26.07.2016, 17:07 Uhr

Rumäne nach Handypeilung festgenommen

Das Einbruchsopfer mit den Polizeibeamten (Foto: Polizei Salzburg)
SALZBURG. Einen 35-jährigen Rumänen nahmen Beamte der Polizei Anif mit Unterstützung weiterer Polizeikräfte am 26. Juli 2016 gegen 10.00 Uhr am Bahnhof Salzburg Süd in Glasenbach fest. Zuvor schlich sich der Rumäne in ein Mehrparteienhaus in Glasenbach ein und stahl dort aus einer Wohnung mehrere Computerteile sowie ein hochwertiges Mobiltelefon. Das Opfer, ein 50-jähriger EDV-Techniker, führte selbst eine Handypeilung mittels einer installierten App durch und verständigte die Polizei. Mehrere Streifen beteiligten sich an der Fahndung nach dem Flüchtigen. Die Beamten konnten den Dieb kurze Zeit später im Umkreis der Ortung, am Bahnsteig Salzburg Süd antreffen. Nach weiterer kurzer Flucht des 35-Jährigen wurde dieser unter einem Lkw versteckt aufgespürt und erfolgte die Festnahme. Die gestohlenen Gegenstände wurden sichergestellt und dem Opfer ausgefolgt. Der Rumäne wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.