31.08.2016, 11:17 Uhr

Bauarbeiten für Bildungscampus Gnigl gestartet

Zum Schulstart 2018 fertig. (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Kindergarten, Volksschule und Ganztags-Betreuung unter einem Dach: „Mit dem Bildungscampus Gnigl betritt die Stadt Salzburg zukunftsträchtiges pädagogisches Neuland. Wir verwirklichen ein in Österreich einzigartiges Projekt. Einen neuen Typ Bildungsstätte für Drei- bis Zehnjährige. Und das alles in hervorragender architektonischer und energetischer Qualität“, freut sich Bürgermeister Heinz Schaden.

Fertigstellung bis Herbst 2018

Mit dem Abbruch des alten Vereinsheims hat die Stadt diese Woche die Bauarbeiten gestartet. Insgesamt werden rund 28 Millionen Euro brutto in den Neubau samt Außenanlagen investiert. Zu Schulbeginn 2018 ist alles fertig. Rund 100 Kindergartenkinder und 450 Volkschüler haben dann eine neue, hochmoderne Heimstätte.

Speisesaal und Bibliothek

Geplant sind ein Schul- und Turnhallentrakt, die unterirdisch miteinander verbunden sind. Die Turnhalle wird in einen begrünten Hang gebaut. Dort gibt‘s auch Platz für das Vereinsheim und den Sportverein. Das Schulgebäude mit Speisesaal, Bibliothek und Park wird von allen Kindern gemeinsam genutzt werden. Es wird eine großzügige Eingangshalle, lichtdurchflutete Garderoben und eine Produktionsküche geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.