Aufzug

Beiträge zum Thema Aufzug

Feuerwehreinsatz
Mistelbacher in Aufzug eingeschlossen

MISTELBACH. Den Vormittag des 17. Februars verbrachte die Feuerwehr Mistelbach mit einer Personenrettung im Stadtwald. Ein Aufzug war im 5. Stock stecken geblieben und die darin befindlichen Personen steckten fest. Gemeinsam mit der Hausmeisterin konnten die Feuerwehrleute die Eingeschlossenen befreien. Anschließend wurde der Aufzug außer Betrieb genommen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2 1 4

Lissabon
Aufzug

Der Elevador de Santa Justa, ein Aufzug der den Stadtteil Baixa mit dem höher liegenden Stadtteil Chiado verbindet

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
3

Feuerwehreinsatz
Mistelbacher Feuerwehr im Doppeleinsatz

MISTELBACH. Die Unwetter des gestrigen Abends verschonte auch Mistelbach nicht ganz. Die Polizei alarmierte die Freiwillige Feuerwehr auf die Straße nach Klein Hadersdorf. Dort war auf der Höhe des Forsthauses Erdreich auf die Fahrbahn geschwemmt worden. Rund einen halben Kilometer galt es zu reinigen. Das Wasser dafür musste aus der Totenhausersiedlung herangefahren werden. Rettung aus Aufzug Zuvor mussten die die Florianis am Nachmittag bereits eine in einem Aufzug festgesteckte Person aus...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Feuerwehreinsatz
Mistelbacher Feuerwehr rettet Person aus Aufzug

MISTELBACH.  Am frühen Abend wird die Mistelbacher Feuerwehr zu einer Personenrettung alarmiert. Ein Aufzug am Mondscheinweg ist stecken geblieben und die darin befindliche Person kann nicht heraus. Die Feuerwehrleute öffnen die Aufzugstür und ermöglichen der eingeschlossenen Person den Aufzug zu verlassen. Der Aufzug wird bis zum Eintreffen der Wartungsfirma außer Betrieb genommen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Feuerwehreinsatz
Drei Personen saßen in Aufzug fest

MISTELBACH. Am frühen Nachmittag wurde die Mistelbacher Feuerwehr zu einer Personenrettung aus einem Aufzug in die Franz Josef Straße alarmiert. Der Aufzug war zwischen zwei Stockwerken stecken geblieben und drei Personen saßen fest. Nachdem die Aufzugstür geöffnet wurde konnten die eingeschlossenen Personen heraus. Der Aufzug wurde außer Betrieb genommen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der Kindergarten in Zams soll 2021 erweitert werden.

Gemeinderatssitzung
Zams plant 2021 Erweiterung des Kindergartens

ZAMS (otko). Der Zammer Gemeinderat vergab einstimmig Planungsauftrag an Architekt Harald Kröpfl. Aufzug wird heuer eingebaut Bei der letzten Sitzätzung des Zammer Gemeinderates am 2. März berichtete Bgm. Siegmund Geiger über das geplante Projekt Kindergarten-Erweiterung im kommenden Jahr. Für den Umbau sind im heurigen Budget 287.000 Euro vorgesehen. "Heuer soll im Innenbereich aber nur der Lift für die Barrierereiheit eingebaut werden. Dafür haben wir ein kurzes Zeitfenster", so Bgm. Geiger....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Stiegenhaus mit altem Aufzug.
23 11 3

Gründerzeithaus
Aufzug

In den schönen innerstädtischen Gründerzeithäusern finden sich noch Aufzüge aus dieser Zeit. Im Laufe der Jahre wurden sie modernisiert und soweit möglich im ursprünglichen Zustand mit geschliffenen Fenstern, Edelhölzern und in manchen Fällen plüschbezogene Bänkchen belassen. Wo bereits unpassende Erneuerungen stattgefunden hatten, mußten die alten Formen wiederhergestellt werden.  Hier wieder eines meiner Fundstücke.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
2 1 5

Aufzug
Paternoster

Einer der wenigen Paternoster in Wien die noch in Betrieb sind

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Lange Schlangen vor dem Lift: Christine Hahn und Bettina Emmerling (beide Neos) fordern einen zweiten Aufzug am Reumannplatz.
1

Reumannplatz
Aus für einen zweiten Lift

Für den Umsteigeknoten Reumannplatz fordern Neos einen zweiten Lift. Trotz Umbau des Platzes ist ein weiterer Aufzug nicht in Sicht. FAVORITEN. "Jeden Morgen das gleiche Bild: Menschen stehen Schlange vor dem Lift am Reumannplatz", so die Favoritner Neos-Bezirksrätin Christine Hahn. Eltern mit Kinderwagen und ältere Menschen sind davon betroffen. "Stellen Sie sich vor, der Lift fällt aus oder muss serviciert werden – und das passiert ja regelmäßig", so die Bezirkspolitikerin. Dann müssen die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Edle Spende von Wittur: Die Sportmittelschule in Scheibbs darf sich über 1.250 Euro für ihre Schulveranstaltungen freuen.
1

Aufzug-Hersteller spendet für die Schüler in Scheibbs

SCHEIBBS. Bereits seit 50 Jahren besteht der Produktions-standort in Scheibbs, weltweit wird an weiteren 15 Fertigungsstandorten produziert. Wittur konnte nun nicht mehr benötigte IT-Ausrüstung versteigern. Der Reinerlös der Aktion wird an lokale Organisationen gespendet. So auch der Sportmittelschule Scheibbs. Die Schüler freuten sich über 1.250 Euro. Die SMS Scheibbs führt in jedem Jahrgang eine Klasse mit dem Schwerpunkt Sport. Mit vier zusätzlichen Turnstunden kann ein umfassendes...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Person aus Aufzug im Ortszentrum befreit.

Pressbaum Feuerwehr
Person aus Aufzug befreit

PRESSBAUM. Letzte Woche wurde die Freiwillige Feuerwehr Pressbaum zur Befreiung einer Person aus einem festsitzendem Aufzug alarmiert. Die Anfahrt zur Wohnhausanlage im Ortszentrum gestaltete sich kurz, bereits wenige Minuten nach Alarmierung wurden mittels Spezialschlüssel die Aufzugstüren geöffnet und die Person befreit. "Anschließend wurde der Aufzug wieder verschlossen und die Genossenschaft sowie die Wartungsfirma verständigt", so Matthäus Heuböck von der FF Pressbaum.

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz

Person aus Aufzug befreit

Am 22.11. wurde die Feuerwehr Pressbaum zur Befreiung einer Person aus einem festsitzendem Aufzug alarmiert. Die Anfahrt zur Wohnhausanlage im Ortszentrum gestaltete sich kurz, bereits wenige Minuten nach Alarmierung konnten mittels Spezialschlüssel die Aufzugstüren geöffnet und die Person befreit werden. Anschließend wurde der Aufzug wieder verschlossen und Genossenschaft sowie Wartungsfirma verständigt.

  • Purkersdorf
  • Freiwillige Feuerwehr Pressbaum
Ein Baum und mehr Sitzplätze sind das Herzstück der Umgestaltung des Meidlinger Bahnhofs. Die zusätzlichen Lifte sind ebenfalls ein wichtiger Teil der Modernisierung.
1

Bahnhof und Schedifkaplatz
Alles neu am Bahnhof Meidling

Mehr Sitzplätze, zusätzliche Aufzüge, besseres Licht und ein Baum sollen den Bahnhof Meidling aufwerten. Der Bereich bis hin zum Schedifkaplatz wird modernisiert. MEIDLING. Der Meidlinger Bahnhof ist der zweitgrößte Wiens. Hier fahren 17 Linien und Fernzüge ein. Es gibt einen besonders hohen Fahrgastwechsel: Über 70.000 Menschen steigen täglich bei den acht Bahnsteigen ein oder aus, so der Verkehrsclub Österreich. Einer der großen Kritikpunkte, die es gibt, sind die fehlenden Sitzplätze....

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Floridsdorfer Rudolf Weihrauch wünscht sich bessere Anbindungen.
1 2

U1-Station
Öffi-Odyssee für ältere Personen in Leopoldau

Wer nicht mehr gut zu Fuß ist, braucht barrierefreie Öffis. Wie ist die Lage bei der U1-Station Leopoldau? FLORIDSDORF. Die Station Leopoldau ist die Endhaltestelle der U1. Sie ist außerdem eine S-Bahnstation der ÖBB. Auch die Buslinien 32 und 36B haben hier Stopps. Nur einige hundert Meter weiter mündet die Thayagasse in die Pinkagasse. Parallel dazu verläuft die Seyringer Straße. Hier endet Wien und das Land Niederösterreich beginnt. Kleine Straßen entlang der Thayagasse führen in die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christian Bunke
Aufzugfanatiker und Retter dieser alten Kabinen, Christian Tauss.
1 1 21

Kurioses Hobby
Zeitreise mit historischen Aufzügen im Marchfeld

Wenn ein Aufzug aus dem frühen 20. Jahrhundert nicht mehr dem Zeitgeist von heute entspricht, ist das Team der Aufzugretter sofort zur Stelle. ORTH/DONAU (rc).  In einen alten, aus dem vorigen Jahrhundert stammenden Aufzug steigen und fest stellen, dass man den auch haben möchte ist schon ungewöhnlich genug. Eine Sammlung von Fahrstühlen anlegen, kann nur einem Freigeist wie Christian Tauss einfallen. Als 2009 hinter ihm die Türe eines alten Aufzuges ins Schloss gefallen ist, hat es bei dem...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Alle Fraktionen sind sich einig: Ein Lift bei der Corneliusstiege würde den Anrainern eine deutliche Erleichterung bringen.
1 2

Barrierefreies Mariahilf
Lift bei der Corneliusstiege

Um Barrieren aus dem Bezirk zu verbannen, wird eine Aufzugsanlage bei der Corneliusstiege geprüft. MARIAHILF. Vor einem Jahr startete eine Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Cornelius- und Kopernikusgasse. Bislang fanden zwei größere Treffen mit den Anrainern statt. Dabei stand ein Wunsch besonders im Vordergrund: Eine bessere Verbindung zwischen der Mariahilfer Straße und dem Wiental. Die Idee einer Aufzugsanlage keimte erstmals auf und wurde im März 2019 von der Mariahilfer ÖVP...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Feuerwehreinsatz
Sechsjähriges Kind in Aufzug eingeschlossen

MISTELBACH. Die Hitze und die Angst um das Kind trieb die Mistelbacher Feuerwehrleute zu Höchstleistungen an. Ein sechsjähriges Kind war in einem Aufzug eingeschlossen. Am Einsatzort konnte mit wenigen, gekonnten Handgriffen der Aufzug geöffnet werden und das Kind aus der Notlage befreit werden. Wenig später ging es in der Hauptschule Mistelbach weiter. Der Brandmelder löste Alarm aus. Nachdem das Objekt kontrolliert wurde, konnte kein Brand festgestellt werden.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Eine lange Schlange bildet sich täglich vor dem Lift am Reumannplatz, so Christine Hahn und Bettina Emmerling (l., beide Neos).

Lift für Reumannplatz
Gefordert: Zweiter Aufzug für den Reumannplatz

Der Umbau des Reumannplatzes steht bevor. Jetzt fordert Christine Hahn von den Neos-Favoriten einen zweiten Aufzug für den Reumannplatz. So könnte der tägliche Stau im Untergrund minimiert werden. FAVORITEN. "Der tägliche Stau im Untergrund ist vorprogrammiert", weiß die Favoritner Neos-Bezirksrätin Christine Hahn. Sie spricht vom Lift bei der U-Bahn-Station Reumannplatz. Dieser Platz ist weiterhin ein sehr belebter Umstiegsknoten für alle, die nach Favoriten wollen oder vom Zehnten mit den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Rampe Landtorberg wird heuer saniert.
3

Murtal
Infoveranstaltung zum Straßenbau

Bürger in Judenburg werden über die Bauarbeiten bei der Rampe Landtorberg informiert - auch Volksschule wird umgebaut. JUDENBURG. Eine Großbaustelle wird demnächst in Judenburg eingerichtet. Wie berichtet wird die Rampe Landtorberg von der Talbrücke bis zum Kreisverkehr in der Paradeisgasse saniert. Die Stadtgemeinde lädt diesbezüglich am Montag, dem 1. April, um 18 Uhr zur Informationsveranstaltung in den Lustersaal des Veranstaltungszentrums. Information Vertreter des Landes und der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Christian Wörister geht nicht mit leeren Händen aus dem Pinzgau fort. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern verabschiedet ihren Geschäftsführer würdig.

Nationalpark Hohe Tauern
Christian Wörister ist bei der Salzburg AG angekommen

Nationalpark Tourismusgesellschaft nimmt von Geschäftsführer Christian Wörister Abschied. Diesen zieht vom Pinzgau in die Stadt Salzburg. SALZBURG, MITTERSILL. Nach fast zwei Jahrzehnten sagt „Mister Ferienregion“ Christian Wörister dem Nationalpark Hohe Tauern auf wiedersehen. Der Geschäftsführer der Tourismusinstitution wird ab Anfang März die neu gegründete Tourismus Management GmbH der Salzburg AG leiten. "Ein neuer Impuls tut mir und dem Unternehmen gut", sagte Wörister bei seiner...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Einen Hacker-Alarm gab's bei Wittur in Scheibbs.
2 4

Hacker-Alarm in Scheibbs
Cyber-Terroristen legen den Wittur-Server lahm

Hacker-Alarm in Scheibbs: Einen Tag lang stand die Produktion in der Firma Wittur in Scheibbs still. SCHEIBBS. Bereits am Montag, 11. Februar kursierten wilde Gerüchte in Scheibbs und Sätze wie: "Wittur musste seine Arbeiter nach Hause schicken, die Produktion steht still und die Firma wird von Hacker erpresst", waren in der Bevölkerung in unserer Region zu vernehmen. Doch zunächst hatte die Firmenführung beschlossen, in dieser Causa Ruhe zu bewahren und noch nichts Offizielles an die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.