ÖZIV

Beiträge zum Thema ÖZIV

Die Seniorenzentrum-Bewohner können nun die Tür ohne Probleme und alleine öffnen.

Seniorenzentrum Bärnbach
Dank ÖZIV gibt es eine elektrische Eingangtür

Da viele Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums in Bärnbach Probleme mit dem Öffnen der Eingangstür hatten, suchten der ÖZIV Voitsberg und die SGK nach einer Lösung. BÄRNBACH. Der ÖZIV Voitsberg mit Obmann Fritz Muhri wurde von Günter Hösel, der im Seniorenzentrum Bärnbach wohnt, auf die so schwer zu öffnende Eingangstür hingewiesen. Das Heim im Eigentum und Verwaltung der SGK Siedlungsgenossenschaft Köflach konnte jetzt eine barrierefreie elektrische Schlüssel-Schließanlage für die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Barrierefreiheit in Eisenstadt: ÖZIV-Präsident Manfred Seifert mit Bgm. Thomas Steiner

Eisenstadt
Landeshauptstadt baut Barrieren ab

Der 3. Dezember ist der „Tag der Menschen mit Behinderung“ – diesen will die Stadt nutzen, um Barrieren im Alltag und in den Köpfen abzubauen. EISENSTADT„In der Stadt wollen wir Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen einbinden und Leben in Eisenstadt für alle komfortabel machen. Dabei geht es nicht nur um vorausschauendes, barrierefreies Bauen, sondern auch um kleine Verbesserungen mit Hausverstand", erklärt Steiner die Projekte. Deswegen wurde bereits 2016 – nach zweijähriger...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Der Verein "Bewusst bewegen barrierefrei" braucht Unterstützung für die Einrichtung einer Telefonhotline.

#GivingTuesday
Verein für Menschen mit Behinderungen bittet um Spenden

ÖZIV und der Verein "Bewusst bewegen barrierefrei" wollen eine Telefonhotline für Menschen mit Behinderungen einrichten und bitten um Unterstützung. GÖPFRITZ AN DER WILD. Die Bezirksgruppe des ÖZIV Waldviertel (Bundesverband für Menschen mit Behinderungen) und der Verein "Bewusst bewegen barrierefrei", seit  2018 Anlaufstelle für Menschen mit Behinderungen im Waldviertel, möchten im nächsten Jahr eine Telefonhotline realisieren: "In Zeiten wie diesen wollen wir für die Menschen erreichbar sein...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die Beitrittsurkunde erhielt Bürgermeister Wolfgang Eder (links) von ÖZIV-Präsident Manfred Seifert.

ÖZIV
Burgauberg-Neudauberg tritt Behindertenverband bei

Die Gemeinde Burgauberg-Neudauberg ist dem Burgenländischen Zivilinvalidenverband ÖZIV beigetreten. Die Mitgliedschaft eröffnet die Möglichkeit, sich vom Verband über Barrierefreiheit und Behindertengerechtigkeit in Alltagssituationen beraten zu lassen. "Wir wollen damit auch ein Zeichen für die Anliegen der älteren Bevölkerung und der Bürger mit Behinderung setzen", sagte Bürgermeister Wolfgang Eder gegenüber ÖZIV-Präsident Manfred Seifert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vor dem Ärztezentrum in Voitsberg gibt es nun einen Behindertenparkplatz und einen Parkplatz für Mütter mit Kinder.

ÖZIV Voitsberg
Neuer Behindertenparkplatz beim Ärztezentrum

Dem ÖZIV Voitsberg mit Obmann Fritz Muhri, der Hausverwaltung Wieser aus Graz und der SGK-Siedlungsgenossenschaft Köflach ist es gelungen, beim neuen Ärztezentrum am Dr.-Hubert-Kravcar-Platz 1 in Voitsberg, einen Behindertenparkplatz zu schaffen. VOITSBERG. Zusätzlich gibt es daneben noch einen Parkplatz für Besucher mit Pkw und einem Kinderwagen, der dieselbe Breite wie der Behindertenparkplatz hat. Dafür ist der ÖZIV Voitsberg da, um auf solche Missstände und Probleme hinzuweisen. "Ich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Im ÖZIV-Haus in Voitsberg finden die Sprechtage weiterhin statt.

Sprechtage
Der ÖZIV Voitsberg informiert

Nur eine von 14 Veranstaltungen des ÖZIV fand heuer statt, die Sprechtage werden aber noch durchgeführt. VOITSBERG. Der ÖZIV Voitsberg konnte heuer für seine Mitglieder nur eine Veranstaltung durchführen, nämlich die Wanderung um den Rittlerteich. Leider war auch diese Veranstaltung durch Regen und Kälte beeinträchtigt. Die jährliche Jahreshauptversammlung mit Adventfeier am Sonntag, dem 29. November, musste jetzt coronabedingt ebenfalls endgültig abgesagt werden. So kann man nur hoffen, dass...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Seine Hilfe kann Goldes wert sein - Gerald Brandstätter

Gerald Brandstätter ist Projektleiter für Deutschlandsberg
ÖZIV hilft bei Problemen im Arbeitsmarkt

STAINZ. - Zuerst die Übersetzung des Kürzels: ÖZIV steht für Österreichischer zukunftsorientierter Interessensverband für Menschen mit Behinderungen. Seine Zielsetzung ist, sich für alle Menschen einzusetzen, die Probleme auf dem Arbeitsmarkt haben. Agiert wird auf zwei Ebenen: ÖZIV Support (wird vom Sozialministerium finanziert) wendet sich an Menschen im erwerbsfähigen Alter, der ehrenamtliche Verein ÖZIV richtet sein Hauptaugenmerk primär auf Menschen im Ruhestand. Projektleiter von ÖZIV...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
1

ÖZIV Spendensammlung
1.840 Euro für den kleinen Marco

Große Unterstützung bekam Marco Unterlechner vom Verein ÖZIV. HALL. Der Verein ÖZIV hat eine „Spendenaktion“ unter seinen Mitgliedern ins Leben gerufen, um den kleinen Marco Unterlechner (6 Jahre), der an der sogenannten Glasknochenkrankheit leidet, finanziell zu unterstützen. Bei dieser Aktion wurde der beachtliche Betrag von 1.840 Euro gesammelt, welcher am Freitag, dem 28. Februar 2020 in einem kleinen Rahmen an die Mutter Sandra Unterlechner überreicht wurde. Die Familie hatte eine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Kartenspieler treffen sich jeden Mittwoch.

ÖZIV Voitsberg
Fünf Jahre Kartenrunde

Was vor fünf Jahren im März mit einer Idee begann, ist heute einfach nicht mehr wegzudenken. So treffen sich jeden Mittwochnachmittag bis zu 30 Mitglieder des ÖZIV Voitsberg im eigenen Vereinshaus zum Kartenspielen. VOITSBERG. Meistens wird auf fünf Tischen das beliebte 4er-Bauernschnapsen gespielt und auf einem großen Tisch oft mit bis zu zehn Frauen das bei uns beliebte Spiel "Hos'n owi". Dass Kartenspielen geistig jung und fit hält, beweisen eine 95- und 90-jährige Frau, die fast jeden...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
ÖZIV-Studie: Über 40 Prozent der Geschäfte in Eisenstadt Einkaufsstraßen sind nicht barrierefrei zu erreichen.

Einkaufsstraßen-Studie
Eisenstadt bei Barrierefreiheit mangelhaft

Laut einer ÖZIV Einkaufsstraßen-Studie sind nur vier von zehn Eisenstädter Geschäfte stufenlos zugänglich. EISENSTADT. In Eisenstadt wurden die Geschäftseingänge – insgesamt 111 Stück – in der Domgasse, am Domplatz sowie in der Fußgängerzone überprüft. Besonders negativ fiel das Ergebnis am Domplatz aus, wo nur sieben von 23 Eingängen stufenlos passierbar waren. Aber auch das Gesamtergebnis von 41,4 Prozent ist in Sachen Barrierefreiheit kein Ruhmesblatt für die Landeshauptstadt. Vier Städte...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
3 2 2

Althofen
Barrierefreiheit als Grundprinzip der Gestaltung öffentlicher Flächen/Dienste

Ein Dauerthema für Gemeinden, so auch für die Stadt Althofen, ist die barrierefreie Gestaltung öffentlicher Infrastruktur. Ein Thema, das zu diskutieren sicherlich ganz gut in die besinnliche Zeit vor Weihnachten passen sollte: Obwohl bereits seit 2006 das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz das Ziel definiert hat, Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben der Gesellschaft zu ermöglichen, tut sich die Stadt schwer mit dem Thema. Das zeigt sich schon daran, dass...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Wolfgang Leitner
Der ÖZIV freut sich über die wieder erwirkte NoVA-Befreiung für Menschen mit Behinderung.

ÖZIV erwirkt wieder NoVA-Befreiung für Menschen mit Behinderungen

Seit 30. Oktober 2019 werden, dank des neuen ÖZIV-Präsidenten Herbert Pichler und anderen Behinderten-Organisationen, alljene Kraftfahrzeuge wieder von der NoVA - Normverbrauchsabgabe befreit, die von Menschen mit einer Behinderung zur persönlichen Fortbewegung verwendet werden. Die Befreiung wird direkt beim Fahrzeughändler geltend gemacht und steht zu, sofern der Mensch mit Behinderung, eine eigene Lenkerberechtigung hat oder glaubhaft macht, dass das Kraftfahrzeug überwiegend für seine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
10

ÖZIV Burgenland lud ein
Wheelchair Slalom - Spiel und Spaß für Jung und Alt!

Am Samstag, 19.10., fand im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn der zweite Schnuppertag für unser neues Angebot "Wheelchair Slalom" statt. Es war ein wirklich schöner Nachmittag mit den Interessenten. Für Menschen, die erst mit dem Hilfmittel "Rollstuhl" vertraut werden müssen, ist Wheelchair Slalom die beste Möglichkeit um den Umgang mit dem Rollstuhl zu perfektionieren. Bei dem sportlichen Wettkampf geht es um Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Ein vorgegebener Parcours soll mittels...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • ÖZIV Burgenland
Rund 40 Besucher mit und ohne Behinderung fanden sich zum Sommerfest ein.

Zivilinvalidenverband lud ein
Barrierefreies Fest auf Stegersbacher Kastell-Terrasse

Einen wirklich barrierefreien Platz suchte der burgenländische Zivilinvalidenverband (ÖZIV) für sein Sommerfest, und er wurde fündig im Kastell Stegersbach. Zu dem gemütlichen Nachmittag fanden sich rund 40 Personen auf der schattigen Terrasse ein, um das Buffet von Kastellwirt Marc Peischl und seinem Team zu genießen. Die Kleinsten bastelten am Kindertisch, die Erwachsenen plauderten und schlossen neue Freundschaften. Soziallandesrat Christian Illedits brachte Grußworte dar.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Viele Gäste konnte der ÖZIV Voitsberg beim Grillfest begrüßen.

Gemütliches Grillfest des ÖZIV

Bezirksobmann Fritz Muhri und Stellvertreter Gernot Hackl konnten wieder mehr als 100 Gäste und Mitglieder des ÖZIV Voitsberg zum Grillfest begrüßen. Auch eine Abordnung aus Kärnten, der ÖZIV Bezirksgruppe Wolfsberg mit Bezirksobfrau Roswitha Stampfer, hatten den Weg über die Pack zu uns gefunden. Vom ÖZIV Steiermark konnte Präsident Günter Trub mit Gattin und von der Bezirksgruppe Leibnitz Bezirksobmann Eglau mit Gattin Karin begrüßt werden. Für die musikalische Umrahmung sorgte heuer Hans...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
2

Ein schöner Ausflug ins Achental

ACHENKIRCH (red). Mit 51 Teilnehmern aus dem gesamten Bezirk (so vielen, wie noch nie) brach der ÖZIV Bezirksverein Schwaz mit dem rollstuhlgerechten Bus der Fa. Ledermeier auf nach Achenkirch und bestieg unter freundlicher Mithilfe der Besatzung ein Schiff. An der Haltestelle Scholastika wartetet der Bus und man fuhr weiter nach Steinberg am Rofan. Es gab ein wunderbares Mittagessen im Dorfhaus und später ganz ausgezeichnete Kuchen und Torten. Danach besichtigten etliche die hübsche Kirche,...

  • Tirol
  • Florian Haun
Das österreichische Nationalteam, mit den beiden Burgenländern Jakob Schriefl und Michael Streit, konnte bei der E-Rolli EM in Finnland den sechsten Platz erreichen.
2

E-Rolli-Fußball
EM mit burgenländischer Beteiligung

Erst kürzlich wurden die beiden Spieler der ÖZIV Burgenland Mannschaft "Wild Wheels", Jakob Schriefl und Michael Streit ins Nationalteam berufen. Ende Mai durften sie ihr Können in Finnland, beim European Nations Cup 2019 gleich unter Beweis stellen.  BURGENLAND.  Für das österreichische E-Rolli Nationalteam zogen die beiden Burgenländer Jakob Schriefl und Michael Streit mit in die Europameisterschaft in Finnland ein. Für das österreichische Nationalteam bot sich mit dem Einzug in die EM die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Der Verein feierte gemeinsam den Muttertag.

Unterhaltsame Muttertagsfahrt

Kurz vor dem Muttertag lud der ÖZIV-Voitsberg auch heuer alle Mütter des Vereins zu einer halbtägigen Muttertagsfahrt. Wie im letzten Jahr ging es zur Schmankerlstube Fuchs nach Söding, wo Obmann Muhri mit seinem Stellvertreter Gernot Hackl alle Mütter und Gäste begrüßen konnte. Nach dem Essen sorgte Alleinunterhalter Hans Wassermann mit seinen Witzen für beste Laune. Am späten Nachmittag war die unterhaltsame Feier zu Ende, mit dem Bus wurden alle wieder nach Hause gebracht.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
1 5

Tag der offenen Tür - Support Burgenland
Tag der offenen Tür - Support Burgenland

Heute - Donnerstag, 11.04.2019 waren die Türen am Standort des "ÖZIV SUPPORT Burgenland Team" geöffnet. Verena Kröss-Ilmmer und das ganze Team luden zur Standort Eröffnung in der Europastraße 1 in Güssing ein. "SUPPORT Coaching" unterstütz Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen beim Ein- oder Wiedereinstieg ins Berufsleben und sucht/findet Lösungen wenn es Problemen am Arbeitsplatz gibt. "SUPPORT Coaching" ist kostenlos und wird vom Sozialministeriumservice gefördert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Sandra Gartner
Der ÖZIV Voitsberg wurde für Regio Help zur Mitarbeit eingeladen.

ÖZIV-Voitsberg und Regio Help

Die Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen des Bezirks Voitsberg versucht sich an dem Pilotprojekt "Regio Help", welches von der EU gefördert wird. Unter dem Namen Luiii haben Voitsberg und Pomurje in Slowenien ein Gesundheits- und Sozialmanagement entwickelt. Dadurch sollen Hilfesuchende noch schneller an die richtige Stelle kommen. Das Projekt Regio Help Bei Regio Help wirken Sozialeinrichtungen aus den Regionen mit, in denen in den letzten Jahren bereits Workshops,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Mit einer mobilen Rampe ist der barrierefreie Zugang gewährt.

Barrierefrei
Rampen als erster Anfang

Der barrierefreie Zugang zu Geschäften hat sich nicht verbessert. JOSEFSTADT. Seit 2016 gibt es im BGStG (Behindertengleichstellungsgesetz) die Regelung, dass alle öffentlich zugänglichen Geschäftslokale barrierefrei sein müssen. Das entspricht aber nicht ganz der Realität. Weniger als die Hälfte der Geschäfte sind stufenlos zugänglich. Eine Studie des ÖZIV-Bundesverbands, einer Interessenvertretung von und für Menschen mit Behinderungen, zur aktuellen Situation klärt auf: Bei jedem zehnten...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sophie Brandl
Anzeige
7

Wärme für einen guten Zweck

„Es hat gerade einmal 48 Stunden gedauert, dann waren alle Plätze eingeteilt“, erzählt der Verwaltungsdirektor des Krankenhauses Friesach Günter Staber. Er steht mit seinen Kolleginnen und Kollegen, mit Ursula Mayer von mp crerations und dem Präsidenten des ÖZIV Kärnten Rudolf Kravanja um einen Stehtisch am Rathausplatz in St. Veit. Es ist weihnachtlich beleuchtet, ruhig am Platz. Aber um den Zeltstand des Krankenhauses scharen sich die Besucher. Es ist ein Adventstand, an dem in den kommenden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verantwortung zeigen!

Jahresrückblick des ÖZIV Schwaz

SCHWAZ (red). Der ÖZIV  Bezirksverein Schwaz ließ kürzlich das Jahr revue passieren. Ein ganz besonderes Highlight war das sensationelle Abschneiden der Kegler-Gruppe beim Landeskegeln um den Wanderpokal. Platz 1 in der Mannschaftswertung durch Werner Wolfartstätter ,Thomas Faller, Paul Huber und Josef Bockstaller. Im Damen Einzel gewann Ingrid Rafelsberger und im Herren Einzel komplettierte Thomas Faller mit seinem Sieg den Triumph der Ortsgruppe Schwaz! Wir gratulieren herzlich! Wir konnten...

  • Tirol
  • Florian Haun
ÖZIV Bezirksobmann Robert Ozmec,  Präsident vom ÖZIV Bundesverband Klaus Voget, Hedi Schnitzer-Voget
und Präsident vom ÖZIV- Kärnten Rudolf Kravanja (v. li.)

Jahresabschlussfeier
Bezirksgruppe des ÖZIV blickt auf 2018 zurück

Gefeiert wurde in Edlingerhof. VÖLKERMARKT. Kürzlich fand die Jahresabschlussfeier der ÖZIV (Bundesverband für Menschen mit Behinderung) Bezirksgruppe Völkermarkt im Edlingerhof statt. Unter den Gästen waren unteranderem Klaus Voget Präsident des Bundesverbandes, Rudolf Kravanja Päsident vom ÖZIV Kärnten und einige Mitarbeiter der Landesgruppen. Auch einige Abordnungen aus anderen Bezirken schauten vorbei. Darunter Steffi Neiser aus Klagenfurt, Michael Sagmeister aus Spittal, Hubert Steinberger...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.