11.08.2016, 10:33 Uhr

FISU - World University Karate Championship 2016

© Salzburger Karateverband / ÖKB / WUC

11.08.2016 – Bei der heuer in Braga, Portugal durchgeführten Studentenweltmeisterschaft sind rund 240 Sportler aus 35 Nationen am Start. Mit Alisa Buchinger, Nathalie Reiter und Stefan Pokorny vertreten auch drei Salzburger die rot-weiß-roten Farben und stehen dabei im Blickpunkt der Karateszene.

Alisa Buchinger und Stefan Pokorny stehen im Finale! – Alisa steht in ihrer Auftaktrunde Amy Thomason aus Neuseeland gegenüber, die sie klar mit 5:0 Punkten besiegen kann. In Runde 2 folgt ein klarer 3:0 Sieg gegen Marques Jessica aus Portugal. Knapper ist es im Kampf im das Finalticket gegen die Finnin Keinanen Titta. Alisa dominiert die 2 Minuten Kampfzeit klar, kann aber keinen Treffer landen. Die Kampfrichter schicken Alisa mit einer 5:0 Entscheidung ins Finale der Kategorie -68 kg. Im Finale bekommt es die Salzburgerin mit der Französin Agier Alizee zu tun.

Der Kuchler Stefan Pokorny startet in der Kategorie Kumite -67 kg. Nach einem Freilos in Runde 1 erreicht Stefan gegen den Algerier Benkhaled Abtelativ nach einem 0:0 die nächste Runde durch Kampfrichterentscheid. Im nächsten Kampf wartet der Neuseeländer Gill Barney den der Heeressportler mit 3:0 bezwingen kann. Im Halbfinale trifft Stefan auf den Usbeken Ataboev Abdulaziz. Stefan geht rasch 5:0 in Führung, muss den Usbeken bis auf 3:5 herankommen lassen, bringt aber seinen Vorsprung souverän über die Zeit und steht ebenfalls im Finale wo er auf den Franzosen Steven DaCosta trifft.

Nathalie Reiter scheidet bereits nach ihrem ersten Kampf aus, den sie 0:2 gegen die Ägypterin Ahmed Sohila verliert.

Die Finalbewerbe finden am Freitag statt, heute startet das Kumite Team der Damen mit Alisa Buchinger, Amila Gojak, Betti Plank und Nathalie Reiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.