14.10.2016, 07:53 Uhr

Obus kollidierte mit Radfahrer

Trotz Vollbremsung des Obuslenkers kam es gestern vormittag auf der Saint-Julien-Straße zwischen einem Obus und einem Radfahrer zu einer Kollision.
Als der Obuslenker ausstieg , um nach dem gestürzten Radfahrer zu schauen, stieg dieser unvermittelt auf sein Fahrrad auf und ergriff die Flucht.

Durch die Vollbremsung des Obusfahrers wurde ein Fahrgast gegen die Heckscheibe und in weiterer Folge auf zwei weibliche Fahrgäste geschleudert. Diese erlitten Verletzungen am Arm und an der Schulter, sowie in der Bauchgegend. Der Fahrgast, der gegen die Heckscheibe und auf die zwei Fahrgäste geschleudert wurde, ergriff ebenso wie der Fahrradlenker die Flucht, ohne seine Daten bekannt zu geben.
Bei beiden Männern ist unbekannt, ob sie verletzt wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.