Alles zum Thema Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Lokales

Neunkirchens Kino könnte nun glänzen

Kommentar über Barrierefreiheit im Kino Neunkirchen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Als Ende der Neunziger Jahre am Neunkirchner Spitz die "Cinemaworld" ihre Pforten öffnete, hatten Menschen mit Behinderungen das Nachsehen. Zwar wurden schon damals behindertengerechte Parkplätze vor dem Center angelegt, vor den Stufen rauf zu den Kinosälen war dann aber Endstation. Soweit ich mich entsinne wurde damals Rollstuhlfahrern angeboten, dass sie vom Personal die Stufen hinauf getragen werden könnten....

  • 14.01.18
  •  8
Politik
73 Maßnahmen für Menschen mit Behinderung in Kärnten
2 Bilder

Kärnten auf langem Weg zu Gleichstellung

73 Maßnahmen für Menschen mit Behinderung sollen Gleichstellung in Kärnten herstellen. Viele sind noch offen. KÄRNTEN. Seit einem Jahr setzt das Land den Etappenplan zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention um. Diese sieht die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung vor. 73 Maßnahmen sind im Landesplan niedergeschrieben. "Kärnten ist das zweite Bundesland, das so einen Plan hat", lobt Isabella Scheiflinger, die Anwältin für Menschen mit Behinderung. "Einige Maßnahmen sind auch bereits...

  • 10.01.18
  •  1
Politik
Thomas Supper (re.) fordert die Umsetzung der Barrierefreiheit im Pinkafelder Rathaus.

FPÖ Pinkafeld kritisiert fehlende Barrierefreiheit im Pinkafelder Rathaus

FPÖ-Gemeinderat Thomas Supper fordert, die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. PINKAFELD. Menschen mit Handicap sind im täglichen Leben häufig mit baulichen Barrieren und Hindernissen konfrontiert, welche die Betroffenen oft von einer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausschließen. "Diese Barrieren abzubauen, ist in Österreich Ziel verschiedener bundes- sowie landesgesetzlicher Bestimmungen. Seit Anfang 2016 müssten in Österreich öffentlich zugängliche Gebäude jedoch grundsätzlich...

  • 08.01.18
Lokales
Bei der Ampelanlage am Schröpferplatz wurde ein akustisches Signalsystem installiert.

Mehr Barrierefreiheit in der Kaiserstadt

Neue Blindenampeln am Schröpferplatz sorgen für mehr Barrierefreiheit in Bad Ischl BAD ISCHL. Passanten werden sich gewundert haben, was die Funktion jener Kästen ist, die sich seit einigen Wochen an den Ampeln am Bad Ischler Schröpferplatz befinden. Ihr Zweck ist es, für Barrierefreiheit für Blinde auf dieser vielfrequentierten Kreuzung in Bad Ischl zu sorgen.  Der Ausbau zu mehr Barrierefreiheit ist ein großes Ziel der Stadtgemeinde Bad Ischl und viele Massnahmen in diese Richtung konnte Bad...

  • 04.01.18
Lokales

Hargelsberg: Kinderbetreuung ist große Herausforderung für Gemeinde

HARGELSBERG (bks). In der kurzen Bauzeit von Februar bis September 2017  wurde der Neubau des Kindergartens in Firsching fertiggestellt. Zwei Kindergarten- und zwei Krabbesltubengruppen finden Platz im Gebäude. Im zweiten Kindergarten, der im Ortskern angesiedelt ist, werden Kinder in zwei Kindergartengruppen betreut. Zudem gibt es zwei Hortgruppen. „Aufgrund des Zuzugs in den letzten Jahren war das Thema Kinderbetreuung eine große Herausforderung", so Bürgermeister Manfred Huber. Nun habe sich...

  • 21.12.17
Lokales
Inklusionspreis: Die Lebenshilfe Hartberg lud im Integrationszentrum Neudau zu einer Feierlichkeit und bedankte sich bei der Marktgemeinde für ihren großen Einsatz.
3 Bilder

"Für ein buntes Miteinander"

Nach einer barrierefreien Infrastruktur soll in Neudau der barrierefreie Tourismus folgen. Lebenshilfe und Marktgemeinde feierten im Integrationszentrum den jüngst erhaltenen Inklusionspreis der österreichischen Lebenshilfe. Was den Menschen in der Marktgemeinde Neudau am besten gefällt, das erhoben die beiden Interessensvertreter des Integrationszentrums Neudau im Rahmen einer Umfrage. Neben dem schönen Landschafts- und dem gepflegten Ortsbild tragen auch das neue Rathaus, die naheliegenden...

  • 20.12.17
Lokales
Nach massiven Gleisarbeiten folgt bis Mai 2018 der Feinschliff.

Umbau Bahnhof Rekawinkel

Der Umbau des Bahnhofes in Rekawinkel läuft auf Hochtouren und geht stetig voran. REKAWINKEL (pa). Zur Zeit befindet sich der Bahnhofsumbau in der Phase "Abschnitt drei". Von 5.Oktober 2017 bis 15.März 2018 wird am Personendurchgang unter Gleis 1 und 3 und am Einbau von Hilfsbrücken gearbeitet. Errichtung des Personendurchganges in offener Bauweise, diese Arbeiten werden in enger Abstimmung mit der Erneuerung der Oberleitung durchgeführt. Außerdem wird der Aufgang und die Errichtung des...

  • 19.12.17
Lokales
Im Schloss können nun wieder auch Maturabälle abgehalten werden
3 Bilder

Im Schloss Porcia darf wieder groß gefeiert werden

Nach zwei Jahren Arbeitszeit werden nun wieder 1.080 Personen im Schloss bei Veranstaltungen zugelassen. SPITTAL. Zehn Jahre ist es her, als im Schloss Porcia der letzte große Ball mit über 1.000 Besuchern über die Bühne ging. Aufgrund von neuen gesetzlichen Bestimmungen durften seither nur mehr Veranstaltungen mit höchsten 650 Besuchern abgehalten werden. Ab 2018 sind wieder mehr Menschen im Renaissanceschloss und Wahrzeichen Spittals erlaubt.  Ort für Großveranstaltungen Seit zwei Jahren...

  • 29.11.17
Politik
Zugeparkt: Die Straße zum Kindergarten ist oft beidseitig zugeparkt. Ein- und Aussteigen mit einem Rollstuhl ist da schwierig.
2 Bilder

Kindergarten: Betroffene fordern Behindertenparkplatz

Integrativer Kindergarten bietet Betreuung für Kinder mit Behinderung, aber keinen Behindertenparkplatz WAIDHOFEN. Der Kindergarten I in Waidhofen ist etwas besonderes: eine Gruppe wird als heilpädagogische integrative Kindergartengruppe geführt. Das bedeutet, dass Kinder mit Behinderungen von geschultem Personal betreut werden - ein Service, das nicht nur von Waidhofnern, sondern auch von außerhalb gerne angenommen wird. Fehlender Behindertenparkplatz Doch wie ein Leser der...

  • 28.11.17
  •  1
Freizeit

Faschingsparty

Masken, Kostüme, Konfetti, Luftschlangen, Ballons und Süßigkeiten – das alles und noch viel mehr gehört zu einer gelungenen Faschingsparty. Im Spielzeug Museum feiern wir den Faschingsdienstag mit all diesen Dingen! Verkleide dich und mach mit bei Partyspielen, Schminken, Basteln und Krapfen-Mampfen! (0 - 99 Jahre) 

  • 20.11.17
Lokales
Das Bärnbacher Rathaus ist bis Mitte Jänner eine Baustelle. Ein Lift wird eingebaut.
3 Bilder

Ein neuer Lift für das Bärnbacher Rathaus

Seit zehn Tagen ist das Rathaus in Bärnbach eine Baustelle. Mitte Jänner soll der Lift fertig sein. In der führen 70er-Jahren wurde das Bärnbacher Rathaus erbaut. Bis auf kleinere Adaptionen gab es hier noch nie eine größere Baustelle. Das hat sich jetzt geändert, denn seit zehn Tagen wird das Rathaus barrierefrei gemacht. Das geschieht dank eines Lifts der deutschen Firma Schmitt & Sohn (mit Niederlassung in Graz), der im vorderen Bereichs des Rathauses installiert wird. Der Schacht wurde mit...

  • 14.11.17
Lokales
Kindergartenleitung mit Vertretern der Gemeinde.

Feldbach: Keine Barrieren für den Kinderwagen

Beim Städtischen Kindergarten in Feldbach macht eine Rampe Eltern das Leben leichter. FELDBACH. Im Rahmen der Initiative "Miteinander in Vielfalt" konnten in Feldbach schon viele Projekte im Bereich der Barrierefreiheit realisiert werden. Nun ist wieder ein wichtiger Schritt gelungen. Am Areal des Städtischen Kindergartens sorgt ein Rampe dafür, dass Eltern den Kinderwagen problemlos zum Eingangsbereich manövrieren können.

  • 13.11.17
Lokales
Verbandsobmann VBgm. Daniel Kosak mit Malermeister Andreas Kellner und Mitarbeiter vor der Schulfassade, die gerade saniert wird.

Laabental: 390.000 Euro für Neue Mittelschule

Die Mittelschule Laabental erhält Aufzug und neue Fassade auf der Rückseite. ALTLENGBACH (mh). Mit einem Jahresbudget von 390.000 Euro geht die Mittelschule Laabental ins Jahr 2018. "Mit diesen Mitteln erhalten wir das Schulgebäude, tätigen Investitionen und bezahlen das Schulpersonal mit Ausnahme der Lehrer, die werden vom Land NÖ finanziert", erklärt der Chef des Mittelschulverbandes Daniel Kosak. Schülerzahlen wieder hoch Insgesamt 170 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit den...

  • 06.11.17
Freizeit
Kommen Sie vorbei!
2 Bilder

Wien alternsgerechter machen: Kostenloses Training zum „Mobilitäts-Scout“

Kostenloses Training zum Mobilitäts-Scout in Wien! Möglichst lange aktiv und mobil sein und im vertrauten Umfeld leben zu können – das wünschen sich die meisten von uns. Dafür braucht es jedoch auch eine Lebenswelt, die Menschen aller Altersgruppen gut nutzen können. Für Wiener Seniorinnen und Senioren gibt es jetzt eine tolle Möglichkeit, ihren Lebensraum alternsgerecht mitzugestalten: Als Mobilitäts-Scout setzen sie gemeinsam mit anderen Projekte um, die dazu beitragen, den öffentlichen...

  • 23.10.17
  •  1
Leute
Die stolzen Preisträger mit ihren Trophäen.
4 Bilder

Engagement rund ums Hören ausgezeichnet

13 Unternehmen bei Preisverleihung "Das goldene Ohr" im Kunstmuseum Lentos ausgezeichnet. Bereits zum zweiten Mal verlieh der oberösterreichische Verein vonOHRzuOHR den Preis „Das goldene Ohr“. Ausgezeichnet werden Unternehmen und öffentliche Institutionen entgegen, die neue Lösungen für hörbeeinträchtigte Menschen gefunden haben. Die Preise wurden im Lentos vergeben. Zahlreiche Repräsentanten aus Oberösterreichs Wirtschafts- und Kulturszene waren vertreten. Initiatorin Birgit Laux-Flajs vom...

  • 20.10.17
Lokales
Noch heuer soll der Lift für einen barrierefreien Zugang im denkmalgeschützten Rathaus von Wies fertig gestellt werden.
3 Bilder

Wies steht für ein sonniges Klima

Sonnenenergie, Barrierefreiheit, Bildung und Breitbandausbau führen Wies in die Zukunft. WIES. Die Marktgemeinde Wies ist nicht nur "Familienfreundliche Gemeinde", sondern auch "Klimabündnisgemeinde" mit zwei "Klimabündnis-Schulen", nämlich der Volksschule und der NMS Wies. Das ist bei der Eröffnung Österreichs größter Photovoltaikanlage mit Bürgerbeteiligung in Kombination mit dem jährlichen Mobilitätstag im ECO-Park Wernersdorf deutlich geworden. "Wir denken an weitere Photovoltaikanlagen...

  • 18.10.17
Sport
Beim Rollstuhltanz werden Abläufe an die Fähigkeiten der Teilnehmer angepasst. Zum Ausprobieren tut es ein Alltagsrollstuhl. Selbst mit einem E-Rollstuhl kann getanzt werden.
6 Bilder

Sich "frei fühlen – die Musik genießen"

Vom klassischen Gesellschaftstanz bis zum Freestyle – auch im Rollstuhl lässt es sich tanzen. „Und eins und zwei und drei und vier – Zwei Schübe nach vor, eine halbe Drehung rechts und zwei Schübe zurück.“ So klingt es seit eineinhalb Jahren im Volkshaus Pichling – solarCity, wenn zum Rollstuhltanzkurs geladen wird. Beim Duo tanzen zwei Rollstuhlfahrer miteinander, bei der Kombi bewegen sich Rollstuhlfahrer und Fußgeher gemeinsam zur Musik. Die Grundschritte sind dabei an die klassischen...

  • 11.10.17
Freizeit
Wir feiern das Leben: Life Award 2017 - Freitag, 17.11.2017 im Congress Innsbruck
2 Bilder

Life Award 2017 - Freitag, 17.11.2017 im Congress Innsbruck

Wir feiern das Leben... Bereits zum zehnten Mal verleihen wir den life award barrierfrei als international anerkannte Auszeichnung. Der große Galaabend fi ndet traditionell im Congress Innsbruck (Dogana) statt. Beim life award barrierefrei werden Menschen mit Behinderung, die trotz oder gerade wegen ihrer Behinderung Herausragendes vollbringen, geehrt. Der life award wird in den Kategorien Wirtschaft/Gesellschaft, Kunst/Kultur und Sport verliehen. Neu beim life award barrierefrei sind die...

  • 11.10.17
Lokales
Auf Rollstuhlfahrer warten ständig Hürden.

"Tag ohne Barrieren" soll Ängste abbauen

FREISTADT. Am Freitag, 13. Oktober, 15 bis 19 Uhr, findet im Salzhof Freistadt ein "Tag ohne Barrieren" unter dem Motto "G’hört g’segn" statt. Veranstalter ist der OÖ Zivil-Invalidenverband (OÖZIV) in Kooperation mit der Leaderregion Mühlviertler Kernland. "Wir wollen Bewusstsein für das Thema Beeinträchtigung schaffen und Berührungsängste abbauen", sagt OÖZIV-Geschäftsführer Michael Leitner. Das Programm, das die Organisatoren zusammengestellt haben, ist äußerst abwechslungsreich. Neben...

  • 05.10.17
Lokales
Als Arbeitsauftrag sehen die Gemeinde rund um Michael Peterka und das Wirtschaftsforum die Resultate.
2 Bilder

Bad Radkersburg: Antworten für eine vitalere Innenstadt

Stadtgemeinde und Wirtschaftsforum Bad Radkersburg bauen auf Fragebogen-Resultate. Wie die WOCHE berichtet hat, erhielten Bad Radkersburgs Haushalte, die Innenstadtunternehmer und die Betriebe bzw. Hotels im Kurviertel Anfang Juni einen Fragebogen. Absender waren die Stadtgemeinde und das Wirtschaftsforum Bad Radkersburg. "Wir wollten von Bewohnern, Gästen und Unternehmern wissen, wo die Stärken der Altstadt liegen und in welchen Bereichen wir noch nachhinken", so Jugendgemeinderat Michael...

  • 02.10.17
Lokales
Der Treff.Berg (Treffpunkt) in neuem Glanz
3 Bilder

Treff.Berg feierlich eröffnet

Mehrzweckhaus punktet mit freundlicher, heller Gestaltung und doppelt bespielbarer Bühne. BERG. Das neu gestaltete und renovierte Mehrzweckhaus in Berg (wir berichteten) - genannt Treff.Berg - wurde nun feierlich seiner Bestimmung übergeben.  Für Feiern jeder Art "Veränderung ist am Anfang schwer, chaotisch in der Mitte, aber am Ende einfach großartig", so Bürgermeister Ferdinand Hueter in seiner Eröffnungsrede. Sichtlich stolz auf das Gelungene dankte er allen, die dazu beigetragen haben....

  • 28.09.17
  •  1
Lokales
Die in die Jahre gekommene Volksschule in Schönwies wird für 4,2 Millionen Euro saniert und modernisiert.
4 Bilder

Schönwies: 4,2 Mio. Euro für neue Volksschule

Gemeinderat fasste einstimmigen Beschluss zur Modernisierung – auch ein neuer Turnsaal wird errichtet. Wenn möglich soll mit der Sanierung im Frühjahr 2018 gestartet werden. SCHÖNWIES (otko). Das Gebäude der Volksschule in Schönwies ist in die Jahre gekommen. Der Bau, der aus den 1960er Jahren stammt, soll nun grundlegend saniert, durch einen Zubau erweitert und auch barrierefrei gemacht werden. Bisher mussten die Volksschulkinder außerhalb der Schule zum Turnunterricht in den Kindergarten...

  • 23.09.17
Lokales
Bürgermeister Ferdinand Hueter und Planer Gert Pucher vor einem Stein im Foyer, der die Gemeinde nachbildet
5 Bilder

"Treff.Berg" wird eröffnet

Sanierung des alten Mehrzweckhauses kostete 1,7 Millionen Euro. Eröffnung am 23. September. BERG/DRAU (ven). Die Sanierung und Neugestaltung des Mehrzweckhauses in Berg ist abgeschlossen, am 23. September wird der Bau feierlich eröffnet. Heißen wird er "Treff.Berg" (sprich "Treffpunkt"). Alles neu Bisher konnten von der Öffentlichkeit nur das neue Foyer sowie die neue Küche und Toilettenanlagen während des Berger Kirchtages begutachtet werden, den Einblick in den neu gestalteten großen Saal...

  • 20.09.17
Lokales
Stolz auf den neuen Lift: Siegfried Obersteiner, Josef Klaus Donko, Richard Brachmaier und Hausmeister Christoph Eder

Lift für Haus der Begegnung wird gesegnet

95.000 Euro-Projekt ist erfolgreich abgeschlossen. Es bildet den Abschluss von umfangreichen Maßnahmen für Barrierefreiheit in der Pfarre. MARIA SAAL. Es ist geschafft. Nun ist auch das Haus der Begegnung als einziges ganzjährig nutzbares Kulturhaus der Gemeinde barrierefrei erreichbar. Als öffentlich genütztes Gebäude muss es das ja laut Gleichstellungsgesetz sein. Ein Lift-Zubau an der Nordseite des Kapitelhauses macht dies möglich. Von März an wurde daran gearbeitet, nun wird der Lift am...

  • 17.09.17