12.07.2016, 11:30 Uhr

Schmieraktion gegen FPÖ

Schilder der Salzburger FPÖ-Zentrale wurden beschmiert. (Foto: FPÖ Salzburg)
SALZBURG (ck). Wie die Salzburger FPÖ in einer Aussendung mitteilte, wurde deren Parteihaus am Ginzkeyplatz 10 von bislang noch unbekannten Personen mit Farbe beschmiert. Konkret handelt es sich um Schilder mit der Aufschrift FPÖ, welche mit schwarzer Farbe besprüht wurden. Landesparteiobfrau Marlene Svazek geht davon aus, dass die Aktion „politisch motiviert“ sei und mit der „Nicht-Akzeptanz der FPÖ“ zusammenhänge. „Wir werden alles daran setzen, diese Straftäter auszuforschen“, so Svazek.
Bei dem Vorfall handelt es sich um den zweiten binnen mehrerer Wochen. Vor einigen Monaten erregte überdies auch die Beschmierung der Schilder der Thorak-Straße - Hitlers Lieblingsbildhauer - größeres Aufsehen. Wir berichteten dazumal hier. Vor zwei Jahren schlugen die Wogen hoch, als die Parteizentralen der Grünen sowie der SPÖ Opfer von damals jedoch rechtsradikalen Angriffen wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.