Leben trotz Behinderung selbst bestimmen

Der 2012 gegründete Verein knack:punkt setzt sich salzburgweit für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein. SALZBURG. Wer im Rollstuhl sitzt, ist weder Held noch Opfer. Nach dieser Devise lebt Monika Schmerold, Vereinsobfrau von knack:punkt, eines Vereins, der sich salzburgweit für ein selbstbestimmtes Leben einsetzt. Für Menschen mit Behinderungen, von Menschen mit Behinderungen. Selbstbestimmt leben Schmerold selbst arbeitete sechs Jahre lang in der Stadt, bevor sie den Verein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein 63-Jähriger geriet mit seinem E-Rollstuhl in Kramsach über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund fünf Meter über einen steilen Waldstreifen ab. (Symbolfoto)

Unfall
Mann (63) stürzt in Kramsach mit E-Rollstuhl von Straße

Unfall mit E-Rollstuhl: Absturz von Unterinntalstraße, Mann schwer verletzt. Im Einsatz waren die Bergrettung Kramsach und die Rettung.  KRAMSACH (red). Ein 63-jähriger Österreicher stürzte am 9. Oktober in Kramsach mit seinem E-Rollstuhl ab. Der Mann war gegen 15:40 Uhr mit dem E-Rollstuhl auf der Unterinntalstraße in Fahrtrichtung Osten unterwegs. Dabei geriet er aus unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Der Rollstuhlfahrer stürzte dabei rund fünf Meter über einen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Innovation
Altenberger Unternehmen stellt barrierefreien Segway vor

ALTENBERG. Als Freizeitbeschäftigung für Jung und Alt erfreuen sich Segway-Touren ständiger Beliebtheit. Für Personen mit Gehbehinderung war es jedoch bis dato nicht möglich an diesen geländetauglichen Ausflügen teilzunehmen. Diese Barriere aufzuheben hat sich Mario Holzweber, Inhaber der Firma Crosstours AT in Altenberg mit Unterstützung der Leader-Region Sterngartl Gusental zum Ziel gesetzt. Ein sogenannter Sitz-Segway ermöglicht eine sichere Mitfahrt bei diesen beliebten Ausfahrten in der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Wegen Platzmangel wurde einem Rollstuhlfahrer im Bezirk Kufstein die Mitfahrt im Bus zweimal verwehrt. Laut VVT sei man um eine Lösung bemüht.
7

Öffis
Busfahrer ließen Rollifahrer an Kufsteiner Haltestelle stehen

Ein Rollstuhlfahrer wurde im Bezirk Kufstein wegen Platzmangels von zwei Busfahrern nicht mitgenommen. Hürden gibt es demnach beim "Einsteigen" für Menschen mit Beeinträchtigung noch immer. Laut VVT arbeitet man an einer Lösung. Aber auch Personen, die vom Tragen von Mund-Nasen-Masken "befreit" sind, müssen das belegen können, um ohne Maske mitfahren zu dürfen.  KUFSTEIN (bfl). "Alles einsteigen, bitte!" – oder auch nicht. Es ist nicht immer gewiss, dass der Busfahrer den an der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Weg durch das Naturschutzgebiet soll so umgebaut werden, dass auch Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte ihn gut bewältigen.
1 11

Behindertengerecht
Rohrer Moor wird barrierefrei begehbar

Den Erlebnisweg durch das Moor am Zickenbach sollen künftig auch Behinderte möglichst gut zurücklegen können. Der Verein "Rund ums Moor" mit Sitz in Rohr arbeitet daran, den Weg durch das Naturschutzgebiet barrierefrei zu gestalten und umzubauen. Die Arbeiten gehen zügig voran. "Ein Teil der Wege ist bereits gefestigt und mit Rollstuhl befahrbar oder mit Stock und Krücken begehbar", berichtet Helga Galosch vom Verein "Rund ums Moor". Im nächsten Schritt werden die Brücken zu den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Freizeitgestaltung mit dem Verein "Frei-Raus": Gerhard führt die Schützlinge kilometerweit herum.
2

Leben mit Behinderung
Frei - Raus - Wohin in der Freizeit?

Es ist die Vision, Menschen mit Behinderung eine Freizeitgestaltung zu ermöglichen, bei der das Gefühl von Weite, Unabhängigkeit und Freiheit vermittelt wird. GÄNSERNDORF (rc). Begonnen hat diese Faszination der Natascha Revesz-Sasin, Menschen mit Behinderung ein unabhängiges Lebensgefühl zu geben, als sie erstmals ein autistisches Kleinkind auf ihrem Frisiersessel sitzen hatte. Ein Unterfangen, das der damals selbständigen Friseurin 1998 einiges an "Schneid" abgerungen hat. Nach drei...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
v.l.n.r.: Roland Prucher, Obmann Salzburger Behindertensportverband, LH Wilfried Haslauer, Sanja Vukasinovic, LR Stefan Schnöll
1 2

Ehrung für Sanja Vukasinovic durch das Land Salzburg
Auszeichnung für große Erfolge im Rollstuhltanzsport

Am 03.12.2019 wurden in der Residenz Salzburg 30 Personen für ihre Verdienste geehrt – unter ihnen auch die Salzburger Rollstuhltänzerin Sanja Vukasinovic vom Salzburger Verein "WheelChairDancers". Sie erhielt das Verdienstzeichen des Landes Salzburg von LH Wilfried Haslauer und LR Stefan Schnöll für ihre großen Erfolge im Rollstuhltanzsport.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Kerstin Govekar
österreichisches Nationalteam Para Dance Sport: Sanja Vukasinovic + Sabrina Gostner
1 3

Coole Tanzshow in Salzburg
Nationalteam zur WM verabschiedet

Am 20.11.2019 veranstalteten die WheelChairDancers Salzburg (Salzburger Sportunion-Verein und Verein im Salzburger Behindertensportverband), eine coole Tanz-Show, um ihre Nationalteam-Damen Sanja Vukasinovic und Sabrina Gostner gebührend zur IPC World Para Dance Sport Weltmeisterschaft nach Bonn (29.11.-01.12.2019) zu verabschieden. Bernhard Auinger, Bürgermeisterstellvertreter der Stadt Salzburg, wünschte dem Team alles Gute und viel Erfolg. Am 27.11.2019 startet das kleine Team mit Teamleader...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Kerstin Govekar
Solohornist Gabriel Stiehler, Ludwig Malter, Orchesterwart Thomas Gräff (Kapitän), Soloposaunist Christian Winter

Fußballdress statt Frack
Wenn Musiker des Mozarteumorchester und Ärzte gemeinsam Fußball spielen

Um Rennrollstuhlfahrer Ludwig Malter zu unterstützen, kickt das Mozarteumorchester gegen ein Ärzteteam. SALZBURG. Fußballdress statt Kittel und Frack – so lautet das Motto am kommenden Samstag, wenn die Musiker des Mozarteumorchesters auf das österreichische Ärzte-Fußballnationalteam treffen. Und das für den guten Zweck und freilich auch aus Spaß am Fußballsport. Während die Mediziner dieses Jahr unter anderem an den World Medical Football Championships in Cancun in Mexiko teilnahmen, messen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Sanja Vukasinovic, Sabrina Gostner
1 8

Wieder Medaillen für Salzburger Rollstuhltanzsport-Ladies
3 Medaillen bei Para Dance Sport Open in Polen

Ein tolles Wettkampfwochenende liegt hinter unseren beiden Nationalteam-Ladies. Sanja Vukasinovic holt am ersten Wettkampftag Silber 🥈 im Single Freestyle. Sie erreichte mit ihrer Choreografie zu 'diamonds are the girls best friends' in einem Feld von 10 Damen aus 6 Nationen den zweiten Platz hinter Belgien. Am zweiten Wettkampftag war dann auch Sabrina Gostner (beide WheelChairDancers Salzburg) mit am Start im Single Women. Beide setzten sich von Beginn ohne Redance ins Finale durch von...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Kerstin Govekar
Jochen und Mama sind sehr stolz, natürlich auch der Fanklub
3 17

Staatsmeister 2019 - Rollstuhlrugby

Ich hatte die Ehre und das Glück am Sonntag den 22. Sept. beim Finale der Rollstuhl-Rugbymeisterschaft in Graz dabei zu sein. Mein Großneffe Jochen spielt bei den "Steirischen Eichen". Diese Mannschaft hat heuer den Staatsmeistertitel gewonnen. Es ist unglaublich welche Leistung die Burschen und Mädchen vollbringen die diesen ungewöhnlichen, harten Sport ausüben. Alle Mannschaften aus ganz Österreich sind eine verschworene Gemeinschaft. Kameradschaft steht an erster Stelle. Schade dass in den...

  • Stmk
  • Leoben
  • Josef Bauer
Der Aufzug für Rollstuhlfahrer sei "eine richtige und wichtige Investitionsentscheidung“, sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, im Bild links.
1

Barrierefreiheit
Festung erhielt Aufzug

Besucher im Rollstuhl können nun den Innenhof der Festung besichtigen. SALZBURG (sm). Nach 10 monatiger Bauzeit wurde der neue Aufzug im ehemaligen Hochbehälter neben dem Glockenturm der Festung Hohensalzburg fertiggestellt. „Das Thema hat für uns sehr große Bedeutung und wir bemühen uns, die Zugänglichkeit für alle Gäste Schritt für Schritt zu verbessern“, so der Geschäftsführer der Salzburger Burgen und Schlösser, Max Brunner. Barrierefreier Lift auf der Festung Hohensalzburg Der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
v.l.n.r. Christina Holmes, Laureen Holmes, Sabine David, Jürgen Grabner, Paula Engel (copyright: Rollstuhltanzen Kärnten)
1 2

DAS Event am Klopeinersee
22.06.2019 Wir sind dabei beim Sommerfest am Tanzhof am Klopeinersee

Am 22.06.2019 um 17 Uhr steigt wieder DAS Event am Tanzhof in Eberndorf am Klopeinersee in Kärnten - beim alljährlichen Sommerfest zeigen die Akteure vom Tanzhof wieder super coole Tanzacts aller Genres von Ballett bis Hiphop. Und natürlich mittendrin unsere Kärnter RollstuhltänzerInnen, die am Tanzhof ihre "Tanzheimat" gefunden haben. Tänzerische Verstärkung "auf Rädern" gibts durch Sabrina Gostner, die Weltranglistenzweite Para Dance Sport in der Disziplin Single Women von den...

  • Kärnten
  • Kerstin Govekar
Lydia Schüller-Schubert auf ihrer täglichen, meditativen Gassirunde mit Jagdhündin Wenja, in Karnabrunn.
4

Powerfrauen
Rollstuhlassistenz für Wien kommt aus Karnabrunn

Die Fasziniation des selbstbestimmten Lebens gehört nicht nur praktiziert, sondern auch weiter vermittelt. KARNABRUNN (rc). Niemand würde hinter der freundlichen, jungen Frau, die entspannt mit ihrer Jagdhündin über die Felder Karnabrunns spaziert, die Geschäftsführerin eines Wiener Unternehmens vermuten. Lydia Schüller-Schubert, hat vor fünf Jahren die Stadtflucht aus Wien angetreten und verlegte, mit Kind und Kegel ihren Lebensmittelpunkt in ihr eigens dafür geschaffenes Wohlfühlrefugium,...

  • Korneuburg
  • Regina Courtier
1

Nach zu langer Ausfahrt
Elektro-Rollstuhlfahrer ging Akku aus

Am Montag, 10.06. ca. 16:00 Uhr ging einem Elektro- Rollstuhlfahrer bei seiner Spazierfahrt an der OMV Tankstelle Haag der Akku zur Neige. Natürlich ist bei so einem Notfall die Freiwillige Feuerwehr auch an einem Feiertag zur Stelle um Hilfe zu leisten. Der Rollstuhl wurde auf einem Anhänger verladen und die Gehbehinderte Person mit dem Kommandofahrzeug nach Hause gebracht. Somit ist auch ein zu weiter Ausflug von St. Valentin nach Stadt Haag glücklich zu Ende gegangen. FF Stadt Haag

  • Amstetten
  • Hanspeter Lechner
Peter Wolf hat sich seinen Rollstuhl von Hobi umbauen lassen.
2

"Muss passen wie Maßanzug"

Ein Rollstuhl muss perfekt auf die Bedürfnisse des Nutzers ausgerichtet sein, ein Spezialgebiet der Firma Hobi. TEESDORF. „Mir muss der Rolli passen, wie dir die Garderobe“, sagt Peter Wolf. Wolf hat seit seinem 8. Lebensmonat Lähmungserscheinungen in Füßen und Oberkörper. Der Grund: Kinderlähmung. Seitdem ist er täglich auf einen Rollstuhl angewiesen. „Wenn er nicht passt, kann er mir nicht so helfen wie ich das brauche.“ Soll heißen: Unabhängigkeit und Mobilität, so weit wie möglich....

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Die erfolgreichen Rollstuhlsportler Gottfried Gratz, Ernst Bergmann, Helmut Reiter und Thomas Schneider mit Schiedsrichter Andreas Astl bei der Tiroler TT-Landesmeisterschaft der Behinderten.
2

TTV Raika Kirchdorf
Rollstuhlfahrer zeigten tolle Ballwechsel

Spannende 37. Tischtennis-Landesmeisterschaft für Sportler mit Handicap KIRCHDORF (gs). Erfolgreich ging die Tiroler Tischtennis-Landesmeisterschaft für Behindertensportler nach 2006 und 2010 bereits zum dritten Mal in Kirchdorf über die Bühne. An sechs Platten lieferten sich Rollstuhlfahrer und stehende Sportler mit Handicap tolle Ballwechsel. Gemeinsam mit dem RSCTU und dem TTV Raika Kirchdorf sorgte Turnierleiter Norbert Genser für eine perfekte Abwicklung. Bürgermeister Gerhard...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Von einer barrierefreien Hausplanung profitieren im Idealfall alle, vom Kind bis zum Greis.
2

Barrierefreiheit
Häuslbauer denken selten ans Alter

Wohnbedürfnisse ändern sich über die Zeit. Beim Hausbauen denken junge Familien aber nicht ans Alter. Dabei ist Barrierefreiheit viel mehr als behindertengerecht, wie der Universaldesigner Peter Spitaler im Gespräch mit meinbezirk.at erklärt.  Die Vorlegestufe bei der Eingangstür, ist bei Häuslbauern nach wie vor beliebt. Doch barrierefrei ist das nicht. Es scheint wohl psychologisch verankert zu sein, dass sich so viele Häuslbauer noch immer gegen einen ebenerdigen Zugang sträuben. "Das...

  • Linda Osusky
Wie zugänglich sind "barrierefreie" Einrichtungen?

Barrierefreiheit
Oft ist "Barrierefrei" nur ein Lippenbekenntnis

„Es ist schon eine Herausforderung, ein gesundes Kind zu haben“, sagt Anita Rieder, „aber wenn ein Kind beeinträchtigt ist, dann weiß man erst zu schätzen, was Gesundheit und Herausforderung wirklich bedeuten.“ Frau Rieder ist die Mutter von Julian. Der 12-jährige Julian kam gesund zur Welt, erlitt aber mit vier Jahren einen Herzstillstand. „Er ist einfach umgefallen beim Spielen“, erzählt Frau Rieder. Bis zur Wiederbelebung war Julian so lange ohne Sauerstoff, dass es zu einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag

Ärgernis
Pkw blockiert Gehsteigabfahrt

Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sport: Diese Geräte sind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Neu: Fitnessgeräte für Rollstuhlfahrer im Augarten

"Im Augarten wurden Fitnessgeräte für Rollstuhlfahrer aufgestellt. Das freut uns sehr", erzählt Bedrana Ribo, Gemeinderätin der Grünen. Sie stellte in der Gemeinderatssitzung vom 8. Februar 2018 den Antrag, behindertengerechte Sportstationen in öffentlichen Parks zu installieren. "Es ist erfreulich, dass dies bereits umgesetzt wurde", so Ribo.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
1 1 4

Rollifahrer stoßen bei ÖBB an Grenzen
Kein Fortkommen für Rollstuhlfahrer

BRAUNAU (höll). Franz "Franky Boy" Emminger ist ein geselliger, unternehmungslustiger Braunauer. Er ist in vielen Vereinen und Organisationen tätig und daher auch immer wieder zu Events in Linz, Mattighofen oder Ried eingeladen. Doch dorthin zu kommen, ist für den 52-Jährigen nahezu unmöglich. Hebelift nur auf Bahnsteig 1 Franky Boy sitzt im Rollstuhl. Autofahren kann er nicht. Und mit der Bahn will es seit einigen Jahren nicht mehr so recht klappen: "Am Braunauer Bahnhof können...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Im Bild (v. li. n. re.): Christian Bachinger, Gerhard Haberfellner, Franz Emminger, Stadtrat Hubert Esterbauer und Vizebürgermeister Christian Schilcher

Spende der FPÖ-Braunau

BRAUNAU. Die FPÖ-Braunau hat kürzlich eine großzügige Spende an den Braunauer Rollstuhlfahrer "Frankyboy" übergeben. Nach dessen Schilderung, wie schwierig es für einen Rollstuhlfahrer im Winter sei, hat die Partei 1.000 Euro gespendet. Im Winter, bei Eis, Schnee und Salz auf den Straßen, ist das antreiben des Rollstuhls mit den Händen eine große Herausforderung. Nun kann sich Frankyboy ein Zuggerät anschaffen, dass sein Leben etwas erleichtert.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Erfolg für Grüne-Gemeinderätin Bedrana Ribo

Nach Antrag: Behindertengerechte Sportgeräte kommen

Zu großer Freude von Grüne-Gemeinderätin Bedrana Ribo wurde ihr Antrag angenommen. Sie setzte sich dafür ein, dass in öffentlichen Parks Fitnessgeräte für Rollstuhlfahrer installiert werden. Nun erhielt Ribo von Bürgermeister Siegfried Nagl die Antwort, dass im Augarten noch heuer eine behindertengerechte Sportstation aufgestellt werden soll. "Mit Rollstuhl-Sportlern wird derzeit abgeklärt, welche Geräte am geeignetsten erscheinen", heißt es im Schreiben des Bürgermeisters. Auch bei künftigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.